NORDEST by Nature – Spanischer Bergabstahl

der_fotofuchs

Slash'er
Dabei seit
6. September 2009
Punkte Reaktionen
82
Ort
Vellmar
So erste Tour mit dem Bardino ist geschafft.
Was soll ich sagen....dass das so geil ist hätte ich nicht gedacht.

Was ein geiles Bike in dem Aufbau. Jede Menge Reserven und absolut ausgewogenes und tolles Verhalten im Trail. Ich bin hin und weg :)
 

clowz

unterwegs zwischen celovec und ravne
Dabei seit
23. August 2016
Punkte Reaktionen
101
Ort
Kärnten
der glanz des neuen ! ;)
bei mir wirds erst im neuen jahr soweit, war grad mal 3 mal unterwegs aber bin auch sehr zufrieden, genau das was ich für die trails um mich rum gesucht hab, etwas fordernder als ein Fully, aber trotzdem noch genug stabilität und flex um kleinere sprünge drops usw gut mitzumachn. bin ma gespannt obs mein do it all bike wird, oder dann doch irgendwann zuwenig aufmerksamkeit bekommt... das jahr 2021 wird zumindest zum start sicher ein NORDEST frühling
 
Dabei seit
2. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
33
Ort
Ravensburg
Hat jemand Info ab wann die nächsten Bardino2 in M und M/L ausgeliefert werden?
Bestellt und bezahlt habe ich, allerdings noch keine Info ab wann geliefert wird.
 

MichiP

Sportsfreund
Dabei seit
26. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
3.525
Ort
Region Hannover
Bike der Woche
Bike der Woche
Hat jemand Info ab wann die nächsten Bardino2 in M und M/L ausgeliefert werden?
Bestellt und bezahlt habe ich, allerdings noch keine Info ab wann geliefert wird.

Nur das was offiziell auf der HP steht. Dezember.......Bei den letzen Rahmen, Sardinha und Super Albarda gab es immer ein Bild und eine Info wenn die Teile im Warehouse eingetoffen sind. Also auch schon durch den Zoll....Versand beginnt dann immer sofort......Genaueres weis ich aber auch nicht........
 
Dabei seit
27. Februar 2020
Punkte Reaktionen
10
Hallo Zusammen,


ich hab heute die Bestätigung bekommen, dass meine Bestellung jetzt komplett ist, bim mal gespannt wann mein L Rahmen kommt. Freu mich schon riesig auf das Projekt.
Ich bin gerade noch viel am Überlegen, welche Parts ans Rad kommen, ich mach das zum ersten mal :) hier mal eine Liste:

Rahmen: Bardino L
Gabel: RockShox Lyrik Ultimate RC2 DebonAir Boost 160mm (oder mehr möglich/sinnvoll??)
Steuersatz: CANE CREEK 40 ZS44/EC44 HEADSET TAPERED
Bremsen(QM41 für IS auf PM HR180.): Magura MT5 Scheibenbremsen-Set oder doch MT7?
Vorbau: noch keine Ahnung???
Lenker: noch keine Ahnung???
Griffe: noch keine Ahnung???
Felgen: DT Swiss E 1900 Spline 30 Laufradsatz Boost 29 Zoll
Naben: DT Swiss E 1900 Spline 30 Laufradsatz Boost 29 Zoll
Reifen: Maxxis VR Shorty 2,5WT / HR High Roller II 2,5 WT (was meint Ihr?)
Kurbel + Innenlager(68/73mm BSA threaded): SRAM GX Boost
Kettenblatt / Kettenblätter: SRAM GX
Schalthebel: SRAM GX
Schaltwerk: SRAM GX MTB-Schaltwerk (1x12)
Kette: SRAM PC X1
Kassette: SRAM GX 10-50
Pedale: one up
Sattel: ??
Sattelstütze(31.6mm): one up 210mm
Sonstiges: ASHIMA ReAction Schalt-/Bremszugaußenhülle

Speziell beim Lenker und Vorbau tu ich mich noch schwer. Das ganze beeinflusst ja schon die Position auf dem Rad. UpSweep Downsweep, Rise usw. Was meint Ihr?
Ich bin 186cm und SL~89cm

Gruß
Jonas
 
Dabei seit
2. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
33
Ort
Ravensburg
Gabel: RockShox Lyrik Ultimate RC2 DebonAir Boost 160mm (oder mehr möglich/sinnvoll??)
Ich sehe 160mm als Maximum an. Bisher bin ich am Hardtail mit 150mm ausgekommen und das wird es auch wieder bei meinem Bardino (M/L) werden. Hatte nie das Gefühl, dass ich mehr benötige.

Reifen: Maxxis VR Shorty 2,5WT / HR High Roller II 2,5 WT (was meint Ihr?)
Bei mir ist Schwalbe MagicMary in UltraSoft am Vorderrad gesetzt. HR ist mir nicht so wichtig, in der Regel aber HansDampf.

Bremsen(QM41 für IS auf PM HR180.): Magura MT5 Scheibenbremsen-Set oder doch MT7?
MT5 meiner Meinung nach Ausreichend (vielleicht mit Shimano-Hebeln?). Vorne 203mm, hinten 180 (bei 184 und 90kg fahrfertig)

Speziell beim Lenker und Vorbau tu ich mich noch schwer. Das ganze beeinflusst ja schon die Position auf dem Rad. UpSweep Downsweep, Rise usw. Was meint Ihr?
Lenker fahre ich 770mm Breite und bin damit sehr zufrieden. Zu breit ist bei dem Hardtail nichts finde ich.
Vorbau wird von Nordest 40mm empfohlen. Daran würde ich mich halten, zumal du mit 186 auf dem L ja kein Riese bist. 30mm funktioniert sicherlich auch.
Beim Lenker würde ich nichts zu ausgefallenes wählen. Den Reverse Base Bar finde ich zB gut https://www.reverse-components.com/en/products/base-790-ø318r18mm
Auf 770mm kürzen und mit 40mm Vorbau solltest du genug Druck aufs Vorderrad bekommen.
 

clowz

unterwegs zwischen celovec und ravne
Dabei seit
23. August 2016
Punkte Reaktionen
101
Ort
Kärnten
hab ne 180er (!) 27,5 gabel verbaut, würd ich bei 29" aber nicht machen, meine ist zumindest aufn papier mitn sag aufn ähnlichen winkel wie die 160er 29". wollt aber mal testen wie die sich anfühlt im vergleich zu 160 od 150. da ich aber noch zuwenig km aufn setup hab kann ich noch keinen vergleich zieh, geh aber davon aus dass man nicht allzvuviel spürt (zumal ich dann ja auch auf 29er wechseln werd)

reifen könntest an der front auch den maxxis dhrII nehmen, find ich auch net verkehrt, ich bin halt ein sparweltmeister und hab atm hillbilly/butcher drauf. glaub der shorty und der hillbilly sind ziemlich ähnlich.

hab n 50er vorbau ohne winkel und lenker mit glaub 25mm rise und 780 breite bei mir drauf. fühlt sich recht stimmig an. (alle spacer übern vorbau)
davor hatte ich n 60er vorbau + 760er flatlenker, das war irgendwie eine andre welt, aber eine die mir nicht gefallen hat ;) glaub das ist sehr individuell und schwer zu verallgemeinern, was der eine gut findet, ist fürn andren evt unfahrbar bzw, was ich beim fully halt so für mich gemerkt hab aufn 750er lenker fühl ich mich dann doch öfters unsicher bzw etwas weniger kontrolliert als aufn breiteren modell, 800 geht bei mir aber gar nicht klar.

aber da hab ich n bissl n repertoire zusammengesammelt um alles etwas durchzutesten, und man muss ja net alles in carbon kaufen um zu testen, die sachen bekommt man oft recht günstig im gebrauchtmarkt um mal zu testen, und wenn man weiss was man will, kann man ja eine stufe drüber gehn falls man meint man muss noch 300gr rausschlagen ;)

lrs würd ich ein regal drüber reingreifen, also irgendwas um so ~400-500 €, gab da aber auch einige gute angebote zum blackfriday.

bremsen würd ich die mt5 auch mal behalten, was ich von nen befreundeten fahrradmechaniker gehört hab, ist dass der geberzylinder am hebel gern mal etwas leckt. wenn das bei mir passieren sollte, würd ich dort dann auf shimano griffe wechseln.
 

