• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Projekt 2017

Speedskater

Getriebe-Biker 9x1
Dabei seit
14. September 2005
Punkte für Reaktionen
2.098
Standort
Nähe Frankfurt/M
Bike der Woche
Bike der Woche
Nachdem Projekt 2016 abgeschlossen und in den täglichen Betrieb übergegangen ist, verspüre ich irgendwie den Drang ein neues Projekt zu starten.
Ich habe da so diverse Ideen für ein universal Schweinchen, möchte das mal zur Diskussion stellen und freue mich natürlich über Anregungen.

Ein paar Felgen liegen schon bereit: 559er Carbon Felgen mit 60mm Maulweite, daraus folgt es wird ein 26++ Bike. Eine vorhandene Rohloff Speedhub wollte ich auch verbauen.

1. Es wird eine Federgabel verbaut, daher wird der Gabelschaft tapered sein.
Steuerrohr: tapered SZ56/SZ44 oder gerade EC44/SZ44 oder ???
Lenkwinkel wird eher flach 65°

2. Es wird eine normale Rohloff mit 135mm Achsbreite verbaut. Mit dem neuen Ritzel Carrier hätte ich eine Kettenlinie von 58mm, daher sollte ein Reifen bis 100mm Breite rein passen. Mit Zahnriemen wäre die max. Reifenbreite ein paar mm geringer.

3. Ich bin noch am nachdenken, ob der Rahmen verschiebbare Ausfallenden und/oder Exzentertretlager bekommt. Siehe Projekt 2016. Exzentertretlager würde ein 73mm Kurbelgehäuse bedeuten. Mit einem Rahmen-Design wie bei Projekt 2016 sollte es möglich sein mit einer 73mm Kurbel eine Reifenfreiheit für 100mm breite Reifen zu realisieren. Wodurch der Q-Faktor im üblichen Bereich bleibt. Setzt voraus der Rahmenbauer brutzelt mir das so zusammen, der ist da bissel eigenwillig.

4. Die Zugführung wird von Projekt 2016 übernommen. Ich könnte dem Rahmen zusätzlich eine interne Zugführung für Kettenschaltung 1x11 oder so verpassen. Da wäre die Reifenbreite bei Kettenschaltung auf 26+ oder B+ begrenzt. Welche Kettenlinie hat eigentlich so ein 1x11 mit 142mm Nabe?

5. Für eine absenkbare Sattelstütze könnte man auch eine Zugführung im Rahmen vorsehen, die oben im Unterrohr verschwindet und durch das Tretlager zur Sattelstütze führt, was bei einem Exzentertretlager etwas schwieriger wird. Alternative wäre eine absenkbare Sattelstütze mit Hebel unter dem Sattel.

Habe ich noch was vergessen?

Gruß
Armin
 
Zuletzt bearbeitet:

Rommos

Für alles gibt es eine Zeit...
Dabei seit
13. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
8.697
Standort
Weilheim i. OB.
Bike der Woche
Bike der Woche
Erster und dabei :D

Riemen :daumen:
EBB :daumen: (und grad da sollte das mit interner Führung gut gehen, da ja das Tretlagergehäuse einen größeren Durchmesser hat)
 

Speedskater

Getriebe-Biker 9x1
Dabei seit
14. September 2005
Punkte für Reaktionen
2.098
Standort
Nähe Frankfurt/M
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich denke, wenn ich mir in Germanien einen Maßrahmen aus Stahl brutzeln lassen würde, ist das sicher nicht günstiger als ein "chinese custom titanium Frame". Ein "chinese custom steel Frame" ist sicher günstiger, allerdings da liegt die mindest Bestellmenge bei 100 Stück. Und weil das bei Projekt 2016 schon gut funktioniert hat, wird es wieder ein "chinese custom titanium Frame".

Riemen: die Riemen Option wird natürlich auch wieder dabei sein


EBB: Ich habe bei Projekt 2016 den Buschnell, den Zonenschein und den Carver getestet.
Ich habe dann den Carver verwendet, weil durch den Kunstoffzylinder nix knarzt. Wobei der ein wenig nachbearbeitet werden muss, damit er richtig funktioniert.

Und gerade wegen dem Exzenter, der das Tretlager Gehäuse vollständig ausfüllt, kann man da nicht einfach ein Zug durch legen.

Es wird sicher spannend.
 

Rommos

Für alles gibt es eine Zeit...
Dabei seit
13. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
8.697
Standort
Weilheim i. OB.
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich hab das EBB von Problemsolvers



Ist für ein PF30 (46mm) Gehäuse, da hat man dann viele Optionen, gibt auch für Kurbeln mit 24mm-Achse einen Adapter von KCNC. Funzt bei mir problemlos, EBB hab ich noch nicht getestet, da fehlt mir noch das Hinterrad mit Nabenschaltung (und Riemen dann :D)

Titanrahmen ist ja dann cool, bin ich gespannt - wäre auch mal eine reizvolle Option :daumen:

Gruß
Roman
 
Dabei seit
18. November 2016
Punkte für Reaktionen
3
Klingt nach einem schönen und spanneden Projekt.
Ich habe noch nichtmal ein Fatbike und will im Kopf auch schon daran rumbasteln.

