Radbrille mit Dioptrien?

Dabei seit
5. August 2012
Punkte Reaktionen
0
Ort
Stuttgart/Denver/Wien/Saarlan
Hat jemand Erfahrungen mit geschliffenen Fahrradbrillen?
Ich fahr im Moment eine Oakley Gascan Ducati, dafür würden geschliffene Gläser schlappe 330€ kosten.
Und meine normale Sonnenbrille ist zum biken leider völlig untauglich.

Gibts besondere Angebote von Ketten ab und zu oder besonders gute Modelle?

Danke euch!
 
D

derfreaker

Guest
Eigentlich lässt sich jede Sonnen-Brille mit geschliffenen Gläsern bestücken. Grenze ist hier die Krümmung der Scheibe, sonst wird`s aussen schwammig. Gibt hier aber jede menge Unterforen zum schnuusen. Must du dich mal einlesen.

Fahre selber seit ca. 8 Jahren eine evel eye von Adidas (mit Clip) und bin auch nicht so glücklich damit:heul:. Bin deshalb schon auf der Suche nach einer Alternative mit Wechselgläsern möglichst ohne Clip, die aber noch zum Biken (und schifoan, wandern...) was taugt gegen Zug, Schutz...Preis ist mir im Moment mal nicht so wichtig. Aber ich denke mit geschliffenen Gläsern ist unter 300 €umel nix zu machen.
Bei der evel eye Halfrim sollte das möglich sein. Warte noch auf Antwort vom Optiker.:confused:
 
Dabei seit
15. Mai 2008
Punkte Reaktionen
22
Ort
bei Düsseldorf
Ich habe auch eine Evil Eye mit Clip und komme damit gar nicht klar.
Der Sichtbereich ist mir zu schmal und flach, ich habe einen recht breiten Kopf und schaue gerade durch das äußere Drittel der Clips.
Ich wollte mir jetzt mal für die Evil Eye Gläser machen lassen, denn eigentlich mag ich die Brille: Tragekomfort und (mir besonders wichtig!) Windschutz sind prima:

http://www.optik24plus.de/premium-performance-sportglaser-mit-dpt-fur-adidas.html
 
Dabei seit
21. April 2006
Punkte Reaktionen
1
schon über Kontaktlinsen nachgedacht?

ich selbst war mit den Clips in der Evileye dermaßen unzufrieden (Handhabung, Beschlagen, Reinigung...) dass ich jetzt seit paar Monaten Tageslinsen nutze.

Bin aktuell mit der Lösung sehr zufrieden.
 
Dabei seit
21. April 2006
Punkte Reaktionen
1
beim Optiker bekommst normalerweise kostenlose Testlinsen.
Hab auch 2 verschiedene getestet, die ersten Male ists halt etwas gewöhnungsbedürftig...
 
Dabei seit
21. April 2006
Punkte Reaktionen
1
das Problem mit den rot tränenden Augen kenn ich erst nach >8-10 Stunden.
Bei den Linsen wird ja die Max. Tragezeit angegeben. Vermute beim Sport kann das je nach Qualität deutlich abweichen...
 

palmilein

Brillenfuzzi
Dabei seit
14. November 2010
Punkte Reaktionen
35
Ort
Coburg
Sorry, aber als mitlesender Augenoptiker muss ich hier mal was reinschreiben, damit gewisse Irrtürmer aufgehoben werden.

Gibts besondere Angebote von Ketten ab und zu oder besonders gute Modelle?
Ketten sind auf den Mainstream fokusiert und haben sicherlich ab und zu interessante Angebote, aber das hat jeder seriöser traditioneller Augenoptiker auch. Die allermeisten Ketten trauen sich an das Thema Sportoptik so gut wie nicht heran, weil es einfach sehr zeitaufwändig, schulungsintensiv und weniger rentabel für sie ist. Ein guter Sportoptiker ist nicht nur besser ausgerüstet, er hat auch die entsprechende Erfahrung und dann zahlt ihr nicht doppelt!