der_fotofuchs

Slash'er
Dabei seit
6. September 2009
Punkte Reaktionen
82
Ort
Vellmar
Moin moin,

also hab vor 2 Wochen mein Bardino2 in L aufgebaut.
Fahre ne 180er Lyrik Ultimate 44mm Offset in 29" und das Bike ist ein Traum. Kann es nur empfehlen.
Ich fahre dazu n 800er Lenker mit 35er Vorbau.
Bei der Bremse hab ich auch Shigura gesetzt, XT M8100 Geber und MT5 eStop Sättel (wegen der Optik, bei Magura sind alle 4-Kolben-Sättel identisch).
Reifen die für mich bewährten Vittoria Agarro (hinten) und Martello (vorne) in 29x2.6

Falls Du Fragen hast kannst Du dich gern melden.

Liebe Grüße

Flo
 

der_fotofuchs

Slash'er
Dabei seit
6. September 2009
Punkte Reaktionen
82
Ort
Vellmar
So und nun ein anderes echt ärgerliches Thema.
Habe ja oben von
Hi.

Ich hab mir mal vom Pedro die Farbcodes geben lassen. Er meinte, ich solle lieber Patone anstatt RAL nehmen.

Anhang anzeigen 1154934

Eigentlich egal, ob Dose oder Stift...den originalen Farbton trifft es nicht ;)

Blöde Reimerei 😅


Hatte mir nach dem Aufbau eine Dose blau bestellt, da mir beim Steuersatz Einpressen ein wenig Lack verloren gegangen war. Hab den Lack einfach auf die Stelle mit einem Holzstäbchen aufgetupft. Keinen Klarlack darüber oder sowas. Das passt schon - man sieht es nur, wenn man die Stelle kennt...

Viele Grüße!

Edit: Ein Lackstift ist vielleicht die elegantere Variate.

Leute ACHTUNG....
Ich habe RAL6034 bestellt um einen Steinschlag am Tretlager abzudecken.
Farbe passt absolut nicht !
Bin dann gestern zu meinem Lack-Spezialist gefahren, der ist auf Sonderlacke im KFZ Bereich spezialisiert.
Der von mit bestellte Farbton entspricht zu 100% RAL6034.

Das Bardino ist NICHT in RAL6034 lackiert. Der Bardino Farbton entspricht KEINEM Farbton aus der RAL Palette. Wir haben ungelogen alle Farbmuster probiert.

Mein Lack-Spezi hat dann einen Farbton selber "custom" angemischt und so ein 95%iges Ergebniss geschafft.

Ich werde gleich Pedro mal schreiben und die Situation schildern. Ich vermute dass die Taiwanesen die Rahmen mit nem Taiwan RAL (sollte ja eigentlich genormt sein) oder frei Schnauze lacken.
RAL6034 ist viel "pastelliger".

Falls Ihr Farbe kauft gebt Acht.

Lg Flo
 
Dabei seit
12. August 2019
Punkte Reaktionen
234
So und nun ein anderes echt ärgerliches Thema.
Habe ja oben von


Leute ACHTUNG....
Ich habe RAL6034 bestellt um einen Steinschlag am Tretlager abzudecken.
Farbe passt absolut nicht !
Bin dann gestern zu meinem Lack-Spezialist gefahren, der ist auf Sonderlacke im KFZ Bereich spezialisiert.
Der von mit bestellte Farbton entspricht zu 100% RAL6034.

Das Bardino ist NICHT in RAL6034 lackiert. Der Bardino Farbton entspricht KEINEM Farbton aus der RAL Palette. Wir haben ungelogen alle Farbmuster probiert.

Mein Lack-Spezi hat dann einen Farbton selber "custom" angemischt und so ein 95%iges Ergebniss geschafft.

Ich werde gleich Pedro mal schreiben und die Situation schildern. Ich vermute dass die Taiwanesen die Rahmen mit nem Taiwan RAL (sollte ja eigentlich genormt sein) oder frei Schnauze lacken.
RAL6034 ist viel "pastelliger".

Falls Ihr Farbe kauft gebt Acht.

Lg Flo
Klingt so als wenn dein Bardino , von NORDEST immerhin als Enduro-HT konzipiert , besser ungefahren bleibt.
 

der_fotofuchs

Slash'er
Dabei seit
6. September 2009
Punkte Reaktionen
82
Ort
Vellmar
Klingt so als wenn dein Bardino , von NORDEST immerhin als Enduro-HT konzipiert , besser ungefahren bleibt.

Neee, Macken wird es eh genug bekommen.
Ich bin nur lieber auf Nummer sicher und habe offene Stellen abgedeckt bevor sie korrodieren.
Und das würd ich gerne mit dem org. Farbton machen ;-)

Pedro hat auch mittlerweile geantwortet und von RAL6034 abgeraten auch wenns in seinem Colorchart steht.
Ich solle Pantone nehmen, nur die Frage woher da kein bisher angefragter Lack-Lieferant mir das mischen kann.

Lg Flo
 

clowz

unterwegs zwischen celovec und ravne
Dabei seit
23. August 2016
Punkte Reaktionen
101
Ort
Kärnten
da es mein erstes stahlbike ist mal die bescheidene frage ist korrosion bei einem stahlhobel ein rein optisches problem oder korrodiert der stahl so stark dass es auch nach einer zeit von 10 jahren+ auch mehr werden kann ?

hab eigentilch nix ggen n paar lackabplatzer und will nicht dauernd mitn stift nachgehn müssen :)

auch will ich nicht unbedingt ne folie drauf schweissen ...
 

Triturbo

sammelt blaue Flecke
Dabei seit
9. April 2007
Punkte Reaktionen
2.658
Ort
Magdeburg
Ich weiß nicht, wie es bei Nordest aussieht aber alle Stahlrahmen älteren Semesters stecken auch viele Winter gut weg. Meine alten GTs sehen auch nach über 20 Jahren noch gut aus, Rostansatz gibt es hin und wieder aber Durchrostungen hatte ich noch nie, dabei nutze ich eins regelmäßig als Schlechtwetterfahrrad. Auch verschiedene Surlys im Freundeskreis machen keine Rostprobleme, selbst die 0815 Stadtschlampen draußen am Bahnhof sind auch nach über 20 Jahren noch fahrbar (zumindest der Rahmen). Also mache ich mir bei meiner spanischen Sardine auch mal keine Sorgen.
 
Dabei seit
27. Februar 2020
Punkte Reaktionen
10
So mein Ramen ist jetzt auch endlich da. Der Aufbau wird noch etwas dauern...
Leider hat der Rahmen wie schon einige Male beschrieben einge Fehler bzw. Abriebstellen des Lacks.
20201207_084012.jpg
20201207_084044.jpg

20201207_084343.jpg
20201207_084630.jpg


Habt ihr deswegen an Nordest geschrieben, bzw. Was kam dabei raus?
Gruß
Jonas
 

MichiP

Sportsfreund
Dabei seit
26. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
3.525
Ort
Region Hannover
Bike der Woche
Bike der Woche
Dabei seit
27. Februar 2020
Punkte Reaktionen
10
Thema Sattelklemme

Hat noch jemand das Problem die Sattelklenme nicht drauf zu bekommen. Ich schubber da nur den Lack ab aber bekomm sie einfach nicht drauf.
Erinnere mich, dass das schon mal ein Thema hier war, habs nur echt nicht mehr gefunden.
 
Dabei seit
12. August 2019
Punkte Reaktionen
234
Thema Sattelklemme

Hat noch jemand das Problem die Sattelklenme nicht drauf zu bekommen. Ich schubber da nur den Lack ab aber bekomm sie einfach nicht drauf.
Erinnere mich, dass das schon mal ein Thema hier war, habs nur echt nicht mehr gefunden.
Weil schon viel erlebt ; hier die "ist denn Benzin im Tank " ? -Frage
die Klemmschraube wurde geöffnet ?
ansonsten Kopf einschalten und Klemme einfach minimal aufspreizen
 

der_fotofuchs

Slash'er
Dabei seit
6. September 2009
Punkte Reaktionen
82
Ort
Vellmar
Thema Sattelklemme

Hat noch jemand das Problem die Sattelklenme nicht drauf zu bekommen. Ich schubber da nur den Lack ab aber bekomm sie einfach nicht drauf.
Erinnere mich, dass das schon mal ein Thema hier war, habs nur echt nicht mehr gefunden.

Meine saß auch brutal eng.
Hab mich gegen die entschieden und fahre die Klemme von Giacomo von 77designz.
Passt super und trägt nicht so auf.
 
Oben