Dabei seit
3. Juni 2020
Punkte Reaktionen
21
Ich bin Student. Schon für 2k in components zu investieren war 1 Jahr sparen und arbeiten notwendig. Aber danke für den tip...
 
Dabei seit
13. November 2016
Punkte Reaktionen
192
Ort
München
Auf alle Fälle ist nach der Montage bei ihm noch Spiel vorhanden, sonst würde es sich nicht lockern.
Das Spiel hat doch nichts mit der Festigkeit der Kurbel zu tun. Der Junge hat ein Problem, wenn er mit der Anzahl der Spacer spielt. Wenn er messen kann und lesen, sollte die Kurbel richtig auf der Welle sitzen und halten.
 
Dabei seit
4. Juni 2015
Punkte Reaktionen
2.386
Die Installation ist ja wirklich nicht schwer...

Mann muss halt die Reihenfolge einhalten.

Also wenn der Zweite Kurbelarme aufgesteckt wurde erst den Sicherungssplint Eindrücken, dann das Lagerspiel mit der großen Schraube einstellen und dann erst die Klemmschrauben mit Dremo und Loctite festmachen.
Für mich liest sich das, als ob er die Klemmschrauben nicht beachtet hat und stattdessen denkt, dass die Plastik Spezialschraube, die zum Spieleinstellen gedacht ist, das ganze System halten soll. Denn Du hast recht, das ist wirklich einfach und hält einfach bombig. Bei mir hat sich da noch nie irgendwas gelöst.
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte Reaktionen
4.219
Für mich liest sich das, als ob er die Klemmschrauben nicht beachtet hat und stattdessen denkt, dass die Plastik Spezialschraube, die zum Spieleinstellen gedacht ist, das ganze System halten soll. Denn Du hast recht, das ist wirklich einfach und hält einfach bombig. Bei mir hat sich da noch nie irgendwas gelöst.

Du verwendest aber bestimmt auch maßhaltige Lager von Shimano oder anderen Qualitätsherstellern? :D
 
Dabei seit
4. Juni 2015
Punkte Reaktionen
2.386
Du verwendest aber bestimmt auch maßhaltige Lager von Shimano oder anderen Qualitätsherstellern? :D
Ja, natürlich. Die ersten, die ich 2009 an meinem 1998er Specialized Stumpjumper verbaut hatte, habe ich bis letztes Jahr gefahren und nur deshalb ersetzt, weil ich ein schwarzes statt silbriges verbauen wollte. Das silbrige halte ich immer noch als Ersatzteil für mein Arbeitsbike. Es hätte 9,90 Euro gekostet. Das neue schwarze hat 14,90 Euro gekostet. Beide sind Shimano XT.
 

Schnegge

Hardtailschluchtenwürfler
Dabei seit
5. August 2005
Punkte Reaktionen
1.107
Ort
Waltenschwil
Höhrt sich ja abenteuerlich an. Aber wenn ich schon lese, dass du die Tretlagerbreite nicht gemessen bekommst und mit der Spaceranzahl rumexperimentierst, zweifle ich daran, dass das Problem beim Material zu suchen ist. Mach mal noch ein Link zum verbauten Lager hier rein
 
Dabei seit
3. Juni 2020
Punkte Reaktionen
21
So meine lieben.
Habe das Problem einfach mit einem neuen tretlager gelöst. Ich bedanke mich für konstruktive Lösungsansätze. Diejenigen die die ganze Zeit meinten mir vorhalten zu müssen, dass ich mich zu schlecht auskenne oder einfach inkompetent bin, bitte denkt daran das auch ihr irgendwann mal angefangen habt. Ich finde diese passive Aggressivität in einigen Antworten ziemlich erniedrigend und werde wohl eher nicht mehr im Forum nach Rat suchen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. Juni 2015
Punkte Reaktionen
2.386
So meine lieben.
Habe das Problem einfach mit einem neuen tretlager gelöst. Ich bedanke mich für konstruktive Lösungsansätze. Diejenigen die die ganze Zeit meinten mir vorhalten zu müssen, dass ich mich zu schlecht auskenne oder einfach inkompetent bin, bitte denkt daran das auch ihr irgendwann mal angefangen habt. Ich finde diese passive Aggressivität in einigen Antworten ziemlich erniedrigend und werde wohl eher nicht mehr im Forum nach Rat suchen...
Das ist mal ein Versprechen... Du könntest natürlich auch einfach mal die Bedienungsanleitung zum Anfang lesen und genauer beschreiben, was wirklich Sache ist, statt hier die beleidigte und zudem ziemlich arrogante Leberwurst zu spielen.
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte Reaktionen
5.711
Was war denn der Unterschied zwischen dem alten und dem neuen Tretlager daß das Problem jetzt verschwunden ist ?
 

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte Reaktionen
11.878
Ort
74xxx
So meine lieben.
Habe das Problem einfach mit einem neuen tretlager gelöst. Ich bedanke mich für konstruktive Lösungsansätze. Diejenigen die die ganze Zeit meinten mir vorhalten zu müssen, dass ich mich zu schlecht auskenne oder einfach inkompetent bin, bitte denkt daran das auch ihr irgendwann mal angefangen habt. Ich finde diese passive Aggressivität in einigen Antworten ziemlich erniedrigend und werde wohl eher nicht mehr im Forum nach Rat suchen...
Steh einfach drüber.
So geht es jedem der hier was fragt.
 
Dabei seit
3. Juni 2020
Punkte Reaktionen
21
Was war denn der Unterschied zwischen dem alten und dem neuen Tretlager daß das Problem jetzt verschwunden ist ?
Ich habe das alte tretlager inklusive einer kurbel in einem Set mit einer schaltung bekommen. Das Lager hatte hollowtechmaße und die kurbel war aber so ähnlich wie die von sram. Bei einem Sprung hat sich dann die Kurbel verzogen und dabei ist wahrscheinlich auch das Lager etwas ausgeschlagen. Durch das unrunde Lager ist die neue kurbel (die deore) dann etwas unrund gelaufen und hat somit nach und nach den Kurbelarme abgedrückt...und das neue Lager ist jetzt das normale BSA von shimano was auch zu der kurbel empfohlen wird...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben