Root Miller MY2020

D

Deleted 560074

Guest
Es muss auch schnell sein, für entspannte tagestouren und vielleicht auch mehrtägige Touren soll es glaub ich reichen
 

skreetzh1dda

just cruisin
Dabei seit
23. Juli 2019
Punkte Reaktionen
371
Beim besten Willen... Ich sehe nicht, wie Dir hier irgendjemand sagen soll, ob das RM das richtige Bike für Dich ist, ohne dir Vorwürfe machen zu wollen. Das Root Miller fällt in einen klaren Einsatzbereich, ob dir der taugt musst am Ende des Tages Du wissen, das kann Dir hier doch niemand abnehmen. Hier gibt es Seitenweise Erfahrungswerte zum Bike, teilweise mit Videos, vom Matt Aurora waren auch Bilder zu sehen, einfach mal durchlesen und Dir Gedanken machen.
 
Dabei seit
31. Dezember 2001
Punkte Reaktionen
112
Ort
München
Ich kann die Einschätzung nicht so ganz nachvollziehen - ich meine es ist schon sehr Potent, n normales Tourenfully mit Reserven macht das ned mit. Don‘t do this at home ...
 

Anhänge

  • E5C50C0E-342D-4903-B2C5-D39600078DEE.jpeg
    E5C50C0E-342D-4903-B2C5-D39600078DEE.jpeg
    451,1 KB · Aufrufe: 194
  • 1E65812C-CBA2-4E83-825B-DA74A2B56AC8.png
    1E65812C-CBA2-4E83-825B-DA74A2B56AC8.png
    4,9 MB · Aufrufe: 199
Dabei seit
31. Dezember 2001
Punkte Reaktionen
112
Ort
München
Haben hier schon alle ihr RM bekommen ? Bin ja immer noch hoffnungsvoll, dass es vor März kommt. Hab das neue RM2 im September bestellt. Wie sieht eure Erfahrung zur Lieferzeit aktuell aus?
 
Dabei seit
4. Januar 2020
Punkte Reaktionen
7
Ich habe mitte Juli bestellt...
Anfangs hieß es noch November dann auf einmal Dezember, alles kein Thema habe ich auch Verständnis für.
Letztens noch mal nachgefragt
"Da hat sich in Moment nichts geändert. Der lieferzeit liegt beim Ca. Anfang Februar 2021."

Und auf Nachfrage warum es sich jetzt wieder verzögert kam als Antwort die Rahmen kommen erst im Februar... :/

Es kann doch nicht sein, dass man über ein halbes fast ein 3/4 Jahr auf sein bestelltes Bike warten muss, und jetzt kommt mir nicht mit Corona das ist so langsam keine Ausrede mehr.
 

skreetzh1dda

just cruisin
Dabei seit
23. Juli 2019
Punkte Reaktionen
371
Es steht jedem frei, sein Bike im Laden vor Ort zu kaufen und dafür dann idR auch mehr zu zahlen. Die würden schon mehr verkaufen, wenn sie denn könnten, verlieren sie dadurch ja sicherlich auch einige Bestellungen. Offenbar hakts halt irgendwo
 
Dabei seit
31. Dezember 2001
Punkte Reaktionen
112
Ort
München
Es steht jedem frei, sein Bike im Laden vor Ort zu kaufen und dafür dann idR auch mehr zu zahlen. Die würden schon mehr verkaufen, wenn sie denn könnten, verlieren sie dadurch ja sicherlich auch einige Bestellungen. Offenbar hakts halt irgendwo
Schon mal in nem lokalen Fahrradladen in den letzten Monaten gewesen? Da gibt’s auch nichts oder nur Ladenhüter. Und natürlich e-bikes ...
 
Dabei seit
4. Januar 2020
Punkte Reaktionen
7
Es ist momentan einfach nur noch ein Trauerspiel :/
Egal wo man schaut, entweder sind die Lieferzeiten
Ach das ist mir doch auch klar. Es gibt trotzdem genug verfügbare Bikes, auch bei Händlern, bzw bei letzteren gab es die zumindest. Koschd halt nur mehr.
Also bei den Händlern in meiner Region ist alles weg, die meisten meinten sie bekommen neue Räder erst im Februar/März
 
Dabei seit
31. Dezember 2001
Punkte Reaktionen
112
Ort
München
Vermutlich ist das wie mit den Aldi PCs vor 20 Jahren in der Städten alle nach 5 min weg, im Hinterland türmen sie sich bis zum Himmel ;)

Wenn hier beim Händler wieder was gibt, Schlag ich zu - das PL vom RM2 ist auch nicht mehr so überragend, besonders weil der Produktmanager immer noch auf BIng Bling Schaltwerk mit Bleikassette setzt. Das erinnert mich auch wieder an die Real Räder vor 20 Jahren :)
 
Dabei seit
5. November 2017
Punkte Reaktionen
13
Es ist momentan einfach nur noch ein Trauerspiel :/
Egal wo man schaut, entweder sind die Lieferzeiten

