Ride's of the Day

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. BikeTiefling

    BikeTiefling Erhöre den Ruf der Berge!

    Dabei seit
    11/2005
    Das ist wieder ein sehr schöner Bericht mit tollen Bildern.

    Beim Lesen dachte ich noch und das alles an einem Tag? Jetzt am Ende ist es mir klar, „173 km, 18 km/h im Schnitt und Profikanten“ Wahnsinn. :D :daumen:
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Renn.Schnecke

    Renn.Schnecke im Zuckersandsee

    Dabei seit
    05/2004
    Ja, ne Unverschämtheit! *aufreg*
    Wenn Du erst wieder iwann im Mai Zeit hast, wird es vermutlich echt knapp. Find ich jedenfalls cool, dass dergleichen für Dich anch wie vor als Ziel in Frage kommt. *Däumchen hoch*
    Und ich hoffe, Du hattest eine unterhaltsame Frühstückslektüre. ;)

    Jupp. Bei dem linken Compi ist das Umschalten unkompliziert, aber bei dem rechten ist es relativ aufwändig. Da ist z.B. Trittfrequenz dabei, die ich jedes Mal, wenn ich nur die Temperatur wissen möchte, erstmal "überklicken" muss... *nur mal so als Erklärung, falls sich jemand wundert*

    Ja, die langen Tage sind irgendwie auch furchtbar. Ich hab Euch ja noch laaaaaaaaaaaaaaaaaange nicht alle Fotos gezeigt UND ich hab noch nicht mal alles geknipst, was meine Aufmerksamkeit geweckt hatte. :S
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  4. BikeTiefling

    BikeTiefling Erhöre den Ruf der Berge!

    Dabei seit
    11/2005
    Das kenne ich. Sonntag ist nicht ein Bild entstanden aber es waren auch seeeeehr viel weniger km. :ka:
    Wenigstens hat es am Freitag auf einer Wetter-ausnutzen-Feierabendrunde für den Schnappschuss gereicht.

    Spielen an der Mausefalle. :D
    [​IMG]
     
  5. PiratPilot

    PiratPilot Schönwetterwarmduscher

    Dabei seit
    06/2007
    Schnecke, tolle Tour zur den Adonisröschen! Das Bootshaus am Madlitzer See kenne ich gar nicht. Bin bisher immer nur mit dem Rennrad auf dem Radweg oben (alter Bahndamm) gefahren.

    Durch die Inspiration bin ich vorgestern auch spontan mal wieder nach Lebus gefahren:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG] [​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 9
  6. Renn.Schnecke

    Renn.Schnecke im Zuckersandsee

    Dabei seit
    05/2004
    Oh wow! Bei Dir sinds Schnappschüsse, bei mir (und auch dem ein oder anderen hier) wären es die Vorzeige-Urlaubsmotive! :D ;)

    Hehe, da war ich letztes Mal so uuungefähr zum ersten Mal unterwegs. ;)

    Oh, ich durfte inspirieren, das freut mich. :) Und dann lässt Du uns teil haben, klasse! *Däumchen nach oben* In und bei Lebus gibts echt tolle Ausblicke!
     
  7. alles-fahrer

    alles-fahrer ❖ ɹǝdsɐſ ❖ Extrem-Allrounder

    Dabei seit
    07/2011
    Hier mal ein etwas anderer Ride of the Day. Am Donnerstag hat mich ein Freund auf einer urbanen Freeride-Runde in Kreuzberg begleitet und ein paar hübsche Bilder gemacht. Fahrtechnik-Training abseits von Wald und Bikepark :daumen:.
    20190404_122256_011_01-1612x1209.
    (Görli-Drop)
    20190404_125706_016_01-1612x1209.
    (Görli-Hop)
    20190404_143718_028_01_resize_17.
    (Boost)
    20190404_144309_021_01-1612x1209.
    (Geländer-Hop)
    20190404_150204_010_01_crop_33.
    (Engelbecken-Treppengap)

    War ein schöner Tag auf dem Rad! :p
     
    • gefällt mir gefällt mir x 9
  8. Kharma

    Kharma

    Dabei seit
    10/2007
    O.O
    R.E.S.P.E.K.T.
    :anbet:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  9. Altglienicker

    Altglienicker V.S.O.P.

