Orbea Alma Fahrer hier?

Dabei seit
24. Juli 2003
Punkte Reaktionen
704
Ich denke die waren über jedes Teil was sie an einen Rahmen schrauben konnten froh....
Da konnen im Moment auch die Firmen nicht wählerisch sein und liefern was sie da haben aus.
 
Dabei seit
11. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
44
Hab nun beide Reifen tubeless, neue Scheiben vorne/hinten, Pedale probeweise dran… fehlen noch die XT-Bremsanlage, der SLX-Schalthebel, rote Griffe und Kleinzeug. Liegt hier alles schon rum. Und die Gabelaufkleber kommen weg bzw werden gegen Graue getauscht. =) Reifen sollten eigentlich auch getauscht werden (skinwall?), aber das hat noch Zeit.
Gib mal bitte Bescheid was dein Alma nach dem Umbau wiegt
 

Phillip

Nein.
Dabei seit
19. September 2003
Punkte Reaktionen
295
Ort
Köln
Gib mal bitte Bescheid was dein Alma nach dem Umbau wiegt

Auf jeden Fall! Durch die SID und die geschenkten DTswiss-Laufräder sollte man schon gut was einsparen können… ob es die 8000er XT bringt, ist die Frage und als Scheiben habe ich jetzt auch nur die 64er von Shimano.

Nur mit den Reifen bin ich mir noch uneins: Die Ikons blubbern immer noch gut vor sich hin, richtig dicht sind die nicht. 100ml Milch ist drin, sollte ja eigentlich reichen. Vielleicht gibt sich das aber noch, wenn ich mal eine Runde gefahren bin. Heute Morgen hat es nur für eine Tour die Straße rauf und runter gereicht, ohne Griffe und nur mit Vorderradbremse. =) Muss jetzt erst mal noch die beiden Bremsleitungen kürzen und die Leitung hinten in den Rahmen fädeln. Schaltwerk ist auch noch nicht rund eingestellt, der SLX-Schalter schaltet noch nicht zwei gleichzeitig runter. Naja. Neue graue Aufkleber für die Gabel sind bestellt. Der Fender vorne wird dann wohl komplett schwarz.

Achja: Vittoria Mezcal hinten und Barzo vorne. Hm. Eigentlich wollte ich die neuen Reifen erst später anschaffen, aber wie das nun mal so ist mit einem neuen Fahrrad… mal sehn.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. September 2021
Punkte Reaktionen
2
Hallo Alma Fahrer ,
habe gerade ein Alma M Pro fest bestellt. Lieferzeit 18 Monate - März 23. FETT
Fahre gerade ein Canyon Exeed das geht auch noch 1,5 Jahre.
Das Problem war das bei meinem Händler nur noch eine L bestellbar war. Meine Grösse 177 , SL 83 - Orbea gibt da M/ L aus. Bin beide probegefahren - gehen beide. Rein visuell gefällt mir jedoch die M viel besser.
Gern würde ich in der ausgiebigen Wartezeit die bestellt L noch gegen M tauschen. Keine Ahnung ob das noch klappt.
Vielleicht gibt es jemanden bei euch der bei ähnlich Grössenwerten schon länger ein Alma fährt und noch einmal berichten kann wie er sich mit der Größe M oder L so fühlt.
Grüße Andi
 

Phillip

Nein.
Dabei seit
19. September 2003
Punkte Reaktionen
295
Ort
Köln
Hallo Alma Fahrer ,
habe gerade ein Alma M Pro fest bestellt. Lieferzeit 18 Monate - März 23. FETT
Fahre gerade ein Canyon Exeed das geht auch noch 1,5 Jahre.
Das Problem war das bei meinem Händler nur noch eine L bestellbar war. Meine Grösse 177 , SL 83 - Orbea gibt da M/ L aus. Bin beide probegefahren - gehen beide. Rein visuell gefällt mir jedoch die M viel besser.
Gern würde ich in der ausgiebigen Wartezeit die bestellt L noch gegen M tauschen. Keine Ahnung ob das noch klappt.
Vielleicht gibt es jemanden bei euch der bei ähnlich Grössenwerten schon länger ein Alma fährt und noch einmal berichten kann wie er sich mit der Größe M oder L so fühlt.
Grüße Andi

An Deiner Stelle würde ich mal bei Frank/Wheelsports.de nachfragen, wie lange Du dort auf Dein Rad warten müsstest - und ob nicht doch beide Größen verfügbar sind. Ich behaupte mal, dass Du Dein Rad auch viel eher haben könntest - und dann in der Größe Deiner Wahl.

Bez der Größenfindung: Lies Dir mal hier das ganze Thema durch, da wirst Du sicherlich fündig. Im Anschluss würd ich mal die Leute mit ähnlichen Maßen direkt anschreiben.
 

Phillip

Nein.
Dabei seit
19. September 2003
Punkte Reaktionen
295
Ort
Köln
Ach ja, und sollte noch jemand hier vor haben, neue Bremsen inklusive eines neuen Bremsschlauchs durch den Alma-Rahmen nach hinten zu montieren, aber Respekt vor der Umsetzung haben: Für den neuen Schlauch habe ich gerade genau sieben Minuten gebraucht!

Schlauch am Griff lösen, Olive entfernen, stabilen Blumendraht ins Ende stecken, mit Klebeband fixieren - und dann zeitgleich ziehen und schieben! Vorher natürlich unten am Rahmen den Stopfen lösen. Sobald der alte Schlauch raus ist, das Ganze dann in umgekehrter Richtung mit dem Neuen. Im Unterrohr meines Almas befindet sich übrigens ein Gummischlauch, der unschönes Klappern des Bremsschlauchs beim Fahren minimiert.

Habe mir vorher echt einen Kopf darüber gemacht, letztendlich war das Thema aber ganz schnell erledigt.
 
Dabei seit
8. September 2021
Punkte Reaktionen
2
An Deiner Stelle würde ich mal bei Frank/Wheelsports.de nachfragen, wie lange Du dort auf Dein Rad warten müsstest - und ob nicht doch beide Größen verfügbar sind. Ich behaupte mal, dass Du Dein Rad auch viel eher haben könntest - und dann in der Größe Deiner Wahl.

Bez der Größenfindung: Lies Dir mal hier das ganze Thema durch, da wirst Du sicherlich fündig. Im Anschluss würd ich mal die Leute mit ähnlichen Maßen direkt anschreiben.
Danke für den Tip - Anfrage mach ich.
Beiträge habe ich bereits gelesen - werde mal die Fahrer mit ähnlichen Maßen anschreiben. Vielleicht meldet sich noch jemand mit etwa 177 cm / SL 83 cm
 
Dabei seit
30. August 2015
Punkte Reaktionen
276
Ort
NRW
180/SL87, L genau richtig. Für mich wäre M eindeutig zu klein gewesen.

Die Frage nach der Größe kommt häufiger vor.
Wir sollten mal eine Tabelle zusammenstellen :D .
 

Phillip

Nein.
Dabei seit
19. September 2003
Punkte Reaktionen
295
Ort
Köln
Erfahrungsgemäß ist es einfacher, eine gestauchte da zu kurze Sitzposition durch einen längeren Vorbau und eine andere Sattelstütze zu beheben. Ein zu langer Rahmen hingegen ist zu lang, Ende aus. Letztendlich entscheidet aber der individuelle Eindruck beim Probegefahren.

Ich habe mir auch ziemlich einen abgebrochen, bis ich meine Größe gefunden hatte, zumal ich S vorher nirgendwo fahren konnte.

guck mal bei bike-stats.de und vergleiche die Geometrien - auch mit Deinem vorhandenen Rad. Die 21er Alma-Geometrien habe ich dort alle eingepflegt. Wenn Dein aktuelles Rad nicht aufgelistet ist, kannst Du das ganz einfach selber machen. Außerdem kann man da mit Lenker und Vorbautenlängen spielen, war echt hilfreich.
 
Dabei seit
10. September 2021
Punkte Reaktionen
2
Habe mich auch nach diversen Vergleichen bei bike-stats.de und Meinungen aus dem Forum bei 181/SL85 mich für L entschieden. Der Händler meinte, mir könnten beide Größen passen, allerdings wäre M eher etwas verspielter und wendiger und L dafür auf längeren Touren entspannter. Da ich selber eher eine gestrecktere Position bevorzuge, war L genau die richtige Entscheidung. Ist ein M50 geworden, welches ich auf XT Bremse umgerüstet habe (ein wahrer Unterschied). Hatte davor ein Grand Canyon 6 im M.
 
