Singltrek pod Smrkem

-hr-

Berghochschieber
Dabei seit
30. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
10
Standort
Zittau
Der Singltrek an der Tafelfichte im Isergebirge ist auf jedenfall mal eine Reise wert.



Lage: Ca. 30km östlich von Zittau im Dreiländereck D/PL/CZ nahe Nové Mesto.
Strecke: Ca. 18km lang, größtenteils angelegter Trail, davon einige Kilometer Asphaltstraße (u.a. bergauf). Grösste Steigung ist auf der Straße zu überwinden, die komplette Trail ist überwiegend flowig gestaltet. :)
Markierung: Viereckige Holzpfähle mit blauen Schildern (50cm hoch) oder mit blauer Farbe angemalt (30cm hoch).
Start, Parken & Imbiss: Am besten parkt/startet man am Riesenfaß (Obri Sud), da somit die letzten Kilometer der Strecke flowig bergab gehen und man keine Steigungen überwinden muß. Parkgebühr 90 Kronen, WC und Imbiss vorhanden.
Ein weiterer Parkplatz ist U Spálené hospody (Nové Mesto). Imbiss und ToiToi Häuschen vorhanden.
Der dritte Imbiss ist die Huberta.
Fahrzeit: Je nach Kondition und Ausdauer ca. 1,5 bis 3 Stunden.
Fahrrad: CC bis max. Enduro (FR oder DHler ist eher unpraktisch).

Die gesamte Strecke is gut ausgebaut und beschildert, verfahren kann man sich eigentlich nicht. Jedoch standen wir an ein/zwei Stellen und wussten nicht richtig weiter, da die Beschilderung fehlte.:(

Aber es lohnt sich meiner Meinung mal einen Abstecher dorthin zu machen.:daumen:

http://www.singltrekpodsmrkem.cz/
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
13. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
ERZ
Jaaaa, da hast du vollkommen Recht. Dort machts übelst viel Gaudi über die Hügel zu donnern. Haben in Nové Mesto geparkt, aber ein Imbis war dort nicht, nur das Dixi ;)
 
Dabei seit
3. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
0
Standort
RV
@-hr-:
Wann warst du dort? Ich werde wahrschenlich am WE hinfahren. Wie ist der Zustand des Trails? Wetter?

Grüße
Seba
 

mw.dd

Become a millionaire - be a Sportfunktionär
Dabei seit
18. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
17.349
Standort
Dresden/Heilbronn
Ich war am Samstag dort und kann es ebenfalls empfehlen.

Wir haben am Riesenfass geparkt; die 90Kc werden dort mit Touri-Aufschlag in 5€ umgerechnet :( Die Einheimischen parken in Nove Mesto; der Imbiss da ist ein umgebauter Wohnwagen und deswegen mobil ;)

Dort habe ich auch den Initiator des Projektes (Tomas Kvasnicka, CeMBA-Präsi) getroffen und ein paar Worte mit ihm wechseln können. Bis zum nächsten Frühjahr soll die Streckenlänge 30km betragen; in den nächsten 2-3 Jahren ist eine Erweiterung auf 80km geplant, die dann teilweise auch in Polen verlaufen.

Interessant ist die Finanzierung des Projekts: Das Geld für den Bau kommt von der staatlichen Forstverwaltung und aus EU-Struktur- und Regionalfonds. Dadurch ist es möglich, die Trails komplett von Profis bauen zu lassen - und trotzdem für die Nutzer kostenfrei anzubieten.

Sowas müßte man im (mittleren?) Erzgebirge hinbekommen...
 
Dabei seit
13. September 2004
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Mittleres Erzgebirge
Ich war am Samstag dort und kann es ebenfalls empfehlen.

Wir haben am Riesenfass geparkt; die 90Kc werden dort mit Touri-Aufschlag in 5€ umgerechnet :( Die Einheimischen parken in Nove Mesto; der Imbiss da ist ein umgebauter Wohnwagen und deswegen mobil ;)

Dort habe ich auch den Initiator des Projektes (Tomas Kvasnicka, CeMBA-Präsi) getroffen und ein paar Worte mit ihm wechseln können. Bis zum nächsten Frühjahr soll die Streckenlänge 30km betragen; in den nächsten 2-3 Jahren ist eine Erweiterung auf 80km geplant, die dann teilweise auch in Polen verlaufen.

Interessant ist die Finanzierung des Projekts: Das Geld für den Bau kommt von der staatlichen Forstverwaltung und aus EU-Struktur- und Regionalfonds. Dadurch ist es möglich, die Trails komplett von Profis bauen zu lassen - und trotzdem für die Nutzer kostenfrei anzubieten.

Sowas müßte man im (mittleren?) Erzgebirge hinbekommen...
Hallo,
ich werd's meinen Forstleuten mal auf den Tisch legen:D
Du bekommst Info, was sie dazusagen:lol:
 

-hr-

Berghochschieber
Dabei seit
30. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
10
Standort
Zittau
@-hr-:
Wann warst du dort? Ich werde wahrschenlich am WE hinfahren. Wie ist der Zustand des Trails? Wetter?

Grüße
Seba
Ich war letztes Wochenende mit meiner Freundin dort. Der Trail war richtig gut, ab und an mal Pfützen die in einigen Senken standen oder kleine Bachläufe querten den Trail. Nix wildes, gutes flowiges biken dank ausgebauter Piste.
Wie das Wetter wird kann ich nicht sagen, das wechselt hier bei uns öfters.:confused:

Bin bestimmt demnächst wieder dort. ;)

Grüsse:)
 
Zuletzt bearbeitet:

mw.dd

Become a millionaire - be a Sportfunktionär
Dabei seit
18. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
17.349
Standort
Dresden/Heilbronn
Dabei seit
13. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
ERZ
Welche Ausrüstung sollte man dabei haben?
Protektoren?
Helm - FF oder reicht ein CC-Helm?
also ich bin mit meinem hardtail und nem normalen mtb helm (und vor allem ohne protektoren) dort umher geheizt. passt schon, musst ja auch bissl treten... (abgesehn davon hab ich so eine panzerschutzausrüstung auch gar nicht):D
am ende trafen wir allerdings ein mädel am parkplatz, ich denke ihr hätte ein FF Helm genutzt. wie es aussah hat sie mit dem gesicht gebremst :(

achso, ich denke es kommt auch darauf an, wie du mit deinem bike harmonierst ;) haben dort auch welche mit all den sachen gesehen die du genannt hat
 

Piefke

Fanes Testfahrer
Dabei seit
20. August 2001
Punkte für Reaktionen
117
Standort
Bocka (Oberlausitz)
Ich war heute da. Ich hatte lange nicht mehr so viel Spaß auf einer Strecke ohne Lift.
Ich würde beim nächsten Mal eher in Nowe Mesto einsteigen, da man so die Parkgebühren sparen kann (die 5 € würde ich lieber den Streckenbauern zukommen lassen) und man hat den langen Straßenanstieg im ersten Teil der Strecke.
Ich fahr mit meinem Cube Fritzz unterwegs und fand das als sehr angenehm.
 
Dabei seit
4. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Burgstädt
Fahrzeit: Je nach Kondition und Ausdauer ca. 1,5 bis 3 Stunden.

Fahrzeit: 4:35h - 5 Runden ;) ist wirklich eine richtig klasse Runde!!!
Ich stell mir gerade die Frage, ob der Herr racing_basti und ich gestern vielleicht irgendwie falsch gefahren sind bei dem Rundenschnitt von 55min!
Ist die 30km-Variante etwa schon fertig , wir haben sie übersehen und die 1,5-3h beziehen sich darauf? War auf jeden Fall superlustig unter der Tafelfichte!!!!
 

-hr-

Berghochschieber
Dabei seit
30. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
10
Standort
Zittau
Ich stell mir gerade die Frage, ob der Herr racing_basti und ich gestern vielleicht irgendwie falsch gefahren sind bei dem Rundenschnitt von 55min!
Ist die 30km-Variante etwa schon fertig , wir haben sie übersehen und die 1,5-3h beziehen sich darauf? War auf jeden Fall superlustig unter der Tafelfichte!!!!
Ich bin jetzt eher von einem ungeübten Fahrer ausgegangen ;). 1,5-3h ist vllt. etwas übertrieben, aber wir haben es dort genossen und waren nicht auf der Flucht.:D
 
Dabei seit
4. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Burgstädt
Waren wir ja auch nicht, aber die Strecke lädt ja selbst berghoch zum Heizen ein, den Asphaltanstieg mal aussen vor gelassen, allerdings ist der nicht verachtenswert, kommt er doch gerade recht um sich ein wenig zu erholen, wenn ich mir vorstelle, dort auch noch so einen Monopfad berghoch wie zur Streckenmitte, dann biste ja mal richtig tot danach!! :)
@ mw.dd: Sprach der nette Herr über die 30km so , dass es vom Kaliber wie die jetzt bestehenden 18km werden soll? Weil dann fahr ich glaub keine 5 Runden an einem Tag da!! :) dafür halt 3 mit Genuss! :lol:
 
Dabei seit
13. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
ERZ
hm, vielleicht findet sich jemand, der nen eigenen wald hat der groß genug ist. wäre echt schön, wenn unsere försterin hier mal nen wald bekäme... da müssen wir sie mal nächste woche dazu überreden, dass sie wieder überläuft...
 
Dabei seit
13. September 2004
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Mittleres Erzgebirge
Die Idee hab ich schon über 10 Jahre... aber in der letzten Zeit ist das mit dem Forst eher noch härter geworden. Am Rabenberg bei Breitenbrunn ist auch schon lange so was in Planung. Die haben aber im Juni einen Brief vom Forst bekommen... sie könnten das nicht genehmigen, weil das nicht "forstgesetzkonform" ist... wir verpassen hier in Sachsen und im Erzgebirge den Zug. Irgendwann ist die Region hier so leer, wie die kanadische Wildnis, dann könnte das was werden.
Ich hab hier schon lange keine geführte Tour mehr gemacht, weil ich die jedesmal beim Forst anmelden muss, damit die prüfen können, ob wir nicht irgendwelche Interessen von anderen Nutzern tangieren.
Selbst jede Wanderung soll dort angemeldet werden - Irrsinn.
Jetzt treffen wir uns halt zufällig und haben auch noch zufällig die gleiche Idee...
 
Dabei seit
13. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
ERZ
Ich hab hier schon lange keine geführte Tour mehr gemacht, weil ich die jedesmal beim Forst anmelden muss, damit die prüfen können, ob wir nicht irgendwelche Interessen von anderen Nutzern tangieren.
Selbst jede Wanderung soll dort angemeldet werden - Irrsinn.
nee, oder? da fehlen mir die worte.
 
Oben