Mountain Cycle San Andreas - Nr.4 speckt ab

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
6.898
Ort
Nähe GAP
Was zu erwarten war :i2:.
Nee Daniel, echt nicht. So gut wie hier z.B. der @ogni kenne ich mich bei weitem nicht aus. Allein schon deswegen, weil ich mich schon immer Federungen konventioneller Art verweigert habe. Ich dachte zuerst an eine mir noch nicht bekannte Federgabel von Extralite, deren Teile bekanntlich ja auch "in Milch schwimmen". Tatsächlich kam ich beim Googeln zufällig mal wieder auf WR Compositi, von denen ich eine 29er-Gabel hier aus der Leichtbauabteilung kannte. Vielleicht haben die auch 26er-Gabeln gebaut? Haben sie. :D
 
Dabei seit
17. August 2009
Punkte Reaktionen
746
Ort
Sauerland
Arst hatte Recht - die Gabel ist eine WR Compositi in 26" - durch Zufall bei Ebay gefunden und sofort verliebt :love:



Hier mal das neue (gebrauchte & sehr kurze) Luftfeder Pendant für hinten von DT Swiss:
(nicht leicht einen solch kurzen Dämpfer überhaupt noch zu finden...


Als Kurbel gibt es eine klassische Race Face mit Champagner-farbenen Kettenblättern (ähnlich Syncros)



Geschaltet wird hinten mit Sachs Plasma:


Dazu die passenden Schaltgriffe - wenn ich mich nicht täusche welche der leichtesten, die für MTB gebaut wurden?!



Schönes Detail von hinten oben:


Und die Seite in der totalen:


Bremse:
eine alte Hayes
(Fotos folgen nach korrekter Montage)

Fehlt noch:
- Kette
- Schaltzüge/Hüllen
- vorderer Umwerfer

Vorläufiges Gewicht ohne die oben gelisteten Teile:


Da wollte ich hin :anbet:

Was wiegt wohl der Rest? - da dürfte die 10 vorne stehen bleiben, oder? :D

Euch einen schönen Sonntag...
6ix-pack
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte Reaktionen
6.898
Ort
Nähe GAP
- Leichteste 8fach-Kette die ich kenne: https://www.leichtkraft-cycles.com/teile/ketten/8-fach.html
So sieht sie aus: https://www.amazon.de/Double-Hollow-Hochleistungskette-8-fach-silbere/dp/B00LHDKQ9O
- Schalthüllen 4mm, Alu: https://r2-bike.com/FASI-Aussenhuelle-Schaltzug-4-mm-Turbo-Plus-Meterware-farbig-167-g-m
- Umwerfer vielleicht ein alter aus der Shimano 735er Gruppe, die waren immer recht leicht und kommen mit drei Kettenblättern zurecht.
Hier mit 28,6er-Schelle und Zug von unten:
aHR0cHM6Ly9nZXdpY2h0ZS5tdGItbmV3cy5kZS9pbWcvM2MvZTgvMjUvM2NlODI1MDU0MDVmMDM0ODQxYTJiNjc0MGMwMzAyZWE4M2Q2YWUzMC9sYXJnZV9DSU1HMTM2OF81MTVhYzEyZmJkYThkLkpQRw.JPG


Auf alle Fälle bleibt die 10 vor dem Komma. :daumen:
 

Hammer-Ali

Ich habe nix dagegen überholt zu werden. Leider..
Dabei seit
14. November 2016
Punkte Reaktionen
6.709
Ort
Hamburg
Auch bei mir hat sich beim anfänglichen Lesen Skepsis eingeschlichen ob der Gewichtsfeilscherei an diesem Gerät. Aber Du scheinst ja noch den Bogen gekriegt zu haben, alleine die Gabel ist schon optisch ne Wucht :daumen:

Die für mich letztlich alles entscheidende Frage ist allerdings (naturgemäß) wohl noch nicht zu beantworten, und zwar wie die Fuhre mit den Komponenten sich fährt. Die Gabel hat vermutlich 100mm Federweg, und hinten?
 
