• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Neue DH Strecke im Harz: Matthias Schmidt Berg

Dabei seit
12. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Löhne + Hannover
weil an der stelle, die ich mit unwegsam meinte, n hängender gegenanstieg mit sumpfigem boden und dicken fetten querwurzeln war. das hätten den flow komplett rausgenommen...dann lieber ne kleine überbrückung mit der man die geschwindigkeit n bisschen halten kann.
und desweiteren war es logistisch oft auch einfacher und praktikabler mit holz zu bauen. gerade in den unteren teil der strecke kommt man mit schwerem gerät (frontlader/trecker), zum beispiel zur anlieferung von erde, schotter etc, nicht hinein. hat schon alles seinen sinn und zweck, kannste glauben ;)
 

xMARTINx

SuperBruniSuperfan
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
5.185
Standort
echter nordhäuser!
Bike der Woche
Bike der Woche
Ja sicher klang nur lustig. Finde es halt natürlich schöner, also Erde anstatt Holz, ist wie du sagst aber auch natürlich aufwändiger
 

Lt.AnimalMother

Neigschmeggder
Dabei seit
15. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
1.373
Standort
Enzkreis ganz oben
Ich war heute das erste mal am MSB, und find den Park durchaus fein. Sicher, die Trails sind eher für's Enduro zu empfehlen, aber zumindest ist man warm wenn man den 1er hinter sich hat. Ich denke wenn es mal trocken ist nächstes Jahr und besser rollt wird der flüssiger sein.
Der 2er war so schon sehr spaßig, ich glaube wenn der mal trocken ist konnte der gut rocken.
Der 3er ist von der Menge Holz schon beeindruckend. Was mich noch mehr beeindruckt hat: mein Kopf hatte damit gar keine Probleme, in anderen Parks meide ich Holzelemente oft wie der Teufel das Weihwasser. Keine Ahnung woran das liegt. Nur an der Welle muss ich noch arbeiten. Liegt aber an mir nicht an der Bauweise.;)

4&5: holla da muss ich mich noch rein fuxen, heute war das mit Baron vorne und MK II hinten ein ziemliches Gerutsche, da hat sich meine gestrige Faulheit gerächt, hab noch einen Baron für hinten da... Auf jeden Fall finde ich die Holzbauten eine schöne Abwechslung, die Anlieger sind Wetter bedingt mittlerweile recht tief ausgefahren.

Unterm Strich hat es mir, trotz diverser Bodenproben, gut gefallen. Allerdings ist es für mich definitiv Enduro-Terrain, mit Bigbike sicher auch gut, vor allem die 4&5, aber mit wendigen 170 oder 180mm kommt man da sehr gut klar. Vor allem weil 1,2&3 recht tretlastig ausfallen.

Definitiv eine sehr schöne Ergänzung.
I'll be back.
 

Lt.AnimalMother

Neigschmeggder
Dabei seit
15. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
1.373
Standort
Enzkreis ganz oben
Ich hatte mein Enduro dabei.
Die 1 ist sehr flach und tretlastig im oberen Teil, das dürfte mit BigBike und schweren Reifen schon unschön sein , ich war aber auch nicht weniger am keuchen als die anderen.

2 und 3 würde ich empfehlen auf jeden Fall mal zu testen, die 2 machte wie ich schon schrieb einen gut flowigen Eindruck, man verliert bei den Bodenverhältnissen durch nasse Wurzeln und Schlammecken halt häufiger Geschwindigkeit, da sind halt die ersten 100-200 Meter noch recht flach, aber nix was einen umbringt ;)
Und die drei hat halt Holz ohne Ende, wenn man da zügig drüber fährt geht das sicher auch mit BigBike nicht schlechter als mit Enduro.

Ich sollt evtl. dazu sagen dass ich mich auf meinem ICB in letzter Zeit wohler fühle als auf dem Kona Stab, was ein ziemlicher Panzer ist.

Von daher sieh es höchstens als Hinweis, und Äußerung meiner völlig subjektiven Sicht der Dinge! Das ist KEINE Empfehlung.
Ein Fritzz wäre auf 4 und 5 aber auch nicht ganz deplaziert ;)
 

Cyb

Dabei seit
25. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Magdeburg
Meinem Kollegen und mir hat es jetzt nicht so gefallen, aber das liegt an unseren vorlieben für hohe Geschwindigkeiten beim Schreddern :D Die DH strecken sind halt eher technisch.
Dem Park fehlen ein paar Highlights bei denen man es sich vorher überlegen muss ob die Eier dick genug sind. Das würde mehr Anreiz schaffen den Park ein mal öffter zu besuchen wenn man halt mit einigen Elementen noch "eine Rechnung offen hat".
 

fuschnick

rookie of the year
Dabei seit
13. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
28
Standort
BS
Ich kann das verstehen. Für einen Bikepark gibt es doch erstaunlich wenig Möglichkeit mal schneller zu fahren oder Airtime zu haben. Es ist der einzige Park im Harz bei dem ich nicht mehr, so wie es Cyb geschrieben hat, eine Rechnung offen habe.

Das soll aber nicht heißen dass es mir keinen Spaß gemacht hat. Es gibt auch einige Abschnitte die sich flüssig fahren lassen, und auch die Strecken 4 und 5 haben einen schönen Charme.

Auch die Atmosphere um den Park herum hat mir gut gefallen.

Zwei Stellen sind mir negativ aufgefallen. Die eine wurde bereits beschrieben und ich habe genau die gleiche Erfahrung gemacht:

einen kritikpunkt habe ich: bei dem letzten steilen abschnitt, kurz bevor es flach wir und dieser shore anfängt, gibt es eine kleine stufe. durch den schwung, mit dem man da ankommt, gibt es einen harten schlag und man verliert wieder fast gen gesamten schwung. die stufe sollte man meiner meinung nach auffüllen. dann scheppert es nicht so und man braucht nicht so viel treten zum schluss.
Ansonsten ist auf der Strecke 2 ein Drop am Hang. Wenn man hier danach geradeaus fahren will, landet man im Gebüsch. Gerade auf einer Strecke die mit blau anscheinend als einfach ausgeschrieben wird, sollten die Landungen besser sein.

Ich werde auch gerne mal wieder vorbei kommen.. dann aber wahrscheinlich mit meinem Trailbike.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
18. November 2009
Punkte für Reaktionen
132
Standort
Nörten Hardenberg
da ich ja am Donnerstag mal hin will ,bin ich echt am überlegen ,ob nich zum testen des Parks nen halb Tagesticket erst mal aus reichen würde ...falls man die lust verliert bzw sich schnell unterfordert fühlt ....
 
Dabei seit
13. April 2013
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Hannover
[ame="http://vimeo.com/77208160"]NICOLAI - ION16 - 26 & 27,5 on Vimeo[/ame]

im zweiten teil des Videos sieht man nochmal die northshore und eine der DH strecken
 
Dabei seit
10. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
32
Sehr schön gefahren. Wenn man sich ein wenig bewegt, dann macht der Trail auch sehr viel Spaß ;)
Der Drop am Ende ist gut. :daumen:
 

fuschnick

rookie of the year
Dabei seit
13. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
28
Standort
BS
nein, aber in Braunlage oder Hahnenklee. Solltest nur sicher gehen, dass sie noch auf haben, wenn du erst im November fährst.
 
Dabei seit
2. November 2005
Punkte für Reaktionen
6
Standort
bei itzehoe
wenn dann kommendes wochenende... ist auch nicht für mich sondern für nen kollegen der das mal ausprobieren möchte. darf man die bikes dann eigentlich einfach aufladen und ggf. nach schulenberg oder st andreasberg mitnehmen?
 
Dabei seit
11. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Salzgitter
So, ich war dann heute auch mal im Park! Ich muss sagen ich war rund um zufriedenen! Zwar gibt es immer etwas zu meckern aber das ist nur noch Feintuning!

@MSB-X-Trail: Könnt ihr euch vorstellen noch einen Pumptrack/ Kinderstrecke irgendwo hinzustellen. Ich finde das soetwas noch im ganzen Harz fehlt. Und ich muss nicht mehr bis zum Geißkopf fahren. :cool:
 

Martina H.

Meine Lernkurve ist ein Downhill
Dabei seit
1. November 2006
Punkte für Reaktionen
1.909
... jaaaaa, ein richtig schöner Pumptrack - das wär was :)
 
Dabei seit
11. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Salzgitter
Lesen Jungs! Ich fahre zum Geißkopf um DH zu fahren. Aber mein Sohn kommt im Alter von 4 Jahren mit seinem 16 Zoll Rad nicht so recht mit der DH - Strecke klar!
Zu viele Steine und Wurzeln etc, aber nen Pumptrack den konnte er schon mit 3 Jahren fahren.

Deshalb pro Pumptrack neben dem Lift oder oben bei der Berghütte.
 
Oben