OWL-Werkstatt

kris.

Bergscyklist
Dabei seit
1. März 2009
Punkte für Reaktionen
87
Standort
Dresden
Moin!

Nein, nein. Es geht hier nicht um meinen Geisteszustand. Da ist eh nix mehr zu machen. :lol:

Bei meinem Rahmen ist die obere Schraube vom Flaschenhalter nicht mehr fest zu drehen. Das Gewinde in der Hülse ist Brei. War wohl ein Montags-Rahmen... Hat jemand nen günstigen Tip wie ich das Ding wieder fest bekomme? Kann man diese Hülse austauschen, oder tun es hier auch wieder die berühmten 3 Tropen Loctite? :D

kris.
 

chucki_bo

Reesbergbiker
Dabei seit
23. November 2003
Punkte für Reaktionen
57
Standort
Kirchlengern / NRW
Kabelbinder :D

Loctite ist auf alle Fälle mal einen Versuch wert. Aber wenn es vom Platz her
passt, vielleicht auch eine etwas größere selbstschneidende Metall-Schraube.
Dann ist es aber auch mit "irgendwann mal tauschen" vorbei. Das hält - wenn - nur einmal. Voraussetzung ist aber, dass du dabei die Gewindehülse nicht komplett rausschneidest..

Oder eben Camelbak. Dann brauchst Du auch keinen Flaschenhalter mehr.

Munter
chucki_bo
 

Jannik.

beginner.
Dabei seit
17. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Stuttgart / Bünde
Wenn der Durchmesser der Hülse ausreicht würde ich versuchen, ein etwas größeres Gewinde rein zu schneiden, dann ist wieder die volle Funktionalität gegeben. Selbstschneidende Schraube geht auch, aber man weiß nie, wie das Gewinde danach aussieht.
 

gooni11

wie weit noch
Dabei seit
18. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Oerlinghausen
Moin
Kris ... ein GUTER bzw VERNÜNFTIGER Händer kann diese Hülse austauschen.
Dazu braucht man aber a ein Bestimmtes Werkzeug und b ne neue Hülse. Is ja klar wa.
Aber WELCHER Händler das hier macht bzw kann ....:confused:
Ruf mal bei Sattelfest in Bi an... wenn die es nicht machen hast du schleche Karten.
Neues Gewinde geht nicht da das Material zu dünn ist.

ODER aber ..........................Loctite
 

gooni11

wie weit noch
Dabei seit
18. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Oerlinghausen
Klar..... bisschen Farbe und Epoxy und gut...:D:D:D
Das kommt davon wenn man so SCHWERE SATTELTASCHEN an solch EINEN LEICHBAUSATTEL schraubt.:D
 

JENSeits

Producion
Forum-Team
Dabei seit
22. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
255
Standort
bei Lübbecke / NRW
Da bin ich mir nicht sicher Peterle, wie haste das hinbekommen?

Ich habe neulich meinen original Lapierre-Sattel (umgelabelter 30€ San Marco) krumgesessen :rolleyes: kommt wohl durchs aktuelle Gewicht und die vielen Kurvenwheelies ;)
 
Dabei seit
12. August 2005
Punkte für Reaktionen
1.390
Letzte woch beim NRW Cup in hagen ein wenig weggerutscht ;)

Hätte ich das geahnt... ich hätte mich unteres rad geworfen. :heul:
 

Sgt.Green

Kette rechts !
Dabei seit
28. März 2008
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Am Wiehen
Hi,
ich glaube da ist nichts mehr zu retten. :(
Kannst ja mal Tune anschreiben evtl. bekommst du nen neuen Sattel etwas günstiger...:confused:

Mfg
Sgt.Green
 

kris.

Bergscyklist
Dabei seit
1. März 2009
Punkte für Reaktionen
87
Standort
Dresden
Keine schlechte Idee, fragen kostet nix. Bei Helmen geht das ja auch...
 
Dabei seit
12. August 2005
Punkte für Reaktionen
1.390
ich will gar keinen neuen.
der tune war wohl der bequemst sattel den ich je hatte, aber halt hart..

Ein "sofa" federt da mehr so dass man sich mit weniger kraft auf dem rad halten muss. jetzt muss ich nur noch ein bequemes "sofa" finden.. mal schauen

Mfg
Peter
 
Dabei seit
2. April 2008
Punkte für Reaktionen
2.455
finde meinen flite carbon nicht schlecht.

leicht und bequem.

nur das leder ist richtig *******!
der sattel sieht schon so aus als würde ich ihn schon 2 jahre fahren. 2-3 monate sind aber erst.
 

gooni11

wie weit noch
Dabei seit
18. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Oerlinghausen
ich will gar keinen neuen.
der tune war wohl der bequemst sattel den ich je hatte, aber halt hart..

