Giant Glory 2011

Cirest

#yoloswag
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
362
Standort
daheim
ahoi, fahr das 2012er mit nem vivid coil und bei 70kg ne 400er ... der calculator von tf tuned würde mir da 360lbs - 385lbs empfehlen. bin aber stark am überlegen ob ich nicht ne 450er rein tun soll!
 

CaptainPsycho

Keine Panik!
Dabei seit
14. August 2002
Punkte für Reaktionen
16
Standort
L.E.
ahoi, fahr das 2012er mit nem vivid coil und bei 70kg ne 400er ... der calculator von tf tuned würde mir da 360lbs - 385lbs empfehlen. bin aber stark am überlegen ob ich nicht ne 450er rein tun soll!
Also ich hab bei 80kg nackig die 400er drin und finde die super. Original war ja ne 450er drin, die mir echt zu hart war.

Wobei mir die 400er im Rocco des Glory 1 wiederum viel zu weich ist, wie ich bei ner Probefahrt festgestellt habe.

Grüße
Joachim
 
Dabei seit
21. März 2006
Punkte für Reaktionen
9
Sorry für den Doppeltpost!

Kann mir jemand spontan die Maße der Dämpferbuchse und Gleitlager für den im 2010er verbauten RC4 sagen?
Vielen Dank im Voraus :daumen:
 
Dabei seit
26. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
4
.......

Was ich jedem Glory Besitzer nur empfehlen kann, ist die nach hinten führenden Leitungen anders zu verlegen als Giant dies vorgesehen hat. Der Verlegung unter dem Unterrohr und dem Tretlager birgt in meinen Augen mehr Nach- als Vorteile. Ich habe mir daher aufklebbare Leitungsführungen von Jagwire gekauft und damit die Leitungen auf dem Unterrohr und über dem Tretlager verlegt. Anbei 2 Fotos dazu:





Dadurch kann man die Schlaufe unter dem Tretlager, die sonst nötig ist, ganz weglassen. Zudem liegen die Leitungen viel geschützter vor Steinschlag oder sonsitgen Feindkontakt.
Auch wenn der threat bzw dein Post schon ziemlich alt ist, hast du evtl die bilder noch die hier nicht mehr abzurufen sind, oder weist du zumindest noch wieviele Jagwire clips du insgesamt gebraucht hast?

mfg,
Dirk
 
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
869
Ich sehe 3 Stck. auf den Bildern. Schau in seine Gallerie, die Bilder sind alle noch online.
 
Dabei seit
11. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
14
Standort
Niederbayern
Was soll daran schlecht sein wenn die Züge unten verlaufen? Wenn es wegen der Beschädigung sein soll, dann würde ich mir eher Gedanken um meinen Rahmen machen, wenn der Einschlag so Groß ist, dass es die Leitungen beschädigt..

Gruß
 

CaptainPsycho

Keine Panik!
Dabei seit
14. August 2002
Punkte für Reaktionen
16
Standort
L.E.
Die Klebeclips haben bei mir nie länger als zwei drei Schlammtage überlebt. Aus dem Grund nutze ich sowas nicht mehr.

Grüße
Joachim
 
Dabei seit
26. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
4
Die Klebeclips haben bei mir nie länger als zwei drei Schlammtage überlebt. Aus dem Grund nutze ich sowas nicht mehr.

Grüße
Joachim
thx für die info, habe mich auch schon gefragt ob die lange halten oder gleich abfallen. Wenn es die allerdings mit so einem Industriekleber geben würde, die auch z.B. bei der GoPro Helmkamera Klebehalterung dabei sind -von M3 oder so- dann hätte ich dahingehend weniger bedenken.

Ausserdem kann ich mir eigentlich nicht vorstellen wie man mit der Unterseite des Unterrohrs so stark Kontakt haben kann... höchstens mit nem Ast. Unter dem Tretlager sehe ich da allerdings schon Vorteile, wenn es oberhalb verläuft.

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
869
Bei mir haben die lange gehalten. Eins hat sich bisher gelöst. Hab es danach mit Tesa Posterstrips festgemacht. Das hält dann erstmal wieder. Wichtig ist alles vorher gescheit zu entfetten.

Mir gehts dabei in erster Linie um die Optik. Dieser Bogen unterm Tretlager sieht einfach beschissen aus. Die Verlegung wie von tibo13 gezeigt ist einfach optimal.
 
Dabei seit
26. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
4
Vorerst hab ich die Führung der Leitungen nach hinten nun so gelöst:



somit liegen die Leitungen über dem Tretlager. Mal gucken ob ich die noch komplett auf das Unterrohr lege.

mfg
 
Dabei seit
8. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
544
Standort
Nahe
Ich habe insgesamt 3 von 4 Clips verwendet. Bisher ist mir nur eine Halterung mal lose gegangen. Hab die Klebepads dann durch 3M VHB Klebepads ersetzt (damit werden u.a. auch Fassadenelemente befestigt :eek:) Hält bombig. :daumen:
 
Dabei seit
14. April 2010
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Österreich,Wien
N'Abend!

Ich will an meinem Glory 2011 von den Elexir auf Zee Bremsen wechseln, muss ich da vorne und hinten andere Adapter dazu nehmen oder passen die originalen?

Danke im Voraus!
 
Dabei seit
17. April 2010
Punkte für Reaktionen
0
Ich wollte hier mal meine Erfahrungen bzgl. der Lager niederschreiben...

Ich habe mir letzte Saison nach 4 Monaten fahren neue Lager bestellt, die originalen sind mir zu teuer also sah ich mich mal um...ich habe relativ günstig (um die 30 Euro) 2 Lagersätze erstanden...habe nicht viel erwartet bei dem Preis, aber ich hab erst nach 2/3 der Saison kleiner Macken gefunden bzw. gespührt, für den Preis kein Problem...ich kann es nur Empfehlen!!!

Hier habe ich die damals bestellt und werde es dieses Jahr wieder tun :)
Ich hoffe ich habe euch geholfen...
http://www.kugellager-express.de/index.php
 

dirtrider90

Weichei
Dabei seit
4. April 2011
Punkte für Reaktionen
0
Standort
DO
mit denen habe ich auch gute erfahrungen, die billigdinger, die die hersteller verbauen sind auch nichts besseres, kosten aber 5 mal so viel!

wie ihr alle im glory so weiche federn fahren könnt, wundert mich gerade echt.
ich habe 80 kilo nackig und wenn ich mich auf ne 450er feder im vivid setze, ist da mal locker 50% sag am start... ohne ausrüstung, bzw nur in "normalen klamotten".
550er muss da schon sein, wenn man nicht schon auf kleinen trails unnötig federweg hin und her bewegen will.
 

CaptainPsycho

Keine Panik!
Dabei seit
14. August 2002
Punkte für Reaktionen
16
Standort
L.E.
wie ihr alle im glory so weiche federn fahren könnt, wundert mich gerade echt.
ich habe 80 kilo nackig und wenn ich mich auf ne 450er feder im vivid setze, ist da mal locker 50% sag am start... ohne ausrüstung, bzw nur in "normalen klamotten".
550er muss da schon sein, wenn man nicht schon auf kleinen trails unnötig federweg hin und her bewegen will.
Na ich messe den Sag auch in Fahrposition und nicht im Sitzen. Und ich habe einen relativ breiten Lenker mit 785mm und bin daher auch eher weiter überm VR beim Fahren.

Ich hab auch im direkten Vergleich festgestellt, dass eine 400er Feder im Vivid des 12er Glorys sich viel härter fährt als eine 400er Feder im Roco des 12er Glory 1. Da liegen gefühlt mindestens 50lbs/in dazwischen.

Viele Grüße
Joachim
 
Dabei seit
5. April 2012
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Frankfurt
Ich hab auch ne 400er Titanfeder im 12 Glory verbaut. Bin nackig auch bei 80kg ;-). Also gehen tut das schon. Hab zur not noch die 450 Stahl da
 

Cirest

#yoloswag
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
362
Standort
daheim
400er im vivid bei ca 70kg ... is mir aber fast zu weich! hab die druckstufe fast geschlossen!
 
Dabei seit
5. April 2012
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Frankfurt
400er im vivid bei ca 70kg ... is mir aber fast zu weich! hab die druckstufe fast geschlossen!
Also Sag hab ich mal gemessen. Passt soweit. Und der das Rad vorher hatte, ist vom Gewicht das selbe gewesen und damit gut klar gekommen. Zur Not kommt halt mal die 450 zum testen rein und dann werde ich sehen was besser geht ;-)
 
Dabei seit
21. März 2006
Punkte für Reaktionen
9
mit denen habe ich auch gute erfahrungen, die billigdinger, die die hersteller verbauen sind auch nichts besseres, kosten aber 5 mal so viel!

wie ihr alle im glory so weiche federn fahren könnt, wundert mich gerade echt.
ich habe 80 kilo nackig und wenn ich mich auf ne 450er feder im vivid setze, ist da mal locker 50% sag am start... ohne ausrüstung, bzw nur in "normalen klamotten".
550er muss da schon sein, wenn man nicht schon auf kleinen trails unnötig federweg hin und her bewegen will.
Kann ich nur bestätigen! Ich fahr bei 70 kg netto auch ne 450er
 

Resendisback

Zack und weg!
Dabei seit
15. April 2008
Punkte für Reaktionen
6
Hab da ein Paar Fragen.

1. Möchte einen Vivid Air kaufen für ein 2012 evt auch 2013er Glory.

Einbaumaße sind: 222 mm | 70 mm , korrekt ? Brauche ich dann andere Gleitlager/Dämpferbuchsen?

2. Beim glory in größe M, was ist da für eine Feder im coil Dämpfer, von Werk aus (Komplettrad)?

3. Habe gehört das beim 2013er Glory etwas geändert wurde? Gewicht/Geo? Was hat sich genau verändert?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. Januar 2012
Punkte für Reaktionen
3
Standort
kärnten / klagenfurt
hallo
ich hätte eine wichtige frage und zwar weiß jemand die oberrohrlänge eines 2012 er glory in m
und ja ich habe schon bei google versucht was zu finden aber ich finde nix
 

Resendisback

Zack und weg!
Dabei seit
15. April 2008
Punkte für Reaktionen
6
1. Kann mir jemand sagen, welche Feder von Werk aus in der Boxxer in Größe M ist?
2. Welche Feder von Werk aus in größe L in der Boxxer ist?
3. Und welche Dämpferfederstärke von Werk aus in größe L drin ist?

..achja und weis jemand die Maße von den oberen Dämpferbuchsen im (beim Vivid coil) ?
 
Oben