Hardtail anyone? Das neue Cheaptrick!

HalleluYAH-Biker

in the name of yahwe
Dabei seit
15. Februar 2013
Punkte Reaktionen
732
Bin heute das erste mal mit neuer Schaltung (XT/XTR 12x), neuer Gabel (Pike Ultimate), neuen Bremsen (XT 4 Kolben), etwas längerem Vorbau und den neuen Laufrädern ausgeritten...

Fährt sich sehr gut der Bock.

20200314_141224.jpg
20200314_141239.jpg
20200314_125813.jpg
 
Dabei seit
26. Juli 2013
Punkte Reaktionen
41
Ort
Solingen
Ein fröhliches "Hi" in die Hardtail Runde ?

Ich spiele mit dem Gedanken mir ein Cheaptrick zuzulegen und bin mir unsicher was die Größe betrifft. Ich schwanke zwischen L / XL.
Meine Daten: Größe 1,86m / 81cm Schrittlänge / Affenindex = sehr lange Arme in Relation zu meiner Körpergröße.

Von den Daten her eigentlich eine einfache Nummer aber dieser Affenindex macht es doch schwierig. Ich hatte ein Fanes 5 in L und kam damit zwar klar, hatte aber immer das Gefühl dass es mir etwas zu kurz ist. Ich habe es dann irgendwann verkauft und mir ein ein Santa Cruz Bronson V2 in XL geholt. Das Bronson ist für ein XL zwar recht klein, passte mir mit einem Reach von 475mm aber wesentlich besser.

Prinzipiell wäre die Frage eigentlich klar weil das Cheaptrick in XL auch einen Reach von 475mm hat, da ich aber seit Ewigkeiten kein Hardtail mehr hatte wollte ich euch einmal fragen ob ich evtl. etwas übersehe oder man die Größe durch das ungefederte Heck anders betrachten sollte. Ich möchte nämlich nicht dass sich das Bike in XL dann zu sperrig oder träge anfühlt, wiederum möchte ich auch nicht noch einmal ein zu kleines Rad kaufen.

Ich freue mich auf eure Antworten und Erfahrungen!

Danke und Grüße :i2:
 

HalleluYAH-Biker

in the name of yahwe
Dabei seit
15. Februar 2013
Punkte Reaktionen
732
Hallo,

Also ich fahre das Bike in "L" und bin 190cm mit ~90cm SL und 60mm Vorbau. Fährt sich klasse und ist extrem wendig. Genau dafür habe ich es auch aufgebaut, für Technische Trails.
XL wäre mir zu groß.
 
Zuletzt bearbeitet:

HaiRaider66

Hardtail seit '76 ;-)
Dabei seit
11. November 2017
Punkte Reaktionen
2.158
Ort
Lohmar
Bin 193 cm lang bei 89 cm Schrittlänge, fahre XL, mit 170 mm Dropper.
Die Sattelstütze bekämst Du die 8 cm noch runter, Sattelüberhöhung wäre wahrscheinlich 0. Daher imho tendenziell eher L.

 

Thebike69

Pfälzer
Dabei seit
9. Januar 2014
Punkte Reaktionen
834
Ort
Karlsruhe
DSC_2405.JPG

Ich 178cm fahre das Cheaptrick 29 im M. In Davos auf dem Teufli perfekt. Wenn man es auf langen schnellen wurzelige/steinige Trails überwiegend fährt. Denke ich wäre L besser.
Gruß Mike
PS. Geiles Teil❣️??
 

ollo

der hat was
Dabei seit
17. April 2004
Punkte Reaktionen
327
Ort
dem Flachen
Bike der Woche
Bike der Woche
@Sewerrider
was willst Du denn mit dem Bike anstellen bzw. wie sieht Dein Aufbau evtl. aus...... als Trailbike mit 160 mm an der Front, 27,5 oder 29 er usw. da das CT doch eine gewisse Bandbreite bietet, der ein oder andere traut dem CT das zwar nicht zu oder hat einen begrenzten Horizont für alles was nicht nach Trailhardtail aussieht aber trotz aller unkenrufe ist das Leben halt doch kunterbunt :D:aufreg:
Wie hast Du deine Armlänge gemessen, von der Axelhöhle bis zur Mitte der geschlossenen Faust ?
 
