morewood makulu

Dabei seit
21. Juli 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Hohndorf,kleines kuhdorf im schönen sachsen
servus,

auf diese art forum hab ich gewartet :)

ich kauf mir im januar n morewood makulu und will es individuell aufbauen.
nu meine eigentl. frage welche rahmengrösse wäre für mich sinnvoll,da es nur,meineswissens nach die grössen s und l gibt ??

ich bin 1,82 gross und wieg mit alle ausrüstung so ca.95 kg.
ich bin für jede antwort dankbar.

mfg der freeride-bäcker
 

SN_Christian

Sports Nut Christian
Dabei seit
1. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Ba-Wü
Hallo Freeride-Bäcker,

das ist so pauschal schwer zu sagen, da die Rahmengröße in diesem Bereich davon abhängt was du fährst und eher persönliche Geschmackssache ist.
Der Unterschied zwischen S und L sind beim MAKULU am Oberrohr 3 cm...
Ich persönlich würde eine S nehmen, und eine Dämpferfeder passend für dein Gewicht dazu kaufen.

Grüße,
Christian
 
Dabei seit
6. Januar 2009
Punkte Reaktionen
1
Na das finde auch ich super mit dem Forum, da kann ich endlich mal all die fragen weiterleiten die mir das ganze Jahr über gestellt wurden und auch beantwortet wurden!
los gehts:



marcb: Federhärte BOS? Mahlzeit, seit kurzem fahre ich das Morewood Makulu. Ich habe aber das Gefühl, dass der Dämpfer, auch wenn er bei dem Bike schön weich sein soll, bei mir etwas zu weich ist. Kannst du mir mal sagen, welche Federhärte du bei deinem Dämpfer fährst und wie viel du dabei auf die Waage bringst? ...


danield1984: Morewood Hey du sachmal ist das dein morewood wenn ja kannst du mir sagen wie groß du bist und welche größe du fährst und vllt noch deinen eindruck. wäre super wenn du mir helfen kannst lg daniel



marcb: morewood hey, du ich habe mal ne frage an! es ist ja bekannt, dass du das morewood makulu hast und damit auch wohl sehr zufrieden bist! ich habe mir das mopped jetzt auch gekauft und wollte dich mal fargen, was du für ne bremse fährst und vor allem, was du hinten für einen adapter hast!? reicht da ein...
Runterfahrer: Makulu Sers, hab da im Tread: -news.de/forum/showthread.php?t=397580 was geschrieben. Mich interessieren deine Erfahrungen mit dem Makulu. Gruß Sören
bobtailoner: makulu hey, ich möchte mir zeitnah das makulu holen und möchte daher von dir bissl was wissen wenn möglich. welche rahmengröße fährst du bei welcher körpergröße. ich bin 188cm lang und denke schon das es das L wird aber erfahrungsberichte interessieren mich schon. dann zur feder. welche federhärte..



questionmark.gif
Morewood makulu
Mahlzeit alle zusammen!
Ich bin momentan dabei mir ein neues Downhillbike für die Saison aufzubauen und schaue gerade nach einem coolen Rahmen! Nun bin ich am überlegen, ob ich mir das neue Makulu von Morewood kaufe, habe aber dazu noch ein paar Fragen an die Community...

-Fährt jemad von euch das Mopped und kann mir ein paar Feedbacks geben?
-Das Makulu ist ja ein Eingelenker. Eingelenker haben aber ja von natur aus das Problem mit sich verhärtenden Hinterbauen unter Bremseinwirkung....

Wäre dankbar für ein paar kurze Antworten!
xyxthumbs.gif






Mit wieviel Sag fährt man eigentlich den Stoy am Makulu?




@rostigernagel:
Erstmal Glückwunsch zum wirlich gelungenen Video!!! Hat bestimmt ne ganze Weile gedauert das allein hin zu bekommen. Respekt!

Bez. dem Makulu: Wie lang hast du es jetzt? Ich hatte mal einen BOS Dämpfer an einen Kunden verkauft. Dieser (also der Dämpfer) hat dann gut zwei Ausfahrten an einem Cheeta gehalten. Dann waren die Buchsen ausgeschlagen und es war ein dicker Ölfilm auf der Kolbenstange und zwar soviel dass es soagr schon am Rahmen runtergelaufen war.
Wie hält sich dein Dämpfer?
Was kannst du generell über die Haltbarkeit des Rahmens und der Lager sagen?

