Lupine Piko/Gemini Duo Clone

Dabei seit
27. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
102
Bin derzeit auch am Linsen testen. Die hatte ich alle gleich bei Kaidomain mitbestellt. In die KD2 passen Linsen mit 20mm Durchmesser, da wurde hier schonmal was von 21mm geschrieben, das ist falsch.
Ich habe (von links nach rechts) folgende probiert:
http://kaidomain.com/Flashlight-DIY-and-Tools/Lens/optical-lenses/S005130-20mm-SSC-LED-Optical-Lens?sort=p.length&order=ASC
Die streut vertikal zu viel, ist nix gescheites...
Nicht schlecht, aber streut mir persönlich schon fast zu breit.
Die 'Pinstripe' find ich klasse. Ist auch vorne schräg, so dass das Licht nach unten gelenkt wird. Die verwende ich am Lenker.
Ganz rechts noch die 15Grad Originallinse.
Mit den 1,5mm starken O-Ringen lässt sich die geringere Tiefe der Linsen perfekt ausgleichen.
Hab mal versucht heute im Morgengrauen ein paar Vergleichsfotos zu machen, die 'Pinstripe' vs. die 15Grad Original. Die Bilder hab ich mit manueller Belichtungseinstellung gemacht und bewusst unterbelichtet. In Wirklichkeit war es bereits viel heller. So waren aber die Lichtkegel besser zu erkennen.

Gruß, Ralf
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
25. September 2010
Punkte für Reaktionen
40
Bin derzeit auch am Linsen testen. Die hatte ich alle gleich bei Kaidomain mitbestellt. In die KD2 passen Linsen mit 20mm Durchmesser, da wurde hier schonmal was von 21mm geschrieben, das ist falsch.
Ich habe (von links nach rechts) folgende probiert:
http://kaidomain.com/Flashlight-DIY-and-Tools/Lens/optical-lenses/S005130-20mm-SSC-LED-Optical-Lens?sort=p.length&order=ASC
Die streut vertikal zu viel, ist nix gescheites...
Nicht schlecht, aber streut mir persönlich schon fast zu breit.
Die 'Pinstripe' find ich klasse. Ist auch vorne schräg, so dass das Licht nach unten gelenkt wird. Die verwende ich am Lenker.
Ganz rechts noch die 15Grad Originallinse.
Mit den 1,5mm starken O-Ringen lässt sich die geringere Tiefe der Linsen perfekt ausgleichen.
Hab mal versucht heute im Morgengrauen ein paar Vergleichsfotos zu machen, die 'Pinstripe' vs. die 15Grad Original. Die Bilder hab ich mit manueller Belichtungseinstellung gemacht und bewusst unterbelichtet. In Wirklichkeit war es bereits viel heller. So waren aber die Lichtkegel besser zu erkennen.

Gruß, Ralf
Servus!
Welche O-Ringe sind denn das genau (Abmessungen)
Würdest du bitte den Link posten :)
 
Dabei seit
27. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
102
Der Schwarze ist 17x1,5. Kommt ganz vorne ins Gehäuse. Dahinter der originale Grüne 18x1, Dann die Streulinse. Passt bei der Linse sehr gut, die ist etwa1,4mm kürzer als die originale.
 
Dabei seit
26. Dezember 2019
Punkte für Reaktionen
1
Zur Aufbewahrung des Akkupacks für die Lenkerlampe dachte Ich an solche Taschen, oder hat jemand eine bessere Empfehlung?
Ich hatte zuerst eine solche Oberrohr Tasche. Die hat mich dann aber am Mountainbike zu sehr gestört. Jetzt habe ich eine Rahmentasche. Die stört deutlich weniger und das Kabel der Lampe (KD2) ist lange genug, dass der Stecker in der Tasche ist. Bin damit letztes Jahr den ganzen Winter unterwegs gewesen. Auch bei Schneeregen usw.
Rahmentasche
Und auch von mir ein großes Dankeschön an dieses Forum! Hat mir bei der Auswahl von Lampe, Akku, passenden Linsen usw. enorm geholfen!
 
Dabei seit
26. Dezember 2019
Punkte für Reaktionen
1
Hier noch Mal ein Bild, meiner Tasche. Es ist im Übrigen keine Ortlieb, wie oben verlinkt, sondern eine sks. Die Ortlieb war an diesem Rad leider etwas zu lang.
IMG_20191226_130025.jpg
 
Dabei seit
8. November 2019
Punkte für Reaktionen
0
Hat zufällig noch jemand eine oder 2 von den Linsen über?