Dabei seit
26. Juli 2013
Punkte Reaktionen
41
Ort
Solingen
Danke für euer Feedback! ?
Es ist interessant zu sehen wie die Meinungen doch eher zu Gr. L tendieren. Ich war mir gedanklich bei XL eigentlich schon sehr sicher.
Jetzt werde ich das Ganze definitiv noch einmal überdenken, eine Probefahrt mit entweder beiden oder zumindest einer der beiden Größen wäre definitiv das sicherste. Falls jemand aus dem Ruhpott bzw. aus der Ecke Köln kommt und eine der beiden Größen hat wäre ich für eine Probefahrt sehr dankbar ?

@ollo
Da ich momentan kein Rad besitze wäre das CT mein Do it all Bike wobei ich das harte Bikepark geballer sowieso ausschließe da mir natürliche Singletrails am meisten Spaß machen, sprich Home,- Flowtrails mit kleineren Sprüngen und Touren wären der Einsatzbereich.
Als Aufbau käme das fertige CT als 29'er, was Alutech direkt anbietet, in Frage. Mit dem FW würde ich dann einfach experimentieren wenn ich das Rad habe.

Den Affenindex ermittelt man wie folgt:
Man misst die Armspannweite ausgestreckt von Fingerspitze zu Fingerspitze, den dabei ermittelten Wert zieht man von der eignen Körpergröße ab, wenn die Zahl eine negative ist sind die Arme überdurchschnittlich lang und ein Rad mit einem längeren Reach fühlt sich meist besser an. Bei einer positiven Zahl ist es umgekehrt.
 

ollo

der hat was
Dabei seit
17. April 2004
Punkte Reaktionen
327
Ort
dem Flachen
Bike der Woche
Bike der Woche
@Sewerrider
auch eine Möglichkeit zu messen und alleine schwer ?
da komme ich bei 194 auf minus 1 bis +1 in der Armlänge, fahre ein XL mit 27,5 und eine 140 mm 29er Gabel, mein Vorbau ist ein 60 mm in -6 Grad.
Hauptsächlich wird das Rad als Sportlicher Tourer mit erhöhtem Spielpotential bewegt, also kein "Race, kein Trail, kein Touren Bike" so ein Gerät überall dazwischen.
130 mm Federweg bei 27,5 Laufradgröße ist nicht optimal da das Tretlager dann zu tief ist. Also 29er Laufräder mit minimal 130 mm ist eher sportlich und noch gut fahrbar
 
Dabei seit
27. Mai 2011
Punkte Reaktionen
38
Ort
Abstatt
Ich bin 178cm groß, sl 84,5cm. Habe ein L und komm damit super zurecht. Ich fahr einiges sehr verwinkeltes Zeug damit und bin echt zufrieden. Gut wendig aber trotzdem super satt aufm trail. Nur aufs Hinterrad will es etwas bockig im Vergleich zu meinem Jeffsy in L.
Ich denke es könnte je nach sattelstütze ziemlich eng werden mit dem Auszug. Also ich habe ca. 5 cm auszug bei der 160er highline (die baut relativ flach) . Der XL Rahmen hat ein 4cm längeres sitzrohr und deine Beine sind 3 cm kürzer wie meine. Wenn dir das Rad in L zu klein vorkommt wäre vielleicht ein reachset eine Option wenn es eins für die Standards des ct rahmen gibt
 
Dabei seit
12. November 2005
Punkte Reaktionen
915
Ort
Schwarzwald
Hallo,

spiele auch mit dem Gedanken mir das cheaptrick aufzubauen.
muss es unbedingt 27,5+ sein ?
könnte die Teile von meinem alten 650b übernehmen ( Gabel Laufräder etc )

danke vorab
 
Zuletzt bearbeitet:

zerg10

Stempelritter, der
Dabei seit
2. August 2002
Punkte Reaktionen
645
Hmm, warum sollten normale 27,5" nicht gehen? Man muss ja nicht mit den Trekkerreifen rumfahren. Das ist wohl eher für bisschen mehr Komfort. Evtl. kann ja einer der 27.5er dazu was sagen...
 

Project2.1

Papa
Dabei seit
28. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
39
Ort
München
27,5 funktioniert natürlich, warum auch nicht? Was jedoch bewusst sein muss ist, dass das Tretlager dadurch schon sehr tief kommt. (Siehe Galerie)
 
Oben