Specialized Chisel - Abspecken & Tuning Möglichkeiten

HalleluYAH-Biker

in the name of yahwe
Dabei seit
15. Februar 2013
Punkte Reaktionen
877
Den Preis kann ich nicht sagen, da ich das alles nicht mehr im Kopf habe und ich das Bike immer wieder umgebaut und modifiziert habe. Es werden um die 1900-2000€ gewesen sein.
 
Dabei seit
1. Mai 2010
Punkte Reaktionen
470
Den Preis kann ich nicht sagen, da ich das alles nicht mehr im Kopf habe und ich das Bike immer wieder umgebaut und modifiziert habe. Es werden um die 1900-2000€ gewesen sein.
Die du in das Rad gesteckt hast oder ? Hast du nur Neuteile verwendet?
Die 2800€ sind bei mir inkl. der Expedo Pedale damit sind zumindest 9kg schon fix 😁. Bei den laufrädern hätte ich noch 300€ sparen können bei 23,5mm Alu Felgen, das wollte ich aber nicht.

Die Xtr kostet natürlich auch, aber für 1200€ inkl Bremse konnte ich nicht wiederstehen. BC hatte da mal einen Sale wo die gleichzeitig die Einzelteile verbilligt haben und einen -% auf shimano hatten.

Ansonsten ist alles was leichter ist auch teurer.

Laut meinen Berechnungen sind mit dem Chisel und Federgabel 7,6kg möglich. Über den Preis red ma da dann aber nicht.
 

HalleluYAH-Biker

in the name of yahwe
Dabei seit
15. Februar 2013
Punkte Reaktionen
877
Teils Teils,

den Rahmen habe ich "gebraucht" im praktischen "Neuzustand" gekauft.
Gabel (SID RD SL) war ebenso im Neuzustand aber eine woche gebraucht, daher 300€ billiger.

XTR Gruppe ist neu, aber habe ich über gute Connection bezogen und daher auch keine Endverbraucherpreise gezahlt. Laufräder waren auch gebrauchte, mit DT 240S und Crest Mk2 Felgen und haben mich um die 300€ gekostet.

Die 1900-2000€ Das sind geschätzte Werte, kommen aber gut hin.
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
7.011
Laut meinen Berechnungen sind mit dem Chisel und Federgabel 7,6kg möglich.
Was möglich ist hängt stark von den Ansprüchen ab.
Will man Gewichtsbeschränkungen? Wenn ja wie niedrig dürfen sie sein?
Was für Reifen will man verbauen? usw.
Eine pauschale Grenze für das Chisel zu nennen ist meiner Meinung nach Unsinn.

Aber 7,6kg ist sicher sportlich.
Wenn ich mir da den Aufbau von @KaiGreene anschau
https://www.mtb-news.de/forum/t/scott-scale-rc-worldcup-custom.826040/
den entlackten Scale Rahmen rausnehm und mit dem Chisel ersetze komme ich auf 7,74kg.
Und der Aufbau ist nun wirklich All-in mit mehr Spezialanfertigungen als man für Geld kaufen kann.
Klar kann man da jetzt einfach die leichtesten verfügbaren Reifen drauf machen. Dann hat man ein Gravel. :D
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
2.017
Ort
Staffelsee
Abgesehen von dem RaceKing spielt sich heutzutage eh alles im Bereich um die 600g+ ab. Und Die dünnen Race King sind tubless eher nix.
Die RK RS Bernstein funktionieren sehr gut tubeless. waren sogar 5 g leichter als vom Hersteller angegeben.
Ansonsten Kenda Saber hinten ca. 550g und Booster vorne ca. 610g.

Die Contis ca. 1000km ohne Panne, die Kendas so 1500 km ohne Panne.
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
7.011
Kann man das "easy" selbst nachrüsten? Was genau meinst Du mit Funktionsverbesserung? Danke :)
Schau mal auf sram.com da gibts Manuals zur Umrüstung.
Easy ist relativ, aber wenn man sich einen kleinen Lower Legs Service zutraut ists kein Problem.

Mit Funktionsverbesserung mein ich dass die Charger Dämpfer der Motion Control Dämpfung in den Rebas überlegen ist.
 
Dabei seit
6. April 2020
Punkte Reaktionen
8

Anhänge

  • IMG_3291.jpeg
    IMG_3291.jpeg
    1 MB · Aufrufe: 30
Dabei seit
7. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
363
Ort
Frankfurt am Main
Eines der notwendigsten Tunings am Chisel ist m.E. eine Schnellspanner-Sattelklemme.
Hat jemand schon eine ordentliche 30,8mm-Klemme zum vernünftigen Preis (bis 30€ rum) gefunden?
Ich such schon länger aber find gar nix.

Erst wollte ich eine günstige Variostütze, am HT brauch ich´s dann doch nicht unbedingt, daher unnötig schwer, teuer und kaputtbar.
 
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
7.011
Oben