• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Neue DH Strecke im Harz: Matthias Schmidt Berg

Dabei seit
10. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
30
Standort
Berlin
Und noch ein kurzes Feedback:

1-2 recht anstrengend, der 3 könnten ein paar schwierigere Elemente ganz gut tun.
Wir sind paar Mal die Kombi 3-2 gefahren, das war ganz spassig, erst Holz dann Drop.
4-5 waren schön steil, so ähnlich wie Schulenberg, mit teilweise schön rutschigen Wurzeln.

Gesamt reicht erstmal ein Tag, wir hatten gegen 15 Uhr so ca. 12-13 Abfahrten und hatten genug. Es gibt ja auch kaum was, wo man mal rumprobieren muss.
Alle Leute drumherum sind sehr freundlich.

Kindtauglich, um das am Rande zu erwähnen, sind die Strecken aktuell (leider) nicht. Zu anstrengend und/oder zu schwer.
Dafür - und nicht nur dafür - wär ein Pumptrack natürlich klasse. Oder gleich eine komplette Brechsandlinie...

Ich würd nochmal wiederkommen, allerdings eher im Zuge eines ganzen Harz-WEs, und würde hoffen, das vielleicht hier und da ein neues Gimmick dazu gekommen ist.
ZB eine Dropbatterie.
 

xMARTINx

SuperBruniSuperfan
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
5.345
Standort
echter nordhäuser!
Bike der Woche
Bike der Woche
Na ja ob nen bikepark kindegerecht sein muss sei dahingestellt... Die Gefahren sind ja doch nicht ohne... Übungsparcour ist gut aber da stehen erstmal andere Dinge im Vordergrund
 
Dabei seit
1. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
236
Standort
Goslar
Und noch ein kurzes Feedback:

1-2 recht anstrengend, der 3 könnten ein paar schwierigere Elemente ganz gut tun.
Wir sind paar Mal die Kombi 3-2 gefahren, das war ganz spassig, erst Holz dann Drop.
4-5 waren schön steil, so ähnlich wie Schulenberg, mit teilweise schön rutschigen Wurzeln.

Gesamt reicht erstmal ein Tag, wir hatten gegen 15 Uhr so ca. 12-13 Abfahrten und hatten genug. Es gibt ja auch kaum was, wo man mal rumprobieren muss.
Alle Leute drumherum sind sehr freundlich.

Kindtauglich, um das am Rande zu erwähnen, sind die Strecken aktuell (leider) nicht. Zu anstrengend und/oder zu schwer.
Dafür - und nicht nur dafür - wär ein Pumptrack natürlich klasse. Oder gleich eine komplette Brechsandlinie...

Ich würd nochmal wiederkommen, allerdings eher im Zuge eines ganzen Harz-WEs, und würde hoffen, das vielleicht hier und da ein neues Gimmick dazu gekommen ist.
ZB eine Dropbatterie.
Dropbatterie gibts doch !?

An der Einfahrt zur DH 4 und 5
 
Dabei seit
10. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
30
Standort
Berlin
"Es gibt Dinnerjackets und Dinnerjackets. Und das ist ein Dinnerjacket." Und das ist keine Dropbatterie.

PS: Und müssen muss natürlich gar nix, aber die Kindtauglichkeit interessiert mich und mindestens 1 weiteren und deshalb hab ichs erwähnt.
 
Dabei seit
11. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Salzgitter
@xMARTINx: Ich denke man muss sich als Betreiber eines Parkes mittlerweile auch auf Familien einstellen. Es gibt mehr und mehr Familienväter / -mütter die ihr Hobby auch mit einem Familienurlaub oder Familientag kombinieren wollen.

Ich finde z.B. den Geißkopf nicht schlecht, meine nichtbikende Frau kann oben auf der Hütte in der Sonne sitzen und lesen bzw mit dem unserem Kind auf der Kinderstrecke fahren oder die Sommerrodelbahn quälen.
Es gibt übrigens auch andere Parks die soetwas anbieten bzw auch dieses Jahr in Betrieb genommen haben.
 
T

Tankist

Guest
Mein Fazit:
Ich war letzte Woche an zwei Tagen in St. Andreasberg. Die Strecken 1 bis 3 recht gut gemeistert, 4 ging auch so. Bei 5 wie immer Schwierigkeiten mit engen Serpentinen gehabt. Die Strecken haben Bock auf mehr gemacht. Ich hoffe, da wird noch einiges dazu kommen. 1 bis 3 fuhren sich flowiger als z.B. die Strecken in Hahnenklee. Gefahren bin ich mit meinem übergewichtigem 16kg-Enduro, einen Downhill-Panzer braucht man auf den Linien nicht wirklich.
 
Dabei seit
20. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Hannover
Mein Fazit:
Ich war letzte Woche an zwei Tagen in St. Andreasberg. Die Strecken 1 bis 3 recht gut gemeistert, 4 ging auch so. Bei 5 wie immer Schwierigkeiten mit engen Serpentinen gehabt. Die Strecken haben Bock auf mehr gemacht. Ich hoffe, da wird noch einiges dazu kommen. 1 bis 3 fuhren sich flowiger als z.B. die Strecken in Hahnenklee. Gefahren bin ich mit meinem übergewichtigem 16kg-Enduro, einen Downhill-Panzer braucht man auf den Linien nicht wirklich.
Damit sich auch wirklich alle gemeldet haben, die heute dort waren:

Ich war mit einem 100 mm hardtail da und mehr braucht es nicht, um auf den strecken Spaß zu haben.:)
 
Dabei seit
24. Mai 2005
Punkte für Reaktionen
14
Standort
Goslar
Ein BigBike ist in dem Park momentan nicht nötig.
Ich denke der Park passt ganz gut in die neue Lücke der Enduro /AM /Trailbikes rein.
Der Bereich ist ja stark im kommen.
 

Lt.AnimalMother

Neigschmeggder
Dabei seit
15. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
1.511
Standort
Enzkreis ganz oben
Ihr solltet da nächstes Jahr den Lift so umrüsten dass da zwei Bikes pro Sessel dran passen, oder gleich den zweiten Lift anwerfen, sonst passiert das an Feiertagen & Co bei euch auch ;)
 
Dabei seit
4. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
22
Standort
Knüllwald
Gibt es eigentlich schon Erkenntnisse wie lang der Park dieses Jahr noch geöffnet hat?
Ich hatte mal etwas vom 03.11. gelesen...

Gruß Marc
 
Dabei seit
17. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Ingolstadt
Na gut, überredet... ;)

Gerade dort angerufen. Der Park hat nocht bis zum 31.10. diesen Jahres (diese Woche Donnerstag) geöffnet.

Gruß Marc
Danke, dann spare ich mir das Anrufen ;)

Ich fahre nämlich mit nem Kumpel am Donnerstag von Ilmenau hin und da wollen wir schon wissen, ob auch noch offen ist.
btw: Eine Person können wir auf dem Weg gerne noch aufgabeln. Bei Interesse einfach PN..
 
Oben