Danke schonmal



So das ist mal ein kleiner Auszug der Fragen die ich so über das Bike gestellt bekomme und auch alle gerne Beantwortet habe aber irgendwann hab ich keinen Bock mehr, denn ich fahre das Bike nur und bin weder bei Morewood,BOS oder Sports-Nuts angestellt und muß auch meine eigenen Erfahrungen mit der Karre machen (und die sind sehr gut)! Und selbst bezahlen muß ich es auch und bekomme nichts für meinen Zeitaufwand! Oder gibt es Provision? oder nen gut bezahlten Job?
Bitte nicht falsch vestehen aber man hat wohl lieber bei mir nachgefragt als beim Hersteller. Was ich auch nicht ganz verstehe da die Jungs recht umgänglich sind und immer gerne und schnell helfen!:daumen:bei mir zu mindest! Aber mit dem Tred sollte es bei mir wohl etwas ruhiger werden!
Gruß Ekki






 

marcb

Sportgoofy
Dabei seit
1. Januar 2005
Punkte Reaktionen
6
Ort
Frankfurt am Main
also ich würde dir den "L" Rahmen vom Makulu enpfehlen. Ich fahre ihn auch selber und es fühlt sich echt super an. zwar bin ich mit 1,97m größer als du, aber da ich selber mal auf dem "S" rrahmen geseesen habe und dir sagen kann, dass er verdammt kurz ist, würde ich dir echt nur den "L" rhamen empfehlen...
 

roflboy

GravityPilot #71
Dabei seit
2. Juli 2007
Punkte Reaktionen
37
Ort
Frankfurt
ich finde es ist sowieso von mensch zu mensch unterschiedlich!
nen kolege von mir fährt mit 1,93 m nen intese m6 in s
mir mit 1,85m ist das viel zu kleine zum dh machen!
einzige lösung: beides mal ausprobioeren, auch wenn das schwer geht!
 

albikilla

rittna.raida
Dabei seit
8. April 2007
Punkte Reaktionen
2
Ort
Ritten | Südtirol
ich bin auch noch beim überlegen ob ich das S oder das L nehmen soll…bin 179cm… hab seit 2 jahren das Izimu in L und schon das kommt mir klein vor… muss mal schauen ob ich irgendwo einen probieren kann
 

H.B.O

Worldcupfahrer
Dabei seit
11. März 2006
Punkte Reaktionen
613
Ort
Regensburg
So das ist mal ein kleiner Auszug der Fragen die ich so über das Bike gestellt bekomme und auch alle gerne Beantwortet habe aber irgendwann hab ich keinen Bock mehr, denn ich fahre das Bike nur und bin weder bei Morewood,BOS oder Sports-Nuts angestellt und muß auch meine eigenen Erfahrungen mit der Karre machen (und die sind sehr gut)! Und selbst bezahlen muß ich es auch und bekomme nichts für meinen Zeitaufwand! Oder gibt es Provision? oder nen gut bezahlten Job?
Bitte nicht falsch vestehen aber man hat wohl lieber bei mir nachgefragt als beim Hersteller. Was ich auch nicht ganz verstehe da die Jungs recht umgänglich sind und immer gerne und schnell helfen!bei mir zu mindest! Aber mit dem Tred sollte es bei mir wohl etwas ruhiger werden!
Gruß Ekki



.....versteh ich nicht ganz, wenn man keinen bock hat was zu antworten dann antwortet man nicht (PNs kann man auch ignorieren), werd auch dauernd gefragt...aber egal
 
Dabei seit
6. Januar 2009
Punkte Reaktionen
1
Wollte eigentlich nur freundlich sein, wie es mir meine Mitti beigebracht hat!
Und da mir immer die gleichen Fragen gestellt werden habe ich gedacht ich versuche es mal auf diesem Weg.Da es ja immerhin Leute gibt die dafür bezahlt werden Auskunft zu geben.
Aber in Zukunft werde ich einfach alle an dich weiterleiten, da es dir ja wohl nichts ausmacht wenn dein Postfach überquillt!
 

H.B.O

Worldcupfahrer
Dabei seit
11. März 2006
Punkte Reaktionen
613
Ort
Regensburg
immer her damit, wenn ich bock hab sag ich dazu was wenn nicht dann nicht, nix für ungut, ich würd mich nur wegen der sache nicht so stressen...keiner verlangt was von dir und oft redet man ja gerne über sein spielzeug....keep cool
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
28
Ort
Im Stromberg PLZ 75
Hi,

möchte mir auch ein neues Radl zusammenbauen, wenn es die Umstände erlauben, es sollte halt nicht mehr als 18 Kilo wiegen (bei meinen Parts), deshalb müsste der Rahmen mit Dämpfer (herkömmliche Stahlfeder) knapp unter 5 Kilogramm liegen!

Hat schon Jemand einen Rahmen vor der Montage gewogen (S oder L)?

Danke für Antworten, da Herstellerangaben immer so ne Sache sind!
 

oBATMANo

FRANKE
Dabei seit
27. September 2002
Punkte Reaktionen
206
Ort
Erlangen in FRANKEN
ich persönlich würde ein L nehmen
das Makulu ist für ein L mit 1187 mm Radstand nicht sehr lang
ein Specialized Demo oder Trek 88 ist schon in M deutlich länger
beide über 1200 mm

ist aber natürlich auch Geschmackssache, aber wenn ein DH Radl auf entsprechendem Geläde bewegt wird, sollte es eher laufruhig als wendig und nervös sein
kenn jetzt auch keine DH Strecke mit Spitzkehren

Nathan Rennie ist rund 188 cm und für sowas wie nen XL
 
Dabei seit
5. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
28
Ort
Im Stromberg PLZ 75
Schätze ich muss es einfach mal ausprobieren wenn ich hoffentlich mal die Gelegenheit dazu habe, vom Oberrohr her ist das Makulu in L länger als mein Flatty, aber vom Radstand kürzer! Oberrohrlänge ist ja auch so ein Problem wie es gemessen wird, das Sattelrohr vom Makulu steht ja deutlich flacher!
Tendiere auch zu L!
Danke für die Tipps
 

oBATMANo

FRANKE
Dabei seit
27. September 2002
Punkte Reaktionen
206
Ort
Erlangen in FRANKEN
Oberrohrlänge ist doch eh unwichtig.
Sitzwinkel sind so unterschiedlich bei DHlern, dass dieses Maß überhaupt nicht vergleichbar ist und sitzen tut man auch so gut wie nie.

Beim Radstand mußt Du den Lenkwinkel beachten und wie sich die Räder beim Einfedern verhalten. Also wieviel Sag wird gefahren und ob eines zum Beispiel extrem nach hinten ausweicht.
Abstand Mitte Tretlager zu Mitte Oberseite Steuerrohr wäre eher nen vergleichbares Maß.

im dirt magazine gab es einen Artikel über das Makulu. Wurde als bester Seienrahmen tituliert und das heißt etwas bei der dirt.
Sind sehr kritisch und scheuen auch nicht davor Ihre Meinung zu schreiben, wie zum Beispiel dass ihnen das Intese M6 nicht taugt


Mit wieviel Sag soll man eigentlich den BOS Dämpfer im Makulu fahren?
 
Zuletzt bearbeitet:

H.B.O

Worldcupfahrer
Dabei seit
11. März 2006
Punkte Reaktionen
613
Ort
Regensburg
Zum Gewicht mein L wiegt 5,06 kg mit Achse Schutzblech und harter Feder. Jetzt ist ne Weiche drin (und Schutzblech gebrochen ;)) müsste also knapp unter 5 kg sein.


Bin 1,78 cm groß und L passt mit 40mm Vorbau. Wenn man kleiner ist sollte man m.M.n. S fahren.


Sag fahr ich ca. 40%. Nachfrage bei Morewood hat ergeben dass 35-50 % ok sind.