    Dabei seit
    06/2008
    Beim Betrachten und Vergleichen meiner heutigen Tourfotos beschlich mich der Verdacht, dass sich bei der Lebuser Kirchturmuhr nur noch der kleine Zeiger bewegt:
    :)
    [​IMG]

    Zu Lebus, seiner Kirche und der Umgebung habe ich seit meiner Kindheit eine persönliche Beziehung und es zieht mich immer wieder mal am Wochenende dorthin. In früheren Wintern, als es noch kalt war, konnte man in den Oderauen wunderbar Schlittschuhlaufen. Heute kann man auf dem Deich skaten, wandern oder Rad fahren.

    Da wir heute mit unserem Klinovec-Rehabilitanden unterwegs waren, wollten wir möglichst auf glatten Wegen fahren. Teilweise wurden längere Strecken gelaufen. Es ging hoch oben über dem Odertal auf dem E11 nach Reitwein und dann, mit einigen Schlenkern, zurück auf dem Oderdeich nach Lebus. Wer will, kann hier durch ein paar Bilder scrollen:

    [​IMG]
    Irgendwo zwischen Lebus und Klessin

    Sonne, um 20 °C, leichte Brise, traumhafte Landschaft, wenig Menschen - was will man mehr?!


    [​IMG]

    Die Priesterschlucht, eine der schönsten Gelegenheiten, Adonisröschen zu bewundern, mussten wir leider links liegen lassen. Dafür machten wir den Abstecher in die Wallberge zur Aussichtsstelle über das Odertal. Dürfte Einigen im Forum bekannt sein. ;)

    [​IMG]

    Der Vegetation nach zu urteilen, waren wir dort die ersten Besucher seit längerer Zeit.

    [​IMG]

    Von der Aussichtsstelle gibt es einen kurzen aber spaßigen Trail durch einen Robinienwald entlang der Abbruchkante Richtung Reitwein, der dann wieder auf dem E11 mündet. Wir nahmen aber gleich den Hauptweg.

    [​IMG]

    Ein kurzer Besuch der Stüler-Kirche muss natürlich sein.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Hinter Reitwein ging es dann auf glatten Wegen entlang der Oder zurück nach Lebus.

    [​IMG]

    Kurze Rast gab es noch einmal auf einer der Oderbuhnen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Durch die Oderauen ging es dann wieder per pedes.

    [​IMG]

    [​IMG]
    Taubnesseln, wohin das Auge blickt.

    [​IMG]

    Zurück in Lebus. Ach ja, der große Zeiger dreht sich doch! ;)

    [​IMG]

    Altglienicker :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2019
    • gefällt mir gefällt mir x 7
  10. Hallo AG,

    danke für den Bericht mit den wunderschönen Fotos! :daumen: Mit welcher Kamera hast du die Fotos gemacht, alle mit einer oder mit zweien? Sony RX100?

    Schönen Sonntag noch und liebe Grüße, sprotte. :winken:
     
  11. Altglienicker

    Altglienicker V.S.O.P.

    Dabei seit
    06/2008
    :love: Lag am Wetter! :)

    DSC-RX100M3 - Aber für die Bildgröße hier im Forum würde auch ein iPhone reichen. :p Wenn Dich Vor- und Nachteile der Kamera interessieren, PN oder ruf mich mal an.

    Heute gab es für mich nur eine kleine Solotour nach LOS: Ein Stück 66-Seen-Wanderweg südlich von Wendisch-Rietz. Dort sind die Seen ja wie auf einer Perlenkette aufgereiht. Nordwestlich dieser Seenkette befindet sich der "Standortübungsplatz Storkow".

    [​IMG]
    Wenigstens sind die Uferwege (links) von der Sperrung ausgenommen.

    Am Westufer des Springsees gibt es einen richtig schönen Trail, der, sagen wir mal, mit meinem "fahrerischen Können" gut harmonierte. Entweder war ich hier noch nie oder ich kann mich nicht mehr dran erinnern. (Keine Ahnung, was schlimmer ist.) :rolleyes:

    [​IMG]

    Ein Stück weiter gab es sogar einen kleinen Wald aus Lebensbäumen.

    [​IMG]

    Leider entpuppte sich dieser Trail als (vermeintliche) Sackgasse, vorbei an einem Campingplatz, vor verschlossenen Toren der Militäreinrichtung. Da ich mit dem Befahren von Schießübungsplätzen schlechte Erfahrungen gemacht habe ([@]Renn.Schnecke wird sich erinnern :D), kehrte ich um, kam nochmal in den Genuss des Ufertrails und umrundete den See in entgegengesetzter Richtung. Auf einem der (sehr schönen) Naturcampingplätze wurde mir erklärt, dass ich die bis zum Wasser reichende Barriere des Campingplatzes hätte überwinden müssen, um meinen Weg fortzusetzen. Na ja, beim nächsten Mal ...

    Am Großen Glubigsee kann man "Ferien so wie früher" machen. Ein ganz schön kecker Werbespruch, wenn ich an die Beschränktheit unter der Diktatur denke. Aber vielleicht hilft es ja dem Klima, wenn wir zukünftig alle vor der Haustür Urlaub machen. Seen gibt's ja genug in BuU. :)

    [​IMG]

    Jedenfalls war es richtig schön bunt hier.

    [​IMG]

    Auf dem Rückweg gab's noch einen Knüppeldamm, der eigentlich ein Bohlenweg war. Hat aber selbst mich ausgehalten. :cool:

    [​IMG]

    [​IMG]
    Idylle in Wendisch-Rietz

    Beim Nächsten Mal werde ich versuchen, diesen Abschnitt in eine größere Runde reinzupacken. Könnte sich lohnen.

    Altglienicker :winken:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 4
    • Gewinner Gewinner x 1
  12. Vielen Dank AG für's Angebot! :daumen: Vielleicht meld'ich mich demnächst mal, obwohl ich ja schon genug über verschiedene 1" Sensorapparate gelesen und mich in Märkten informiert habe. Die M III wäre mir aber auch zu teuer! Jedenfalls hast du wieder brillante Aufnahmen gemacht, in jeder Hinsicht! :daumen: Solange meene kleene Knipse noch voll funktioniert, kann ick mich wohl noch nicht von ihr trennen. :rolleyes:

    Vielleicht schaffen wir es ja diesen Sommer mal auf ein :bier:, würde mich freuen. ;)

    Dann noch viel Spaß beim Knipsen und radeln und bleib schön gesund! ;)

    LG, sprotte. :winken:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. BikeTiefling

    BikeTiefling Erhöre den Ruf der Berge!

    Dabei seit
    11/2005
    alles-fahrer einfach nur :daumen:

    Altglienicker schöne Bericht(e) mit tollen Bildern :)

    PS: +1 für die RX100er, mittlerweile benutze ich die auch noch rucksacktaugliche APS-C Knipse zu wenig.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  15. Renn.Schnecke

    Renn.Schnecke im Zuckersandsee

    Dabei seit
    05/2004
    [​IMG]OMG! Das sieht ja aus wie im Fernsehen! Ist aber echt. Wow, unglaublich! [​IMG]

    [​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  16. timtim

    timtim

    Dabei seit
    04/2006
    54BC3693-2231-4402-AEA0-D4B5984AE57D.

    Das waren noch Zeiten,damals, als man von hier aus einen schönen Ausblick ins Umland und Richtung WR hatte.....
    Blöde Vegetation, früher war einfach Alles besser !:p
     
    • gefällt mir gefällt mir x 4
  17. Altglienicker

    Altglienicker V.S.O.P.

    Dabei seit
    06/2008
    Kleiner Nachtrag:
    Der Besuch der Priesterschlucht bei Podelzig wurde heute nachgeholt und ich möchte den Adonisröschenfans in diesem Forum die Beweisfotos nicht schuldig bleiben. :cool:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Sogar ein kleiner Trail führt durch die Schlucht.

    [​IMG]

    Wir scheinen dort überhaupt die einzigen Besucher zu sein.
    Gleiche Stelle heute:
    [​IMG]

    Altglienicker :winken:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
    • Gewinner Gewinner x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  18. Kharma

    Kharma

    Dabei seit
    10/2007
    Nachdem mein Rennwochenende eher bescheiden verlief, dachte sich meine Freundin sie könnte mich ein wenig aufpäppeln, indem sie eine Tour plant. Gute Idee, so kam ich dann wenigstens am Montag zum Fahren. :rolleyes:
    In die Everglades sollte es gehen, aber da war spontan kein Platz mehr für zwei Personen mit Fahrrädern. Also wurde umgeswitcht zu den Biesentalern Everglades. ;)
    Da war ich auch schon 'ne ganze Weile nicht mehr...
    Also auf-auf! Ab Birkenwerder geht es los:

