Schwalbe Addix: Neue Reifen-Compounds für maximale Performance

Moritz

Forum-Team
Dabei seit
15. Januar 2016
Punkte für Reaktionen
2.014
Standort
Wiesbaden
Mit Addix präsentiert Schwalbe vier brandneue Gummimischungen, die die bisherigen Compounds PaceStar, TrailStar und VertStar ablösen und die Performance der Reifen teils drastisch verbessern soll. Wir waren vorab exklusiv bei Schwalbe in Reichshof und haben alle Infos zu den neuen Addix-Modellen.


→ Den vollständigen Artikel "Schwalbe Addix: Neue Reifen-Compounds für maximale Performance" im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
12. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
519
Die Aussage ist leider ohne Emojis nicht als Scherz zu erkennen.
Ich meine aber, mich zu erinnern, dass der Entwickler vorher mal bei Conti als Chefentwickler war.
..und da er sein Wissen nicht abgeben muss und die Gummimischung scheinbar nicht mehr dreilagig sondern durchgehend ist, wie bei Conti habe ich mal ein Gerücht in die Welt gerufen.

Wenn die Preise stimmen, kaufe ichs zum testen.
ich glaube da könnt was dran sein. bei dem statement dass der chefentwickler DIE Größe in bezug auf compounds ist (und aus deutschland kommt) -hab ich sofort an conti gedacht. auch das spezielle contigermanmischverfahren wurde ja schon öfter thematisiert -o wunder schwalbe hat nun auch ein neues
Meines Wissens sind zumindest 2 der Conti Gummi Gurus derzeit bei Specialized tätig. Die sind für das neue Gripton Compound verantwortlich, ich such mal noch den link zum passenden Bericht

Specialized’s first branded products were tires, and the company has invested heavily over the past few years to greatly improve its offerings in this category, notably by hiring two German engineers away from Continental to run its tire division: Wolf Vorm Walde, tire research and development director, and Wolfgang Arenz, compounding specialist.
Quelle: http://www.velonews.com/where-the-rubber-meets-the-road-what-makes-cycling-tires-fast
Edit:
Nochmal im Artikel gestöbert, hab den Namen beim ersten mal überlesen. Dann ist der Conti Gummi Guru, Wolfgang Arenz, jetzt bei Schwalbe gelandet. Der kommt ja rum :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Triptube

Bergkaninchen !
Dabei seit
12. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
127
Standort
Berlin/Wannsee
Wie sieht's bei Conti. aus ❓❗
Fahre Mountain King II, in 2,4 und habe mit ihm bis jetzt noch keine Probleme gehabt.

Ein 29" Nobby Nic mit Lite skin wäre eine sehr interessante Alternative, aber leider nicht existent ❗

Happy trails ❗

Steve
 
Zuletzt bearbeitet:

Grossvater

ohne Elektriktrick
Dabei seit
17. August 2012
Punkte für Reaktionen
554
Bin ich der Einzige der die neuen Farben und Streifen echt cool findet? :)

Also ich bin gespannt
ich find das auch alles grundsätzlich stimmig und sauber gegliedert. Obs am Ende hält was es verspricht wird man sehn.
Die eine oder andere fehlende Kombi in der Matrix lässt sich bei entsprechender Nachfrage sicher jederzeit ins Programm aufnehmen.
Und von der Konkurrenz würd ich mir gerne auch so ne Aufstellung wünschen
https://fotos.mtb-news.de/p/2134754
 
Dabei seit
18. August 2013
Punkte für Reaktionen
56
jetzt noch einen gelben Streifen für die DAKAR Version.....ne das war bei Mitas und anderes Forum
 
Dabei seit
29. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
603
Standort
Wien
Eigenartig dass bisher niemanden aufgefallen ist das der Nobby Nic als Vorderreifen in orange/soft (=TrailStar) fehlt!

Wenn man bisher PaceStar hinten / Trail Star vorne gefahren ist so wie es eigentlich Sinn macht kann man ab jetzt nur mehr Speedgrip hinten & vorne fahren??

Ich wollte mir eben den Nobby in 2.6 für hinten & vorne bestellen und würde bis Mai die neuen Addix Reifen noch abwarten aber was soll ich vorne montieren?

Hat das neue Speedgrip als Vorderreifen etwa gleichviel/mehr Grip als das alte TrailStar?
 
Dabei seit
29. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
603
Standort
Wien
^ ok ich gebe mir mal selber eine Antwort:

Schwalbe claims the new ADDIX Speed Grip compound delivers TrailStar levels of performance while rolling as fast (and lasting considerably longer) than the Pacestar tires.
Pacestar hatte auf dem Messstand etwa halb soviel Rollwiderstand wie TrailStar (20W vs 40W). Wenn obige Behauptung stimmt hätte das neue Speedgrip also den Rollwiderstand von Pacestar und den Grip vom Trailstar - eigentlich fast unglaublich.

Ich hielte es dennoch für sinnvoller vorne einen weicheren Reifen als hinten zu fahren - immerhin hat das orange Soft Compound nochmals deutlich mehr Grip als das alte TrailStar bei gleichzeitig besserer Haltbarkeit. Unverständlich wieso Schwalbe den Nobby Nic als umsatzstärksten Reifen nicht auch als Soft Compound (orange) anbietet.

Hat wer eine Erklärung?
 
Dabei seit
9. November 2010
Punkte für Reaktionen
333
Die Angaben zum Rollwiderstand sind eh kaum zu gebrauchen.
Man weis meistens nicht mit wieviel PSI geprüft wurde und wenn dann wäre da noch immer der Unterschied zwischen der Oberfläche der Rolle am Prüfstand und des Bodens im echten Leben.
 
Dabei seit
29. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
603
Standort
Wien
Die Angaben zum Rollwiderstand sind eh kaum zu gebrauchen.
Man weis meistens nicht mit wieviel PSI geprüft wurde und wenn dann wäre da noch immer der Unterschied zwischen der Oberfläche der Rolle am Prüfstand und des Bodens im echten Leben.
Da die Werte auf einem Messstand zwar unter unrealistischen aber gleichen Bedingungen gemessen wurden sind sie sehr wohl als relative (!) Vergleichswerte zu gebrauchen. Es geht mir nicht um den absoluten Rollwiderstand in Watt der in Praxis sicher nochmals höher ausfällt sondern nur um den relativen Unterschied zwischen den zwei Gummimischungen, d.h. PaceStar hätte im obigen Beispiel 50% weniger Rollwiderstand als TrailStar

Meine Frage war eher wieso Schwalbe den populären Nobby Nic nicht in Addix Soft anbietet wo doch diese neue Mischung der alten TrailStar scheinbar in jeder Hinsicht weit überlegen ist.

Muss ich jetzt den Nobby Nic mit einem Fat Albert Front mischen?
 

_Kuschi_

Coil is goil
Dabei seit
5. Oktober 2002
Punkte für Reaktionen
1.612
Standort
Olpe am Biggesee
Bike der Woche
Bike der Woche
Auch bei Maxxis gibt es Stollenanrisse, nur stellen die sich nicht mal halb so kulant an wie Schwalbe ;)
Kann ich bestätigen. Bei Schwalbe wurden bisher alle meine Reifen (auch alte Dinger) immer schnell und unkompliziert getauscht. Bei Maxxis bisher hab ich noch keinen Reifen mit angerissenen Stollen getauscht bekommen, laut den Vertrieben immer normaler Verschleiß.
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte für Reaktionen
2.937
Das einzig nachteilige ist die geringere Auswahl in 26". Beispielsweise beim Rock Razor.
Ob es die Dinger jetzt in 2,6er und 2,8er Breite gibt, geht mir eh sonstwo vorbei.:rolleyes:
Genauso, ob sie jetzt einen farbigen Streifen haben, der nach 5km abgefahren ist.
Mehr Dämpfung kann den Reifen aber nicht schaden, gerade wenn man mit Conti vergleicht, ist man da doch mehr gewohnt.
 

fone

Kompetenz Kompetenz
Dabei seit
15. September 2003
Punkte für Reaktionen
7.371
Standort
München
Zumindest die reine Benamung ist ja schonmal eine Verbesserung. Vorher war da ja wirklich kein Durchblick mehr. Hoffentlich bleibt es dann bei den vier Mischungen und es kommen nicht schon wieder drälfhundert ableger. Solangsam sieht man nämlich den Wald vor lauter Bike-Neuerungen nicht mehr....
Das dachte ich auch, gibt es jetzt dann nur die 4 Sorten in verschiedenen Größen oder kommen dazu noch zig EOM-Versionen, so dass man nie weiß was man wirklich (online) kauft?

Das mit den farbigen Streifen soll wohl ein Witz sein!

Und dann auch noch pink für Downhill!
Woah krass, dann denken die anderen bestimmt du wärst schwul! hahahahaah.
 

fone

Kompetenz Kompetenz
Dabei seit
15. September 2003
Punkte für Reaktionen
7.371
Standort
München
Trailstar Mischung nach ~ 1.000 km und 26.000 Hm.


Ich kann mich nicht beklagen.
Wollte gerade fragen: ist das gut oder schlecht?
Unter dem Bild dann die Auflösung.
Ich finde auch, sieht prima aus.

Der Reifen sieht eh sympathisch aus. :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben