Kauf Cube Acid 2021 oder Canyon Grand Canyon AL 6.0 oder Radon AL 8 oder ?

Dabei seit
26. November 2020
Punkte Reaktionen
2
Hallo,

ich bin Einsteiger im Mountainbikebereich (fahre sonst normal Rad und Jogge) und will mir ein Hardtail zulegen, um damit flexibel und unabhängig vom Gelände unterwegs zu sein (also kein sportliches Downhill, sondern Spass im unebenen Gelände).
Presirahmen sollte sich knapp unter 1000 Euro bewegen.
Aktuell habe ich 3 Räder im Fokus:

Cube Acid 2021
Canyon Grand Canyon AL 6.0
Radon Jealous AL 8

Alle Räder liegen so bei ca. 1000 Euro.

Bin ca. 1,78, Innenbeinlänge 86cm. Ich möchte gerne ein 29" Rad. Beim Rahmen wirds wogl ein 19 oder 20" werden. Ich wohne in Dresden, aber würde das Rad woanders mit nutzen. Ich denke Trails und Abfahrten werde ich eher selten machen (probieren würd ichs schon mal vorsichtig ;-)

Könnt ihr mir weiterhelfen? Vielleicht habt ihr auch noch andere Modelle im Blick?

Vielen Dank,
Willson

PS.: Habe gerade noch dieses Angebot hier gesehen: https://www.radsport-mittelstaedt.de/produkt/bulls-copperhead329-501-14541#

was meint ihr? Ist das auch eine Überlegung wert?
 
Zuletzt bearbeitet:

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
2.607
Ort
München
Hallo,

ich bin Einsteiger im Mountainbikebereich (fahre sonst normal Rad und Jogge) und will mir ein Hardtail zulegen, um damit flexibel und unabhängig vom Gelände unterwegs zu sein (also kein sportliches Downhill, sondern Spass im unebenen Gelände).
Presirahmen sollte sich knapp unter 1000 Euro bewegen.
Aktuell habe ich 3 Räder im Fokus:

Cube Acid 2021
Canyon Grand Canyon AL 6.0
Radon Jealous AL 8

Alle Räder liegen so bei ca. 1000 Euro.

Bin ca. 1,78, Innenbeinlänge 86cm. Ich möchte gerne ein 29" Rad. Beim Rahmen wirds wogl ein 19 oder 20" werden. Ich wohne in Dresden, aber würde das Rad woanders mit nutzen. Ich denke Trails und Abfahrten werde ich eher selten machen (probieren würd ichs schon mal vorsichtig ;-)

Könnt ihr mir weiterhelfen? Vielleicht habt ihr auch noch andere Modelle im Blick?

Vielen Dank,
Willson

PS.: Habe gerade noch dieses Angebot hier gesehen: https://www.radsport-mittelstaedt.de/produkt/bulls-copperhead329-501-14541#

was meint ihr? Ist das auch eine Überlegung wert?
Ich würde das Radon favorisieren, bei Canyon wird L imho zu hoch, in M zu kurz, Cube ist zu kurz und zu hoch. Alternativ ein Ghost Nirvana Tour Essential wenn´s dich auch mal ins Dresdner Umland zieht.
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
5.102
Ort
Allgäu
bei Canyon wird L imho zu hoch
Geht doch in L. Hat ja lange Haxen der TE mit 86cm. Dafür hat das Grand Canyon Schnellspanner hinten. Reifen sind .... schwarz. Tough Tom.

Das Acid mit 407 Reach und 450 Kettenstreben schießt den Vogel ab. Schnellspanner vorne und hinten. Smart Sam Reifen.

Vielen Dank. Und das Copperhead 3?
Ist ein tolles Bike. Mist ganz vergessen wir sind in 2020 und nicht mehr in 2015. ;)

Ja das Radon ist hier das modernste und brauchbarste Bike.
 
Oben