• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Santa Cruz Nomad Carbon (2014/2015)

Dabei seit
7. November 2011
Punkte für Reaktionen
7
Das ist ein 2013er C Nomad (natürlich 26inch) in LT Ausführung 180 / 175mm. Foto letzte Woche LeManie Finale Ligure bei 23°.
 
Dabei seit
4. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
186
Standort
Bensheim
Hallo zusammen,

ich habe eine Frage bezüglich des Hinterbaus am Nomad. Im ersten Moment ist mir aufgefallen, dass sich das Laufrad relativ großzügig nach links und rechts biegen lässt.

Wenn an der Sattelstütze festhalte und die Schwinge nach rechts und links biege knackt es und man merkt das Spiel auch an den unteren Schwingenlagern. Die Schrauben habe ich mit den vorgegebenen Drehmomenten nachgeknackt, die sind auf jeden Fall alle fest.


Hat jemand ähnliche Probleme gehabt und hat eine Lösung parat? Oder ist wirklich davon auszugehen, dass die Lager bereits nach sechs Monaten hinüber sind?

Ist es schwierig die Lager auszubauen. Bzw. benötigt man Spezialwerkzeug und wie fest sitzen diese? Ich möchte natürlich nicht machen was die Garantie aufs Spiel setzt, habe aber gleichzeitig wenig Lust das Komplette Rad zu verpacken und quer durchs Land zu schicken.

Ich hoffe Ihr könnt mir Tipps zur Problemlösung geben bzw. über die Abwicklung ähnlicher Garantiefälle berichten.


Vielen Dank

Grüße Meik
 
Dabei seit
3. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
36
Die Lager sollten schon länger als 6 Monate durchhalten.
Die Explosionszeichnungen findest du in dieser Galerie:
http://fotos.mtb-news.de/s/69417
Prüf erstmal ob alle Lager mit den richtigen Anzugsmomenten vorgespannt sind bzw. überhaupt alle Schrauben festgezogen sind. Problemstelle lokalisieren.
Achtung: Die Konen dienen nur der Fixierung der Hülsen und spannen nicht die Lager vor.
 

phx

Dabei seit
29. Juni 2014
Punkte für Reaktionen
7
Standort
Graz
Jemand schon den neuen Float X im Nomad gefahren?
Erfahrung damit im uphill / dh?
 
Dabei seit
30. Januar 2013
Punkte für Reaktionen
1.190
Standort
NRW Südlohn
Wie findet ihr die Schrift in schwarz....?
Die Kombi Aqua blau Magenta ist doch so geil ...
Wie wurde das gemacht, decals einzeln oder komplett oder lackiert?

Sieht schön aus, allerdings bekleben passt irgendwie nicht, aber das ist meine Meinung.

Mein schwarzer Rahmen soll individuell lackiert werden, bin ich grad am überlegen!
Fatcreations.com
Aber das ist schon wieder eine andere Sache !
 
Dabei seit
16. September 2010
Punkte für Reaktionen
41
Standort
Augsburg
Das Foto habe ich im net entdeckt da ich mal was anderes wollte als das standard design,was mir auch richtig gut gefällt!
Denke mal das die geklebt sind,was auch denn kleinen Vorteil hat,die einfach wieder runter zu ziehen....
Es gibt ja hier ein paar mir gelber Schrift was auch nice daher kommt.
 

Der Kokopelli

50NRTH
Dabei seit
13. November 2001
Punkte für Reaktionen
4.737
Bike der Woche
Bike der Woche
Hm, das Magenta zu überkleben ist irgendwie mutlos. Gerade die Kombination ist doch konkurrenzlos wenn man sich all die anderen Langweiler-Lackierungen anschaut. Dann kann man sich besser gleich nen schwarzen Rahmen anschaffen.
Das andere ist die Oberfläche: Wie aus einem Guss im Serienzustand, wenn Aufkleber drüber kommen, ist es wieder "gestückelt". Auf Bildern sieht man das nicht so, aber in Echt bestimmt...
 

Mc4air

Skifahrer
Dabei seit
15. Juni 2015
Punkte für Reaktionen
328
Ich finds nett, nimmt dem Rahmen aber den BAM-Effekt. Und ich würds ganz oder gar nicht durchziehen. Also konsequenterweise auch am Hinterbau.
 
Dabei seit
16. September 2010
Punkte für Reaktionen
41
Standort
Augsburg
Das war nur ein Versuch,werde die Tage alle Aufkleber anfertigen und sehen ob es mir so taugt....
 
Dabei seit
17. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
0
Hm, das Magenta zu überkleben ist irgendwie mutlos. Gerade die Kombination ist doch konkurrenzlos wenn man sich all die anderen Langweiler-Lackierungen anschaut. Dann kann man sich besser gleich nen schwarzen Rahmen anschaffen.
Das andere ist die Oberfläche: Wie aus einem Guss im Serienzustand, wenn Aufkleber drüber kommen, ist es wieder "gestückelt". Auf Bildern sieht man das nicht so, aber in Echt bestimmt...
Du hast recht!
Hm, das Magenta zu überkleben ist irgendwie mutlos. Gerade die Kombination ist doch konkurrenzlos wenn man sich all die anderen Langweiler-Lackierungen anschaut. Dann kann man sich besser gleich nen schwarzen Rahmen anschaffen.
Das andere ist die Oberfläche: Wie aus einem Guss im Serienzustand, wenn Aufkleber drüber kommen, ist es wieder "gestückelt". Auf Bildern sieht man das nicht so, aber in Echt bestimmt...
 

pro-wheels

www.komking.de
Dabei seit
26. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
430
Standort
Bruchsal
Bike der Woche
Bike der Woche
Moin,
die Aufkleber und Farbverläufe am Nomad in schwarz sind geklebt.
Wie gut sich das ganze entfernen lässt wissen wir nicht, da wir selbst nicht Hand anlegen ;).
Anbei Bilder eines neuen Kundenaufbaus in der größe small , wie wir finden sehr gelungen!


 
Dabei seit
29. April 2010
Punkte für Reaktionen
57
Standort
Nord-Schwarzwald
Ich weiss, es wurde hier schonmal vor einiger Zeit diskutiert... allerdings für mich ohne wirkliche Erkenntnis.
Welche Schutzfolie habt ihr denn für einen schwarzen Rahmen benutzt? Invisiframe oder Easy-wrapped? Matt/glänzend?

Viele Dank für eure Erfahrungen!
 
Oben