Neues Bike für warme Tage (Aufbau und Kaufberatung)

vcamur

Dominic
Dabei seit
8. Dezember 2008
Punkte für Reaktionen
38
Standort
Ebmatingen
Ciau

Das neue Jahr hat begonnen und der Frühling ist nicht mehr weit weg. Deshalb ist es Zeit ein neues Bike aufzubauen. Zu mir: Ehemaliger Racer mit 75kg Kampfgewicht, Einsatzbereich vorwiegend im Mittelland.

Nachfolgend seht ihr schon eine Liste mit Teilen welche ich schon geplant habe:

Rahmen Koba Sentiero C.2 45cm Boost 2000g
Gabel FOX Float SC 32 Factory 1350g
Dämpfer FOX Float DPS 260g
Lockout FOX 2-Position inkl. Kabel 150g
Steckachsen FOX/Carbon TI Kabolt 110x15/X-Axle 148x12 72g
Steuersatz Koba Carbon SL 100g
Vorbau 90-100mm ???
Lenker Flat min. 700mm ???
Lenkergriffe Esi XC 50g
Sattelklemme Koba CNC SL Black 15g
Sattelstütze Absenkbar intern, 31.6 ???
Sattel Selle Italia SLR Titanium black 140g
Schalthebel Shimano XTR M9000 103g
Schaltkabel Capgo Orange Line 95g
Schaltwerk Shimano XTR M9000 medium 220g
Schaltwerksrollen KA-Enginering Blue
Kurbel RaceFace Next SL G4 175mm 363g
Kettenblatt KA-Enginering Spiderless Cinch Boost 34t blue 62g
Innenlager RaceFace Cinch 70g
Kette Shimano XTR M9000 250g
Kassette SRAM XX1 10-42t 280g
Bremsen VR Trickstuff Picolla / Diretissima/black/Blue 220g
Bremsen HR Trickstuff Picolla / Diretissima/black/Blue 220g
Bremsscheiben Trickstuff Dächle UL 160/160 Titan Schrauben 180g
Laufräder Boost / XD / Zahnscheibenfreilauf / min 25mm ???
Pneu Schwalbe Thunder Burt 2.25 Snakeskin 1150g
Milch Schwalbe 120ml pro Reifen 240g
TubelessVentil DT Swiss 44mm 10g
Fett etc. Divers 50g
Pedalen Shimano XTR M9000 305g

Nun sind noch die Positionen: Lenker, Vorbau, Sattelstütze und Laufradsatz offen. Ziel ist es das Bike auf unter 10kg zu bringen.

Alle Vorschläge und Diskussionensind willkommen. Am liebsten mit einem kleinen Erfahrungsbericht dazu ;)
Die Aufbau-Story mit vielen Bildern folgt später.
Vielen Dank und viel Spass beim Posten.
 
Dabei seit
30. April 2004
Punkte für Reaktionen
161
Wenn den schon mal einer ein CH-Bike aufbaut... :daumen:

Mein Vorschlag:

Lenker, Vorbau von Newmen und ein LRS von Acros. Leichtes zu vernünftigen Preisen.

Es darf auch unvernünftig sein? Dann würde meine Wahl beim Sattel, Lenker, Vorbau und der Sattelstütze auf MCFK fallen. Acros LRS bleibt.

Steckachsen von Extralite sind übrigens noch etwas leichter! Bremse ist hammergeil!! Hmm, Intend Grace Vorbau?

Gruss aus Luzern!

Zedi
 
Dabei seit
30. April 2004
Punkte für Reaktionen
161
Fahre den XC Race seit ein paar Monaten an meinem Spark. Habe also noch nicht wirklich Erfahrung damit. Bis anhin aber absolut unauffällig.