Also bei den Händlern in meiner Region ist alles weg, die meisten meinten sie bekommen neue Räder erst im Februar/März
Und die sind jetzt schon größtenteils vergriffen! Wer im Frühjahr 21 ein neues Rad will, muss jetzt bestellen.
Find es aber unmöglich im Juli, August, September noch 20er Modelle zu verkaufen, obwohl man weiß, dass die Bestellung bzw. die einkalkulierten Rahmen/Bikes schon längst über dem Kontingent liegen.
Es wäre ein Leichtes für den Verkäufer das Ding einfach als ausverkauft zu deklarieren und nicht dem Kunden irgendwas von eventuellen Lieferzeiten vorzugaukeln.
In der Zwischenzeit wurden schon wieder so viele Bikes für 21 released, die für den ein oder anderen mittlerweile längst in Frage kommen würden. Jetzt müssen sie aber auf ihr im Sommer 20 bestelltest Rad im Februar/März hoffen. No go!
Würde, wenn möglich irgendwie stornieren oder versuchen aus der Nummer raus zu kommen. Gibt genug gute Alternativen zum Root Miller.
 
Dabei seit
17. Juni 2020
Punkte Reaktionen
1
Gibt genug gute Alternativen zum Root Miller.
Was wäre denn eine gute Alternative?
Hab auch im Juni das RM2 bestellt
Liefertermin Januar 2020.
Auf meine Nachfrage vor 3 Wochen wurde mir das auch so nochmal bestätigt mit: "Stand jetzt bleibt es so wie's auf der Bestellbestätigung war"

edit:
Ich hätte die möglichkeit von dem Kaufvertrag zurückzutreten
 
Dabei seit
31. Juli 2013
Punkte Reaktionen
30
Schaut's beim Trek Händler , gibt genug fuel ex 8ter. Ich habe Mich aber mittlerweile für ein remedy entschieden. Sind schon die 2021er Modelle im Handel und auch vielfach verfügbar. Klar ein bisschen teurer aber ich fahre schon damit und bin glücklich mit meiner Wahl.
 
Dabei seit
16. April 2020
Punkte Reaktionen
64
Ich wollte mir auch das Root Miller holen, wurde dann aber abgeschreckt (wegen den Lieferzeiten und des nicht-mehr-Vorhandenseins des Konfigurators). Habe nun ein Giant Trance X 29 und bin mehr als glücklich!
 
Dabei seit
5. November 2017
Punkte Reaktionen
13
Was wäre denn eine gute Alternative?
Hab auch im Juni das RM2 bestellt
Liefertermin Januar 2020.
Auf meine Nachfrage vor 3 Wochen wurde mir das auch so nochmal bestätigt mit: "Stand jetzt bleibt es so wie's auf der Bestellbestätigung war"

edit:
Ich hätte die möglichkeit von dem Kaufvertrag zurückzutreten
Da gibt es wirklich viele...
Giant Trance X
Trek Fuel ex
Orbea Occam
Speci Stumpjumper
... etc.
einfach mal umschauen.
Wäre mir persönlich auch ein Aufpreis von 300-500 wert. Tut weniger weh als noch ne Saison auf dem neuen Rad zu verpassen :lol:
Rose schießt sich damit dermaßen ins Hintertreffen

edit:
War grad mal auf der Rose Homepage und bin erschrocken, dass man das Root Miller auch immer noch bestellen kann!
Vielleicht sollte man Lukas Knopf mal fragen, ob er seins wochenweise an die Leute verleiht die schon ne Ewigkeit warten?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. November 2020
Punkte Reaktionen
0
Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen MTB.
Aktuell schwanke ich zwischen dem Rose Root Miller 2 und dem Canyon Spectral 6 WMN.

Würdet ihr von dem Rose Rad abraten, wegen der Lieferzeiten? Ich habe jetzt nur die letzten zwei Seiten hier gelesen, aber das klingt ja nicht vielversprechend 😐.
Aktuell stehen bei dem in "Matt Aurora" 20 Wochen. Das wäre für mich noch im Rahmen, da ja eh der Winter kommt. Aber viel länger möchte ich nicht warten...

Würdet ihr also eher auf ein anderes Rad ausweichen, oder klingen die Lieferzeiten dramatischer, als sie sind?
 
Dabei seit
26. Januar 2011
Punkte Reaktionen
33
Ort
Eime
Die angegebenen Wartezeiten stimmen so schon. Wenn du die 20 Wochen also als hinnnehmbar bewertest, dann nimm das RM 2. Viele hier im Chat sagen halt, die Wartezeiten sind unzumutbar und gehen dewegen zu einem anderen Rad. Ich warte auch so lange...
 
Dabei seit
26. Januar 2011
Punkte Reaktionen
33
Ort
Eime
Bei meinen Bestellungen steht gar kein Datum, nur Liferstatus Rückstand. Aber der Montagetermin Januar 21 ist mir gerade letzte Woche per Mail noch mal bestätigt worden...
 
Oben