Sigma GPS Rox 12.0 Sport

Dabei seit
23. August 2009
Punkte fĂŒr Reaktionen
92
Da ich neugierig bin:
Meinst du das ist noch wasserdicht, oder spielt das keine Rolle?
Und etwas OT, aber hast du Leuchttapete? Oder sieht das auf dem ersten Bild nur so aus? 😂
Die Abdeckklappe zum ROX hin sollte so dicht wie vorher sein. Aktuell ist die Batterie natĂŒrlich noch nicht safe . Immer Step by Step. Über den Einschaltknopf kommt ein StĂŒck dickere, klare Karosserieschutzfolie, dito ĂŒber den Micro-USB und die LED. Der große USB-Anschluß wird mit Heißkleber abgedichtet.
Alternativ ein Kondom ĂŒber das ganze Dingens und ein Kabelbinder?o_O

Ja, die Farbe vom Heizkörper ist strange. Ich hatte das Bild mit bordeigenen Android Bildbearbeitungsmethoden etwas bearbeitet, da der Flur dunkel war. Am Ende entstand dann die Leuchttapete.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. Mai 2014
Punkte fĂŒr Reaktionen
11
Hallo zusammen,

trotz Suche hab ich keine Antwort gefunden. Daher die Frage an euch:

Ist der Rox 12 mit Rollentrainern kompatibel und kann die Daten aufzeichnen, die mein Elite Turno per ANT+ bereitstellt?
Ich meine gelesen zu haben, dass dazu ANT+ FEC oder so nötig wÀre und er das nicht hat.

Kann mir dazu jemand Auskunft geben? Weiß das jemand bzw. hat jemand Erfahrung mit dem Rox 12 und Rolltentrainern?

GrĂŒĂŸe
 
Dabei seit
6. Februar 2016
Punkte fĂŒr Reaktionen
15
Ist der Rox 12 mit Rollentrainern kompatibel
Hallo, ich benutzte meinen rox12 zur Zeit in Verbindung mit einem Elite Rampa smart Trainer, die Aufzeichnung klappt sehr gut, nur die Höhe bleibt gleich, ist ja auch normal bei indoor training. Fahre auf Zwift den rox lass ich aber immer mitlaufen, fĂŒr Statistik im datacenter.
 
Dabei seit
23. Dezember 2018
Punkte fĂŒr Reaktionen
3
Ich weiß nicht, ob die Halterung des Rox hier schon mal Thema war. Es ist ja problematisch, mit der Originalhalterung ein USB-Kabel fĂŒr eine Powerbank anzuschließen. Ich habe die Halterung jetzt umgebaut. Falls es jemanden interessiert, ist es hier nachzulesen:
 
Dabei seit
9. April 2007
Punkte fĂŒr Reaktionen
4
Bastelstunde Batteriehalterung:

Eine alte CicloMaster -Armbandhalterung und ein Klemmhalter fĂŒr eine Luftpumpe haben sich bereit erklĂ€rt,
mir als vorlÀufige Batteriehalterung zu dienen. Damit kann ich die Batterie auf Tauglichkeit testen. Wenn es tut,
ĂŒberlege ich, eine Garminhalterung fĂŒr den Vorbau, so wie sie beim ROX dabei war, zu nehmen und mir eine
Garmin Mount Plate zu bestellen, um die Batterie zu befestigen. Das ist eine minimalistische Lösung,
die fĂŒr die wenigen Male, die sie zum Einsatz kommt, bestimmt ausreicht. Optisch wĂ€re ein Kabel mit gewinkelten Steckern
sicher schöner. Mal schauen.
Finde ich zwar sehr gut gemacht,
aber ich wĂŒrde mir wĂŒnschen es gĂ€be von Sigma einen Zusatzakku zum kaufen,
quasi so wie beim garmin wo man drunter baut und wenn man weiß, dass man eine sehr lange Tour vorhat,
dann baut man es drauf.
 
Dabei seit
1. Februar 2020
Punkte fĂŒr Reaktionen
0
Hallo,
bei mir ist es grade so, dass ich mich im DataCenter nicht "abmelden" kann bei Komoot. Ich kann den Button zum Abmelden drĂŒcken, jedoch tut sich nix.
Auf dem ROX12 jedoch hab ich bei jeder Synchronisierung mit Komoot ein Kreuz drin, was auf eine fehlerhafte Synchronisation hinweist, jedoch werden die Fahrten alle korrekt zu Komoot hochgeladen. Sehr kurrios.
Push fĂŒr den Sigma Support 😇
 
Dabei seit
23. August 2009
Punkte fĂŒr Reaktionen
92
Finde ich zwar sehr gut gemacht,
aber ich wĂŒrde mir wĂŒnschen es gĂ€be von Sigma einen Zusatzakku zum kaufen,
quasi so wie beim garmin wo man drunter baut und wenn man weiß, dass man eine sehr lange Tour vorhat,
dann baut man es drauf.
Ja oder man wĂŒrde den internen Akku bei der Gen. 2 etwas ĂŒppiger dimensionieren. Aktuell sind es
2000 mAh. Das Zusatzgewicht fĂŒr einen doppelt so großen Akku lĂ€ge bei ca. 30-40 Gramm. Damit
kĂ€me man bei voller HĂŒtte an Sensoren+Routing mit Kartendarstellung auf ca. 20 h.
 
Dabei seit
12. Mai 2014
Punkte fĂŒr Reaktionen
11
Vielen Dank erst einmal fĂŒr eure Antworten. Ich habe noch bei Bike Discount nachgefragt, die mir dann die Anwort von Sigma weitergeleitet haben:

„ leider können wir diese explizite Kombination nicht von uns aus bestĂ€tigen da wir diesen Trainer nicht vor Ort haben bzw. nicht geprĂŒft haben.
Auf thisisant.com melden Verbraucher KompatibiliÀten, eventuell finden Sie dort eine Meldung.

Prinzipiell sind auch Rollentrainer kompatibel welche per ANT+ senden, jedoch können wir hier nichts garantieren.“

Ich denke, es funktioniert bestimmt trotzdem.
Was den Computer angeht, hab ich mich nun aber doch schweren Herzens gegen den Sigma entschieden, weil ich schon eine Uhr von Garmin habe und dem Rox aus meiner Sicht die direkte Bluetooth Verbindung zu meinem Smartphone fehlt.

Nochmals, danke fĂŒr eure Antworten.
 
Dabei seit
14. September 2018
Punkte fĂŒr Reaktionen
25
Vielen Dank erst einmal fĂŒr eure Antworten. Ich habe noch bei Bike Discount nachgefragt, die mir dann die Anwort von Sigma weitergeleitet haben:

„ leider können wir diese explizite Kombination nicht von uns aus bestĂ€tigen da wir diesen Trainer nicht vor Ort haben bzw. nicht geprĂŒft haben.
Auf thisisant.com melden Verbraucher KompatibiliÀten, eventuell finden Sie dort eine Meldung.

Prinzipiell sind auch Rollentrainer kompatibel welche per ANT+ senden, jedoch können wir hier nichts garantieren.“

Ich denke, es funktioniert bestimmt trotzdem.
Was den Computer angeht, hab ich mich nun aber doch schweren Herzens gegen den Sigma entschieden, weil ich schon eine Uhr von Garmin habe und dem Rox aus meiner Sicht die direkte Bluetooth Verbindung zu meinem Smartphone fehlt.

Nochmals, danke fĂŒr eure Antworten.
Die fehlende Bluetooth KonnektivitĂ€t ist mir weiterhin absolut unverstĂ€ndlich und eigentlich auch nicht zeitgemĂ€ĂŸ. Da wird auch der irgendwann (!?) kommende Superupdate sicher nichts dran Ă€ndern.:wut:
 
Dabei seit
23. August 2009
Punkte fĂŒr Reaktionen
92
Update zu meinem Zusatzbatterie-Bastelprojekt

Die kleine 2,99 € teuere Batterie schafft es, den ROX 12 nach 8 h Gesamtfahrt (verteilt auf drei Einheiten) voll zu laden. D.h. mit den 10 h des ROX 12 noch plus 8h, also 18h insgesamt. Nun gehe ich daran, mir einen besseren Halter zu basteln und einen gĂŒnstigeren Platz zu suchen.
Am Vorbau ist zu viel Gedöns, das gefÀllt mir nicht so recht.

Diese kleine Batterie ist fĂŒr das Geld eine Empfehlung wert.

 
Dabei seit
6. Februar 2016
Punkte fĂŒr Reaktionen
15
Nicht schlecht.
Suchtest du nicht noch so ein gewinkeltes USB Kabel? Vielleicht sowas hier? Gibt's in der kĂŒrzesten Variante 25cm.
 
Dabei seit
23. August 2009
Punkte fĂŒr Reaktionen
92
Nicht schlecht.
Suchtest du nicht noch so ein gewinkeltes USB Kabel? Vielleicht sowas hier? Gibt's in der kĂŒrzesten Variante 25cm.
Ja, nicht schlecht. :daumen: Wenn ich den Halter und den Platz endgĂŒltig gefunden habe, wo die Batterie hinkommt,
dann ist das Kabel dran.

War zwischenzeitlich im Keller und hab den Dreck von heute am Radl entfernt. Ich habe die Batterie gelöst, Kabel dran gelassen und mal
nach einem PlÀtzchen Ausschau gehalten. Ich glaube, die Unterseite des Oberrohrs nahe beim Steuerrohr wÀre ein guter Platz.
Nahezu unsichtbar aus der Fahrerperspektive, mal schauen.
 

der_marv

LIVE UNCAGED
Dabei seit
21. MĂ€rz 2003
Punkte fĂŒr Reaktionen
1
Standort
MTK
Update zu meinem Zusatzbatterie-Bastelprojekt

Die kleine 2,99 € teuere Batterie schafft es, den ROX 12 nach 8 h Gesamtfahrt (verteilt auf drei Einheiten) voll zu laden. D.h. mit den 10 h des ROX 12 noch plus 8h, also 18h insgesamt. Nun gehe ich daran, mir einen besseren Halter zu basteln und einen gĂŒnstigeren Platz zu suchen.
Am Vorbau ist zu viel Gedöns, das gefÀllt mir nicht so recht.

Diese kleine Batterie ist fĂŒr das Geld eine Empfehlung wert.

Interessantes Projekt.
Und wenn man solche Tools missbraucht um dort drin die Powerbank unterzubringen?


Oder so einen Adapter und die Powerbank irgendwo "weit weg" platzieren wo Platz ist und sie nicht stört?


Das Teil ist natĂŒrlich ziemlich geil aber kostspielig, lĂ€sst sich auch mit Kabel betreiben.
Der ROX mĂŒsste auch in die Halterung passen.


Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. August 2009
Punkte fĂŒr Reaktionen
92
Interessantes Projekt.
Und wenn man solche Tools missbraucht um dort drin die Powerbank unterzubringen?


Oder so einen Adapter und die Powerbank irgendwo "weit weg" platzieren wo Platz ist und sie nicht stört?



Gruß
Danke fĂŒr die Links! Interessant, kannte ich noch nicht. Weit weg kann/will ich die Batterie nicht setzen, weil
ich an den Knopf muss, um den Ladevorgang zu starten. Der ROX entleert sich, die Batterie schaltet
sich nicht von alleine ein, sondern muss mit Knopfdruck gestartet werden. Unter dem Oberrohr stört sie nicht,
man sieht dann nur die beiden Gummis von der Garminhalterung.

Da ich die Batterie nur wenige Male im Jahr brauche, muss es nicht ĂŒberzogen sein vom Aufwand und von den
Kosten.
 
Dabei seit
7. August 2005
Punkte fĂŒr Reaktionen
582
Bei den wenigen EinsÀtzen muss es auch regnen damit der Aufwand notwendig wird.

WĂ€re eine transparente Folie, die fĂŒr das Disply ausgeschnitten und auf dem breiten Rand drumherum festgeklebt wird keine Alternative? Die Folie könnte auch die Powerbank abdecken. Die Bedienbarkeit schrĂ€nkt es nicht ein.

Sieht zwar etwas bescheiden aus, eine Regenjacke und Überziehschuhe sind optisch aber auch nicht viel besser.
 
Dabei seit
23. August 2009
Punkte fĂŒr Reaktionen
92
Bei den wenigen EinsÀtzen muss es auch regnen damit der Aufwand notwendig wird.

WĂ€re eine transparente Folie, die fĂŒr das Disply ausgeschnitten und auf dem breiten Rand drumherum festgeklebt wird keine Alternative? Die Folie könnte auch die Powerbank abdecken. Die Bedienbarkeit schrĂ€nkt es nicht ein.

Sieht zwar etwas bescheiden aus, eine Regenjacke und Überziehschuhe sind optisch aber auch nicht viel besser.
Muss nicht aber kann...und ja, Aufwand soll minimal sein.
Die Idee mit der Folie ist mir nicht ganz klar, bekomme nicht das passende Bild in den Kopf.
 
