Peinlich für Continental

Dabei seit
10. September 2011
Punkte für Reaktionen
1
woah du hast nun großbuchstaben in fetter schrift benutzt, nun bin ich beeindruckt und überzeugt.

Tu was du nicht lassen kannst, aber wenn es eins gibt was ich gelernt habe, dann bei solchen kleinen dingen sich nicht stressen zu lassen sondern einfach nach ersatz schauen und nicht mehr die marke/model kaufen ....

Bei dingen die teurer sind ( was teuer bedeutet entscheidet natürlich jeder für sich) kann man reklamieren und auf sein recht bestehen, würde ich nicht anders machen.

zu der 2400 klicks geschichte und firmen mitlesern sag ich jetzt mal garnichts ;)

grüße
 
Dabei seit
3. November 2010
Punkte für Reaktionen
0
woah du hast nun großbuchstaben in fetter schrift benutzt, nun bin ich beeindruckt und überzeugt.


Nein, Du hast es endlich mal richtig gelesen , aber leider noch nicht verstanden, da Du wieder mit Tipps anfängst


zu der 2400 klicks geschichte und firmen mitlesern sag ich jetzt mal garnichts ;)

grüße
Schade.:heul:
Grüße
 
Dabei seit
8. März 2010
Punkte für Reaktionen
0
Standort
suedtirol
der zustand meines conti mountain king II nach 6-7 einsätze - insgesamt ca. 250km.

hab gestern mindestens 6-7 stollen verloren.

grüsse
 

Anhänge

Dabei seit
22. August 2012
Punkte für Reaktionen
15
@othmarr: Ohje! Wie kam denn das?

P.S.: Geniale Photos hast Du da auf Deiner Homepage!
 
Dabei seit
8. März 2010
Punkte für Reaktionen
0
Standort
suedtirol
danke !

das foto ist original und vor ort gemacht ... gestern nach der fanes-sennesrunde :)

also ich wüsste nicht wovon das kommt, bin kein raser :)
... bisher nur normale trails gefahren, ausser gestern war es etwas steinig auf der fanesrunde.

ein freund von mir hat den selben reifen, selbes bike - der hat keine probleme obwohl er sogar ein paar kg mehr wiegt.
 
Dabei seit
3. November 2010
Punkte für Reaktionen
0
der zustand meines conti mountain king II nach 6-7 einsätze - insgesamt ca. 250km.

hab gestern mindestens 6-7 stollen verloren.

grüsse

Hallo Othmarr,



Ja genau so sah es bei mir auch aus,nur daß es eben "nur" eine Stolle war.

Continental soll endlich mal aufwachen und den Fehler, den sie nun schon seit der Markteinführung kennen, beseitigen.

Danke für das Foto - ziemlich eindeutig !
Und für so Träumer wie "Thiel" , die behaupten, daß das Problem ja nicht bekannt ist, ein Schlag ins Gesicht zum Aufwachen.

Grüße
 
Dabei seit
1. November 2010
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Leutershausen
So ziemlich jeder Hersteller hat doch Probleme mit Stollen die auf Abwege geraten.
Das zieht sich von Hutchinson bis Schwalbe durch.

Warum passiert das aber nur bei den leichteren Reifen von Conti?
Die dicken Schlappen haben damit praktisch garkeine Probleme. Ab und zu haut hier zwar auch mal eine Stolle ab aber nicht in dem Ausmaß wie bei den kleinen.
 

siq

26 ist ausgestirbt worden
Dabei seit
16. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
354
Standort
am Zürichsee
wobei das Phänomen längst nicht bei allen Usern aufritt. Ich kenne das Stollenproblem nicht, weder bei meinen eigenen Contireifen, noch bei denen von meinem bikenden Umfeld. Fotos davon habe ich bis jetzt auch nur hier im IBC gesehen.
Ich würde solche Reifen direkt zu Conti schicken. Die sind in aller Regel sehr Kulanz (genau so wie Schwalbe auch).
 
Dabei seit
23. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
331
Standort
Regensburg
an welche adresse schickst du da? vorher anruf/mail?

ich hab jetzt zu dem mk2 mit stollenausfall noch eine rubberqueen mit unschönem rundlauf (auf mehreren felgen getestet...)
 

J.O

Dabei seit
24. März 2010
Punkte für Reaktionen
23
Standort
Hitzacker
ich hatte damals ne Mail geschrieben und habe dann entsprechende Anweisung bekommen. Is am ende vermutlich schneller als einfach hinschicken und dann Ihrt das dort durch die Abteilungen.
habe die Mail leider nicht mehr, sonst könnt ich dich dir Adresse auch sagen.
 
Dabei seit
23. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
331
Standort
Regensburg
mal sehen, was bei mir passiert - speziell die RQ mit dem Seitenschlag nervt...

PS: dank siq
so, hat doch noch geklappt. hab ein päckchen mit MKII und RQ bekommen. hat etwas gedauert (3 monate!) und lief bis auf eine Eingangsbestätigung ohne Kommunikation ab:confused: aber was will man meckern. wenn dann alles passt ists ja ok

für Interssierte:
MKII 2,2 protection wiegt aktuell ~630g und RQ2,4 BCC ~950g.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. Juni 2002
Punkte für Reaktionen
43
so, hat doch noch geklappt. hab ein päckchen mit MKII und RQ bekommen. hat etwas gedauert (3 monate!) und lief bis auf eine Eingangsbestätigung ohne Kommunikation ab:confused: aber was will man meckern. wenn dann alles passt ists ja ok

für Interssierte:
MKII 2,2 protection wiegt aktuell ~670g und RQ2,4 protection ~950g.
Continental ersetzte bei mir auch einen eingeschickte MK II.
Ich denke das Problem ist gelöst, der neue Reifen läuft nun schon länger ohne Stollenverlust.
Das war bestimmt eine Charge, bei der die Backtemperatur, die Gummimischung nicht stimmte oder was anderes schiefgelaufen war.

Über die Kulanz von Conti kann man wirklich nicht meckern.:daumen:
 

tom198

bikebuilder by conviction
Dabei seit
11. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Karlsruhe, Leipzig
Das war bestimmt eine Charge, bei der die Backtemperatur, die Gummimischung nicht stimmte oder was anderes schiefgelaufen war.
Nur der Vollständigkeit halber: in einem solchen Fall greift die Sachmängelhaftung, das hat dann mit der von dir gelobten Kulanz nichts mehr zu tun. (Obwohl mir bewusst ist, dass die Grenzen da sehr fließend sein können).

Gruß, tom
 
Oben