Und im Gegensatz zu deutlich teureren Kollegen aus dem selben Land, super verarbeitet. Naben laufen seidenweich, kein Höhen- oder Seitenschlag. Gut, sagt nix über die Qualität aus. Ein rein optischer, erster Eindruck! Speichenspannung? Wäre echt interessant das mal nach zu messen. Würde mich nicht wundern, wenn auch das 1A ist.
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
9.077
Standort
ausgewandert
bist du dir mit dem 34z Kb wirklich sicher? ich hab am 29er flugs auf 32z umgerüstet und fahre nur im hügelland, nicht mal im mittelland.

anosnten kann ich mal beim vorbau den intend grace xc einwerfen. den find ich sehr nett. nein ich hab keine erfahrung damit aber er ist leicht, schön und da du einen flatbar willst geht er auch trotz geschlossener klemmung gut zu verbauen

bei den laufrädern würde ich ggf. auf was selbst konfiguriertes mit cfk felgen zurückgreifen. wenn es das budget hergibt.
 

vcamur

Dominic
Dabei seit
8. Dezember 2008
Punkte für Reaktionen
38
Standort
Ebmatingen
bist du dir mit dem 34z Kb wirklich sicher? ich hab am 29er flugs auf 32z umgerüstet und fahre nur im hügelland, nicht mal im mittelland.

anosnten kann ich mal beim vorbau den intend grace xc einwerfen. den find ich sehr nett. nein ich hab keine erfahrung damit aber er ist leicht, schön und da du einen flatbar willst geht er auch trotz geschlossener klemmung gut zu verbauen

bei den laufrädern würde ich ggf. auf was selbst konfiguriertes mit cfk felgen zurückgreifen. wenn es das budget hergibt.
Also bis jetzt hatte ich noch nie das Bedürfnis nach einem kleinere KB. Aber vielleicht kommt das noch mit dem alter ;)

Der Intend Vorbau sieht sehr sexy aus. Aber den gibt es nur in 77mm oder?

Als Laufräder habe ich jetzt mal die Acros sowie die Bike Ahead XC-28 ins Auge gefasst.
 
Dabei seit
12. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
411
Alles 1 Frage des Geldes.

Vorbau:
No Name
PRC Wahlweise in 6° oder 17 ° ca. 100 Gramm bei 90mm Preis um 60.-
Newmen Evolution SL 6° ca. 90 Gramm bei 90mm Preis um 100.- > sehr Steif eingeschränkte Lenkermontage <
Extralite Huperstem + / - 12° ca. 76 Gramm bei 90mm Preis um 175.-
AX Lightness gibt es glaube ich um 6° oder 17° Gewicht um 80 Gramm bei 100mm gebraucht manchmal um 200.- zu bekommen neu nicht zu bezahlen

Vario Stütze Absenkung 125mm
Kindshock LEV Integra mit Zug und Fernbedienung 540 Gramm in 31,6 Preis 175.-
Bike Yoke mit Zug und Fernbedienung für Matchmaker Sram ca. 520 Gramm in 31,6 Preis 270.-
(Beide Stützen oben Kind shock und Bike Yoke könnte ich abgeben)
Spezialiced Commander Post allerdings nur in 30,9 müsste man mit Shim fahren Gewicht mit 125mm ca. 550 Gramm Preis im Netzt ???
9point8 mit 125mm um 500 Gramm mit Zug Preis 499.-

Lenker Flatbar sollte man wissen wieviel Bend ??? 5° oder 6° oder 9°
PRC Carbon 720mm 135 -140 Gramm Preis um 90 - 120.- je nach Farbe
MT Zoom 760mm 140 Gramm Preis um 115.- im Netz
New Ultimate 720mm ca.125 Gramm Preis im Netz um 130.-
Bike Ahead 720 mm divers.Längen möglich 125 -130 Gramm Preis ca. 200.-
Dario Carbon 700mm 88 Gramm 740mm 98 Gramm Preis 189.- > R2 Bike

LRS.
Newmen und Acros sind beide sehr gut im Gewicht und Preis Leistung
Ansonsten bietet Radsport Müller 1 sehr gute Auswahl und Angebote an leichten LRS an auch im Netz oder ebay!
Da Durchschläge deinerseits angesprochen wurden würde ich einer mindestens 24mm Innenmaulweite Rim empfehlen.
Ich würde da zum Beispiel selbst konfigurieren als Felge die neue Duke SL mit um 300 Gramm wenn es sicher halten soll die Duke mit um 340 Gramm hier ist mehr Reserve vorhanden mit entsprechender Nabe und Speichen deinem Gewicht entsprechend kommt ein LRS von um 1200 1280 Gramm in 29Zoll raus.
 
