Sigma ROX GPS 11.0

MK83

Nukular - das Wort heißt Nukular
Dabei seit
12. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
62
So einen wirklich eklatanten Ausreißer hatte ich bisher nur einmal. Da habe ich mir die Mühe gemacht und die Aktivität aus dem DataCenter exportiert, in einem XML-Editor die betroffene Stelle gesucht und anschließend durch den Mittelwert aus dem vorigen und folgendem Wert korrigiert. Danach habe ich die originale Aktivität aus dem DataCenter gelöscht und die korrigierte wieder importiert.
Aber ja, einfacher wäre es natürlich wenn solche Ausreißer gleich korrekt aussortiert werden würden. Beim Rox 12.0 wären damit die kurzen Herzfrequenzaussetzer auch kosmetisch behoben.
 

Bejak

Ein Bejak hat drei Räder.
Dabei seit
6. August 2017
Punkte für Reaktionen
151
Standort
Dietzenbach
Hallo, nachdem mein VDO M3.1 am Verrecken ist, die zentrale Bedientaste geht nicht mehr, denke ich über einen neuen Fahrradcomputer nach, GPS wäre nett. VDO kommt wegen dem vorzeitigen Defekt nicht mehr in Frage, bleibt nur Sigma Sport und diverse andere Marken, letztere die wo auf Amazon sehr schlecht bewertet werden, also Sigma Sport. Auf jeden Fall aber wieder ein Gerät, was auf mindestens 2 Fahrrädern genutzt werden kann (verschiedene Profile, Radgrößen, etc.)

GPS wäre nett, aber allzuteuer und mit Farbdisplay muss auch nicht sein, bleibt der GPS Pure und der ROX 11. Lesen sich beide interessant, aber einige Erfahrungsberichte auf Amazon schreiben, dass der GPS-Empfang beim Einschalten recht lange brauchen würde und dass der Empfang in Wald verloren geht. Stimmt das, wie sind da eure Erfahrungen?

Wie genau ist die GPS Aufzeichnung? Klar, +/- 10 Meter oder so, aber wie oft wird ein Punkt gespeichert, alle wieviele Meter bzw Sekunden?

Falls der GPS-Empfang ausfallen kann, wäre ein optionaler (drahtloser) Radumdrehungssensor willkommen. Geht das beim ROX 11 bzw. GPS Pure?

Außerdem wäre mir wichtig, dass ich GPS-Aufzeichnungen auch ohne Cloud (Strava, GPsies, etc) zwischen dem Fahrradcomputer und dem PC bzw. Androiden austauschen kann. Sprich ein Im- und Export nach GPX, KML, etc (Konvertieren ist kein Problem, hauptsache eine Datei mit dem Track liegt vor) müsste möglich sein.
 

HaiRaider66

Hardtail seit '76 ;-)
Dabei seit
11. November 2017
Punkte für Reaktionen
570
Standort
Lohmar
Der Pure ist pur, da lässt sich nichts koppeln. Der Rox 11 lässt sich zudem drahtlos auslesen. Habe beide, der Pure wird nur bei Fahrten genutzt, welche keinen Trainingscharakter haben, da ich Tritt- und Herzfrequenz beim Training schon sehr gerne sehe und aufzeichne. Aktuelle Alternative wäre ggfs. noch ein Sigma iD.free, allerdings nicht getestet.

Am PC ist aus dem DataCenter bei allen ein Export möglich, auch ohne Cloud.
 

Bejak

Ein Bejak hat drei Räder.
Dabei seit
6. August 2017
Punkte für Reaktionen
151
Standort
Dietzenbach
Export gut, und wie sieht es mit Import aus (Tracks aus dem Internet (z.B. Odenwald Geopark) oder in Google Earth selber zusammengestellt? Welches Format wird verwendet? (Konvertieren kann ich wahrscheinlich, mit GPSBabel)
 

HaiRaider66

Hardtail seit '76 ;-)
Dabei seit
11. November 2017
Punkte für Reaktionen
570
Standort
Lohmar
“Alle Tracks, die Sie als STF-, GPX-, KMZ- oder KML-Datei vorliegen haben, können Sie in das DATA CENTER importieren.” Geht nur am PC.
 

Bejak

Ein Bejak hat drei Räder.
Dabei seit
6. August 2017
Punkte für Reaktionen
151
Standort
Dietzenbach
Danke, die Info habe ich nicht gesehen. Das gefällt, hab 3 Amazon-Gutscheine, da werd ich mir mal so ein Ding bestellen. Ich hoffe dann mal, dass an dem Ding die Knöpfe nicht abfaulen, wie bei dem kleinen VDO.
 
Oben