• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Marzocchi Enduro Gabeln / Erfahrungen, Service und Technik MZ 350 55 und Co.

Dabei seit
27. August 2003
Punkte für Reaktionen
17
Hi,

habe ein Problem mit meiner 350 CR - die Druckstufe lässt sich nicht mehr drehen bzw. einstellen.
Habe nun den Deckel abgehebel und per Zange das ganze gedreht - geht suuuper schwergängig, irgendwas scheint da zu klemmen o.ä.

Kann ich die Druckstufe einfach so ausbauen und nachschauen?

888162
888163
 
Dabei seit
27. August 2003
Punkte für Reaktionen
17
Warum sollte ich die Luft ablassen wenn ich die Druckstufe einstellen will?
 

Fekl

Radler
Dabei seit
17. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
77
Sicher, dass du den Knopf nicht nur an den Anschlag gedreht hast? Dann sollte es nach einem Ruck in die eine Richtung wieder gehen. Ansonsten ausbauen, zerlegen, angucken, probieren und verstehen :)
 
Dabei seit
27. August 2003
Punkte für Reaktionen
17
Ja sicher :)

Kann ihn ja selbst mit der Zange kaum bewegen - hab jetzt 1 Umdrehung mit der Zange gemacht und es klemmt weiterhin genauso!

Werde die Druckstufe da mal ausbauen....eventl sieht man da was
 

Fekl

Radler
Dabei seit
17. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
77
Was hat die Luftfeder mit der Dämpfung zu tun? Passt schon so ;)
 
Dabei seit
27. August 2003
Punkte für Reaktionen
17
Die Luft steckt im linken Standrohr und die Dämpfung im rechten und jetzt erklär mal was die Luft damit zu tun hat?

Ich werds aber nicht aufmachen - denke tausche die Gabel gegen ne Pike komplett!
 

Fekl

Radler
Dabei seit
17. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
77
Warst du unzufrieden damit? Ich denke das ist locker in ner Stunde erledigt und du kannst gleich das Öl wechseln dabei. Hast ja nichts zu verlieren und lernst sogar noch was dabei :)
 
Dabei seit
20. April 2010
Punkte für Reaktionen
181
Die Luft steckt im linken Standrohr und die Dämpfung im rechten und jetzt erklär mal was die Luft damit zu tun hat?

Ich werds aber nicht aufmachen - denke tausche die Gabel gegen ne Pike komplett!
Ich würde einfach die Luft ablassen und schauen ob es sich leichter drehen lässt. Einen V
Warum sollte ich die Luft ablassen wenn ich die Druckstufe einstellen will?
Weil sich die Druckstufe ja offenbar nicht mehr einstellen lässt, also schau halt mal mal rein.

Erklär mir mal wie du ein Problem im Innenleben von außen beheben möchtest?

Die Frage war ob er die Druckstufe ausbauen und nachschauen soll. Steht doch da.

Natürlich muss man nachschauen, Die Frage stellt sich eigentlich gar nicht, ansonsten wird man ja nie erfahren was da los ist.

Finde es seltsam das ihr so etwas im befüllten Zustand unter Druck macht, weil die Luftkammer ja auf der anderen Seite ist. Ich würde es nicht machen, wünsche euch aber viel Spaß dabei. Wenn irgendwer im IBC sagt das man befüllte Gabeln einfach aufschrauben soll dann mach es.

Würde mich über ein Video freuen.
 

Fekl

Radler
Dabei seit
17. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
77
Du meinst es sicher gut. Aber die Dämpfungsseite aufschrauben, ohne auf der Federseite Luft abzulassen, ist absolut unproblematisch. Oder baust du bei einer Coil Gabel auch erstmal die Feder aus, wenn du das Dämpfungsöl im anderen Rohr wechseln willst?! Naja es wurde alles gesagt. Viel Spaß beim Basteln, oder auch nicht :daumen:
 

Mofeu

Schweinebraten
Dabei seit
11. September 2012
Punkte für Reaktionen
123
Standort
München / Passau
Sinnvoll wäre es natürlich wenn man bei einem Dämpfungsservice die Luftseite auch gleich reinigt und nachschmiert, dann brauchst nicht zweimal aufmachen :) Und im Sinne der Sicherheit, weil immer irgendwas sein kann womit keiner rechnet, schadets auch ned die Luftfeder abzulassen.
 
Dabei seit
27. August 2003
Punkte für Reaktionen
17
Soooo kurz mir mir :)
Habe einem Bekannten ein Production Privee HT abgekauft mit CR 350 Gabel.
Soweit so gut, die Gabel hat ab dem 1.Tag ein katastrophales Ansprechverhalten gehabt und die Einstellung für Druckstufe lies sich nicht mehr bewegen....

Da mein Fully eine 2018er Lyrik besitzt bin ich beim Thema Ansprechverhalten sensibel :)
Heute also die gelbe Kappe abgehebelt und mit einer 27er Nuss die Druckstufeneinheit geöffnet - leider etwas zu weit herausgezogen :( ergo Öl komplett aus dem Dämpfungsgehäuse rausgelaufen......

Jetzt heißt es dann wohl Dämpfung neu befüllen und enflüften in der Hoffnung, dass die Gabel dann ein besseres Ansprechverhalten hat.....

Mal sehen ob das alles so klappt.

P.S.:
7,5 oder 10er Öl für die Dämpfung?
Kann ich auch Moped Gabelöl nehmen - Motul Fork Oil 7,5w?
Nachdem die Kartusche voll mit Öl ist noch ca. 25ml zusätzlich ins Standrohr zur Schmierung (350 CR Gabel)?

Dankeee
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
27. August 2003
Punkte für Reaktionen
17
Soo ich habe die Gabel nun komplett zerlegt - werde alles reinigen und sie dann mit neuem Öl befüllen (5er, 7,5er oder 10er Öl?).

Leider verstehe ich noch nicht ganz wieso die Einstellung fuer die Druckstufe klemmt (siehe Bild 2).
Ich kann das Teil mit einer 10er Nuss endlos drehen (man muss viel Kraft aufwenden).
Jemand eine Idee woran das liegen kann?
896195
896196
 
Dabei seit
27. August 2003
Punkte für Reaktionen
17
Niemand eine Idee, wie man das Shimstack der Druckstufe öffnen kann?
Ich bekomms nämlich leider irgendwie nicht auseinander.....
 
Dabei seit
6. November 2006
Punkte für Reaktionen
718
Standort
in de Palz
Schau mal von unten auf das untere Teil der Druckstufe. Kann man problemloss komplett zerlegen.

Wenn die Gabel schlecht anspricht sind es entweder die Buchsen oder die Luftfeder. Da lässt sich was machen, allerdings nicht ohne das passende Werkzeug / Maschinen.
 
Dabei seit
27. August 2003
Punkte für Reaktionen
17
Gabel ist wieder zusammengebaut mit neuem Öl etc.

Einsteller der Druckstufe funktioniert nun auch wieder.

Bin bisher noch nicht dazu gekommen die Gabel bzw. das verwendete Öl zu testen - hoffe das wird am Wochenende nachgeholt.
 
Dabei seit
11. Juni 2015
Punkte für Reaktionen
1
Hallo, hat jemand ne idee, ob man die 350cr auf 170mm traveln kann? außerdem wäre es interessant die gabel irgendwie progressiver zu bekommen. Gibt es da ideen? Öl in die Luftkammer kippen funktioniert hier ja nicht oder?
 

MC²

man kann nur hoffen, dass es nicht schlimmer wird.
Dabei seit
7. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
372
Standort
im Süden
Hallo, hat jemand ne idee, ob man die 350cr auf 170mm traveln kann? außerdem wäre es interessant die gabel irgendwie progressiver zu bekommen. Gibt es da ideen? Öl in die Luftkammer kippen funktioniert hier ja nicht oder?
rein physikalisch spricht doch nichts gegen Öl in der Luftkammer, hat ja keine pneumatischeNegativfeder.
 
Dabei seit
11. Juni 2015
Punkte für Reaktionen
1
Also ich hab da mal öl reingekippt. aber das läuft glaube ich in die Negativ kammer und dann federt da gar nix mehr....
 

Mofeu

Schweinebraten
Dabei seit
11. September 2012
Punkte für Reaktionen
123
Standort
München / Passau
Hallo, hat jemand ne idee, ob man die 350cr auf 170mm traveln kann? außerdem wäre es interessant die gabel irgendwie progressiver zu bekommen. Gibt es da ideen? Öl in die Luftkammer kippen funktioniert hier ja nicht oder?
Hab eine 350NCR, die hat bei mir 170mm wenn ich alle Plastikspacer an der Negativfeder entferne. Und ja, progressiver geht über Öl in die Positivkammer. Sauberer gehts aber mit den Formula Neopos. Ich habe derzeit einen drin bei 160mm, könnte aber gut noch einen zweiten vertragen. Bin bloss zu faul nochmal komplett aufzumachen :D
 
Oben