    IMG_1522.JPG

    Jaja, die rote Brücke. Daran erinnerte ich mich noch von @axl65@axl65 's Bunkertour :love:

    Das Wetter am Montag war wechselhaft, uns aber meistens wohlgesonnen. Außerdem ist es Montags an der Biese echt menschenleer. Klare Empfehlung :daumen:

    Was der Eine oder Andere so in seinem Garten beherbergt :spinner::

    IMG_1526.JPG
    Vorbei die Zeit der Vorgarten-Hopse um Kleinkinder zu beeindrucken.o_O

    IMG_1528.JPG

    Das Schöne am Frühling ist ja, das Laub scheint direkt zu glühen:

    IMG_1530.JPG

    Der Briese lang folgend, stellte sich dann bald das "Everglade-Feeling" ein:

    IMG_2878 (2).JPG

    Boris, der Biber... :cool:
    Fleißiges Ding seines Zeichens, hat meiner Meinung/Erinnerung nach, ordentlich Filialen an der Briese aufgebaut seit meiner letzten Tour. Wenn man sich die Briese am Anfang (also Flußabwärts) anschaut, ist sie so schmal. Aber pro Staudamm (Flußaufwärts) wächst die Breite ordentlich. Hier der erste Vorposten:

    IMG_1537.JPG

    Weiter ging es Flußaufwärts...

    IMG_1540.JPG

    Helft uns mal kurz: Da finden wir nun diese "Sehenswürdigkeit": -Buche mit Gesicht-... und finden das Gesicht nicht. Nicht mal Ansatzweise. Seht ihr was?

    IMG_1544.JPG

    Die Briesener Everglades... haben keine Schnappkrokodile, aber dafür rieeesen Wasserläufer und Schnappenten.^^

    IMG_1542.JPG

    Erste ernstzunehmende Landschaftsgestaltung durch B., the Biber :p kündigen sich an.
    Immer wieder beeindruckend, wie der das mit Hasenzähnen, Wichtelärmchen und 'ner ordentlichen Kelle am Hinterbau so bewerkstelligt:

    IMG_1547.JPG

    Den Damm gibt es schon soooo lange, das B. Biber inzwischen seine eigenen Balkonpflanzen drauf angesetzt hat^^:

    IMG_1551.JPG

    Wir lösen uns von der Architektonik und schlängeln uns am Ufer entlang...
    IMG_1553.JPG
    Sind die Bäume alle wegen des Stausees gestorben? o_O

    Apropo schlängeln... da liegt und sonnt sich vermutlich ne blinde Schleiche auf dem Weg.
    Albino? Fast, aber mit blauen sprenkeln. Sie ist erst fast völlig bewegungslos, aber dann blitzschnell, als ich versuche sie vom Weg zu hieven damit da niemand rüber läuft oder fährt:

    IMG_1555.JPG

    IMG_2902 (2).JPG

    Derweilen wird es stimmungsvoll und mystisch in den Brieseglades...

    IMG_1558.JPG

    Boxenstopp.
    Zum einen gibt es den obligatorischen Treppenspaß...

    IMG_2911.JPG

    ... und zum anderen schon wieder eine Biberbutzemannstaudammkonstruktion.
    Teufelskerl! :anbet:

    IMG_1559.JPG

    Und noch eine?!:eek: Mannmannmann

    IMG_1564.JPG

    IMG_2928 (2).JPG
    Zwei Enten im Ehestreit... beide liegen am äußersten Zipfel des Eheb...aums.^^

    Ich kenn ja die bearbeiteten Holzpolter. Aber so wilde , mmh, "Ast"polter in der Menge und Höhe waren mir neu. Ist halt alles anders und wilder hier.

    IMG_1569.JPG


    Geht gleich weiter...
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2019
    • gefällt mir gefällt mir x 5
    • Gewinner Gewinner x 1
  19. Kharma

    Kharma

    Dabei seit
    10/2007
    Bei sooo viel Ablenkung, erreichten wir den Lipnitzsee fast wie von alleine...

    IMG_1574.JPG

    Hier kann man viel spaß haben als Mountainbiker! Vor allem wenn man NICHT am Ufer fährt, sondern den Parallelweg, quasi eine Stufe höher nimmt. (Inklusive der einen oder anderen gebauten Kleinigkeit) :daumen:

    IMG_2958.JPG

    IMG_2969 (2).JPG

    Und während ich mich amüsierte, schimmerte und glühte es um uns herum...