Zuletzt bearbeitet:

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
9.077
Standort
ausgewandert
Bei der Sattelstütze brauche ich eine Vario mit min. 125mm Verstellung.
wenn das so ist und das gewicht ein thema dann kommst um die lev nicht drum rum. die gibt es doch in einer sub 400g version


die wären mir am expliziten leichtbaurad nicht leicht genug. technisch geil. ohne frage. aber es geht leichter und nicht schlechter
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
2.746
Standort
Meenz
die wären mir am expliziten leichtbaurad nicht leicht genug. technisch geil. ohne frage. aber es geht leichter und nicht schlechter

1225gr bei UVP 1600.- finde ich schon gut, insbesondere wenn man das am Fully montiert, damit fährt man ja nicht auf der Strasse sondern will auch etwas stabiles.
Was wären die Alternativen (im gleichen Preisrahmen, egal ob Carbon oder Alu) ?
 

vcamur

Dominic
Dabei seit
8. Dezember 2008
Punkte für Reaktionen
38
Standort
Ebmatingen
die wären mir am expliziten leichtbaurad nicht leicht genug. technisch geil. ohne frage. aber es geht leichter und nicht schlechter
Nur leicht ist nicht mein Ziel. Es soll denoch ordentlich was aushalten können. Und bei Luftdrücken von 1.4-1.5 Bar (ja ich fahre so, am Crosser auch 1.2-1.4) gibt es halt den ein oder anderen Durchschlag und den sollte die Felge ohne Probleme überstehen.
 
Dabei seit
12. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
411
das Gewicht mit 400 Gramm in 31,6 und 15mm Absenkung wird nicht passen
Passt dann für LEV Carbon mit 65mm 405 Gramm ohne Zug und Ferbedienung
https://www.bike-components.de/de/Kind-Shock/LEV-Ci-Carbon-Sattelstuetze-65-mm-mit-Remote-p42988/
Kann ich dir gerne auf der Waage zeigen hat mit Zug um 480 Gramm

Man kann davon ausgehen das bei 1 Bike mit 125mm Variostütze es entsprechend eingesetzt wird sprich Drops und Sprünge dazu gehören nur für Marathon oder XC Race würden es auch 60-100mm nach meiner Ansicht reichen....

Daher würde ich beim LRS aus eigener Erfahrung (schon einige Carbon LRS zerstört) lieber auf NR sicher gehen.
 

vcamur

Dominic
Dabei seit
8. Dezember 2008
Punkte für Reaktionen
38
Standort
Ebmatingen
Man kann davon ausgehen das bei 1 Bike mit 125mm Variostütze es entsprechend eingesetzt wird sprich Drops und Sprünge dazu gehören nur für Marathon oder XC Race würden es auch 60-100mm nach meiner Ansicht reichen....

Daher würde ich beim LRS aus eigener Erfahrung (schon einige Carbon LRS zerstört) lieber auf NR sicher gehen.
Deshalb ist auch die sub 10Kg Marke mein Ziel. Alles andere wäre vermutlich gemein gefährlich. (Meine Meinung, lasse mich gerne eines besseren belehren ;) )
 
Dabei seit
3. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
58
Standort
Linz/OÖ
Weitere Vorschläge:
Vorbau: Kalloy Uno 80mm, 99g, ca. 27,-€
Stütze: Vecnum Moveloc, 140mm, 490g inkl. Remote - leider hässlich, leider nicht innen verlegt, funktionell aber makellos
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
9.077
Standort
ausgewandert
Oben