Ein "sofa" federt da mehr so dass man sich mit weniger kraft auf dem rad halten muss. jetzt muss ich nur noch ein bequemes "sofa" finden.. mal schauen

Mfg
Peter
Ich fahr das Ding ja auch und kann das nur bestätigen!!!
mfg
 

Sgt.Green

Kette rechts !
Dabei seit
28. März 2008
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Am Wiehen
Wenn der Sattel so bequem ist muss ich den wohl auch mal testfahren.

An mein Fully soll bald ein anderer Sattel und da ist mir der Keil wegen der aufrechteren Sitzposi zu unbequem. Am HT ist der Keil allerdings top :D

Mal schaun evtl. kann ich mal bei wem Probesitzen.

Peter du kannst ja auch mal Tune anschreiben auch wenn du selbst nen anderen Satttel fahren willst.
Falls Tune einen Sonderpreis macht würde ich dir den Sattel wohl abkaufen ;)

Mfg
Sgt.Green
 

poekelz

Reesberg Racing Team
Dabei seit
16. Mai 2004
Punkte für Reaktionen
130
Standort
Wiehengebirge
hab da ein problem mit meinen sattel.
Was meint ihr kann man ihm noch retten?
Die Schale wär wohl nicht das Problem, ein paar Carbonlagen drunter, etwas schleifen, Top Coat drauf fertig. Aber die Streben bekommt man wohl nicht mehr hin - bleibt wohl nur nen neuen zu kaufen....

Grüsse
Frank - Flite Titan (Das Original) forever!
 
Dabei seit
12. August 2005
Punkte für Reaktionen
1.390
Ok danke für euren rat. Werde ihn wohl morgen beerdigen :heul:
 

Sgt.Green

Kette rechts !
Dabei seit
28. März 2008
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Am Wiehen
Nabend,
ich habe an meinem Stevens zur Zeit ein Problem mit meinem Steuersatz.
Und zwar habe ich ihn vor ca 2 Wochen geöffnet um mal neu zu fetten, was nach fast einem Jahr wohl auch angebracht ist:o:D.

Die Lager waren von außen leicht verschmutzt und etwas Rost war auch angesetzt also alles sauber gemacht, eingefettet und wieder zusammengebaut.
Die Lager waren von den Laufeigenschaften ok aber an den geschlossenen Lagern kann ich ja sowieso nichts machen.

Nun habe ich das Problem das mein Steuersatz am knacken ist.
Habe alles auch nochmal auseinadergebaut doch das Problem ist immer noch da.
Ich habe irgendwie das Gefühl das die lager zu lose in der eingepressten Schalen sitzten. Ich habe das ganze auch mal fester angezogen sodass die Lager mehr Druck bekommen jedoch auch keine Besserung.


Habt ihr einen Rat für mich?
Mache ich was falsch oder habe ich irgendwas falsch verstanden bei Thema Steuersatz reinigen/nachfetten :confused::D:D

Mfg
Sgt.Green
 

JENSeits

Producion
Forum-Team
Dabei seit
22. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
255
Standort
bei Lübbecke / NRW
Wie oft nehmt ihr euer Bike eigentlich auseinander und prüft alles? Meins ist ja in der großen Inspektion, danach muss ich mir erst nachm Steuersatz keine Probleme mehr machen - das Knacken wollte er beheben :p

ich will das es wieder da ist :heul:

@ janik: ich denke der dürfte noch fit sein - ist ja noch nicht so alt. warum der knackt, für mich ein fall von eingeschlossenem dreck aber du hast es ja nochmal gemacht. seltsam ... händler schon drauf angehauen?
 

gooni11

wie weit noch
Dabei seit
18. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Oerlinghausen
Moin
SICHER daß das knacken von Steuersatz kommt!!!??
Kann auch Vorbau - Lenker - Barends sein. ODER aber zb auch die Zugaußenhüllen in den Zuganschlägen. Wenn da zb dreck drin ist und du lenkst bewegen die Hüllen sich in den Halterungen und wenns dreckig ist knackt es. Hatte ich schon und habs als LETZTES gefunden..:mad:
ABER ... ich habs gefunden:daumen:
mfg
 
Oben