Dabei seit
2. Juni 2011
Punkte Reaktionen
990
Ort
Düsseldorf
Gewartet wird noch auf die Gabel - eine leichte Italienerin - auch von Ebay...
- 26", 1 ⅛ Steuerrohr, 80/100mm
- sehr ausgefallen (hatte ich noch nie vorher gehört)
- "...leichter als SID WC" stand in der Beschreibung


- Na wer hat Ideen was das für ein Ding sein könnte? :D

Ist ja schon aufgelöst das Rätsel.
Ich hätte an eine Bergman PJ Over gedacht.....
 
Dabei seit
17. August 2009
Punkte Reaktionen
746
Ort
Sauerland
Ist ja schon aufgelöst das Rätsel.
Ich hätte an eine Bergman PJ Over gedacht.....
Eine Bergman ist es nicht - die waren auch schwerer, oder? :confused:

So - nachdem die Züge verlegt sind, der Umwerfer & die Kette montiert ist kann es losgehen.

Eine schwarze Sattelstütze kam noch dazu - passend zum Vorbau.

Diese Woche soll die erste größere Ausfahrt sein: Proberunde :bier:

Heute als es gerade mal nicht geschneit hat gingen ein paar Bilder in der Sonne:

Rund um das Tretlager:
Race Face Turbine LP, XT Umwerfer, leichte China Pedale


So wird hinten geschaltet:
Sachs Plasma Schaltwerk, XTR 8-fach Kassette, KNC 8-fach Kette


Das gesamte Hinterteil:
Tune LRS 26", Onza Canis Reifen (-> hier ließen sich mit z.B. Maxxis Flyweight noch ca. 600 Gramm sparen, aber diese funktionieren auch für den Einsatzzweck...)


Sitzen & Federn:
Flite Evolution II Sattel, Tune Starkes Stück Sattelstütze, NoName Carbon Sattelklemme, DT Swiss SSD 225 Dämpfer (das einzig verfügbare Teil in kurzer 155mm Länge), Light-is-the-new-black Aufkleber :cool: von Tune (mein kleines Highlight - finde ich ja gerade total geil!), Schlaflos-im-Sattel Aufkleber -> dafür habe ich das Ding überhaupt aufgebaut. Phaty, stell schonmal die Weinschorle kalt - ich komme! :mexican:


Die Front:
Sachs Power Grip Extreme Drehgriffschalter 3 x 8, Hayes Scheibenbremsen, Ritchey Schaumstoff Griffe, gekürzt, TransX Lenker, WR Compositi AMT1 Gabel mit Lockout


Totale Frontansicht:


Totale Antriebsseite:


- Hab ich noch was vergessen?
- Was muss noch gemacht werden?

Freue mich auf weitere Ideen von euch :D

Viele Grüße
6ix-pack
 

Hammer-Ali

Ich habe nix dagegen überholt zu werden. Leider..
Dabei seit
14. November 2016
Punkte Reaktionen
6.709
Ort
Hamburg
Cool Stuhl :daumen:

Jetzt noch nen Fahrbericht. Gewicht interessiert mich auch, allerdings nur sekundär.
 
Dabei seit
17. August 2009
Punkte Reaktionen
746
Ort
Sauerland
Schick ist es geworden.
Wenn du schon fragst ... das finale Gewicht fehlt noch.

Gerade nochmal an die digitale Kofferwaage gehangen:
10,7 kg

...ganz passabel für den alten Hobel!

Und wie oben erwähnt: mit Reifen die eher für die Waage als für den Trail taugen (maxxis flyweight 330gr) wäre die 10 kg Marke fast erreicht. Die jetzigen Onza Canis wiegen 600gr...
Weiteres Potential zum Gewicht sparen auch vorhanden, aber überflüssig.

Fahrtbericht folgt...
 
Dabei seit
2. Juni 2011
Punkte Reaktionen
990
Ort
Düsseldorf
Sieht gut aus! :daumen:
Teileauswahl ist gelungen. Ich würde aber lieber das Paul am Bike sehen, wenn es nicht blau wäre.
Aber das Sachs Plasma ist ja auch recht leicht.

Auch an der Sattelstütze wäre noch Potenzial......
 

ice

Dabei seit
11. September 2001
Punkte Reaktionen
2.321
Ort
Hessen
:daumen:

Für noch weniger Gewicht, bei gleichem Einsatzzweck,würde ich Reifen aus Korbach aufziehen. In 2.2 gehen da auch, beim CrossKing sicher 200g beim Race King evtl.250 g weniger. und wie schon von @Fischland geschrieben, nen anderen Lenker ... evtl. KCNC wiegt 115g oder was aus Carbon passend zum Sattel.
Gruß Holger :i2:
 
Dabei seit
5. August 2007
Punkte Reaktionen
3.269
hi, ich finde den Aufbau sehr gelungen!

Allerdings passt der Lenker in der Tat weder vom Gewicht noch bzgl. Exklusivität oder Aussehen zum Rest.
Hast Du schon mal einen der frühen Carbonlenker nachgedacht, mit so einer schönen gelb-kartierten Carbon-Maserung?
Hier mal ein Bsp. nur damit Du siehst was ich meine.

Würde dann auch den Style des Sattels etwas aufnehmen und Carbon hast Du ja auch an der Gabel viel.
 
Dabei seit
17. August 2009
Punkte Reaktionen
746
Ort
Sauerland
hi, ich finde den Aufbau sehr gelungen!

Allerdings passt der Lenker in der Tat weder vom Gewicht noch bzgl. Exklusivität oder Aussehen zum Rest.
Hast Du schon mal einen der frühen Carbonlenker nachgedacht, mit so einer schönen gelb-kartierten Carbon-Maserung?
Hier mal ein Bsp. nur damit Du siehst was ich meine.

Würde dann auch den Style des Sattels etwas aufnehmen und Carbon hast Du ja auch an der Gabel viel.

Ich bin auf der Suche nach einem Carbonlenker der hier passt.

Evtl. könnte ich erstmal den Lenker vom MOHO umstecken, aber der ist noch 4 cm schmaler als der jetzt verbaute (und der ist auch nicht gerade breit).

Eigentlich suche ich so einen RaceFace Lenker, der früher an den Rocky Mountain Vertex T.O. Bikes (mit der gelb-roten Ahorn-Lackierung) verbaut war. Der war so rot/gelb aus irgendnem Gewebe...
-> Hat da jemand den Namen oder generell alternative Ideen dazu?

Viele Grüße
6ix-pack
 
Dabei seit
17. August 2009
Punkte Reaktionen
746
Ort
Sauerland
Hallo zusammen, Finale: DER Lenker ist endlich gefunden!




Ein Carbonlenker von Humpert, ganz alte Schule, NOS, - mit dem richtigen Farbton passend zum Flite Evolution 2 Kevlar:



Da ist das Ding (montiert):




:love: :love: :love:

Ist übrigens auf der Waage ca. 20 Gramm schwerer als der alte, olle TransX Zanzibar (153gr zu 177gr):


Aber das ist jetzt egal...

Ich bin happy!

Schönes Wochenende euch :daumen:
 
Dabei seit
17. August 2009
Punkte Reaktionen
746
Ort
Sauerland
Das Rad hat jetzt viele km gefahren. Da gibt es ja immer mal wieder ein paar Optimierungen.

Eine temporäre Optimierung ging nochmals ums Gewicht:

(leider mit schwarzer Flanke, was mir nicht so gut gefällt wie die Onza Canis, die aber ca. 550 gr. pro Stück wiegen)

So kommen wir aber auf leichte 10,1 kg! Das schwimmt fast in Milch...
Fährt nur leider nicht so sicher. Man hat immer im Hinterkopf, dass die Seitenwände nicht dicker als ein Blatt Papier sind...



Light is the new black - best Sticker of Tune... :love:


Mittlerweile wieder auf die sichere Variante zurück gewechselt - Onza Canis is the winner...

Hier bei [email protected] 2020 - bei dem ich jede Runde mit einem anderen Bike gefahren bin. Das hat echt Bock gemacht! ;)


Viele Grüße
6ix-pack
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben