• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Neue Reifenmarke: Wolfpack

freetourer

Guest
Dabei seit
23. März 2006
Punkte für Reaktionen
2.163
....
Wenn der Laufradsatz mit den Wolfpacks 200g mehr wiegt als der mit den Contis, bringt es überhaupt nix, die 200g als Ausgleich in den Rucksack zu packen. 200g Mehrgewicht an den Laufrädern haben einen ganz anderen Einfluss auf die Zeiten als 200g mehr Systemgewicht. Muss man euch "Experten" das wirklich noch erklären?
So, jetzt könnte ihr weiter Haare spalten.....
Und in welche Richtung es sich auswirkt könnte man auch nur dann beurteilen wenn man die gefahrene Strecke in Roller- und Beschleunigungsabschnitte einteilt.
 
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
295
Standort
Hessen
Habe 20 km An-Abfahrt auf Asphalt ins Revier. So 2-3 mal die Woche. Eigentlich top für den Race King, der gerade runter ist und ersetzt werden muss.
Könnte mir zur kommenden Jahreszeit einen Race vorstellen. Wie laut sind den die Abrollgeräusche? Hat er im nassen mehr grip, als eine RK oder ev. CK?
Kann nichts über die lieferbarkeit auf der Homepage sehen.
Race würde ich gripmäßig über CK für vorne einordnen , aber die BCC Mischung ist auch gut bei Näasse. Evtl. völlig verrück Race vorne, Raceking hinten?
Bei 20km Asphaltanfahrt würde ich fast die Sportart wechseln :) Raceking ist dafür vermütlich der beste noch geländetaugliche Reifen, weiter oben wurde hier starker Verschleiß bei WP vermutet, ich kann das noch nicht beurteilen aber beim RK war ich immer zufrieden (sowohl prot als auch "leicht"). Der Speed wirkt weicher

und zur Wattdiskussion oben glaube ich ist alles gesagt, klar semi-wissenschaftlich aber ein Versuch Muster zu finden. Bei mir ist der Raceking wirklich immer schneller hinten / weniger watt aber der Speed immer noch auf sehr gutem Niveau.
Habe ja jetzt auch Kenda honey/Saber auf dem (leider noch nicht wattigen) Hardtail, hier sagt mir das Gefühl der Kenda ist für deinen Zweck auch ein top-Hinterreifen, der Honey liegt bei mir aktuell gripmößig nicht vor dem Race.
 
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
295
Standort
Hessen
Das werde ich auch versuchen. Oder Cross vorne... Mal sehen.
bin den cross nicht gefahren aber zum RK hinten ist der Race mehr als ausreichend. Soll ja auch irgendwie passen auf grip, bremse usw. wenn du Hardtail fährst, würde ich fast Race / Saber sagen. Der ist wirklich großvolumig hinten mit allen Vorteilen (Verschleiß, Pannenschutz weiß ich nicht aber mit 29€ auch günstig)
 
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
295
Standort
Hessen
Den 2,4er habe ich noch nicht vermessen.
Mein 2,25 ist 547g/auf 21er Felge 56,5 breit und 59 hoch. Auf 25er Felge sicher über 57, sieht im Vgl zum Speed “riesig” aus
 
Dabei seit
30. Oktober 2017
Punkte für Reaktionen
28
hab jetzt auch endlich den Speed an meinem Hinterrad (Roval Control Carbon) montiert.
Die Tubeless-Montage ging relativ einfach.
Das Aufziehen ging das letzte Stück nur mit Reifenheber, was aber an der Felge liegt.
Das ging da bisher bei jedem Reifen nur mit Reifenheber.

Aufpumpen ging mit der stinknormalen Standpumpe.
Luft hält auch auf Anhieb dicht so wies es aussieht, Luftblasen gab es keine in der Regentonne.

Er sieht schon ganz schön schmal bzw. nicht voluminös aus, was mich aber nicht stört.
Das liegt denke ich vor allem daran, dass er sehr rund baut.
Der Cross am Vorderrad sieht wesentlich voluminöser aus, obwohl er nicht breiter ist.
Der Cross ist seit April montiert und bei mit 54,8mm breit.

Der Speed, vor einer Stunde montiert, ist 54,5mm breit. Meine Felge hat eine Innenweite von 22mm.
Die erste Testfahrt folgt dann am Mittwoch.
 
Dabei seit
5. Juni 2017
Punkte für Reaktionen
15
Der Cross am Vorderrad sieht wesentlich voluminöser aus, obwohl er nicht breiter ist.
Der Cross ist seit April montiert und bei mit 54,8mm breit.

Der Speed, vor einer Stunde montiert, ist 54,5mm breit. Meine Felge hat eine Innenweite von 22mm.
Die erste Testfahrt folgt dann am Mittwoch.
Ich bin auf deine Erfahrungen gespannt, fahre auch den Cross am VR und am HR den Speed, bislang bin ich von der Kombi begeistert:daumen:
 

schoeppi

Bergaufbremser
Dabei seit
9. Januar 2009
Punkte für Reaktionen
1.373
Standort
Nackenheim bei Mainz
Jepp. Cross in 29x2,4 und auch 2,6 (da bin ich nicht 100% sicher)
Trail sowohl 29x2,4 als auch 2,6.

Die sind auch im Anmarsch.

Bleibt die Frage was die letzenendes wiegen und ob man das mehr an Grip im Verhältnis zum mehr an Gewicht haben will/braucht.

Mir gehts da wie @gili89 eigentlich taugt mir der 2,25er.
Trotzdem bin ich neugierig.
Schaun wir mal.

@gili89 haste den Race ans AM hinten drauf gemacht?
 
Dabei seit
30. Oktober 2017
Punkte für Reaktionen
28
gestern die erste 2h Ausfahrt mit dem Speed (580g) am Hinterrad anstelle des Fast Trak Grid (730g).
Kann nicht wirklich groß etwas zum Reifen sagen nach einer Tour, ausser dass ich keinerlei Probleme hatte.
Bei der Tour war alles quer Beet dabei von Waldautobahn, staubigen Trails, grober Schotter und ein paar Stücke Asphalt.
Der Reifen war einfach unauffällig.
Am Samstag bin ich bei einem 6h Rennen dabei, danach weiss ich vielleicht mehr wenn er das überlebt hat :)
 
Dabei seit
1. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
339
Standort
Linz - Österreich
@gili89 haste den Race ans AM hinten drauf gemacht?
ja hab ich. bis jetzt unauffällig. Bremsgrip ausreichend, Kurvengrip sehr gut, rollt unfassbar gut - ich glaub der einzige Nachteil wird die Laufleistung sein, aber das kann ich am AM verkraften - werde berichten wie lang er dann hält. Der Trail am VR wird sicher lange halten.
Bin schon sehr auf den Nassgrip dieser Kombi gespannt.
 

sp00n82

noob
Dabei seit
8. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
1.407
Standort
bei Heidelberg
...und schon isser da. Wahnsinn, Freitag morgens bestellt, Sa mittag da :)
Anhang anzeigen 912673 Anhang anzeigen 912675

NN hat 882 g (Apex) und misst 62.5 über die Stollen.
Hmmm, die Stollenbreite im unmontierten Zustand zu messen, ist jetzt nicht gaaanz so hilfreich. Durch die Biegung wandern die nach der Montage auf der Felge ja noch nach außen/oben, was die Breite in die eine oder andere Richtung ändern kann, je nach Felge und Karkassenaufbau.

Als Direktvergleich zwischen zwei unmontierten Reifen vielleicht ok zur ersten Einschätzung, aber mit den Werten von z.B. der Reifenbreiten-Datenbank hat das dann nicht mehr allzu viel zu tun.
Nach der Montage kannst du die ja dort mal eintragen. :daumen:
 
Dabei seit
30. Oktober 2017
Punkte für Reaktionen
28
so mein erstes Rennen überhaupt (6h Stenger Bike Waldseecup - Heimbuchenthal) heil überstanden, der Speed leider nicht :mad:
Er ist aber unschuldig. 300-400m vor dem Ende (zum Glück erst dort) steckte plötzlich ein riesen Stück Ast im Speed...das war auch für Tubeless zu viel.
Ansonsten war er total unauffällig, bleibt also auf jeden Fall drauf bzw. kommt (aktueller Stand) auch wieder drauf.

Mit dem Cross vorne bin ich 2x kurz weggerutscht in sehr engen Kurven.
Das liegt aber auch eher an meiner fehlenden Fahrtechnik. Mit dem Fast Trak vorher war das Problem viel schlimmer.

Nur regt mich die scheiss Roval Control Carbon Felge gerade wieder auf.
Wollte den Speed runtermachen und hab es für heute nach x Versuchen erstmal aufgegeben.
Ohne Reifenheber 0 Chance und beim Reifenheber hab ich eher das Gefühl, dass der Reifenheber oder die Felge kaputt geht bevor der Mantel runtergeht.
Bin wohl einfach zu blöd dafür.
 
Dabei seit
22. April 2002
Punkte für Reaktionen
106
Standort
Düren
Nee, die Roval Control sind mit bestimmten Reifen eine richtige Katastrophe.
Habe die aus dem Grund verkauft und mir China Carbon Felgen geholt. Funktioniert viel besser.
 
Oben