Sigma GPS Rox 12.0 Sport

Dabei seit
6. Februar 2016
Punkte für Reaktionen
55
Um noch mal auf den Duo Sensor und Stages Powermeter zurückzukommen. Ich habe heute den Duo deaktiviert/entfernt aus dem Rox 12 und die Trittfrequenz über die Stages ausgelesen. Die Geschwindigkeit habe ich über nen "alten" single Speed Sensor von meinem Rox 10 abgegriffen. Ich muss sagen, werde diese Kombination weiterhin so fahren.
@ Sigma Ist es möglich, bei den Duo Sensoren (Speed/Cadence) einen Schalter softwareseitig in den Rox 12 einzupflegen, mit welchem man die Cadence ausschalten kann? Oder zumindest eine Präferenz festsetzen, welcher Cadence Sensor genutzt werden soll, wenn wie bei mir ein Duo Sensor und eine Stages Powerkurbel vorhanden ist?
 

der_marv

LIVE UNCAGED
Dabei seit
21. März 2003
Punkte für Reaktionen
9
Standort
MTK
Unser französischer Freund muss sich nun etwas überlegen ;)

Wegen des Coronavirus schließt Deutschland ab Montagmorgen weitgehend seine Grenzen zu Frankreich, Österreich und zur Schweiz.
 

Fieser-Kardinal

Biker im Auftrag des Herrn!
Dabei seit
1. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
312
Standort
Lkr Tübingen
Wegen des Coronavirus schließt Deutschland ab Montagmorgen weitgehend seine Grenzen zu Frankreich, Österreich und zur Schweiz.
Dann kann er schon mal nicht über die böse Brücke geleitet werden. Der Rox hatte eben schon die Präventionspläne und damit einhergehende Straßenvermeidungen im Update mit eingespielt ...
 
Dabei seit
2. März 2020
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Strasbourg
Schlußendlich, für meinen 2000 Kilometer Test seit dem 1. Februar 2020
habe ich dem Rox 12.0 nicht mehr seine letzten 68 Kilometer gegönnt,
und mein Cockpit ist wieder für die normalen Reisen
mit dem uralten Garmin Zümo 220, Jahrgang 2006, und seinen richtigen Karten eingerichtet. Also keine OSM.


1584291232306.jpeg
1584291232377.jpeg


Mit BaseCamp habe ich genau die GLEICHEN mit Komoot vorgeplanten gpx Tracks in mein Zümo 220 eingeführt,
mit denen ich diese unvermeidlichen Amok-Fahrten mit dem Rox 12.0 seit sechs Wochen zu fahren gezwungen war.
Zum Glück baut Komoot gpx Tracks auf, die man einfach mit einem dafür eingerichteten Bouton in ein x-beliebiges Gerät einführen kann !

Ich fuhr heute die gleiche Strecke durch Löcherberg, wo der Rox 12.0 sich derart vor einigen Tagen blamiert hatte.
Problemlos... Mein uraltes Garmin Zümo 220, Jahrgang 2006, hat selbstverständlich seinen Dienst gewissenhaft, flexibel,
mit ständigem und haarfeinem Anpassungsvermögen weiter verrichtet.

Das Zümo 220 kennt überall in der Welt die winzigsten Fahrradwege und ist für Fahrräder genauso konfigurierbar,
und vermeidet à la demande die Feld- und Forstwege, die für andere Sportarten zu sehen und benutzen sind.
Nach Oppenau hatte ich eine echte sehr steile MTB Trasse spontan genommen, durch Schlamm und Gestein,
und mein Zümo rafte sofort und rechnete neu durch schlimme Forstwege.

Je nach Lust und Laune konnte ich also Abbiegen und der Zümo 220 berrechnete im Nu die neue Route neu,
ohne mir langwierige 360° Kreise aufzuzwingen oder mich nach Canossa wie der Rox 12.0 schicken zu wollen, usw. usf.
und ich konnte die Rheinbrücke befahren, um in der Heimat wieder zu sein.

Sogar bei schönen geraden Strecken ohne Kreuzungen wurde er auch NIEMALS
von diesen unvermeidlichen und ständigen Wutanfällen wie der Rox 12.0 befallen.

Also, wie für das letzte sogenannte "backend Update" wird wieder mindestens 9 Monate abgewartet,
bis es bei der nächsten Jahreswende 2021 ein Novum von Sigma mit leerem changelog gibt.

Gestern musste ich mit dem Rox 12.0 so oft in einem Dorf quer und durch fahren,
daß sein gestricktes Knäuel nur noch rot am Schirm war,
so daß die blaue geplante Route sogar mit dem Bild ohne Zoom nur noch rot gefärbt war.

So, die Admin kann auch aufatmen. das ist nun mein letztes sachliches Bonmot,
wie immer ohne die winzigste persönliche Beleidigung gegen irgendjemanden.


Diese Leitkultur bezeichnet nur dichte Grenzen.


cycgne.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
14. Mai 2019
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Overath
Um noch mal auf den Duo Sensor und Stages Powermeter zurückzukommen. Ich habe heute den Duo deaktiviert/entfernt aus dem Rox 12 und die Trittfrequenz über die Stages ausgelesen. Die Geschwindigkeit habe ich über nen "alten" single Speed Sensor von meinem Rox 10 abgegriffen. Ich muss sagen, werde diese Kombination weiterhin so fahren.
@ Sigma Ist es möglich, bei den Duo Sensoren (Speed/Cadence) einen Schalter softwareseitig in den Rox 12 einzupflegen, mit welchem man die Cadence ausschalten kann? Oder zumindest eine Präferenz festsetzen, welcher Cadence Sensor genutzt werden soll, wenn wie bei mir ein Duo Sensor und eine Stages Powerkurbel vorhanden ist?
So mache ich es auch schon seit 2 Jahren, zuvor mit dem ROX 11. Software Einstellung wäre aber auch super.
 
Dabei seit
19. September 2016
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Maintal
Mal ne andere Frage : könnt ihr euch aktuell im Data Center anmelden ? Ich werde nach dem einloggen in der Software auf die Sigma-Data Website geleitet und nicht an der Software angemeldet ! Das klappt weder am PC noch an den mobilen Geräten.
 
Dabei seit
6. Februar 2016
Punkte für Reaktionen
55
könnt ihr euch aktuell im Data Center anmelden ?
Kann ich leider nicht sagen, habe keine Cloudanbindung von Sigma, ich mach das alles lokal auf meinem Rechner mit Datenbanksicherung auf meinen Homeserver. Solange es noch solche Probleme mit der Sigmacloud gibt, werde ich das auch noch weiter so machen.
Es kann aber sein, da es heute wieder sehr schönes Wetter war, viele mit dem Rad unterwegs waren, dass die Cloud quasi ausgelastet ist, einfach später noch mal versuchen.
 
Dabei seit
19. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
21
@GaryR
Nein, geht bei mir auch mal wieder nicht. Auf dem iPad kommt ein leeres Fenster. Auf dem Mac ein Anmeldefenster für User/Passwort, aber man sich trotzdem nicht anmelden.

Wenn die Cloud ausgelastet sein sollte wegen des Wetters, muss Sigma mal etwas hochskalieren. Das ist doch ein typischer Anwendungsfall für Anwendungen in der Cloud (z.B. AWS). Ich befürchte nur, dass es etwas anderes ist, Sigma hat vor einiger Zeit mal geschrieben, dass sie daran arbeiten. So lange kann das sonst gar nicht dauern.
 
Dabei seit
7. August 2005
Punkte für Reaktionen
656
Lasst den Jungs bitte etwas Zeit.

Da arbeiten nicht ganze Abteilungen dran, dafür ist die Firma zu klein. Es wird alles erledigt - aber nacheinander.
 
Dabei seit
4. März 2020
Punkte für Reaktionen
1
Heute 8:50 war ein hochladen in die Cloud bei mir wieder möglich. Das Datacenter am PC lädt die Aktivität jedoch nicht herunter, Sigmalink am Mobiltelefon jedoch schon. Wie sieht das bei euch aus?
 
Dabei seit
23. August 2009
Punkte für Reaktionen
125
Heute 8:50 war ein hochladen in die Cloud bei mir wieder möglich. Das Datacenter am PC lädt die Aktivität jedoch nicht herunter, Sigmalink am Mobiltelefon jedoch schon. Wie sieht das bei euch aus?
Melde dich mal im Datacenter von der Cloud ab und dann wieder an. Das half bei mir oft.
 
Dabei seit
18. Juli 2015
Punkte für Reaktionen
44
Hui, dachte schon mein Handy ist kaputt und ich bekomm keine Nachrichten mehr vom Forum.

Aber anscheinend ist hier seit der Grenzschließung echt Ruhe eingekehrt, super!
Hab mich gestern 5 Stunden vom ROX navigieren lassen, alles ohne Probleme, ausser meiner Planung bei Komoot🤦‍♂️ und eine maxTF von 236 (Mensch, ich glaube ich bin der kleine Muck)
Hab aber den Eindruck das der Nachtmodus mehr Akku zieht.
bleibt gesund
 
Dabei seit
28. Februar 2019
Punkte für Reaktionen
22
Standort
Herzogenrath
Diese Ausreißer der TF, habe ich wenn ich mit dem Rox eine bestimmte Kreuzung mit Ampel überquere.Wenn ich einen anderen Weg nehme und die Kreuzung auslasse ist alle ok,habe gestern und heute nochmals ausprobiert,vielleicht zufall?
 
Dabei seit
23. August 2009
Punkte für Reaktionen
125
Diesen Eindruck hab ich auch, wäre gut, wenn Sigma das bestätigen/dementieren könnte.
Ach. das wäre schön. Ich schrub vor einiger Zeit, dass ich froh wäre, wenn der Support Erkenntnisse
an die Nutzer geben könnte, was die Batterielebensdauer positiv/negativ beienflusst.

Klar ist Hintergrundbeleuchtung.... :rolleyes:
Aber auch, ob die dauerhafte Darstellung der Karte auf dem Display großen Einfluss hat oder Empfang von Senorsignalen
ect. Die Antwort kommt sicher bald.....

Aber im Ernst, aktuell bin ich froh, dass die Familie und ich gesund sind und trotz Ausgangsbeschränkungen noch Sport
möglich ist. Der Rest hat nun keine Prio. Bleibt gesund.
 
Dabei seit
23. August 2009
Punkte für Reaktionen
125
Hi @SIGMA-Support,

auf meiner Runde gestern musste ich an einer Baustellenampel halten. Habe etwas balanciert und bin dann ausgeklickt, um noch ca.
1 Minute zu Stehen.

Zwei Dinge sind mir aufgefallen:

-Leistungswert ist utopisch 22 kW, evtl. durch die Funkampel. Die Gegenampel stand ca. 300-400 m weg. Daher erhöhte Sendeleistung,
die den ROX irritiert hat?

-Die Geschwindigkeit ist nicht "0", obwohl ich gestanden bin. Gleiches sehe ich auch bei anderen Pausen.
 

Anhänge

Scrat

fährt Rad.
Dabei seit
3. November 2003
Punkte für Reaktionen
36
Standort
Hammersbald/NOR
@a-x-e-l Baustellenampeln funken in der Regel im 2m-Band (um die 150 MHz), ANT+ im 12cm-Band (um die 2,4 GHz, wie WLAN).

Utopisch hohe Leistungswerte klingt für mich nach Stages mit undichtem Batteriedeckel, schau mal wie die Gummidichtung aussieht und nimm mal die Batterie raus, ob Feuchtigkeitsspuren zu sehen sind.
Den Effekt hatte ich bei einer Stages leider auch schon, als mir die Kurbel abgesoffen war.
 
Dabei seit
23. August 2009
Punkte für Reaktionen
125
@a-x-e-l Baustellenampeln funken in der Regel im 2m-Band (um die 150 MHz), ANT+ im 12cm-Band (um die 2,4 GHz, wie WLAN).

Utopisch hohe Leistungswerte klingt für mich nach Stages mit undichtem Batteriedeckel, schau mal wie die Gummidichtung aussieht und nimm mal die Batterie raus, ob Feuchtigkeitsspuren zu sehen sind.
Den Effekt hatte ich bei einer Stages leider auch schon, als mir die Kurbel abgesoffen war.
Ah, das mit der Frequenz von Baustellenampeln wusste ich nicht nicht. Evtl. hat ja ein PKW neben mir irgend einen Störer
an Bord gehabt.Die Stages ist jetzt dieses Jahr nur bei trockenem Wetter gefahren worden. War bisher der erste unplausibele Ausrutscher.
Ich behalte es im Auge.

Danke für die Information!

Nachtrag: Ich habe im Data Center geschaut. Normalerweise reicht die Leistungsskala bei mir bis 900-1000 W. Das sind dann ganz kurze
Peeks, wenn ich antrete aus dem Stillstand heraus.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Basstler_Bln

Flachland-Raser
Dabei seit
20. Juni 2016
Punkte für Reaktionen
38
Standort
Berlin
@a-x-e-l Baustellenampeln funken in der Regel im 2m-Band (um die 150 MHz), ANT+ im 12cm-Band (um die 2,4 GHz, wie WLAN).
Ehm, naja ...

Wo sie jeweils ihre Nutzlast drüber funken, hat nicht zwingend etwas mit dem Einfluß zu tun.
Will sagen : das 2m Band kann sehr wohl die Stages stören - an der (recht empfindlichen) Meßbrücke der DM-Streifen !
'Kann', weil die wahrscheinlich gut und tief gefiltert werden (der Frequenzbereich des Messverstärkers braucht eher nichts >1kHz).
Wenn das aber mit genug Sendeleistung (aka 'Wumms') einkoppelt, dann kann es zu temporären Werte Verfälschungen kommen.

Immer 'kann', ist mir bisher noch nicht aufgefallen (habe 3 Stages...).

Grüße,
Sebastian
 
Dabei seit
29. September 2016
Punkte für Reaktionen
151
Standort
Neustadt an der Weinstraße
Hi @SIGMA-Support,

auf meiner Runde gestern musste ich an einer Baustellenampel halten. Habe etwas balanciert und bin dann ausgeklickt, um noch ca.
1 Minute zu Stehen.

Zwei Dinge sind mir aufgefallen:

-Leistungswert ist utopisch 22 kW, evtl. durch die Funkampel. Die Gegenampel stand ca. 300-400 m weg. Daher erhöhte Sendeleistung,
die den ROX irritiert hat?

-Die Geschwindigkeit ist nicht "0", obwohl ich gestanden bin. Gleiches sehe ich auch bei anderen Pausen.
Guten Morgen a-x-e-l,

könntest Du uns bitte die entsprechende Einheit per Mail zukommen lassen inkl. Details zu den jeweiligen Pausen. Das wäre super, dann können wir Dir besser helfen.

Schöne Woche wünschen wir Euch alle und vor allem: Bleibt gesund!

Grüße,
SIGMA SPORT
 
Oben