Bin deshalb schon auf der Suche nach einer Alternative mit Wechselgläsern möglichst ohne Clip, die aber noch zum Biken (und schifoan, wandern...) was taugt gegen Zug, Schutz...Preis ist mir im Moment mal nicht so wichtig. Aber ich denke mit geschliffenen Gläsern ist unter 300 €umel nix zu machen.
Bei der evel eye Halfrim sollte das möglich sein. Warte noch auf Antwort vom Optiker.
Es wäre sehr schön, wenn es die eierlegende Wollmilch-Sau geben würde, aber die gibt es leider auch nicht in der Augenoptik. Eine Sportbrille muss beim Mountainbiken andere Ansprüche aushalten/ genügen, als beim Skifahren, Wandern, Joggen usw.
Zugegeben, die Evil Eye (Halfrim) erfüllt viele Punkte, aber mann kann nicht erwarten, dass sie das für alle tut. Entscheidend sind auch Ausrüstung, Gesichtsgeometrie, sportliche Kondition, Fahrweise etc. pp...
das ist vor allem beim Thema "Beschlagen" und "Zugluft" entscheidend!
Wenn es mit einer klappt, ist das schön, aber eben nicht zwangsläufig immer so. Das variiert von Person zu Person.

Ich habe auch eine Evil Eye mit Clip und komme damit gar nicht klar.
Der Sichtbereich ist mir zu schmal und flach, ich habe einen recht breiten Kopf und schaue gerade durch das äußere Drittel der Clips.
Ich wollte mir jetzt mal für die Evil Eye Gläser machen lassen, denn eigentlich mag ich die Brille: Tragekomfort und (mir besonders wichtig!) Windschutz sind prima:

http://www.optik24plus.de/premium-pe...ur-adidas.html
Ich hoffe für dich, du willst nicht online die Gläser bestellen bzw einschleifen? Sorry, aber deine Körperlänge kannste vllt noch alleine messen.. auch deine Beinlänge und Armlänge um dein Rad online zu bestellen, aber deine Durchblickshöhe durch deine Evil Eye beim Radeln, kannst du garantiert nicht messen. Auch wohl keiner deiner Freunde oder sonst wer, der nichts mit Augenoptik zu tun hat. HSA, FSW sind weitere Messdaten die benötigt werden. Du sparst vllt gefühlt Geld zum Augenoptiker vor Ort, aber du sparst am falschen Ende. Sportbrillen sollten immer vom Fachmann vor Ort gemessen und gefertigt werden.

Ich teste auch nochmal Linsen, hab sie aber des letzte mal nur ganz schlecht vertragen
Darf ich fragen was der Grund war? Was hat dein Linsenanpasser dazu gesagt?


Ich hab des letzte mal nach 4h rot-tränende Augen gehabt. Ich teste jetzt am Montag nochmal und schau dann welche passend sind.
Hab auch schon über Lasern nachgedacht, beim arbeiten ist die Brille auch hinderlich.
Lasern ist ein anderes Thema, aber informier dich RICHTIG gut davor. Und damit mein ich nicht nur Institute die LASIK und Co anbieten, sondern auch Mal Menschen, die auf richtig gutes Sehen angewiesen sind. Piloten zum Beispiel. Bei denen ist das Thema LASIK vom Tisch. Warum? Tjaa... ;)


das Problem mit den rot tränenden Augen kenn ich erst nach >8-10 Stunden.
Bei den Linsen wird ja die Max. Tragezeit angegeben. Vermute beim Sport kann das je nach Qualität deutlich abweichen...
Tageslinsen und generell alle Linsen, können von Person zu Person (für mich: Kunde zu Kunde) in ihrer Tragezeit erheblich abweichen. Jeder hat andere Augen, andere Bedürfnisse und vor allem: unterschiedliche Tränenfilme. Das ist ausschlaggebend, um eine Empfehlung über eine Tragezeit auszusprechen. Beim Sport ist der Stoffwechsel der Hornhaut um ein vielfaches höher als beim normalen Tragen. Die Hornhaut benötigt viel mehr Sauerstoff und Stoffwechselprozesse sind wesentlich angeregter... Kontaktlinsen, die normal für eine Tragezeit von 8h problemlos geeignet sind, können beim Sport versagen, nach kürzester Zeit, weil sie zu wenig Sauerstoff durchlassen.