Dabei seit
8. September 2021
Punkte Reaktionen
2
Danke für eure Infos und Hinweise. Bike Stats ist sehr hilfreich. Ich denke das die M für mich die bessere Wahl ist jedoch L genauso funktioniert.
Bei Bikestats sieht man das mein jetziger Exeed in M sich mit dem Orbea in M deckt und der Orbea in L im Reach 23 mm länger ist, der Stack ist
Bildschirmfoto 2021-09-13 um 10.43.12.png
bei L Orbea fast gleich zu Exeed in M. Sollte also mit 1 cm - 2 cm Vorbaukürzung am Orbea in L funktionieren. Was denkt ihr?
 

Phillip

Nein.
Dabei seit
19. September 2003
Punkte Reaktionen
295
Ort
Köln
Danke für eure Infos und Hinweise. Bike Stats ist sehr hilfreich. Ich denke das die M für mich die bessere Wahl ist jedoch L genauso funktioniert.
Bei Bikestats sieht man das mein jetziger Exeed in M sich mit dem Orbea in M deckt und der Orbea in L im Reach 23 mm länger ist, der Stack ist Anhang anzeigen 1338966bei L Orbea fast gleich zu Exeed in M. Sollte also mit 1 cm - 2 cm Vorbaukürzung am Orbea in L funktionieren. Was denkt ihr?

Wenn du mit der Geometrie deines bisherigen Rades zufrieden gewesen bist und sich die Größe M bei Orbea mit der von Canyon deckt, warum dann Größe L?!

Du musst außerdem bedenken, dass du bei der Größe L eine größere Überstandshöhe hast als beim M.
 
Dabei seit
8. September 2021
Punkte Reaktionen
2
Du hast recht - Hintergrund liegt in der Lieferproblematik. Ich bin bei meinem lokalen Händler sehr gut betreut und bestelle dort - habe beide ( M und L) auch dort probegefahren. Ihr kennt bestimmt die gesamte Problematik Lieferbarkeit - Vororder .... Orbea hat in der vorletzten Woche die Vororder bei einigen Händlern eingekürzt.
Da ich mit beiden wie beschrieben gut zurechkomme und nur L noch bestellbar war, habe ich erst einmal L geordert. Wenn in den kommenden Monaten ein Wechsel zu M noch möglich ist werde ich wechseln.
Vielen Dank also für Eure Beratung.
Nachtrag :
Das 22er Modell Alma M-Pro soll übrigens mit Carbonlaufradsatz geliefert werden
 

Phillip

Nein.
Dabei seit
19. September 2003
Punkte Reaktionen
295
Ort
Köln
Freundlicher Händler hin oder her: März 2023 finde ich schon happig. Schreib einfach mal an Wheelsports und frag nach, wie lange es bei denen dauern würde. Die gehen gerade nicht immer ans Telefon, weil die nen Arsch voll Arbeit haben.
 
Dabei seit
10. September 2021
Punkte Reaktionen
2
Das 22er Modell Alma M-Pro soll übrigens mit Carbonlaufradsatz geliefert werden
Das ist ja eine interessante Info. Bin gerade am Überlegen, ob ich mir irgendwann einen OMX Rahmen bestelle und 2023 mein Traumbike selbst zusammenstelle oder das Alma M Pro konfiguriere und einige Teile ersetze, z.B. Laufräder (dass ein Alma mein Traumbike wird, steht aber soweit fest ;-) ). Preislich würde ich ähnlich liegen, je nachdem, wie gut ich die Ausbauteile verkauft bekomme.
Aus einem anderen Beitrag habe ich entnommen, dass Orbea für 2022 eigentlich nichts ändern wird. Ich warte es besser mal ab :)

Zu deiner Entscheidung: interessant, aber ich stand vor einem ähnlichen Vergleich: Exceed vs. Alma. Canyon empfiehlt mir beim Exceed eindeutig M. Geometrie ist aber bei beiden sehr ähnlich. Im Nachhinein habe ich es nicht bereut, mich für L entschieden zu haben. Zur Not kann ja ein 60er Vorbau statt 70mm rein oder ein anderer Lenker, je nach Geschmack.
 

