Sherman flick 04 90-130 geeignet für Dirt?

Dabei seit
28. August 2004
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Saarland
Hallo Leutz,
ich möchte mir das Ghost Dual 2004 kaufen. Finde eigentlich das Bike ganz klasse aber ich habe bedenken wegen der Gabel. Zur zeit fahr ich ne alte wedge auf die ich mich 100% verlassen kann. Wie sieht es bei der Sherman Flick aus, wie findet ihr die Gabel? Hält die Gabel?

Gruß Steering
daJörsch :confused:
 

Wolf 359

Berserker
Dabei seit
22. April 2003
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Steiermark/Knittelfeld
Das ist meine Traumgabel! :love: Wenn ich ein bisschen zuviel Geld hätte, würd ich die schon fahren.
Stabil und steif dürfte sie ja sein, Stahlschaft hat sie auch.
Mit 130 super für DH und FR und mit 90 für Dirt&Street.
Einer aus dem Forum hat mal behauptet, dass man sie auch auf 90mm voll belasten kann.
Außerdem baut die nicht so hoch wie eine Marzochi, was bei einem Hardtail auch ganz gut ist.

Übrigens, wenn du sie nicht willst, dann kauf dir eine andere, und gib die Flick mir. :D
 

-Kiwi-

enjoy the woods!
Dabei seit
12. August 2004
Punkte für Reaktionen
1.046
Standort
OWL
Hi.
Hehe..., keine Sorge... die hält. Nicht umsonst wurde sie nach einem Panzer benannt. Die hält viel mehr aus, als deine Wedge. Fahre selbst die Sherman Firefly... Steifigkeit und Stabilität ohne Ende. Auf die kannst du dich verlassen.
 

czuk

Freireiter
Dabei seit
4. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Homburg / Saar
Hab die Gabel in der 03'er Version auch (110/130mm). Sie baut wirklich nicht hoch, mein Fully war für 100mm ausgelegt, die Geometrieänderung bei 130mm fällt nichtmal großartig auf...
Was mich ein 'wenig' stört, sie könnte 'nen Ticks härter sein. Bei 130mm bügelt sie alle Unebenheiten weg, kommt nach heftigen Sprüngen aber öfters an ihre Grenzen. Aber dafür sind ja die vielen Federsätze gedacht, die man nachbestellen kann.
Mit 110mm fährt sie sich richtig schön hart, da braucht's auch kein Lockout oder ähnliches mehr... :)
Dann mal viel Erfolg bei der Suche, ich bekam sie über Ebay neu und OVP für 290 Euro :D

Achja, hat jemand von euch schon die Druckstufe gescheit einstellen können? Zugstufe ist klar und reagiert auch sehr gut (von flummiartig bis zäh), die Druckstufe dagegen scheint nicht die Bohne zu funktionieren... :confused:
 

fashizzel

paniert
Dabei seit
25. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
15
Standort
Regensburg
czuk schrieb:
H

Achja, hat jemand von euch schon die Druckstufe gescheit einstellen können? Zugstufe ist klar und reagiert auch sehr gut (von flummiartig bis zäh), die Druckstufe dagegen scheint nicht die Bohne zu funktionieren... :confused:
also meine druckstufe geht schon, nicht sehr viel verstellbar aber auf jeden fall bemerkbar.
 

xxFRESHxx

Lichtgestalt
Dabei seit
6. September 2003
Punkte für Reaktionen
4.334
Standort
Ruapading, BY
ich bemerke bei meiner firefly aucht nicht wirklich nen unterschied wenn ich an der druckstufe was verstelle...
stört mich zwar nicht weiter aber komisch ist das schon.
 

czuk

Freireiter
Dabei seit
4. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Homburg / Saar
@fashizzel: Dann mal 'ne Frage: In welche Richtung wird die Druckstufe verhärtet? Also ich schaue von oben auf das Fahrrad, die Druckstufe ist doch der Einstellknopf unten (oder war's doch der oben?). Dreh ich jetzt im Uhrzeigersinn oder entgegen?
 

fashizzel

paniert
Dabei seit
25. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
15
Standort
Regensburg
czuk schrieb:
@fashizzel: Dann mal 'ne Frage: In welche Richtung wird die Druckstufe verhärtet? Also ich schaue von oben auf das Fahrrad, die Druckstufe ist doch der Einstellknopf unten (oder war's doch der oben?). Dreh ich jetzt im Uhrzeigersinn oder entgegen?
zugstufe ist unten
druckstufe ist oben rechts um mehr druckstufe zu machen musst du den knopf nach rechts drehen
 
Dabei seit
28. August 2004
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Saarland
Wolf 359 schrieb:
Mit 130 super für DH und FR und mit 90 für Dirt&Street.
Einer aus dem Forum hat mal behauptet, dass man sie auch auf 90mm voll belasten kann.
Was heißt das? Kann ich die Gabel mit 90mm nie mit richtigen Dirtjumps belasten? Hat denn schon jemand die Gabel zum Dirten benutzt? Holt sie mit 130mm zuviel Schwung raus?

