Magura MT5 auch an BremSattel "kürzbar"?

Dabei seit
16. April 2002
Punkte Reaktionen
18
Ort
Nürnberg
Moinsen,

man liest ja immer das entsprechend die Seite am Bremshebel zu kürzen ist...
Jetzt die Frage, hat das einen besonderen Grund? Gibts die Schrauben für den Bremssattel auch einzeln?

Hintergrund ist der folgende:
Vorhanden ist MT5 mit 220cm Leitung.
Gekauft wurde MT4 mit 80cm Leitung.
Idee war hinten eine MT4 zu montieren, reicht dicke, also günstig geschossen (für vorne mit 80cm Länge) -> Leitungen tauschen und gut ist (soweit die Theorie)....
Jetzt stellt sich raus (war allerdings auch beschrieben, also mein Fehler und man hätte ja auch mal gleich schauen können :-( ), der Bremssattel war so eine Oem-Version mit 0 Grad anschluss, sprich die Leitungen sind unterschiedlich -> MT5 90 Grad, MT4 0 Grad, Hebel sind aber gleich

Also jetzt folgende Idee, 220cm Leitung reicht locker für vorne und hinten, da ich hinten nur 120cm brauche, also durchschneiden, MT4 Hebel an die jetzt 80cm MT5-Zange mit (neue Olive und Pin verbauen).
Jetzt könnte man natürlich auf die Idee kommen die (lange) und abgeschnittene Leitung (eigentlich für den Müll) wieder zu verwenden und an den ( 0 Grad ) MT4 Sattel zu "kriegen"...

Gibts da Erfahrungen, kann man einen Ersatzschrauben für den Pressanschluss kaufen, ist das auch dicht zu bekommen?

Für Anregungen bin ich sehr dankbar...

Viele Grüße

Stefan
 
Dabei seit
6. April 2011
Punkte Reaktionen
2.200
Der Banjo ist normalerweise fest mit der Leitung verpresst. Aber du kannst einen Goodridge Leitungsadapter verwenden. Frag mal bei Trickstuff an, die haben die Teile im Programm.
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte Reaktionen
9.169
Ort
Erfurt
Schreib mal ob Trickstuff die adapter schon hat. Vor geraumer zeit gngs noch nicht da die MT5 glaube 5mm anschluss hat und goodridge nur 6mm liefern kann (oder irgendwie so).
Trickstuff wollte dann was eigenes bauen was mit der Goodridge leitung kompatibel ist.
 
Dabei seit
6. April 2011
Punkte Reaktionen
2.200
Ich finde immer nur Bilder von MT4 mit 90° Abgang (sprich Banjo).
Außerdem kann man eine M5 Schraube in eine Durchgangsloch für M6 stecken. Also passt die Schraube am Sattel auch in ein Banjo mit größerer Bohrung. So lange der Schraubenkopf den O-ring komplett abdeckt, wird das System auch nicht undicht.
 

kuka.berlin

Wahl-Südtiroler
Dabei seit
13. März 2004
Punkte Reaktionen
203
Ort
Deutschland
Ich denke die Bremse vom TE ist eine OEM Variante. Den geraden Abgang gibt es sonnst nur bei der MT2, aber die hat Niederdruck und eine andere Leitung (wie z.B. die HS33)

:winken: Kuka
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. April 2002
Punkte Reaktionen
18
Ort
Nürnberg
Nabend,

nachdem der spass mit ca drei Wochen Laufzeit und diversen Ausfahrten eine gewisse Dauerhaltbarkeit gezeigt hat wollte ich noch Rückmeldung geben... :)
Mit diesem Adapter hats echt funktioniert, hatte glück, die gekürzte Leitung (mit Hebel) hatte genau für hinten gereicht :)
https://www.tuning-bikes.de/Alligator-0-Anschlusstuecke-MaguraZ-Avid

Gab leichten leichten Lackabrieb am Bremskolben, aber ist dicht und funktioniert...

Danke...:bier:

Viele Grüße

Stefan
 
Oben Unten