Propain Tyee CF oder Last Coal MX

schlonser

Schlonser
Dabei seit
18. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
568
Ort
Erfurt
Mit Federtausch ist dir also bekannt, nichts mal schnell 10 PSI mehr rein. Das war gemeint.


Magst mal bitte deine Schrittlänge erneut messen und nicht zaghaft.
Ein Bike mit viel Federweg macht Sinn mit einer Dropper mit viel Hub, so wäre das nicht gerade optimal.


Wenn das stimmt mit dem trägen Verhalten, dann kann das ganze nach hinten losgehen, gerade in Verbindung mit Coil.
Cube baut kurz, kompakt. Steilerer Lenkwinkel, kürzerer Radstand, leichteres Bike. Jetzt willst umsteigen auf längeres Bike, flacherer Lenkwinkel, längerer Radstand mehr Gewicht.
Oder meinst du das ganze vielleicht etwas anders?

Welche Größe hast du beim Cube?

Edit: Welche Größe wolltest den beim Tyee oder dem Glen nehmen?
Also beim Coal auf jeden Fall 185 nehmen, sonst sitzt man sehr beengt.
Ich fahre ein Glen MX mit Coil (also gleicher Rahmen mit bisschen anderer Geo), bin 184 gross mit SL 86 ( wie Orby sagte, 82 wäre sehr „kurzbeinig“, miss nochmal) und war erstaunt wie kompakt man doch drauf sitzt, sagen auch alle die mich fahren sehen. Im Stehen perfekt, endlich keine Rückenschmerzen mehr.

Tyee oder Hugene hatte ich ausgeschlossen weil ich bewusst keinen Plastebomber haben wollte, und die Propain Alurahmen hässlich und grobschlächtig aussehen. Die Rahmen sind wirklich excellent gemacht, und im Bikepark is man nicht „Einheitsbrei“ da wirklich viele Propain am Start sind.

Alle Bikekumpels meinten nach dem Draufsetzen (die haben Mondraker, Crossworx oder Nicolai Enduros) das meins sich sehr agil anfühlen würde, was immer nan davon halten kann.
 

dasK

Saftbefehl!
Dabei seit
25. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
6.319
Alle Bikekumpels meinten nach dem Draufsetzen (die haben Mondraker, Crossworx oder Nicolai Enduros) das meins sich sehr agil anfühlen würde, was immer nan davon halten kann.
Das empfand ich auch. Ich kann gar nicht erklären, warum genau es so war. Aber es war schon "flowiger" und das Springen ging einfacher/ausgewogener. Der Hinterbau wirkte poppiger.
Mir ist auch aufgefallen, dass es im Vergleich zu meinem Bike mit 140/150 mit seinen 160/170 nicht wirklich größer/höher/wuchtiger wirkte. Ein ausgewogenes AM/Enduro einfach.
 
Dabei seit
15. Juni 2022
Punkte Reaktionen
2
Mit Federtausch ist dir also bekannt, nichts mal schnell 10 PSI mehr rein. Das war gemeint.
Sorry wegen der Verspaetung in der Antwort.
Also der Tausch der Feder wird maximal zweimal passieren, da ich eine Sprindex Feder einbauen werde.
Damit sollte das Setup auch dem einer Air gleich kommen (in den 50 lbs halt)

Magst mal bitte deine Schrittlänge erneut messen und nicht zaghaft.
Ein Bike mit viel Federweg macht Sinn mit einer Dropper mit viel Hub, so wäre das nicht gerade optimal.
Hab jz nochmal anstaendig gemessen und diesmal auch am PC am Antworten und nicht schnell schnell vom Handy.
Bin bei 90 SL - diesmal hab ichs nicht selbst gemessen, was doch einiges erleichtert 😅
Die Frage ist wieviel Hub beim Dropper so optimal waere - denke ja mal so die 180mm

Oder meinst du das ganze vielleicht etwas anders?

Welche Größe hast du beim Cube?

Edit: Welche Größe wolltest den beim Tyee oder dem Glen nehmen?

Es kann auch sein das ich was anders meine, bzw das anders beschreiben koennte.
meines Erachtens beschreibt es das Wort aber am besten.
Uphill ist es Prima, wie du sagt, halt ein Tourenbike - runter merke ich halt, dass es sich da nicht sooo wohlfuehlt, gerade wenns um schnelle Richtungswechsel geht.
Das kann und wird aber auch sicher viel mit der Fahrtechnik zu tun haben.

Rahmen ist beim CUBE ein L und waere auch beim PP ein L geworden.
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
11.021
Ort
Allgäu
Bin bei 90 SL - diesmal hab ichs nicht selbst gemessen, was doch einiges erleichtert 😅
Das macht es deutlich leichter.
Die Frage ist wieviel Hub beim Dropper so optimal waere - denke ja mal so die 180mm
Wird sich sicherlich ausgehen, je nach Rahmen sogar mehr. Propain sagt sogar beim XL ja.

Es kann auch sein das ich was anders meine, bzw das anders beschreiben koennte.
meines Erachtens beschreibt es das Wort aber am besten.
Uphill ist es Prima, wie du sagt, halt ein Tourenbike - runter merke ich halt, dass es sich da nicht sooo wohlfuehlt, gerade wenns um schnelle Richtungswechsel geht.
Das kann und wird aber auch sicher viel mit der Fahrtechnik zu tun haben.
Direkt gesagt wird es vermutlich dein Fahrstil sein. Das Cube in L ist mit 460 Reach, 67° LW und 435 Kettenstreben nicht übertrieben lang, was man am Radstand von 1,19m sieht.
Man neigt aber gerne dazu als Einsteiger nach hinten zurück zu weichen, statt zentral auf/im Bike zu Stehen und aktiv das Bike zu bewegen. Das ist normal, bewirkt aber was du beschreibst.

Falls du zum L Tyee tendierst, das hat halt 471 Reach, 64,5° LW und 445 Kettenstreben, was zusammen 1,253m Radstand ergibt. Solltest also dich mal dem Thema Fahrtechnik annähern.

Rahmen ist beim CUBE ein L und waere auch beim PP ein L geworden.
Ich bin 1,86m und SL88cm, ich konnte mal kurz das XL antesten und würde zum XL greifen. Bin aber sicherlich nicht der Benchmark und neige zu längeren Bikes. Das ist aber auch erst mit besserem Fahrstil gekommen. Vermutlich wirst du mit dem L besser bedient sein.

Interessanterweise liegt das Glen in 185 eher zwischen dem Tyee in L und XL. Ich denke aber du wirst mit keinem Bike was falsch machen, egal ob Fox, RS oder Formula etc Fahrwerk.
Was zu dem Zeitpunkt der Auslieferung dran ist, wird sowieso vielleicht ein anderes Thema sein.

Such eins aus und nutz die Zeit bis dahin dich etwas mit Fahrtechnik zu beschäftigen. Die Serie von Ben Cathro ist sehr zu empfehlen

Schau mal bei 11:00, das könnt der Grund sein wieso das Bike begrab behäbig ist.
 
Dabei seit
5. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
100
Hatte selbst erst ein Glen und nun das Tyee. Ich persönlich bin mit dem Tyee super zufrieden. Bergab ausreichend Reserven für alles und trotzdem effizient & mit genug Feedback, dass auch die Hometrails nicht langweilig werden. Mit dem Glen bin ich nicht soo warm geworden. Hauptsächlich weil ich den Rahmen eine Nummer zu groß gekauft habe (kann last nichts für, lag gefühlt zwischen den Größen) und ich bilde mir ein der Hinterbau von Propain schafft einen besseren Spagat zwischen Spritzigkeit und Laufruhe.
Um einigen Vorrednern zuzustimmen, passt für mich die Geo vom PP wohl einfach gut. Das kann man wohl nur ausprobieren.
 
Dabei seit
15. Juni 2022
Punkte Reaktionen
2
Such eins aus und nutz die Zeit bis dahin dich etwas mit Fahrtechnik zu beschäftigen. Die Serie von Ben Cathro ist sehr zu empfehlen
Ich denke auch, dass ich eigentlich im groben mit beiden nichts verkehrt machen kann.
Das Video schau ich mir auf jeden Fall noch Mals am, damals werd ich sicher einiges einfach nicht verstanden haben.

Danke dir fürn Tipp.
Ich werd mich auch noch mit Geometrie bissl auseinandersetzen anfangen, so muss ich in Zukunft keinen Menschen mehr nerven 😅🙈

Im Oktober ist bei uns in der Nähe (Petzen) ein Event, da ist PP vertreten und mit Glück auch Coal - dann test ich mich mal bissl durch🤗

Danke euch allen für eure Zeit
Schönen Abend noch

Lg aus Kärnten
Patrick
 

dasK

Saftbefehl!
Dabei seit
25. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
6.319
Im Oktober ist bei uns in der Nähe (Petzen) ein Event, da ist PP vertreten und mit Glück auch Coal - dann test ich mich mal bissl durch🤗
Das wäre doch mega gut! Klar, Oktober ist noch was hin. Kommt aber schneller als man will😄
Es ist halt DIE Möglichkeit um beide Bikes an einem Tag zu vergleichen. Besser geht's kaum.
 
Dabei seit
15. Juni 2022
Punkte Reaktionen
2
Das wäre doch mega gut! Klar, Oktober ist noch was hin. Kommt aber schneller als man will😄
Es ist halt DIE Möglichkeit um beide Bikes an einem Tag zu vergleichen. Besser geht's kaum.
Ja is noch bissl Zeit bis dahin, aber besser wie nix 😅
Eben nochmal geschaut - PP is fix dort, Last leider doch nicht 🙈
Aber das ja mal egal - ist schon prima das ich eines der Bikes testen kann 🥳
 

schlonser

Schlonser
Dabei seit
18. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
568
Ort
Erfurt
Dann frag mal um Last Bikes Fred ob jemand mit nem Coal einigermaßen in deiner Nähe wohnt und du mal die angepeilte Größe testen kannst. Dortmund wäre ja doch ein bissl weit weg.
 
Oben Unten