Rose Backroad

Dabei seit
1. August 2018
Punkte Reaktionen
1.100
Ort
Trier
Es gibt verschiedene Dtswiss Serien.
1400 und 1600 kann alles mögliche sein.
Bitte die genaue Bezeichnung der Laufräder angeben...

Bsp: DTSwiss CR1400
 
Dabei seit
1. August 2018
Punkte Reaktionen
1.100
Ort
Trier
Wenn dir ~170 Gramm weniger Gewicht, eine schickere Nabe (240s statt 350) und eine schöne hohe "Aero" Carbon-Felge mit großem DTSwiss-Logo 1000€ Aufpreis wert sind, dann ja.

Nein, braucht man nicht. Aber ja, sieht fantastisch aus (Geschmackssache) und fährt sich auch super.
Nüchtern betrachtet sind die GR1600 richtig gute Gravel-Laufräder, die alles mitmachen und auch schick genug ausschauen.

Man kann sich für knapp unter 1000€ deutlich leichtere Carbon-Laufräder in Deutschland aufbauen lassen.
Da geht's dann am besten hier weiter:
 
Dabei seit
27. Juni 2018
Punkte Reaktionen
2.115
Ort
Kronach
Ich würde mir was von einem Laufradbauer mit mindestens 28 Speichen und je nachdem was du wirklich brauchst vielleicht sogar mit 32 Speichen aufbauen lassen.

Edit: da war ich zu langsam :o
 
Dabei seit
17. April 2020
Punkte Reaktionen
10
Ort
Neuburg an der Donau
Servus Liebe Backroad Gemeinde ☺️

Ich möchte ein Gravel Bike von Rose haben.
Kann mich nicht entscheiden zwischen RH 57 und 59…
Zu mir ich bin 186cm und eine Schrittlänge von 87cm
Jetzt bin ich bei einem Kumpel auf einem Rennrad von Rose gefahren mit RH 59 .naja die Fahrt war leider zu kurz um sich eine Meinung zu bilden.Jetzt habe ich bei Geo Stats mal das Rennrad mit Backroad verglichen und da wäre das 57 viel kleiner.
Was meint ihr?
59 wäre gerade in der Apex Version lieferbar
 
Dabei seit
1. August 2018
Punkte Reaktionen
1.100
Ort
Trier
Backroad Alu und Carbon haben unterschiedliche Geos. Auf dem Alu sitzt man etwas entspannter, aufrechter und auf dem Carbon sportlicher.

Da du Apex möchtest, hast du wohl das Alu geplant. Passt eine entspannte Geo für dich?
Laut Rose solltest du das 57er nehmen:
Schrittlänge x 0,66 = 57,42

Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass ein 59er evtl. passt. Hast du keinen Rose Store in der Nähe?
 
Dabei seit
17. April 2020
Punkte Reaktionen
10
Ort
Neuburg an der Donau
Genau die AL Version.
Nein leider nicht sonst würde ich mal Probefahren😢
Wollte auch ein Canyon Grizl haben,Rose wäre halt gerade in 59 verfügbar.
Canyon rät bei meinen Abmessungen Gr L Vergleiche ich es wieder mit dem Backroad in 59 ist das Canyon größer..oder bin ich auf dem Holzweg?
Was könnte den beim 59 nicht passen?
 
Dabei seit
1. März 2010
Punkte Reaktionen
192
Ort
hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
Servus Liebe Backroad Gemeinde ☺️

Ich möchte ein Gravel Bike von Rose haben.
Kann mich nicht entscheiden zwischen RH 57 und 59…
Zu mir ich bin 186cm und eine Schrittlänge von 87cm
Jetzt bin ich bei einem Kumpel auf einem Rennrad von Rose gefahren mit RH 59 .naja die Fahrt war leider zu kurz um sich eine Meinung zu bilden.Jetzt habe ich bei Geo Stats mal das Rennrad mit Backroad verglichen und da wäre das 57 viel kleiner.
Was meint ihr?
59 wäre gerade in der Apex Version lieferbar
Ich bin 3 cm kleiner bei gleicher SL
Stand zwischen 55 und 57 bei CF.
Hab das 57er genommen, mittlerweile zwar die Sattelstütze mit weniger Offset verbaut aber wäre wohl mit dem 55er glücklicherer geworden - das Rad könnte echt kürzer sein, auch vom Knielot wären einge mm nicht schlecht. Es geht, aber das kürzere wäre echt besser gewesen.

Hab mich übrigens hauptsächlich fürs 57er entschieden weil Rose bei der Maximallänger bzgl. Sattelstütze 85 cm beim 55er ausgegeben hat (ist mittlerweile geändert!).
 
Dabei seit
27. September 2009
Punkte Reaktionen
7
Servus Liebe Backroad Gemeinde ☺️

Ich möchte ein Gravel Bike von Rose haben.
Kann mich nicht entscheiden zwischen RH 57 und 59…
Zu mir ich bin 186cm und eine Schrittlänge von 87cm
Jetzt bin ich bei einem Kumpel auf einem Rennrad von Rose gefahren mit RH 59 .naja die Fahrt war leider zu kurz um sich eine Meinung zu bilden.Jetzt habe ich bei Geo Stats mal das Rennrad mit Backroad verglichen und da wäre das 57 viel kleiner.
Was meint ihr?
59 wäre gerade in der Apex Version lieferbar
Ich bin 184cm mit Schrittlänge 88,5.
Fahr das 57er Al ... passt wie angegossen.
 
Dabei seit
21. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
313
Ort
Duisburg
Bin 1,85cm mit 87cm Schrittlänge.

Ich hatte das ProDX mit 61cm Rahmenhöhe nach Beratung bei Rose (!) und das war viel zu groß. Hab jetzt das BackRoad AL in 59cm nach Probefahrt und Beratung dort. Und das passt schon ziemlich gut. Noch eine Nummer kleiner wäre aber mal interessant zu fahren wie das wäre. Bei Canyon wäre ich auch bei L.
 
Dabei seit
8. April 2014
Punkte Reaktionen
518
Ich bin 3 cm kleiner bei gleicher SL
Stand zwischen 55 und 57 bei CF.
Hab das 57er genommen, mittlerweile zwar die Sattelstütze mit weniger Offset verbaut aber wäre wohl mit dem 55er glücklicherer geworden - das Rad könnte echt kürzer sein, auch vom Knielot wären einge mm nicht schlecht. Es geht, aber das kürzere wäre echt besser gewesen.

Hab mich übrigens hauptsächlich fürs 57er entschieden weil Rose bei der Maximallänger bzgl. Sattelstütze 85 cm beim 55er ausgegeben hat (ist mittlerweile geändert!).
Wieso sollte sich das Knielot mit der Rahmengröße ändern?
 
Dabei seit
8. April 2014
Punkte Reaktionen
518
Ähhhh... wieso nicht? Der Rahmen wird länger - und zwar nicht nur vor dem Tretlager.
Weil das Knielot nur von der Position deines Sattels zum Tretlager abhängt. Die Länge vom Oberrohr oder Unterrohr oder den Kettenstreben ändert daran gar nichts.
Einzig der Sitzwinkel hat darauf einen Einfluß. Da beim Backroad der Sitzwinkel bei den kleineren Größen sogar steiler wird, würde dein Knielot beim kleineren Rahmen sogar noch mehr nach vorne wandern….
 
Dabei seit
10. Februar 2014
Punkte Reaktionen
17
Ort
Nijmegen (NL)
Da ich vermehrt Probleme mit dem Nacken habe, überlege ich seit geraumer Zeit auf ein bequemeres Rad umzusteigen. Sprich Mountainbike. Für Hollandrad ist es noch nicht schlimm genug.

Ich hab jetzt seit über einem Monat nicht mehr auf dem Rad gesessen, weiß aber auch nicht genau ob zb ein kürzer Vorbau helfen würde, um aufrechter zu sitzen zb.

Jemand ne Idee oder auch so ein Problem gehabt?
Ich hab auch Nacken, Hand und Rücken im Moment beim Fahren. Aber deswegen will ich noch lange nicht umsatteln :)
Ich würde mir mal ein paar Videos anschauen woran es liegen kann und anfangen zu experimentieren und deine Position zu verändern. Ich hab auch ein Termin für ein Bikefitting gemacht, denke da wird einem großartig geholfen. Wäre erstmal mein Tipp anstatt gleich auf ein MTB umzusteigen.
 
Dabei seit
21. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
313
Ort
Duisburg
Ich hab auch Nacken, Hand und Rücken im Moment beim Fahren. Aber deswegen will ich noch lange nicht umsatteln :)
Ich würde mir mal ein paar Videos anschauen woran es liegen kann und anfangen zu experimentieren und deine Position zu verändern. Ich hab auch ein Termin für ein Bikefitting gemacht, denke da wird einem großartig geholfen. Wäre erstmal mein Tipp anstatt gleich auf ein MTB umzusteigen.
Ja das werde ich auch so machen. Ich hab schon mal ein Bikefitting gemacht, das war leider gar nix. Hat mir am Ende nicht geholfen. Außer unnötig Geld ausgegeben.
 
Dabei seit
15. März 2022
Punkte Reaktionen
1
Bikefitting kann ich persönlich nur empfehlen. Ich habs bei nem Physio gemacht, da ich Probleme in den Knien hatte. Sattelhöhe geändert, Cleats angepasst und Vorbau verkürzt und ich hab keine Probleme mehr.
Aber gibt bestimmt auch genügend Fitter die einem nicht den gewünschten Erfolg bringen.

Oft ist es auch ratsam beim Fitter vor dem Kauf mal die GEO zu prüfen.
 
Dabei seit
21. Juni 2011
Punkte Reaktionen
11
Hi- mag zwar seltendoof klingen, aber kann mir jemand sagen / zeigen wie die Einzelteile der Sattelstütze zusammengesetzt werden? Die Einzelteile des Schlittens sind ja nicht symmetrisch. Mir ist was runtergefallen und ich blicke es gerade nicht...
 
Oben Unten