Dabei seit
19. Oktober 2014
Punkte fĂŒr Reaktionen
20
Gestern den Rox gestartet und nachdem ich das Display berĂŒhrt hatte, gab es einen ungewollten Reboot und der Rox wollte mich neu kennenlernen. Heute Rox gestartet, Display berĂŒhrt und es gab wieder einen Reboot. Diesmal ohne neu kennenlernen. 🙄

Bin dann mit 51% Akku los gefahren, nach 1:15 Stunden kam eine Akkuwarnung. Nach mehr als 2 Stunden lief der Rox dann immer noch mit 21%. Mich verunsichert die Meldung mehr, als dass sie irgendwie hilft.

Synchronisieren ĂŒber Wifi ging dann problemlos. Allerdings wird die Tour weder in Sigma Link noch im Datacenter angezeigt. 🙄 Komoot hat sie sofort drin gehabt.

Ich bin mal gespannt, ob Sigma eher seine Software in den Griff bekommt, oder ich das Ding verkaufe und mir was anderes suche. Es nervt langsam nur noch.

@SIGMA-Support
wann kommt denn das Softwareupdate fĂŒr den Rox?
 
Dabei seit
7. Januar 2020
Punkte fĂŒr Reaktionen
28
Standort
MUC
Allerdings wird die Tour weder in Sigma Link
Hast du in der Sigma Link App beim synchronisieren gewartet, bis die Synch fertig ist? Ich hab schon öfters festgestellt, dass das nur zuverlÀssig klappt, wenn das Handy (iPhone mit iOS 13) wÀhrend der Synchronisation nicht in den Ruhezustand verfÀllt.
Sprich, wenn ich viele Touren zu synchronisieren hab, tipp ich immer wieder mal aufs Display, damit es nicht „einschlĂ€ft“, dann klappt’s mit der Übertragung.
 
Dabei seit
19. Oktober 2014
Punkte fĂŒr Reaktionen
20
Danke, den Trick nutze ich auch. Du hast Recht, wenn das Display ausgeschaltet ist synct Sigma Link nicht zu Ende.

Ich habe jetzt mehrfach iPhone, iPad und Mac komplett synchronisiert und siehe da, irgendwann ist die AktivitĂ€t im DC auf dem Mac aufgetaucht. Beim nĂ€chsten sync dann auch in Link. Datacenter auf dem iPad lĂ€sst sich aber noch nicht ĂŒberzeugen die AktivitĂ€t anzuzeigen.
 
Dabei seit
5. November 2018
Punkte fĂŒr Reaktionen
1
Hallo zusammen, habe den Rox12.0 seit August 2018. FĂŒr 479€ gekauft. Nach diversen grĂ¶ĂŸeren und kleineren Problemen lief der Rox in den letzten Monaten, bis auf ein paar Reboots, einigermaßen. Akku war auch fĂŒr eine 150KM RTF( ohne Navigation)so gerade ausreichend.Jetzt musste ich feststellen das der Akku in den letzten Wochen extrem abgebaut hat. Nach 2Stunden Nutzung ohne Navigation hat er nur noch ~ 50%. Letzte Woche nach gemĂŒtlichen 94KM und knappen 4 Stunden Fahrzeit kam die Meldung "Akkuschwach". Er zeigte noch 8% an und hielt noch bis zu Hause (110KM).
Laut Anzeige noch 3%. Als ich das LadegrĂ€t anschloß zeigte er nach ganz kurzer Zeit 63% an. Habe Gestern Indoor getestet und der Akku war nach 4Stunden wieder fast leer.
Habt ihr Tipps fĂŒr mich ob ich den Akku wieder fit bekomme oder auch die Powerbank bei lĂ€ngeren Touren anschließen muss.
Der Sigma Sport Service reagiert leider bei mir auch nicht. Bin absolut enttÀuscht vom Rox12.0 und Sigma.
Mein Freund hat ein Garmin 1030 welches kleinere Mucken hat aber der Garmin Service ist super schnell und absolut kulant. Schönen Gruß Hans-JĂŒrgen
 
Dabei seit
23. August 2009
Punkte fĂŒr Reaktionen
92
@BlumBiesel

Hört sich an, als wĂŒrde da ein Kalibriervorgang fĂŒr die Batterie Sinn machen oder die Batterie ist n.i.O.

Lt. Sigma Support:

GerÀt ganz leer laufen lassen, nach dem Abschalten wieder Einschalten und wirklich jede Meldung bzgl.
Batterie weg drĂŒcken. Dann ĂŒber Nacht voll laden lassen.

10 h mit Sensoren, ohne Displaybeleuchtung sollten drin sein.

Viel Erfolg....

P.S. Zum Thema lÀngere Laufzeit, einfach lesen....
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben