Knieschoner All Mountain

D

Deleted 224116

Guest
Hi,

hab schon die suchfunktion bemüht aber nur veraltete Threads gefunden mit Angeboten die es nicht mehr gibt...

kann jemand aktuelle Knieschoner empfehlen unter 50 Euro?
Keine Downhill oder Freeride Schoner, nur für All Mountain Touren gedacht damit ich meine Knie bei Stößen oder Stürzen im Ernstfall vor dem Gröbsten bewahren kann.

Gerne auch welche die etwas übers Knie hinaus gehen (Schienbein), wobei das unter 50 Euro wohl schwierig wird.

Was haltet ihr von den iXS Hack Series Knee Guard mod. 2012 z.B.?

Danke für Tipps!
 
Dabei seit
12. März 2007
Punkte Reaktionen
46
Ort
Aachen
die Hack halten nicht viel ab, die hier sind besser (Gr. S auf 15€ reduziert) http://www.bikeunit.de/bekleidung/protektoren/ixs-knieschoner-slope-series-slope-style/11243.html
oder hier, Gr. M+L für 49€ http://www.bikeunit.de/bekleidung/protektoren/bluegrass-knieschuetzer-bobcat-d3o/272433.html oder Hartschale für Knie+Schienbein von Dainese Gr. M+L 50€ statt 75€ http://www.bruegelmann.de/bekleidung/protektoren/dainese-performance-knee-guard-/223592.html
ich hab die o´neal Sinner mit den Dirt Shin guards, die sind top
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted 224116

Guest
Hi danke für die Tipps, bestelle mir die 15 Euro dinger, bei dem preis kann man wohl nix falsch machen und hat gute Bewertungen!

Gruß
 

Hacky 2003

Schönwetterbiker
Dabei seit
5. Juni 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Gengenbach
Hallo
Will mich hier mal einklinken. Wie finde ich am besten herraus welche Größe ich brauche bei Knieschoner will sie auch für All Mountain benutzen. Kann ich mich nach der Kleidergrösse richten. Für euer Feedback schon mal besten Dank.
Gruß Hacky
 
Dabei seit
20. März 2012
Punkte Reaktionen
1
Ort
Schweiz
Suche ebenfalls solche "kürzere" Dinger für Trail Touren (für das Downhillen habe ich die IXS Rinderknecht Assault)

Welche könnt ihr mir da empfehlen ?

Ellbogen:
http://www.sixsixone.com/Catalog_66...&product=a47b737e-c5ba-458a-ac34-f8d623aad927

Knie:
http://www.sixsixone.com/Catalog_66...&product=f0c148ed-9e99-46b7-8fb4-f98f632ed639

und was ist der Unterschied zu dieser:
http://www.sixsixone.com/Catalog_66...&product=dfc6c938-21b3-4952-aded-1f7ec8516264

oder lieber die "Slope" Serie von IXS`?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. Juli 2004
Punkte Reaktionen
1.219
ich kann die 661c kyle strait schoner empfehlen. die sind super bequem und leicht. protektoren mit integriertem schienbeinschutz sind nicht ganz so bequem, die rutschen gerne vom knie runter - zum hochradeln sehr unbequem.
 
D

Deleted 224116

Guest
Was erwartest du dir von dem kurzen Schonern?

Meinst du mich?
Also ich erwarte von solchen kurzen Schonern eigentlich nur, dass sie meine Knie bzw. deren empfindlichste Stellen schützen, wenn ich mal stürzen sollte.
Sie sollen weder kugelsicher sein noch irgendwelche 3 Meter drops abdämpfen. ;)
 

hnx

Dabei seit
16. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
920
Meinst du mich?
Also ich erwarte von solchen kurzen Schonern eigentlich nur, dass sie meine Knie bzw. deren empfindlichste Stellen schützen, wenn ich mal stürzen sollte.
Sie sollen weder kugelsicher sein noch irgendwelche 3 Meter drops abdämpfen. ;)

Ne :) meinte eher bluehusky22. Er hat ja schon die mMn bequemsten Hartschalen Protektoren und es würde imho keinen Sinn machen zusätzlich noch Schaum Schoner zu holen, denn die meisten werden sowohl wärmer als auch einengender sein am Knie.

Am meisten haben mich die d3o bluegrass Schaum Schoner plus die neuen TLD mit dem X-Strumpf überzeugt. Hätte ich nicht zu dicke Oberschenkel vom Schwimmen wären es sicher die von bluegrass geworden. Der Klassiker waren sicher die von 661. Wie Alex m schon sagte, Schaum Schone mit Schienbein Schutz sind bissl problematisch.
 
Dabei seit
12. März 2007
Punkte Reaktionen
46
Ort
Aachen
Hey,
hier mal meine Erfahrung mit den O´neal Sinner+O´neal dirt shin guards:

+ sehr bequem, weil der Schaum durch die Körpertemperatur weich wird
+ Touren gehen damit super, nach 5Min. merkt man sie nicht mehr
+ schützen sehr gut weil sie das Knie komplett umschließen, Dämpfen super (mehrfach selbst getestet:cool:)
+ rutschen nicht
+ flexibler als Hartschale für Knie+Schienbein: zusammen mit den Shin guards ist das ganze Bein geschützt, aber man kann sie auch alleine fahren


- sind eben ziemlich warm , war bis jetzt aber kein Problem und ist nach 5Min. vergessen

Fazit: ich würde sie jederzeit wieder kaufen, weil sie super schützen und ich sie während der ganzen Tour anlassen kann (müsste sie hier sonst 20X pro tour an- und ausziehen, kam nicht in Frage).
Wenn ich jetzt welche bräuchte, würde ich mir wegen dem Preis wohl die bluegrass holen, die sind ja ähnlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. März 2007
Punkte Reaktionen
46
Ort
Aachen
genau die, hab die mal für 50€ im Angebot geschossen

Ellbogen hätte ich schon öfter gebraucht, will mich aber irgendwie auch nicht komplett einpacken. Mal schauen

Kommt halt auch sehr darauf an, was du fährst
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted 224116

Guest
Hi,
habe die 15 Euro runtergesetzten IXS Schoner jetzt mal ausprobiert, bei dem Preis kann man ja nicht viel falsch machen.
Allerdings sind sie mir doch deutlich zu warm und einige Nähte reißen schon nach 1 mal fahren :confused:

Merkwürdig, also kann nur empfehlen dünnere und kühlere Schoner zu kaufen.
Ich fahr gern auch bei 25-30 Grad und da ist es mir trotz Fahrtwind zu warm!!!

Wenn jemand noch schöne dünne Knieschoner und Ellbogenschoner empfehlen kann, die man kaum spürt, immer her damit.... ! :)
 

hnx

Dabei seit
16. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
920
Gibt es keine. Da sind Hartschalenschoner besser belüftet. Ganz einfacher Grund, der Schaum kann nicht wie Plastik einfach aufgenäht werden, sondern muss immer irgendwie eingearbeitet werden.
 
Dabei seit
20. März 2012
Punkte Reaktionen
1
Ort
Schweiz
Ich frage mich nun, ob ich für Touren/Trails auch nicht gerade die IXS Rinderknecht verwende solle, was meint ihr ? Sind die "kürzeren" nicht angenehmer bei solchen Touren ?
 
Dabei seit
1. Juni 2010
Punkte Reaktionen
559
Ort
Oberfranken
Was ist denn mit den 661 Evo Knee, taugen die? Ich bräuchte schon nen brauchbaren Schutz für Stolperbiken. Taugen diese verhärtenden Schaumstoffe wenn man auf einen mehr oder weniger spitzigen Felsen knallt oder helfen da dann nur die Hartschalen-Protektoren?
 
D

Deleted 224116

Guest
Hmm bislang werd ich aus den Vorschlägen auch nicht schlau.
Die 661 Kyle Strait finde ich nirgendwo - den verlinkten Shop kenne ich nicht, gibts die auch woanders?

Sonst noch empfehlungen?
Sind für AM Fahrer auch diese ganzen Hartschalen dinger empfehlenswert?
 
Dabei seit
26. April 2010
Punkte Reaktionen
1
Ort
Sarstedt
Jetzt muß ich auch mal ne frage stellen.
Bin bislang meine touren und downhill mit meinen raceface rally fr gefahren welche auch super bequem sind aber ich würde jetzt gerne für die touren und speziell für kommende transalp auch kurze knieschoner haben wollen.

Ich hatte jetzt ansich vor mir die raceface ambush kneeschoner zu holen um die bei der transalp mal bequem im rucksack zu verstauen.
aber wie vrhält sich das denn vom gewicht zwischen kurzen d3o und den hartschalenschonern.
Welche sind denn leichter ?
 
Oben