Gruß Jörsch :confused: :confused: :confused: :confused:
 
Dabei seit
24. August 2002
Punkte für Reaktionen
24
Standort
Bad Wünnenberg
ich bin zwar die 2003 (110/130mm) gefahren und kann sagen das du selbst mit der härtesten feder net vernünftig DJ kannst wenn se auf 130m´m gestellt is!! Aber auf 110mm bzw. 90 mm und härteste feder gehts gut!!
Aber musst aufpassen. kann passieren das die Federwegs verstellung put geht!!
Und wegen der drucksufe. macht da mal anderes öl rein.
Hab in meine sherman jumper jetzt 20 WT öl drin!! :D
Und da brauch ma nur en bissel drehen und man merkts schon! :daumen:
Hab das zum schutz gegen durchschlagen drin!!
Und wenn du se härter machen willst hohlst dir irgendwo plastik rohr oder so weg und spannst dadurch die feder etwas vor! Is aber sau schwer dat dingen da rein zu kriegen!!! :daumen: :daumen: :daumen:
 

xxFRESHxx

Lichtgestalt
Dabei seit
6. September 2003
Punkte für Reaktionen
4.334
Standort
Ruapading, BY
wenn dir da mal nicht die dämpfereinheiten kaputt gehen. im manual steht ausdrücklich, dass man NUR 5'er öl verwenden darf. würd mich nicht wundern wenn dir mit dem 20'er auf dauer die shims brechen oder irgendwas platzt.
 

HooVer

....
Dabei seit
21. September 2003
Punkte für Reaktionen
0
Standort
AACHEN
Also ich weiß net was ich von der Flick halten soll.
Hat ein super Ansprechsverhalten etc. nur ich kenn paar Leute denen geht dauernd die Federwegsverstellung kaputt.
 
Dabei seit
24. August 2002
Punkte für Reaktionen
24
Standort
Bad Wünnenberg
Hab ich scho bedacht!! Ich habs gemixt mit 5 er öl!!! :D
Ausserdem bin ich so inn allen meinen Manitous gefahren ( 3 stück)
nie was passiert!! :daumen:
Aber wenn was passiert meld ich mich!!!
 

dirt-issue

keine Zeit für's Biken
Dabei seit
21. September 2003
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Potsdam
ALso ich hab ne Sherman Flick 04er Modell (siehe bild im Streetbike thread *g* auf der 5. Seite )
Ich kann soviel sagen das die mit Steckachse auf jedenfall derbste steif ist.
In camouflage wie ich sie hab sieht sie verdammt stylish aus.
Bei der federwegsverstellung gibbet soviel zu sagen das die Gabel bei 90 wirklich richtig hart ist :cool: und bei 130mm eher progressiv.
Also wenn ich Dirt und so fahre stell ich immer 90 ein funzt echt gut.
Ob das RTA kaputt geht kann ich jetzt noch nicht sagen *ich hab die erst seit ner Woche* aber zur Zeit seh ich da keine Probleme drin.
Alles in allem hab ich sozusagen mein Traum-Gabel zu haben verwirklicht :love: :love: :love:
 

riding_gerch

dependent
Dabei seit
8. September 2004
Punkte für Reaktionen
0
Standort
DD-town
HI,

die ist auch meine Traumgabel!!!


noch eine ganz andere Frage,

Wo bekommt man jetzt noch eine Flick zu einem vergleichbaren Preis (425€)
wie bei bike-mailorder?


Danke,


georg
 

Wern

macht Spass
Dabei seit
29. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
3
Standort
München
N'Abend.
Hab auch die Flick. Bike dürfte wohl auch das gleiche sein. Habs ca seit 1 Monat u bin voll zufrieden. Bei 90 ist die Feder vorgespannt. schön hart. mit 130 fahr ich fast nie. einfach zu weich. eher für downhill oder höhere drops. druckstufe funzt bei mir aber schon.
mfg Wern
 

DirtJumper III

Freeracer
Dabei seit
11. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
3.917
Standort
Ingolstadt
tach,
hab ne Firefly von 03. und die ist einfach der HAMMER! auf 110 ist sie perfekt zum streeten und zum dirt. die ist auf 110 hart und federt schnell raus. einfach genial! und auf 130 ist sie sauweich. fahr aber immer auf 110.
Hab bis jez noch keine probleme mit ihr. die halten sicher mehr als manche Marzocchis und sind nich so schwer (Dirtjumper 04 & 05)!!! :D :D :D
 

Raddon

Mitrad
Dabei seit
19. Februar 2004
Punkte für Reaktionen
0
Flicks gehen beim großen E meistens für knapp unter 300 Flocken raus. Für die Firefly muss man da etwas mehr hinlegen.
Wollte ich nur mal gesagt haben.
 
Oben