    IMG_1584.JPG

    IMG_1580.JPG

    Das war alles so schön, dass Roß und Reiter*innen ab und zu pausieren mussten, genauso wie der eine oder andere Reiher.

    IMG_1591.JPG

    IMG_1598.JPG

    So fuhren wir weiter in Richtung Wandlitzsee. Dunkle Wolken verfolgten uns, doch wir konnten diese immer wieder austricksen und blieben weiterhin trocken.

    IMG_1599.JPG

    Den Wandlitzsee fanden im Übrigen nicht nur wir Bombe:

    IMG_2982.JPG
    Ist "Fundmunition" eigentlich eine Gewichtsangabe? ^^

    Während wir also in respektvollem Abstand dieses gefährliche Gebiet umfuhren, störten sich diese Gefahrensucher mitnichten daran:

    IMG_1606.JPG
    Kein Wunder. Die haben ja auch Panzerplatten an den Füßen. :rolleyes:

    Vom Wandlitzsee ging es dann wieder in Richtung Briese, die dem Wandlitzsee ja entspringen dürfte, oder?!
    Vorher wollte allerdings das königliche Paar noch seine Ländereien überblicken:

    IMG_1609.JPG

    IMG_2989.JPG

    Auf dem Rückweg sammelten wir noch alte Fahrstühle, kleine Schweine und die Daltonfamilie fotografisch ein...

    IMG_1610.JPG
    IMG_1611.JPG

    IMG_1614.JPG

    IMG_1617.JPG

    Als Krönung entdeckten wir noch ein Reh ganz nah am Weg. Da sowohl das Reh, als auch wir völlig überrascht über die geringe Distanz waren, nästelte ich an meiner Kamera und das Reh verschwand derweilen. Also packte ich die Kamera wieder ein...
    Hätt ich mal die Nerven behalten, denn ein paar Meter weitergerollert, sahen wir zwei Kraniche mit Aufwuchs auf der Wiese. Also versuchte ich wieder schnell meiner Kamera habhaft zu werden und die Familie verschwand inzwischen fluchs im Unterholz.
    *Grrrrrr*
    Schnappschuß dazu:

    IMG_1621.JPG

    Es wurde inzwischen recht kühl und dunkler, sodaß wir in etwas schnellerem Tempo die Briese zurückfuhren, diesesmal auf anderen Ufern. ;) Das ergibt in der Summe jedoch weniger Bilder.
    Also blieb uns nur noch zum Anfang zurück zu kehren und die olle rote Brücke im warmen Sonnenlicht festzuhalten:

    IMG_1631.JPG
    IMG_2994.JPG

    Vorbei und vergessen waren die Ärgernisse des letzten Wochenendes.

    Leute, fahrt in die Brieseglades! :daumen:

    Fini :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2019
    • gefällt mir gefällt mir x 10
    • Gewinner Gewinner x 1
  20. BikeTiefling

    BikeTiefling Erhöre den Ruf der Berge!

    Dabei seit
    11/2005
    Schöner Bericht mit tollen Bildern!
     
  21. Kharma

    Kharma

    Dabei seit
    10/2007
    Dankeschön :)
     
  22. neonel

    neonel Speckgürteltier

    Dabei seit
    05/2008
    Find ick auch sehr schön, den Bericht und die Briese sowieso. Bei schönem Wetter schwirren dort auch noch Libellen rum
     
  23. Kharma

    Kharma

    Dabei seit
    10/2007
    Oh, Libellen kleinerer Art hatten wir auch, so ist's ja nicht. ;)
     
  24. neonel

    neonel Speckgürteltier

    Dabei seit
    05/2008
    [​IMG]
    letztes Jahr war die da, vielleicht hat sie ja Nachfahren. Mal schauen demnächst
     
  25. Phonka

    Phonka Overdriver

    Dabei seit
    12/2009
    Genau diese Tour ist es immer wert zu fahren und dabei immer schön.
    Mit dem Bardino :love: und dem Switchback :love: um so mehr!!!:D:i2:
    :daumen:
     
  26. Kharma

    Kharma

    Dabei seit
    10/2007
    Wahre Worte :)