Bin gespannt...
 

Speedskater

Getriebe-Biker 9x1
Dabei seit
14. September 2005
Punkte für Reaktionen
2.098
Standort
Nähe Frankfurt/M
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich hab das EBB von Problemsolvers



Ist für ein PF30 (46mm) Gehäuse, da hat man dann viele Optionen, gibt auch für Kurbeln mit 24mm-Achse einen Adapter von KCNC. Funzt bei mir problemlos, EBB hab ich noch nicht getestet, da fehlt mir noch das Hinterrad mit Nabenschaltung (und Riemen dann :D)

Gruß
Roman
Hat jemand Erfahrung mit dem Exzenter? wegen Knarzen usw.
Man ist auf 24 mm Wellen festgenagelt und spätestens beim spannen der Kette oder dem Riemen besteht die Gefahr, dass die Schrauben oder die Welle mit dem Zug für die Sattelstütze kollidiert.

Mit dem Carver habe ich im Moment eine Race Face Kurbel mit 30 mm verbaut.
Die Zugführung für die Schaltzüge und die Bremsleitung wird wie bei Projekt 2016 erfolgen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
1.171
Mach dir doch selber einen Exzenter, mit Hülse. Denke das sollte nicht so eine Sache sein. Natürlich nur wenn man selber die Möglichkeit hat.
 

Speedskater

Getriebe-Biker 9x1
Dabei seit
14. September 2005
Punkte für Reaktionen
2.098
Standort
Nähe Frankfurt/M
Bike der Woche
Bike der Woche
Exzenter selbst drehen wäre auch eine Möglichkeit. Die Frage ist wie klemm ich den Exzenter?
Das wäre eine Möglichkeit, aber offenes Tretlagergehäuse :rolleyes:



Sowas gibts zu kaufen, taugt das was? :confused:
 

Speedskater

Getriebe-Biker 9x1
Dabei seit
14. September 2005
Punkte für Reaktionen
2.098
Standort
Nähe Frankfurt/M
Bike der Woche
Bike der Woche
Und dann war da noch die Federgabel, wo 4 Zoll Reifen auf einer Felge mit 60mm Maulweite rein passen sollen.
Der Federweg sollte im Bereich von 120 bis 140 mm liegen. Die Achse sollte maximal 135mm haben.

Manitou Magnum wäre mein Favorit gewesen, da ich eine Mattoc mit IRT Kit in Betrieb habe und mit der Performance sehr zufrieden bin.
Allerdings ist die Gabel nur bis 3,4" = 86 mm freigegeben, an der breitesten Stelle sind es 98mm, an der Engstelle ca. in der Höhe der 27,5" Felge sind es 88mm :heul:

Bluto ist raus, ist wohl nicht so der Brüller und 150mm Achsbreite.

Die German Answer Fame ist auch raus, wegen 142mm Achse und Beschränkung auf Tune Nabe. Wobei ich da sicher passende Adapter drehen könnte, um andere Naben zu verwenden.

Die Fatlab, Wren und SASO scheint ja wohl baugleich zu sein.
Die SASO mit 135mm Achse und 120 mm Federweg würde passen, aber es widerstrebt mir für ein Taiwanesisches Produkt viele Euronen zu bezahlen, das mit Sicherheit nicht an die Performance einer Magnum ran kommt.

In eine Fox 34 für 27.5+ passen wohl bis 4.0er Reifen auf 65mm Felgen rein, das wäre eine Alternative, wenn man keine Fox-Gabel-Allergie hat.

Lefty gibt es auch für Fatbikes mit passender Nabe zum Schnäppchenpreis von ca. 1500 Euro und mit 2290g ist da irgendwie der Gewichtsvorteil beim Teufel. Alte Lefty umbauen wäre die preiswertere Variante.

Von SR Suntour gibt es ein paar Modelle mit 110x15mm Achse die vielversprechend ausschauen, hat da jemand Erfahrung?

Welche Alternativen gibt es noch?
Welche 3,8 und 4 Zöller fahrt ihr auf 65er Felgen (60mm Maulweite) und wie breit sind die Reifen?

Ich bin ja noch am planen, vielleicht muss ich Kompromisse machen und meine Anforderungen an die verfügbaren Teile anpassen, aber so verzweifelt bin ich noch nicht.
 

hw_doc

Auf der Kippe...
Dabei seit
26. November 2004
Punkte für Reaktionen
3.695
Standort
Hannover
Bei eBay.com sind zwei Dynamount-Gabeln zu finden - USD-6 heißen die.
Und hier wird noch keiner Erfahrungen damit haben.

Sonst bleibt noch Hr. Steiner - oder ein Bergmann-Umbau.
 

Comfortbiker

Kette-Rechts-am besten DOPPELT
Dabei seit
6. November 2012
Punkte für Reaktionen
1.953
Standort
Im Süden SAHalt`s
Exzenter selbst drehen wäre auch eine Möglichkeit. Die Frage ist wie klemm ich den Exzenter?
Das wäre eine Möglichkeit, aber offenes Tretlagergehäuse :rolleyes:



Sowas gibts zu kaufen, taugt das was? :confused:
...und sowas
https://www.bikeavenue.de/b2c/Niner-Biocentric-PF30-Exzenter-Innelager-von-PressFit30-auf-24mmm?gclid=Cj0KEQiA08rBBRDUn4qproqwzYMBEiQAqpzns_LsPHGctG571qacUwuaRClXBBhLjfqK-WHHWaV0WpUaAilC8P8HAQ
...macht eigentlich einen stabilen Eindruck.


Gabel vielleicht eine von Bommel [emoji4]
 

Speedskater

Getriebe-Biker 9x1
Dabei seit
14. September 2005
Punkte für Reaktionen
2.098
Standort
Nähe Frankfurt/M
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich habe mal gelesen, dass die Dynamount-Gabeln auch zu Gattung Saso, Fatlab und Konsorten gehört.

Steiner, Bergman usw. da kann ich mir auch eine gebraucht Dorado anlachen, da passen wohl auch fette Reifen rein.

Eine Bommel Gabel gibt's aber auch nicht zum Schnäppchen Preis.

Comfortbiker, das Teil in dem Link ist ein Bruder von dem Teil das ich oben gepostet habe, mit der Einschränkung, dass nur 24er Wellen rein passen.
 
Dabei seit
3. Juni 2015
Punkte für Reaktionen
250
Eine BommelGabel gibt es auch nicht breiter als 100mm

Ich hatte ihn bereits nach einer FATbike Gabel gefragt er hat aber dankend abgelehnt
 

hw_doc

Auf der Kippe...
Dabei seit
26. November 2004
Punkte für Reaktionen
3.695
Standort
Hannover
Ich habe mal gelesen, dass die Dynamount-Gabeln auch zu Gattung Saso, Fatlab und Konsorten gehört.

Steiner, Bergman usw. da kann ich mir auch eine gebraucht Dorado anlachen, da passen wohl auch fette Reifen rein.

Eine Bommel Gabel gibt's aber auch nicht zum Schnäppchen Preis.

Comfortbiker, das Teil in dem Link ist ein Bruder von dem Teil das ich oben gepostet habe, mit der Einschränkung, dass nur 24er Wellen rein passen.
Und welche Alternativen suchst Du nun noch, um sie wegzudiskutieren?
 

Speedskater

Getriebe-Biker 9x1
Dabei seit
14. September 2005
Punkte für Reaktionen
2.098
Standort
Nähe Frankfurt/M
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich sammle Alternativen um eine für mich passende auszuwählen.
Die Lefty, Magnum und Fox 34 Variante habe ich noch nicht verworfen.
Die Idee mit der Dorado ist vielleicht auch nicht schlecht, könnte bissel wuchtig in einem Titan Rahmen wirken.
Abseits vom Mainstream ist ok, aber zu exotisch muss es auch nicht sein.
Vielleicht wird es doch die Magnum dann mit 27,5x3" vorne und 26x4" hinten.
Eine alte Lefty Max, dazu passende Gabelbrücken gefräst und eine entsprechende Nabe ist sicher auch nett.
 

Speedskater

Getriebe-Biker 9x1
Dabei seit
14. September 2005
Punkte für Reaktionen
2.098
Standort
Nähe Frankfurt/M
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich habe jetzt mal die Geometrie festgelegt und meiner chinesischen Freundin eine Mail geschickt.
Schau mer mal, ob sie meine speziellen Ideen umsetzen werden.
 

Speedskater

Getriebe-Biker 9x1
Dabei seit
14. September 2005
Punkte für Reaktionen
2.098
Standort
Nähe Frankfurt/M
Bike der Woche
Bike der Woche
Burba, ich freue mich natürlich über Mitleser, noch mehr freue ich mich über konstruktive Beiträge.
Wahrscheinlich werde ich das Universalschweinchen hauptsächlich mit 3 Zöllern fahren, mit der Option auch 3,8 und 4 Zöller fahren zu können. Schau mer mal.
 

dkc-live

User ohne Titel
Dabei seit
16. September 2006
Punkte für Reaktionen
656
Standort
In der Heide
Na dann bin ich mal gespannt :daumen:

Ich würde nach meinen Erfahrungen zu 34 er Fox kaufen. Mit Rock Shox und Lefty (headshock) hatte ich nur Probleme und Defekte. Die 34 er Fox die ich mir geschossen haben läuft einfach problemlos.
 

Speedskater

Getriebe-Biker 9x1
Dabei seit
14. September 2005
Punkte für Reaktionen
2.098
Standort
Nähe Frankfurt/M
Bike der Woche
Bike der Woche
So liebe Mitleser,
mit dem Rahmenbauer habe ich alle Klarheiten beseitigt, (ging dieses mal etwas schneller)
die Freigabezeichnung ist perfekt und alle meine Wünsche werden umgesetzt, der Rahmen ist bestellt.

Gruß
Armin
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben