Kurbelgarnitur für 1x12 55mm CL Sram Zahnprofil

Dabei seit
20. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
47
Grüßt euch zusammen,

ich bin auf der Suche nach einer Kurbelgarnitur und muss sagen ich komme nicht so recht ans Ziel.

Randbedingungen:

-Rahmen Boost 148

-Empfohlene Kettenlinie vom Hersteller 55mm

-Antrieb (Kassette, Kette, Trigger, Schaltwerk) 1x12 Sram X01/XX1 mix 10/50

-Schaltauge ist ein aktuelles Sram Universal ausgerichtet am Laufrad.

-Schaltwerk ist mit Schablone eingestellt,..

-Aktuell verbaut eine alte 175mm GXP Sram Carbon Kurbel mit Sram Direct Mount Sync2 eagle 3mm Offset 32Z Kettenblatt.

Da sollte ich ja 52mm Kettenlinie fahren, und ich bekomme die Schaltung im 2. bis 4. (kleinen) Ritzel nicht optimal eingestellt. Eine Richtung / ein Gang läuft immer nicht optimal. Besonders beim rückwärts kurbeln sieht man wie sich die Kette immer wieder an einem Zahn „aufhängt“.
Naja soviel zur Vorgeschichte, dann habe ich den Hersteller angeschrieben und erfahren der Rahmen wäre auf 55mm ausgelegt. Ich halte es eigentlich für ein reines Platz Thema zur Kettenstrebe hin.. und kann mir kaum vorstellen dass die Schaltung dadurch besser schaltet, ABER ich will eh ein größeres Kettenblatt fahren da ich meistens nur auf den kleinen Ritzeln rum fahre.
Also suchte ich ein 34 oder 36 Sram Kettenblatt (oder eines von einem 3. Anbieter mit Sram Zahnprofil) mit 0mm Offset. (Das würde tatsächlich nun auch am Rahmen so mit 3mm Offset an der Kurbel langsam sehr eng).
Ich möchte auf jeden Fall ein rundes Kettenblatt.

Dazu habe ich nichts gefunden außer sehr vereinzelt und meist ausverkaufte alte Sync (1).
Dann habe ich gesucht nach Sram Kurbeln mit 55er Kettenlinie,… und es gibt sie tatsächlich … theoretisch. Nicht lieferbar!

00.6118.609.000

Leider nur mit 32er Blatt also müsste ich wieder ein neues 3mm Offset Blatt in 36 kaufen.. aber egal ist eh nirgends lieferbar.
Naja dann alle möglichen Kurbeln angeschaut, Race Face, easton, ingrid, Hope …

Aber ich komme nie auf einen grünen Zweig.

Immer falsche Kettenlinie, oder ich habe Evtl was übersehen.

Dann Shimano Kurbeln durchsucht..

Da gibt es die XT FC M-8120 und die XTR 9125 mit 55mm Kettenlinie.

Aber anscheinend sind die Kettenblätter nicht kompatibel zur Sram Kette?

Und leider das XTR Kettenblatt nicht zur günstigeren XT Kurbel.

Das XT Blatt ist relativ schwer durch den Stahl / Alu Aufbau.
Nun ist die frage, gibt es ein 3. Anbieter Kettenblatt (Wolftooth, Garbaruk,…) mit 34 / 36 Zähnen, Shimano Direct Mount Aufnahme, passendem Offset für die Shimano Kurbeln dass ich bei 55mm raus komme, und Zahnprofil für Sram?
Oder hat jemand noch eine bessere Idee?

Ich überlege echt schon einfach ein Sram sync2 Stahl Blatt mit passender Anzahl Zähne zu holen mit 3mm Offset und das mit nem Stempel und nem Auflage Ring auf ner Presse auf null zurück zu drücken / umzuformen :rolleyes::spinner:

Danke für eure Hilfe!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. Januar 2005
Punkte Reaktionen
149
Grüßt euch zusammen,

ich bin auf der Suche nach einer Kurbelgarnitur und muss sagen ich komme nicht so recht ans Ziel.

Randbedingungen:

-Rahmen Boost 148

-Empfohlene Kettenlinie vom Hersteller 55mm

-Antrieb (Kassette, Kette, Trigger, Schaltwerk) 1x12 Sram X01/XX1 mix 10/50

-Schaltauge ist ein aktuelles Sram Universal ausgerichtet am Laufrad.

-Schaltwerk ist mit Schablone eingestellt,..

-Aktuell verbaut eine alte 175mm GXP Sram Carbon Kurbel mit Sram Direct Mount Sync2 eagle 3mm Offset 32Z Kettenblatt.

Da sollte ich ja 52mm Kettenlinie fahren, und ich bekomme die Schaltung im 2. bis 4. (kleinen) Ritzel nicht optimal eingestellt. Eine Richtung / ein Gang läuft immer nicht optimal. Besonders beim rückwärts kurbeln sieht man wie sich die Kette immer wieder an einem Zahn „aufhängt“.
Naja soviel zur Vorgeschichte, dann habe ich den Hersteller angeschrieben und erfahren der Rahmen wäre auf 55mm ausgelegt. Ich halte es eigentlich für ein reines Platz Thema zur Kettenstrebe hin.. und kann mir kaum vorstellen dass die Schaltung dadurch besser schaltet, ABER ich will eh ein größeres Kettenblatt fahren da ich meistens nur auf den kleinen Ritzeln rum fahre.
Also suchte ich ein 34 oder 36 Sram Kettenblatt (oder eines von einem 3. Anbieter mit Sram Zahnprofil) mit 0mm Offset. (Das würde tatsächlich nun auch am Rahmen so mit 3mm Offset an der Kurbel langsam sehr eng).
Ich möchte auf jeden Fall ein rundes Kettenblatt.

Dazu habe ich nichts gefunden außer sehr vereinzelt und meist ausverkaufte alte Sync (1).
Dann habe ich gesucht nach Sram Kurbeln mit 55er Kettenlinie,… und es gibt sie tatsächlich … theoretisch. Nicht lieferbar!

00.6118.609.000

Leider nur mit 32er Blatt also müsste ich wieder ein neues 3mm Offset Blatt in 36 kaufen.. aber egal ist eh nirgends lieferbar.
Naja dann alle möglichen Kurbeln angeschaut, Race Face, easton, ingrid, Hope …

Aber ich komme nie auf einen grünen Zweig.

Immer falsche Kettenlinie, oder ich habe Evtl was übersehen.

Dann Shimano Kurbeln durchsucht..

Da gibt es die XT FC M-8120 und die XTR 9125 mit 55mm Kettenlinie.

Aber anscheinend sind die Kettenblätter nicht kompatibel zur Sram Kette?

Und leider das XTR Kettenblatt nicht zur günstigeren XT Kurbel.

Das XT Blatt ist relativ schwer durch den Stahl / Alu Aufbau.
Nun ist die frage, gibt es ein 3. Anbieter Kettenblatt (Wolftooth, Garbaruk,…) mit 34 / 36 Zähnen, Shimano Direct Mount Aufnahme, passendem Offset für die Shimano Kurbeln dass ich bei 55mm raus komme, und Zahnprofil für Sram?
Oder hat jemand noch eine bessere Idee?

Ich überlege echt schon einfach ein Sram sync2 Stahl Blatt mit passender Anzahl Zähne zu holen mit 3mm Offset und das mit nem Stempel und nem Auflage Ring auf ner Presse auf null zurück zu drücken / umzuformen :rolleyes::spinner:

Danke für eure Hilfe!
Ist das ein Canyon Spectral?
Die haben so eine Exotenkettenlinie
Habe die vorhandene X1 170er Kurbel gegen eine X01 175er Kurbel getauscht. ( gekauft im Mai )
Jetzt auch nicht mehr lieferbar.
Die X1 habe ich vor kurzem verkauft. ich habe gedacht, ich bekomme die nie weg.
Pech für Dich, Sorry.
 
Dabei seit
20. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
47
Nein, ist ein Yeti ARC.
Die X01 in 175 mit CL55 finde ich nirgends.
Ich möchte auf jeden Fall 175mm fahren..

Weiß jemand ob eine X01 12x Kette auf Shimano 12x Ritzeln sauber läuft? Dann könnte man halbwegs bezahlbar auf zb eine XT gehen..

Andersrum (Shimano Kette / Sram Kettenblatt) findet man irgendwie mehr Diskussionen.. vor allem wegen der XTR Kette :D
 
Dabei seit
20. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
47
Bei Nubuk habe ich schon oft angefragt und das bedeutet soviel wie „wir wissen nicht genau wann es kommt und bestellen es spezifisch für den Kunden“
Sauber Boost is ja auch wieder dann 1.5mm neben der „Vorgabe“,.. da könnte es dann ja langsam zu Themen bei den großen Blättern hinten führen
 
Dabei seit
9. Januar 2005
Punkte Reaktionen
149

google Rezensionen sind gut
 
Dabei seit
20. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
47
Danke für deine Bemühungen, aber das ist mir eindeutig zu teuer dafür dass Ochsen immer noch ein anderes Kettenblatt (34 oder 36) bestellen muss ..
Mal sehen Evtl ergibt sich was anderes.
 
Oben