Sorry, Edit:
Streulinsen
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
74
Standort
TDF
Hi Leute,
ich habe die Yinding, brauche aber neue Akkus.
Bislang habe ich die 18650 einzeln geladen und in einem Gehäuse betrieben.
Wenn ich jetzt neue kaufen muss, was ist besser? Akku komlett zB von Enerpower oder wieder einzelne Akkus?
Danke & Gruss
Patrick
N’Abend!
Ich Reihe mich hier mal kurz ein: habe eine YinDing der ersten Generation (glaube ich, ist noch von 2014-15). Bis jetzt habe ich noch den Akku und das Ladegerät genutzt, was dabei war. Hat also recht lang überlebt, wobei ich die Lampe auch nicht soooo viel genutzt habe. Leider hält der Akku mittlerweile, trotz angeblich voll geladen (grünes Licht am Ladegerät) auf niedrigster Stufe nur noch 45 Minuten. Daher muss man etwas Neues her.

Kann mir hier jemand etwas mit guter Preis/Leistung empfehlen? Ich nutze die Lanpe ja nicht so oft und brauche zwei Akkus (einer noch für meine Frau).
Ich habe nur so ein Standard Ladegerät für Akkus. Keine Ahnung ob da 18650 rein passen.
Vielen Dank.
Gruß Rene
 
Dabei seit
29. August 2006
Punkte für Reaktionen
40
Standort
79843 - Löffingen/Unadingen
recht einfach.

entweder komplett-akku (plus ladegerät):

oder einzelteile:
oder https://www.akkuteile.de/lithium-ionen-akkus/18650/samsung/sanyo-ncr18650ga-3-6v-3-7v-3500mah-pluspol-flach_100676_1277
 
Dabei seit
22. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
74
Standort
TDF
recht einfach.

entweder komplett-akku (plus ladegerät):

oder einzelteile:
oder https://www.akkuteile.de/lithium-ionen-akkus/18650/samsung/sanyo-ncr18650ga-3-6v-3-7v-3500mah-pluspol-flach_100676_1277
Cool, die enerprof Dinger sehen gut aus. Danke dir!
 
Dabei seit
24. Oktober 2019
Punkte für Reaktionen
17
Hi Leute,

mir fällt es ein wenig schwer, mir hier einen anständigen Überblick zu verschaffen. Was ich suche, ist eine Helmlampe, die ich solo betreiben will. Also nicht in Kombination mit einer weiteren Lampe am Lenker o.Ä.
Ich möchte damit abends/bei Dunkelheit im Wald noch gut sehen können. Mein Budget lässt natürlich keine allzu großen Sprünge zu aber vielleicht habt ihr ja ein paar Vorschläge/Tipps für mich? Ich würde mir das gerne mal aschauen und es dann auch bestellen :)

Vielen Dank im Voraus!
 
Dabei seit
12. Dezember 2008
Punkte für Reaktionen
29
Hallo zusammen,
habe mir nun ebenfalls die KD 2 als Helmlampe bestellt, da ich den Adlershof Akku von Enerprof bereits habe.
Da ich ebenfalls die Pinstripe Linsen testen möchte, hier kurz die Frage, wie einfach das Öffnen und der Linsenwechsel bei der KD 2
ist. Man kann ja vorn und hinten keine Verschraubung erkennen. Ich vermute mal, dass man sie von hinten öffnen muss, oder?

Eine kurze Rückmeldung oder Anleitung wäre toll. Vorab besten Dank

Woody
 
Dabei seit
30. Oktober 2019
Punkte für Reaktionen
12
Wenn du keine zwei linken Hände hast, klappt das. Die Rückseite ist mit Inbusschrauben gesichert. Inbus raus schrauchen, Rückseite entfernen, zwei Kreuzschrauben lösen und Platine entfernen, dann bekommst du die Optiken raus.
 
Dabei seit
12. Dezember 2008
Punkte für Reaktionen
29
Merci vielmals,

das hilft mir schon sehr weiter. Mein alter China-Klon hatte einen mit zwei Inbusschrauben gesicherten und abnehmbaren Frontdeckel, da wäre das noch einfacher, aber das bekomme ich sicher hin.

Danke für den Tipp !:daumen:
 
Oben