Phillip

Nein.
Dabei seit
19. September 2003
Punkte Reaktionen
295
Ort
Köln
Zur Not kann ja ein 60er Vorbau statt 70mm rein oder ein anderer Lenker, je nach Geschmack.

Nun: Laut Orbeatabelle hätte ich auch ein S nehmen sollen und war daraufhin echt unsicher. Das dann gekaufte M passt aber wie die Faust. Meine ersten Überlegungen, direkt den Vorbau zu wechseln und auf 55 zu gehen (Commencal hat da ein paar schöne 31.8er Vorbauten), habe ich nach Erhalt aber erstmal beiseite geschoben - ich finde es so echt gut. Was man nicht vergessen darf ist der Lenker: Die 740mm führen ja auch dazu, dass man nochmal gebeugter sitzt, wobei ich diese Breite doch erstmal belassen werde.
 
Dabei seit
10. September 2021
Punkte Reaktionen
2
Nun: Laut Orbeatabelle hätte ich auch ein S nehmen sollen und war daraufhin echt unsicher. Das dann gekaufte M passt aber wie die Faust. Meine ersten Überlegungen, direkt den Vorbau zu wechseln und auf 55 zu gehen (Commencal hat da ein paar schöne 31.8er Vorbauten), habe ich nach Erhalt aber erstmal beiseite geschoben - ich finde es so echt gut. Was man nicht vergessen darf ist der Lenker: Die 740mm führen ja auch dazu, dass man nochmal gebeugter sitzt, wobei ich diese Breite doch erstmal belassen werde.
Ich muss zugeben, deine Beiträge haben mich auch dazu bewegt, eine Nummer Größer zu wählen als die von Canyon gewohnte Empfehlung :) Und ich bin dafür 400km weit gefahren, weil Almas vor wenigen Wochen nirgendwo vorrätig waren und warten wollte ich auch nicht.

Zu dem Vorbau: für mich passt es auch zu 100%. Ich meine, falls AndiJung das Rad ein Stückchen zu lang vorkommt, kann er das noch tun.
 

Phillip

Nein.
Dabei seit
19. September 2003
Punkte Reaktionen
295
Ort
Köln
Ich muss zugeben, deine Beiträge haben mich auch dazu bewegt, eine Nummer Größer zu wählen

Yeah, super Rückmeldung! 👍 Dann habe ich ja tatsächlich mal etwas richtig gemacht, Wahnsinn! =) Meine Entscheidungsfindung hatte zum Schluss aber auch schon fast autistische Züge… ich weiß gar nicht, wann ich mich das letzte Mal so in etwas hineingesteigert habe.
 
Dabei seit
1. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
33
Ort
Traunstein

Phillip

Nein.
Dabei seit
19. September 2003
Punkte Reaktionen
295
Ort
Köln
Es ist soweit: Rad ist aufgebaut. =) Stellt sich nun nur noch die Reifenfrage: Vittoria ist gesetzt, Barzo in 2.35 und Mezcal in 2.25 sollen es werden… eigentlich. Mezcal/Mezcal in 2.25 stehen aber auch noch zur Auswahl, irgendwie ist mir der Barzo zu aggressiv. Stellt sich nur die Stylefrage: Race Skinwall?! Oder Trail mit grauen Seitenwänden?

Habe alle Kombinationen bestellt und stehe nun vor der Qual der Wahl.

(Da die Mezcal in 2.25 so breit bauen wie die Barzo in 2.35, habe ich entsprechend geordert.)
 

Anhänge

  • 28AD5E99-BE74-43DD-91BC-D5EFB0EDC7F9.jpeg
    28AD5E99-BE74-43DD-91BC-D5EFB0EDC7F9.jpeg
    607,8 KB · Aufrufe: 63
  • 721E639C-AB70-4913-8112-DA20AA772A1D.jpeg
    721E639C-AB70-4913-8112-DA20AA772A1D.jpeg
    398,7 KB · Aufrufe: 53
Oben