• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Santa Cruz Nomad Carbon (2014/2015)

Dabei seit
21. April 2013
Punkte für Reaktionen
396
Standort
Augschburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Falls ihr das kürzt, bebildert es mit einer Dokumentation! Ich mit 177 fahre ein L rahmen und mir ist das Rohr auch vieeellll zu hoch...
 
Dabei seit
5. November 2017
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Rhein-Sieg-Kreis
Hallo
Ich überlege mir einen Nomad V3 Rahmen zu kaufen. Hätte gerne ein XL mit 2-3 cm kürzerem Sitzrohr. Hat das hier schon mal jemand gekürzt ?
Bzw kann mir jemand Fotos vom XL Sitzrohr machen damit ich abschätzen kann ob das geht, wie lange das oben gerade ist, usw!

Ahja, und weiß jemand das Gewicht von so einem Nomad V3 CC Rahmen in XL?

Danke für eure Hilfe :)
Wenn Dir eine Sattelstütze mit 150 mm Hub reicht, könntest Du es mal mit der Stütze von ONE Up Components probieren, laut Datenblatt ist die 33 mm kürzer als die RS Reverb (150 mm). Evtl. kommst Du dann ohne kürzen hin.

Ich habe bei SL 89 die Reverb ca. 3 cm ausgezogen (XL-Rahmen). Theoretisch holst Du bei Deiner SL 83, bei komplett versenkter Stütze 3 cm raus und die restlichen 3 cm durch die kürzer bauende Stütze.
(Angaben ohne Gewähr).

Versuch macht kluch! ;)



PS: könntest auch die 170 mm One Up nehmen und den Hub dann mit den Shims begrenzen!
 
Dabei seit
29. Januar 2009
Punkte für Reaktionen
33
Hat schon mal jemand die Lager vom ARC27/ SRAM Nabe Laufradsatz gewechselt, bzw. weiß welche Lager ich da bestellen kann?
 

Hades121

Du hast Recht und ich meine Ruhe
Dabei seit
15. August 2005
Punkte für Reaktionen
14
Standort
München
Hi,
weiß Jemand welche Scheibenbremsengröße am Nomad V3 hinten frei gegeben ist, bzw. fährt jemand hinten eine 203mm Shimano Bremsscheibe?
Ich hab ein drin und vorsichtshalber Schutzfolie an den Rahmen geklebt, wo das Ende der Scheibe vorbei rotiert.
Nach einer Saison mußte ich feststellen, dass die Folie von der Scheibe durchgeschnitten wurde. Ist also mehr als knapp...
Würde sonst sicherheitshalber auf eine 180er zurück wechseln, bevor der Rahmen beschädigt wird.
 

stonelebs12

Trailjunkie
Dabei seit
16. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
176
@Hades121

vielleicht hilft der Post hier evtl. weiter......




Servus Leute,

brauche mal dringend euren Rat! Fahre seit 20 Monaten das Nomad CC (Erstbesitz) seit dem 1 km abgeklebt.
Im Dezember 2017 wieder komplett neu aufgebaut/ gereinigt und beim Santa Händler gewesen <- bis dahin war an der Schutzfolie am Hinterbau an der beschädigten Stelle nur ein minimaler Verzug der Folie (wahrscheinlich durch die Hitze der Bremsscheibe) feststellbar.

Gestern, also rund 2,5 Monate und 300 km bei Kälte später, ist mir dann beim Reinigen der Schaden aufgefallen. Bilder sprechen wohl mehr als tausend Worte!

Dazu sei gesagt: Bremsscheibe und Laufrad laufen rund. Hinterbau, Hinterradnabe, Bremsscheibe und Bremssattel sind fest. Auf einem Bild kann man den Abstand von der Scheibe (Magura Storm 180mm) zum Hinterbau recht schön erkennen... ca. 5-7mm

Auf was tippt ihr? Hatte so etwas schon mal jemand? Wie soll ich mich verhalten? Ich hoffe natürlich dass es irgendwie auf einen Gewährleistungsfall hinausläuft da wirklich nichts passiert ist. Crash Replacement sollte wohl kein Problem sein - obwohl kein Crash passiert ist...

Grüße und Danke
 

Hades121

Du hast Recht und ich meine Ruhe
Dabei seit
15. August 2005
Punkte für Reaktionen
14
Standort
München
@Hades121

vielleicht hilft der Post hier evtl. weiter......
Leider nicht wirklich. Ich hab ja kein Problem mit einer verzogenen Scheibe. Meine Scheibe hat im Ruhezustand nur 2mm Abstand vom Rahmen.
Frage war ob 200mm Scheiben offiziell erlaubt sind, oder ob Santa Cruz den Nomad Rahmen auf 180mm beschränkt.
 

stonelebs12

Trailjunkie
Dabei seit
16. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
176
Leider nicht wirklich. Ich hab ja kein Problem mit einer verzogenen Scheibe. Meine Scheibe hat im Ruhezustand nur 2mm Abstand vom Rahmen.
Frage war ob 200mm Scheiben offiziell erlaubt sind, oder ob Santa Cruz den Nomad Rahmen auf 180mm beschränkt.
Genau darauf wollte ich hinaus, Du schreibst deine Scheibe hat im Ruhezustand nur 2 mm Abstand zum Rahmen und wenn die Scheibe flext!
 
Oben