-> das beste ist: das kann euch jeder vernünftiger Kontaktlinsenanpasser verraten, wenn ihr denn regelmäßig hingeht bzw. es entsprechend erwähnt wird und getestet wird. Kostet zwar Geld, weils ne Dienstleistung ist, aber ihr riskiert dann nicht bleibende Schäden an euren Augen und speziell an eurer Hornhaut.


Im Endeffekt seid ihr ja alle wohl weitesgehend erwachsen und müsst selber wissen, was eurer Augenlicht wert ist, aber bitte nicht vergessen: ihr habt nur zwei Augen und nur ein kleiner Teil der Schäden, die dort angerichtet werden, können sich regenerieren und ohne Folgen bleiben. Spart nicht am falschen Ende!
 
Dabei seit
5. August 2012
Punkte Reaktionen
0
Ort
Stuttgart/Denver/Wien/Saarlan
@palmilein: Ich kenn mich ein wenig mit der Augen-Physiologie aus, ist berufsbedingt. Allerdings ist das Geld im Moment ein wenig knapper, da kann ich mir keine 400€ für ne neuen Brille leiste, auch wenn ich das gerne würde.
Teste jetzt die Linsen, das letzte mal wurde mir von Augenarzt gesagt ich hätte sehr trockene Augen und würde sehr wenig blinzeln. Ist ein Freund von mir und Kollege, also denke ich nicht das er mir irgendwas erzählt hat :D
 

palmilein

Brillenfuzzi
Dabei seit
14. November 2010
Punkte Reaktionen
35
Ort
Coburg
Dr.Ogen schrieb:
@palmilein: Ich kenn mich ein wenig mit der Augen-Physiologie aus, ist berufsbedingt. Allerdings ist das Geld im Moment ein wenig knapper, da kann ich mir keine 400€ für ne neuen Brille leiste, auch wenn ich das gerne würde.
Sorry, dass es jetzt so salopp klingt, aber: Entweder kann ich mir einen Sport leisten, oder nicht.
Wenn ich eine Sehstärke benötige, dann kostet das was, passend zum Sport ausgerüstet zu sein.


Dr.Ogen schrieb:
Teste jetzt die Linsen, das letzte mal wurde mir von Augenarzt gesagt ich hätte sehr trockene Augen und würde sehr wenig blinzeln. Ist ein Freund von mir und Kollege, also denke ich nicht das er mir irgendwas erzählt hat :D
Das mag sein, aber wer hat die Linsen angepasst? Trockene Augen und wenig blinzeln... ja ähm und weiter? Gegen das blinzeln kann man was unternehmen, und trockene Augen sind auch bedingt therapierbar.
 
Dabei seit
13. August 2011
Punkte Reaktionen
4.829
Ort
um Ulm herum
Hat jemand Erfahrungen mit geschliffenen Fahrradbrillen?

Gibts besondere Angebote von Ketten ab und zu oder besonders gute Modelle?
Mein Optiker hat mir eine Brille von Performer verpasst. Korrektur inklusive Zylinderschliff. Die Brille sitzt sehr gut, kein Tränen mehr bei Wind. Nachgeworfen wird sie nicht direkt. Auf der Webseite kann man einen Optiker in der Nähe finden.

Paul
 
Dabei seit
5. August 2012
Punkte Reaktionen
0
Ort
Stuttgart/Denver/Wien/Saarlan
@palmilein: In der Übergangsphase zwischen Studium und Arbeit sitz das Geld nicht wirklich locker, da muss ich sparen wo es geht. Und so schlecht sehe ich auch nicht, es ist nur angenehmer mit Brille.

Gegen zu wenig blinzeln kann man nicht viel machen und es gab bisher keinen Grund irgendwelche Therapien zu beginnen. Kam auch ohne Kontaktlinsen ganz gut durchs Leben...
 
Dabei seit
15. Mai 2008
Punkte Reaktionen
22
Ort
bei Düsseldorf
Sportbrillen sollten immer vom Fachmann vor Ort gemessen und gefertigt werden.

Ist mir schon aufgefallen, dass du JEDEN Thread zu Sportbrillen im IBC enterst und vor der Internetkonkurrenz warnst... scheinst ja mächtig Angst vor den Onlinehändlern zu haben...
Aber danke um deine Sorge, die nötigen Daten um mir überall Gläser herstellen zu lassen, sind mir durchaus bekannt.


Sorry, dass es jetzt so salopp klingt, aber: Entweder kann ich mir einen Sport leisten, oder nicht.

Lächerlicher und überheblicher geht es kaum noch, oder?
Vielleicht solltest du dich auf Sportbrillen für Golfer konzentrieren, da hast du (noch) etwas elitärere Kunden als beim Biken...
 

palmilein

Brillenfuzzi
Dabei seit
14. November 2010
Punkte Reaktionen
35
Ort
Coburg
Dr.Ogen schrieb:
Gegen zu wenig blinzeln kann man nicht viel machen und es gab bisher keinen Grund irgendwelche Therapien zu beginnen. Kam auch ohne Kontaktlinsen ganz gut durchs Leben...
Gibt eine sehr einfach Geschichte, um einen richtigen Lidschlag auszuführen. Das Problem ist nicht mal unbedingt das zu geringe Blinzeln, sondern ein inkompletter Lidschlag und dadurch fehlende, richtige Benetzung der Hornhaut. Ganz einfacher Trick: du nimmst den rechten/linken Zeigefinger, legst ihn an die äußere rechte/linke "Lidecke" (siehe Bild) und zwinkerst normal. Wenn deine Zeigefinger ein Zucken spüren oder gar stärker bewegt werden, dann ist der Lidschlag inkomplett.
Nun ist etwas training nötig, damit du das in Zukunft verbessern kannst. Zwinker einmal so langsam (Lidschluss geht langsamer), dass die Finger kein Zucken spüren bzw. nicht bewegt werden. Es sieht dann zwar etwa so aus, als ob du gleich einschläfst, ist aber am anfang notwendig. Wenn du daran arbeitest, sollte in 3 Wochen der Käs gegessen sein. Dann hat der Muskelapparat die richtige Bewegung drin.
Ist anstrengend, weiß ich, aber ein ganz einfachs Mittel um eine richtige Benetzung zu erreichen.

Alle weiteren Probleme rund um trockenes Auge sind dann therapeutisch vom Augenarzt durchzunehmen. Da dürfen wir aus der Augenoptik nicht ran.

Update 13:19 Uhr: vergessen hochzuladen, hier das Bild, an dem die Zeigefinger platziert werden müssen:
Auge.jpg




othu schrieb:
Ist mir schon aufgefallen, dass du JEDEN Thread zu Sportbrillen im IBC enterst und vor der Internetkonkurrenz warnst... scheinst ja mächtig Angst vor den Onlinehändlern zu haben...
Mag sein, dass du das so siehst. Sollte dir aber auch aufgefallen sein, dass ich weder Werbung für einen Kollegen oder sonst wem mache?
Ich bin halt leidenschaftlich beim Thema MTB dabei und ebenso in meinem Beruf. Ich habe lange Zeit vor meiner Registrierung hier die Threads rund ums Thema Sportbrille mitgelesen und dabei so viele Halbwahrheiten gelesen, dass ich dann einfach mal mich angemeldet habe und versucht habe, es richtig zu stellen.

Ich setz mich in meiner Freizeit nicht aus Spaß hierhin um dann doch irgendwie beruflich zu argumentieren. Bin nun mal leidenschaftlich dabei. Und mehr verdienen tu ich deswegen auch nicht ;)

othu schrieb:
Aber danke um deine Sorge, die nötigen Daten um mir überall Gläser herstellen zu lassen, sind mir durchaus bekannt.
Dann ist es ja wunderbar für dich. Aber die allermeisten wissen nun mal leider nicht, was alles daran hängt, um eine wirklich passende (Sport)Brille herzustellen. Die Dienstleistungen die dahinter stecken, werden leider heute kaum noch gesehen und, zugegebener Maßen, von den allermeisten Kollegen auch nicht richtig kommuniziert.



othu schrieb:
palmilein schrieb:
Sorry, dass es jetzt so salopp klingt, aber: Entweder kann ich mir einen Sport leisten, oder nicht.
Lächerlicher und überheblicher geht es kaum noch, oder?
Vielleicht solltest du dich auf Sportbrillen für Golfer konzentrieren, da hast du (noch) etwas elitärere Kunden als beim Biken...
Ähm, sorry, wenn es so rübergekommen ist, aber mir gehts darum, dass nun mal keiner ohne die passende Ausrüstung seinen Sport betreiben sollte. Und damit mein ich nicht, das geilste / teuerste Bike oder die angesagtesten Klamotten, sondern den passenden Schutz und sicheres Verhalten.
Keiner fährt wohl ohne Helm MTB!? Protektoren beim AM sind auch nicht verkehrt, aber dann keine passende Korrektion auf der Nase? (und damit mein ich nicht, die hypergeile Sportbrille für 500 öcken, sondern nicht passende Linsen, die irgendwie mal aus dem Netz nach Brillenwerten bestellt worden)
Auch wenn die kleinen Dinger kaum was im Netz kosten und simpelst einfach zu bestellen sind, müssen sie richtig angepasst und kontrolliert werden. Und das geht nun mal nicht vom Laien und auch nicht übers Internet. Da muss der Fachmann vor Ort ran.

-> meine Intention ist nicht für xxx EURO Sportbrillen zu verkaufen, sondern jedem bewusst zu machen, dass gutes Sehen im Sport nicht nur überaus wichtig ist, sondern auch die eigene Gesundheit daran hängt.

Und das hoffentlich frei von jeglicher Werbung. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

6TiWon

<dOpInG>dAx
Dabei seit
17. September 2011
Punkte Reaktionen
171
Ort
HOM
hallo,
@palmilein:
ich suche eine verglasbare brille:
kannst du mir als optiker sagen, ob z. B. die adidas evel eye halfrim verglasbar ist. hab im moment die "alte" evel eye und mich stört eigentlich bei dieser nur der abstand des clips. ansonsten find ich die sportbrille super (bei mir ca. 80% einsatz als bikebrille und rest zum skifahren auch). danke schon mal.
brauch aber sowieso nach jahren eine neue, da die fassung selbst auch schon hie und da nicht mehr ok ist.
 
Dabei seit
15. Mai 2008
Punkte Reaktionen
22
Ort
bei Düsseldorf
@6TiWon: wenn du einfach auf den Link von mir oben (Beitrag No.3) klicken würdest, würdest du sehen, dass man die Adidas Evil Eye, ebenso wie die Halfrim, direkt verglasen kann.
Sogar beim bösen, bösen Onlineanbieter.
 

palmilein

Brillenfuzzi
Dabei seit
14. November 2010
Punkte Reaktionen
35
Ort
Coburg
othu schrieb:
@6TiWon: wenn du einfach auf den Link von mir oben (Beitrag No.3) klicken würdest, würdest du sehen, dass man die Adidas Evil Eye, ebenso wie die Halfrim, direkt verglasen kann.
Sogar beim bösen, bösen Onlineanbieter.
Sorry othu, dass du dich so angegriffen fühlst durch meinen Beitrag, aber nochmals: mir geht es gar nicht mal so sehr um "Onlineanbieter vs. stationärem Handel"... das der eine die Vorteile und der andere die Vorteile hat, ist vollkommen klar. Deswegen hat das mit böser Onlineanbieter gar nichts zu tun. Es geht da viel mehr um die technische Umsetzung die dahinter steht. Es muss bei einer Sportbrille eben mehr als der Augenabstand (PD) und die Durchblickshöhe ermittelt werden. Hinzu kommen noch der Fassungsscheibenwinkel, Hornhautscheitelabstand, Vorneigung und Körperhaltung(en) während des Sports. Das fragen die Onlineanbieter gar nicht ab und zugegebener Maßen, messen das auch einige Kollegen vor Ort nicht, aber zu einer guten Sportbrille mit Verglasung sind diese Daten essenziell wichtig.

Nicht jeder Augenoptiker vor Ort ist auch automatisch für Sportbrillen der beste Ansprechpartner. Da gehört neben den notwendigen Tools vor allem Erfahrung dazu. Die kannst du nun mal leider nicht online ausspielen :/

Deswegen nochmal sorry othu, wenn du dich durch meinen Beitrag direkt angegriffen gefühlt hast, aber das war definitiv nicht so gemeint, sondern mir gehts da speziell um den Punkt der optimalen Versorgung in dem Bereich übers Internet. ;)


6TiWon schrieb:
hallo,
@palmilein:
ich suche eine verglasbare brille:
kannst du mir als optiker sagen, ob z. B. die adidas evel eye halfrim verglasbar ist. hab im moment die "alte" evel eye und mich stört eigentlich bei dieser nur der abstand des clips. ansonsten find ich die sportbrille super (bei mir ca. 80% einsatz als bikebrille und rest zum skifahren auch). danke schon mal.
brauch aber sowieso nach jahren eine neue, da die fassung selbst auch schon hie und da nicht mehr ok ist.
Die Halfrim ist in zwei Varianten voll verglasbar. Einmal besteht die Möglichkeit, den von Adidas Eyewear lieferbaren Tragrand-Clip zu verwenden. Den gibt es in Silber verspiegelt oder grau und wird anstelle des normalen Filters eingeklickt. In diesem Tragrand-Clip befindet sich dann ein Glas, mit deiner Sehstärke und gewünschten Tönung.

Vorteil: größeres Sichtfeld, als beim Innen-Clip (ähnlich wie bei der klassichen Evil Eye), unkomplizierter Glaswechsel wie gewohnt, austauschbar mit Original-Filtern
Nachteil: sobald die Tönung nicht mit dem Tragrand zusammenpasst bzw. eine andere Verspiegelung aufgebracht ist, sieht es ästhetisch nicht mehr so dolle aus, außerdem ist das Blickfeld nicht so groß, wie bei einer Vollverglasung.

Die zweite Möglichkeit ist die Verglasung der kompletten Scheibe. Das heißt, exakt vom Aufbau wie die original Adidas Gläser, werden deine Gläser in Sehstärke mit dieser Form geschliffen bzw. gefräst. Tönung ist dann natürlich variabel und der Austausch der Gläser findet auch wie auf gewohnter Weise hin statt.

Vorteil: größtes Blickfeld, ästhetisch super ansprechend, austauschbar mit Original-Filtern
Nachteil: kostet halt ein bisschen mehr :/


Entscheidend für die Procedere sind aber deine Sehstärke (Dioptrien) Augenabstand, gewünschtes Glas und benötigte Fassungsgröße.
Rupp & Hubrach beispielsweise, kann die Halfrim zwar komplett verglasen, allerdings nur in der Größe S und eben auch nicht mit jedem Augenabstand (um so kleiner, um so schwieriger). Wenn du magst, kannst du gerne eine PN schicken mit deinen Daten (Augenabstand, Wunschvorstellung der Gläser - sofern bekannt, und natürlich Dioptrien... dann kann ich dir auflisten, wer das alles fertigen kann ;) )
 

6TiWon

<dOpInG>dAx
Dabei seit
17. September 2011
Punkte Reaktionen
171
Ort
HOM
@othu: hast recht. beitrag hab ich übersehen/vorbeigelesen. schande über mein haupt... (ich glaub, ich brauch ne brille...):D
@palmilein: danke schön für die beantwortung:daumen:
 
Dabei seit
17. August 2002
Punkte Reaktionen
3
Bei den Vor und Nachteilen der Direktverglasung von Sportbrillen wird ein nicht
ganz unwichtiger Punkt gerne vergessen.
Die Scheiben in meiner Sportbrille sind sehr schnell verkratzt.
Auswechseln kostet etwa 40€
Den rest bitte selbst überdenken.
Ich rate unbedingt zu Kontaktlinsen!
 

palmilein

Brillenfuzzi
Dabei seit
14. November 2010
Punkte Reaktionen
35
Ort
Coburg
Bei den Vor und Nachteilen der Direktverglasung von Sportbrillen wird ein nicht
ganz unwichtiger Punkt gerne vergessen.
Die Scheiben in meiner Sportbrille sind sehr schnell verkratzt.
Auswechseln kostet etwa 40€
Den rest bitte selbst überdenken.
Ich rate unbedingt zu Kontaktlinsen!
Klar, das ist natürlich in anbetracht aller Möglichkeiten immer noch die beste Lösung. Kontaktlinsen sind für den Sport am besten geeignet. Großes Thema hierbei ist natürlich auch Ortho-K, aber auch nicht für jedermann zu empfehlen.

Aber wichtig bleibt: Linsen anpassen und Kontrollieren lassen vom Fachmann ;)
 
Oben