MCFK Carbon Felge

koxingaV

I Love my Bike ;-)
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
7
Ort
78479 Reichenau
Nach jetzt rund 1500km hat sich leider meine hintere Felge während einer Tour verabschiedet, Ein glatter Bruch gegenüber vom Speichenloch.
Das ist beim schnellen Überfahren einer Steinkante passiert, Luftdruck lag bei 2.05 Bar. Die Kante war auch nicht sonderlich hoch 5-7cm. durch den Riss ist dann mit einem Dumpfen "plöp" der Reifen beidseitig runtergesprungen.
Jetzt will MCFK erst mal prüfen was den Riss genau verursacht hat.
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
11.403
Ort
Nordbaden
Dass mal was kaputtgeht, kann vorkommen. Relevant für mich wäre, wie sich jetzt der Hersteller verhält. Bitte halte uns auf dem Laufenden.
 
Dabei seit
29. Juli 2005
Punkte Reaktionen
89
Ort
Home sweet Home
Nach jetzt rund 1500km hat sich leider meine hintere Felge während einer Tour verabschiedet, Ein glatter Bruch gegenüber vom Speichenloch.
Das ist beim schnellen Überfahren einer Steinkante passiert, Luftdruck lag bei 2.05 Bar. Die Kante war auch nicht sonderlich hoch 5-7cm. durch den Riss ist dann mit einem Dumpfen "plöp" der Reifen beidseitig runtergesprungen.
Jetzt will MCFK erst mal prüfen was den Riss genau verursacht hat.

kann passieren.

aber deine luftdruckangabe ist ja nunmal wirklich für den ....!;-)

machst du n Manometer drauf und wieder ab sind deine 0,05bar eh weg.
 
Dabei seit
9. März 2006
Punkte Reaktionen
724
Ort
Sachsen
Das ist beim schnellen Überfahren einer Steinkante passiert, Luftdruck lag bei 2.05 Bar. Die Kante war auch nicht sonderlich hoch 5-7cm.
Jetzt will MCFK erst mal prüfen was den Riss genau verursacht hat.

Das schreibst du doch schon selbst ;)! Man sollte eben nie vergessen, dass man in eine Carbonfelge keine Dellen rein fährt. Auf einen schnellen Durchschlag reagiert dieser Werkstoff nicht mit Kaltverformung!
 
Zuletzt bearbeitet:

koxingaV

I Love my Bike ;-)
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
7
Ort
78479 Reichenau
Das schreibst du doch schon selbst ;)! Man sollte eben nie vergessen, dass man in eine Carbonfelge keine Dellen rein fährt. Auf einen schnellen Durchschlag reagiert dieser Werkstoff nicht mit Kaltverformung!
Wie sich Carbon bei einem Durchschlag verhält ist mir schon klar - aber ein Durchschlag war so ja nicht gegeben. hätte sich anders angefühlt und anders angehört - ich warte jetzt mal die Herstellerreaktion ab.
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
6.208
Ort
Nähe GAP
Ich kann mir mit über 2bar im Reifen auch keinen Durchschlag vorstellen. Das ist ja gerade der Vorteil dieser Felgen, dass man die bequem und sicher mit weit niedrigeren Drücken fahren kann. Ich glaube auch nicht, dass der koxingaV über 150kg wiegt. ;)
 
Dabei seit
29. April 2011
Punkte Reaktionen
765
Das schreibst du doch schon selbst ;)! Man sollte eben nie vergessen, dass man in eine Carbonfelge keine Dellen rein fährt. Auf einen schnellen Durchschlag reagiert dieser Werkstoff nicht mit Kaltverformung!
das ist schon klar, aber so eine felge sollte zumindest ein bisschen was abkönnen. leichte durchschläge (was hier ja anscheinend noch nicht mal stattgefunden hat) gehören imo dazu. ich fahre selber 330g hookless 29" carbonfelgen und die haben schon so einige leichte durchschläge unbeeindruckt verkraftet (und das bleibt hoffentlich noch lange so ;-)

bin aufs feedback von mcfk gespannt

edit: 2 bar - womit gemessen? wenn mit ner pumpe: leider eine völlig wertlose angabe.
 

koxingaV

I Love my Bike ;-)
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
7
Ort
78479 Reichenau
das ist schon klar, aber so eine felge sollte zumindest ein bisschen was abkönnen. leichte durchschläge (was hier ja anscheinend noch nicht mal stattgefunden hat) gehören imo dazu. ich fahre selber 330g hookless 29" carbonfelgen und die haben schon so einige leichte durchschläge unbeeindruckt verkraftet (und das bleibt hoffentlich noch lange so ;-)

bin aufs feedback von mcfk gespannt

edit: 2 bar - womit gemessen? wenn mit ner pumpe: leider eine völlig wertlose angabe.
die 2 bar wurden mit einem geeichten digitalen Manometer gemessen.
 
Dabei seit
21. Mai 2006
Punkte Reaktionen
71
ein thread von teuren teilen vom "fließenleger" und kein geflame / gebashe oder sonstwas? hat da der admin durchgegriffen oder was ist hier los? :D

nnunja der erste hat ja nun eine felge klein bekommen jetzt darf man gespannt sein
 
Dabei seit
9. März 2006
Punkte Reaktionen
724
Ort
Sachsen
Gespannt sein auf was? Wie und mit welcher Geschwindigkeit Koxinga die Kante getroffen hat weiss nur der Stein und der wird es hier nicht posten :p. Ich würde das, wie auch einen Ast in den Speichen, einfach mal als Pech abtun. Gab es nicht sogar ein Crash Replacement von MCFK oder hatte ich das nur bei Müller oder r2 gelesen?

Mir ist in vielen Jahren mit MCFK Parts bisher nur ein Sattel durch einen Sturz gerissen, der Rest verrichtet tadellos seinen Dienst und solange hier keiner Fotos von aufgerissen Felgenbetten postet oder von einem Kollaps bei normaler Fahrt berichtet besteht imho kein Grund zu Sorge.
 
Dabei seit
20. Juni 2007
Punkte Reaktionen
3.116
Ort
zu hause
ein thread von teuren teilen vom "fließenleger" und kein geflame / gebashe oder sonstwas? hat da der admin durchgegriffen oder was ist hier los? :D

nnunja der erste hat ja nun eine felge klein bekommen jetzt darf man gespannt sein

die entsprechenden herren feiern im kleinen kreis...

6-7cm hoch klingt nicht sonderlich heftig. da rollt ein 29 zoll laufrad für gewöhnlich doch easy drüber

und bei dem luftdruck dürfte es keinen durchschlag gegeben haben. riecht eher nach vorschädigung
 

koxingaV

I Love my Bike ;-)
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
7
Ort
78479 Reichenau
das Rad wurde zu MCFK geschickt und ich warte immer noch auf eine Antwort....
...zwischenzeitlich habe ich mal einen China-Carbon-Radsatz aufgebaut ;-)
 

felixthewolf

Light-WOLF
Dabei seit
28. November 2001
Punkte Reaktionen
2.535
Ort
Dresden
Wieg mal bitte dein neues Laufrad und rechne es auf die felge herunter.
Martin meinte nämlich, dass die Felgen in der V3 schwerer werden. Die Rede war von ca. 370gr in 29"
Unsere ersten hatten 315-320gr.

Felix
 
Dabei seit
20. Juni 2007
Punkte Reaktionen
3.116
Ort
zu hause
und damit wäre die genauso schwer wie alle anderen felgen.ich hab noch ne roval felge hier. die wiegt auch soviel (is aber was schmaler)

aber ne mtb felge, die soviel weigt wie ne sau gute rennradfelge.. da kann man schon stutzig werden
 

felixthewolf

Light-WOLF
Dabei seit
28. November 2001
Punkte Reaktionen
2.535
Ort
Dresden
Wir haben heute wieder Felgen bekommen:
650b: 365gr
29": 385gr
jeweils mit Decals (ca. 10gr)

Die Felgen sind durch die Materialzugabe nochmal steifer geworden, dürfen aber nun nur noch bis auf 1100N gespannt werden.
In Anbetracht der Felgensteifigkeit und der großen Asymmertie reicht das aber auch locker.

Felix
 
Oben