...kaufen rad gut
 

albikilla

rittna.raida
Dabei seit
8. April 2007
Punkte Reaktionen
2
Ort
Ritten | Südtirol
in 2 Wochen kommt mein schwarzer Makulu Rahmen :) (freu)… mit Idylle vorne und S**Toy… bin sehr gespannt wie der Rahmen abgeht im Gegensatz zum Izimu 08 was ich hatte (und auch ein Top DH Rahmen war)!!!!

Was man so lest gibt es für einen Eingelenker das typische Bremsstempeln nicht mehr…bzw. verhärten den Hinterbaus....klebt förmlich am Boden :)
 
Dabei seit
30. Januar 2002
Punkte Reaktionen
0
Ort
Erfurt / Thüringen
Hi albikilla.

Verhärtet denn der Hinterbau am Izuma DH noch? Oder ist das eher zu vernachlässigen?

Ich frage, weil ich mir, nach 6 Jahren Pause, wieder ein Bike aufbauen möchte und mich speziell für d2n 2010er Izumi DH Rahmen interessiere.

Gruß Peter
 

albikilla

rittna.raida
Dabei seit
8. April 2007
Punkte Reaktionen
2
Ort
Ritten | Südtirol
Hi albikilla.

Verhärtet denn der Hinterbau am Izuma DH noch? Oder ist das eher zu vernachlässigen?

Ich frage, weil ich mir, nach 6 Jahren Pause, wieder ein Bike aufbauen möchte und mich speziell für d2n 2010er Izumi DH Rahmen interessiere.

Gruß Peter

hei!

Das verhärten haben alle klassischen Eingelenker …muss aber sagen seit ich den BOS S**toy verbaut habe ist es um ein vielfaches besser geworden vorher hatte ich einen Rocco WC drauf … kein Vergleich.

Das Izimu ist, sagen wirs mal so, ein recht "aktives" Bike :lol: geht aber wirklich ab wie Sau, sehr wendig, leicht, … man muss halt auch recht aktiv damit fahren... dann wird man schnell :)
 

H.B.O

Worldcupfahrer
Dabei seit
11. März 2006
Punkte Reaktionen
613
Ort
Regensburg
-klug*******rmodus an-
ein bisschen "verhärten" ist ganz gut. das verhärten heißt eigentlich nur dass der hinterbau bein bremsen etwas einfedert, was nicht schlecht ist wenn man bedenkt, dass das ganze gewicht beim bremsen nach vorne geht und das hinterrad dann noch weniger grip hat. ausfedern wäre schlechter (manche alte 4 gelenker).

-klug*******rmodus aus-


hf
 

albikilla

rittna.raida
Dabei seit
8. April 2007
Punkte Reaktionen
2
Ort
Ritten | Südtirol
-klug*******rmodus an-
ein bisschen "verhärten" ist ganz gut. das verhärten heißt eigentlich nur dass der hinterbau bein bremsen etwas einfedert, was nicht schlecht ist wenn man bedenkt, dass das ganze gewicht beim bremsen nach vorne geht und das hinterrad dann noch weniger grip hat. ausfedern wäre schlechter (manche alte 4 gelenker).

-klug*******rmodus aus-


hf

:lol: :daumen:
 
S

Schaaf

Guest
Zum Gewicht mein L wiegt 5,06 kg mit Achse Schutzblech und harter Feder. Jetzt ist ne Weiche drin (und Schutzblech gebrochen ;)) müsste also knapp unter 5 kg sein.


Bin 1,78 cm groß und L passt mit 40mm Vorbau. Wenn man kleiner ist sollte man m.M.n. S fahren.


Sag fahr ich ca. 40%. Nachfrage bei Morewood hat ergeben dass 35-50 % ok sind.


...kaufen rad gut

Hallöle,

wie wäre es denn mit 175cm groß und direct Mount Vorbau?
Ich würde doch sehr gerne den Radstand von 1880mm genießen. Letzte Frage - wieviel wiegt der Rahmen ohne Schutzblech, Bos S**Toy und und und..? und wenn das niemand sagen kann, inwiefern kann man den Rahmen vergleichen?
Intense 951 mit 3,3KG ist schon ziemlich leicht. Schwanke halt zwischen den beiden Bikes für 2011...
Wäre super, wenn ihr mir die Fragen beantworten könntet! :daumen:
 
Oben