MTB-Touren im Norden von Berlin

Dabei seit
16. April 2006
Punkte für Reaktionen
474
Standort
Pankow
Zur Info:
6D4326D4-2B40-44E4-B9A9-A670823660B9.jpeg
Endlich ein ordentlicher Drop in Pankow!
Der Hundeübungsplatz an der Fußgängerbrücke über die A 114 musste weichen , temporär also zu Sprungübungen für bedürftige Grossstadt Biker zu nutzen ,oder auch nicht......
 

neonel

Speckgürteltier
Dabei seit
13. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
154
Standort
Mühlenbecker Land
Servus,
ich denke für Samstag an eine große (eher XC-)Runde mit einigen zügigeren Abschnitten:
Dammsmühle - Schönower Heide - Lobetal / Koralle - Bogenseeresort (kenn ich noch nicht) -***- Grabowsee - Klinkerhafen - Bogenluch - Briesetal - Summter See und zurück.
*** Optionen: Zerpenschleuse - Langer Trödel - Liebenwalde - Kreuzbruch - Bernöwe komplett als Asphalt-Transferstrecke
ODER Klosterfelde - Kavelgraben - Bernöwe (kenn ich so noch nicht).
Das geht so in Richtung 120km PLUS.
Habe nur teilweise mir bekannte Waldwege aufm Schirm und will mich zu den o.g. Punkten durchkämpfen.
Wenn Mitfahrer hier und da gute Optionen kennen kann das nur helfen :cool:.
Starten würde ich gegen 8:30, spätestens um 9 in Mühlenbeck, da es ja locker 8-10h werden können.
Einkehrmöglichkeiten liegen eher nicht auf dem Weg, Discounter zum Flaschenfüllen in Klosterfelde und Zerpenschleuse. D.h. Essen und Trinken muss jeder ausreichend einpacken. Ein Licht für den Heimweg ebenso.
Hat jemand Lust auf die Tour mit möglichen Überraschungen und Zeit?
Würde mich freuen!


timtim, den Wegbau der kurzen Abfahrt (ostseitig) zum Pankeweg hab ich auch gesehen. Mal schauen ob gegenüber der Pfad bald wieder nutzbar ist;)
 

siebenacht

Endurist mit Helm u. Hose; Asphaltallergiker
Dabei seit
1. März 2006
Punkte für Reaktionen
419
Standort
Berlin
Die Ecke klingt interessant, aber
bei den Worten "komplett als Asphalt-Transferstrecke" und 120km plus bin ich raus.
Schade!
Vielleicht fahre ich auch einfach mal die Tour von elster aus dem FAR-Fred nach oder die Havelrunde ab Grunewald.
Gruß 78
 

neonel

Speckgürteltier
Dabei seit
13. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
154
Standort
Mühlenbecker Land
Asphalt-Transfer (Fahrradstraße im Wald) war nur eine mir schon bekannte Option. Am Kavelgraben lang sollten es richtige Waldwege sein. Grob geroutet kommt das Navi doch "nur" auf 90 km (Start/Ziel Mühlenbeck). Heißt nicht, dass es nicht 120 werden können nach Lust und Laune ;-)
 
Dabei seit
12. April 2016
Punkte für Reaktionen
107
Standort
Berlin
Morjen Mädels, bin dabei, aber wie schon angedroht nicht die komplette Runde, dafür kam der Aufruf leider etwas kurzfristig. Wann und wo ich dann abkürze wird spontan entschieden.
@_Pandora_ , @siebenacht : Wie sieht's mit ner gemeinsamen Anfahrt aus?

PS: Eventuell bringe ich noch jemanden mit.
 

neonel

Speckgürteltier
Dabei seit
13. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
154
Standort
Mühlenbecker Land
Hab auf der Karte noch ein möglicherweise interessantes Zwischenziel entdeckt, eine alte Flugabwehranlage der NVA. Wäre ein kurzer Abstecher. Zwei-drei Essstationen liegen dann doch auf dem Weg, falls jemand 'nen Ast bekommt.
Das Wetter soll prächtig werden, mit zunehmendem Südwind.
Treffen wir uns dann um 9:00 am Bahnhof Mühlenbeck-Mönchmühle, oder?
:winken:
 

siebenacht

Endurist mit Helm u. Hose; Asphaltallergiker
Dabei seit
1. März 2006
Punkte für Reaktionen
419
Standort
Berlin
Die Ecke reizt mich schon, aber wie schon angekündigt, bin ich raus, ist für meine Verhältnisse zu XC-Km-lastig. Ich werde eine eigene AM-Runde durch das Briesetal Richtung Liepnitzsee ala elster-Tour drehen.
Euch viel Spaß
Gruß 78
 
Dabei seit
12. April 2016
Punkte für Reaktionen
107
Standort
Berlin
Die Ecke reizt mich schon, aber wie schon angekündigt, bin ich raus, ist für meine Verhältnisse zu XC-Km-lastig. Ich werde eine eigene AM-Runde durch das Briesetal Richtung Liepnitzsee ala elster-Tour drehen.
Euch viel Spaß
Gruß 78
Welchen Zeitrahmen peilst du an? Vielleicht passt das ja besser für mich.
 
Dabei seit
12. April 2016
Punkte für Reaktionen
107
Standort
Berlin
So, nach Überlegung knicke ich mir die große Runde und fahre mit @siebenacht . Das ist nicht so weit draußen und der Transferweg nach Hause bei zeitbedingten Abbruch ist nicht so lang. Wünsche euch viel Spaß.
 

siebenacht

Endurist mit Helm u. Hose; Asphaltallergiker
Dabei seit
1. März 2006
Punkte für Reaktionen
419
Standort
Berlin
Wer noch bei Dynamo und mir spontan mitkommen will:
Wir kieken uns die Tour von elster an, vielleicht mit ein paar Veränderungen (spontan vorort).
Morgen 26.10.2019
Startzeit: 09:00 Uhr
Startort und Zielort: Berlin-Pankow, Dietzgenstraße Ecke Schillerstraße

geplante Fahrzeit: ca. 7 Stunden
Strecke: ca. 80 km
Streckenbeschaffenheit: hoffentlich überwiegend Gelände
Geschwindigkeit: moderates Tempo ohne zu bummeln
Es gelten die Regeln auf der ersten Seite und vorallem: Ohne Helm, ohne uns !!!
Vielleicht mit Abschlussbierchen!!
Gruß 78
 
Dabei seit
23. Oktober 2011
Punkte für Reaktionen
2
@neonel sorry für die späte Antwort! Bin Morgen um 9:00 am Bahnhof Mühlenbeck-Mönchmühle!

@Dynamo72 ich glaube es ist besser wenn wir uns am Bahnhof Mühlenbeck-Mönchmühle treffen, so muss keiner von uns auf den anderen warten!
 

siebenacht

Endurist mit Helm u. Hose; Asphaltallergiker
Dabei seit
1. März 2006
Punkte für Reaktionen
419
Standort
Berlin
War ein genialer Biketag, Wetter jut, Strecke jut, Begleitung jut.:anbet:
Danke an @elster für den Track, waren eine Menge jute Trails dabei, wir sind von Pankow die übliche Runde zum Schloss Dammsmühle und dann in den Track eingestiegen, ist wirklich eine schöne Tour, nur die Asphaltstrecke nach Wandlitz müsste man noch ändern. Mit ein wenig Anpassung könnte das einer meiner Lieblingsrunden im Norden von Berlin werden.
Die Stühle vorort sind ganz schön groß.:D
Wandlitz-Stuhl.jpg

Danke an @Dynamo72 für die nette Begleitung.
Dies war ein würdiger Sommerabschluss.
Gruß 78
 
Zuletzt bearbeitet:

neonel

Speckgürteltier
Dabei seit
13. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
154
Standort
Mühlenbecker Land
Hier noch ein kleiner Bericht von der Samstagstour mit Pandora.
Pünktlich um 9 ging es in Mühlenbeck los auf bekannten Pfaden zum Schloss Dammsmühle, weiter am Fließ, dann durch den Wald und um den Gorinsee rum. Weiter nach NO Richtung Koralle, wo wir gegen 11 herumturnten.
IMG_20191026_105238216.jpg


Dann am Hellmühlenteich bis Lanke, weiter am Obersee mit etwas Publikum und über den Honecker-Bunker zur Waldschule Bogensee
IMG_20191026_123610060.jpg

Das wäre also unser Preis für besondere Systemtreue gewesen ...
Durch Klosterfelde gab es mal ein kurzes Stück bösen Asphalts, dahinter aber feinste Feldwege. Bei der Suche nach der ehem. Flugabwehr fanden wir nur gut verschlossene Zäune. Weiter über Feld und Flur Richtung Rehmate, ein erneuter kAusflug durch zugewachsenes und dann ein toller langer Wiesenweg am Kavelgraben entlang bis Bernöwe. Das hat geschlaucht und bis zum Grabowsee haben wir uns für den bösen bösen Asphaltweg entschieden (es gibt alternativen). Am Klinkerhafen vorbei gab es wieder einen Abstecher ins nichts und zurück (die OSM Karte ist langsamer als die Pflanzenwelt) und dann ging es über ehem. Übungsgelände zum Briesetal. Das dann hoch bis zum Forsthaus Wennsickendorf und von dort über Zühlsdorf zum Summter See. Ein letzter Abstecher zur abgerissenen Zehnrutenbrücke und schwupp waren wir nach etwa 100km und 8einhalb Stunden insgesamt wieder in Mühlenbeck. Für Pandora gings noch weiter bis zur Wuhlemündung... Respekt!
Das ganze wurde von bestem Sonnenschein begleitet und so fand ich es eine gelungene Tour. Danke Pandora fürs Begleiten, hat echt Spaß gemacht!
Bis bald in Wald!
 

siebenacht

Endurist mit Helm u. Hose; Asphaltallergiker
Dabei seit
1. März 2006
Punkte für Reaktionen
419
Standort
Berlin
Zur Info: Anhang anzeigen 927094 Endlich ein ordentlicher Drop in Pankow!
Der Hundeübungsplatz an der Fußgängerbrücke über die A 114 musste weichen , temporär also zu Sprungübungen für bedürftige Grossstadt Biker zu nutzen ,oder auch nicht......
Diese Fußgänger- und Radverkehrbrücke (Königsteinbrücke) wurde abgerissen:
https://www.berlin.de/sen/uvk/presse/pressemitteilungen/2019/pressemitteilung.856694.php
Wir mussten am Samstag eine Umleitung zur nächsten Brücke (Hebammensteigbrücke) fahren.
Gruß 78
 

siebenacht

Endurist mit Helm u. Hose; Asphaltallergiker
Dabei seit
1. März 2006
Punkte für Reaktionen
419
Standort
Berlin
Hier noch ein kleiner Bericht von der Samstagstour mit Pandora.
Pünktlich um 9 ging es in Mühlenbeck los auf bekannten Pfaden zum Schloss Dammsmühle, weiter am Fließ, dann durch den Wald und um den Gorinsee rum. Weiter nach NO Richtung Koralle, wo wir gegen 11 herumturnten.
Anhang anzeigen 929935

Dann am Hellmühlenteich bis Lanke, weiter am Obersee mit etwas Publikum und über den Honecker-Bunker zur Waldschule Bogensee
Anhang anzeigen 929936
Das wäre also unser Preis für besondere Systemtreue gewesen ...
Durch Klosterfelde gab es mal ein kurzes Stück bösen Asphalts, dahinter aber feinste Feldwege. Bei der Suche nach der ehem. Flugabwehr fanden wir nur gut verschlossene Zäune. Weiter über Feld und Flur Richtung Rehmate, ein erneuter kAusflug durch zugewachsenes und dann ein toller langer Wiesenweg am Kavelgraben entlang bis Bernöwe. Das hat geschlaucht und bis zum Grabowsee haben wir uns für den bösen bösen Asphaltweg entschieden (es gibt alternativen). Am Klinkerhafen vorbei gab es wieder einen Abstecher ins nichts und zurück (die OSM Karte ist langsamer als die Pflanzenwelt) und dann ging es über ehem. Übungsgelände zum Briesetal. Das dann hoch bis zum Forsthaus Wennsickendorf und von dort über Zühlsdorf zum Summter See. Ein letzter Abstecher zur abgerissenen Zehnrutenbrücke und schwupp waren wir nach etwa 100km und 8einhalb Stunden insgesamt wieder in Mühlenbeck. Für Pandora gings noch weiter bis zur Wuhlemündung... Respekt!
Das ganze wurde von bestem Sonnenschein begleitet und so fand ich es eine gelungene Tour. Danke Pandora fürs Begleiten, hat echt Spaß gemacht!
Bis bald in Wald!
Klingt interessant (bis auf die bösen Asphaltstrecken:D). Ich denke, wir sind teilweise (Dammsmühle, Briesetal) die gleichen Weg gefahren.
Seit Ihr ja gar nicht so viele km mehr gefahren als wir, wobei wir allerdings in Pankow gestartet sind.
Kannst Du mir bitte den Track zur Verfügung stellen.
Gruß 78
 

siebenacht

Endurist mit Helm u. Hose; Asphaltallergiker
Dabei seit
1. März 2006
Punkte für Reaktionen
419
Standort
Berlin
Sonntag soll feinstes Bikewetter werden.
Jemand Lust auf ne gemeinsame Tour gerne auch noch einmal die abgewandelte Elster-Tour oder meinetwegen auch im Süden von Berlin die RFWR ohne RFW zur Kuchenoma?
Gruß 78
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. April 2016
Punkte für Reaktionen
107
Standort
Berlin
Nach letztem Stand bin ich als Familienfahrdienst eingeteilt, aber ich kläre das mal ab. Was schwebt dir zeitlich vor?
 
Oben