Specialized Sammelthread - Teil 2

Dabei seit
5. Mai 2010
Punkte Reaktionen
2.546
Ort
Sankt Augustin Menden
liegt hier, kommt bald drauf
20210629_133703.jpg
 

mistermoo

schnitzelradäng ab war die Kurbel...
Dabei seit
27. Juni 2008
Punkte Reaktionen
274
Ort
Mülheim an der Ruhr
Rennrad; was ist daran aussergewöhnlich ?
Fahre am Crosser mit dem Vittoria Terreno Zero 700x32 auch nur 2.6-3.2 aktuell und der ist damit schnell genug.

An jedem Rennrad nie mehr wie 5.5 Bar, oft auch darunter. Will ja in der Kurve nicht wegrutschen, wenn man sich wie beim Mopped reinlegt 8-), weniger Druck, mehr Auflage, gefühlt mehr Schräglage.
 

illuminato

Ride. Eat. Sleep. Repeat.
Dabei seit
28. Juni 2006
Punkte Reaktionen
1.778
Roval Alpinist CLX, 28mm Hell of The North Turbo Cotton, Latex-Schlauch, 5 Bar....68 kg + 6,5 kg Rad.

War vor zwei Wochen beim Kühtai Rodeo sehr hilfreich :)
 
Dabei seit
27. August 2013
Punkte Reaktionen
746
Ort
Mittelhessen
Offiziell nicht freigegeben für die neue Rapid CLX-Felge, kenne aber die Hintergründe. Ich kann hier nur für mich selbst sprechen, der Reifen , ein RAPID-AIR, in 28mm Breite sitzt richtig fest auf/in der Felge. Das bessere Rollen ist merklich, zudem ist etwas Dämpfung zu spüren, fahre den Reifen aktuell mit 6,4bar bei 90kg , habe das Gefühl der Luftdruck kann noch reduziert werden.
Benutz mal dem Luftdruck-Rechner von SRAM.
 
Dabei seit
5. Mai 2010
Punkte Reaktionen
2.546
Ort
Sankt Augustin Menden
Sitz halt erst bei 6bar richtig auf der Felge weil non tubeless Felge + tubeless Reifen.
Mag bei 6bar zwar dann safe sein, aber meiner Meinung nach eliminiert das die Vorteile von tubeless.
Ich würde es nicht fahren wollen, dann lieber clincher + latex.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
27. August 2013
Punkte Reaktionen
746
Ort
Mittelhessen
Sitz halt erst bei 6bsr richtig auf der Felge weil non tubeless Felge + tubeless Reifen.
Mag bei 6bar zwar dann safe sein, aber meiner Meinung nach eliminiert das die Vorteile von tubeless.
Ich würde es nicht fahren wollen, dann lieber clincher + latex.
Klar kannst die Felgen Tubeless fahren. Ist doch sogar Tubelessband montiert ab Werk.
Sind halt keine Hookless Felgen.
 

illuminato

Ride. Eat. Sleep. Repeat.
Dabei seit
28. Juni 2006
Punkte Reaktionen
1.778
Am Mountainbike würde ich nie wieder was anderes fahren als Tubeless. Das vorweg.

Am Rennrad hat es mir garnicht gefallen und ich fand die Rapid-Air in 28mm im TL Aufbau extrem träge im Vergleich zu dem Latex Aufbau. Ich hatte wegen der besseren Pannensicherheit für eine 200km Tour die TL-Kombi montiert und war wirklich überrascht dass man die Vorteile von TL, anders als beim MTB, gar nicht spürt. Eher das Gegenteil war der Fall. Bin nach der langen Ausfahrt dann noch zwei Mal mit dem Setup gefahren bevor ich es wieder umgebaut habe.

Aber das Kann mit der neuen Reifengeneration schon wieder anders sein.
 
Dabei seit
23. Dezember 2019
Punkte Reaktionen
2.553
Sitz halt erst bei 6bsr richtig auf der Felge weil non tubeless Felge + tubeless Reifen.
Mag bei 6bar zwar dann safe sein, aber meiner Meinung nach eliminiert das die Vorteile von tubeless.
Ich würde es nicht fahren wollen, dann lieber clincher + latex.
Reifen und Felge wurden zusammen entwickelt, so heisst es.... Ich war ein absoluter Cotton-Fan, aber da fährt eben immer das Risiko mit, der Rapidair ist halt schwarz , rollt aber.
 

hardflipper

27,5" und 29"
Dabei seit
23. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
818
Ort
Hier
Warum kann man nicht einfach weniger Druck mit Schlauch fahren?

Am MTB ist mir das eher einleuchtend, da häufiger Steine und Wurzeln einen Durchsclag und somit einen Platten provozieren können.

Aber am Rennrad fahr ich seit eh und je Conti 4000 und Nachfolger mit ~ 70 g Schlauch und hatte nie einen Platten.

Bin bisher aber noch nicht mit wenig Druck gefahren, da es sich auf glatten Untergründen sonst irgendwie zäh anfühlt. 🤪
 
Dabei seit
15. November 2014
Punkte Reaktionen
1.436
tubeless oder nicht - da gibts ja im RR-Bereich eh seit einiger Zeit Grabenkriege. Aber wenn man tubeless nur mit so viel Druck fahren kann, würde ich auch eher einen Schlauch mit weniger Druck nehmen.
 
Dabei seit
2. April 2005
Punkte Reaktionen
764
Ort
Paderborn
Ich wiege fahrfertig 75kg und fahre am RR die Pirelli Race TLR 26mm seit einem Jahr tubeless. Das sind insgesamt sehr gute Reifen. Nur einmal ist es schief gegangen. Hatte hinten etwas mehr als 5 bar und bin mit etwa 50 km/h mit dem Hinterrad über einen Stein gefahren. Es gab einen lauten Knall, die ganze Luft war sofort entwichen - klassischer "pinch flat". Der Stein hatte den Reifen an der Felge aufgeschlitzt. Seitdem fahre ich wieder etwas mehr Druck, ca. 5,5 bis 6,0 bar und bin am zweifeln, ob es wirklich sinnvoll ist mit dem Rennrad tubeless oder mit Schlauch z.B. bei 5 bar zu fahren. Ansonsten kann ich nur Positives berichten.
 
Dabei seit
2. April 2005
Punkte Reaktionen
764
Ort
Paderborn
Ich glaube, in dem Fall war es egal ob tubeless oder mit Schlauch und würde vermuten, dass es z.B. mit 6 bar oder mehr nicht passiert wäre.

Da kommt das Thema Inserts vermutlich ins Spiel. Wer weiß, ob wir das nicht alle irgendwann am MTB, Cyclocross oder Rennrad fahren.
 

ekm

Dabei seit
17. Februar 2009
Punkte Reaktionen
2.415
Ort
OSL
Beim Renner gibt es mMn tubeless keine Vorteile, da der Luftdruck viel höher ist. Auch gewichtstechnisch bringt es wenig, da Tubelessreifen etwas schwerer sind und den geringen Gewichtsvorteil der Milch wieder aufheben.

Ich fahre mit knapp 85kg 25er Espoir auf oldschool 15mm Innenweite mit Latexschlauch bei knapp über 4 bar. Das ist komfortabel und ich bin weder langsamer unterwegs, noch fühlt es sich vom Hangling schwammig an. Wenn mal breitere Felgen und 28er Reifen kommen (die dann effektiv 30mm breit sind), werde ich unter 4 bar kommen. Mit 6 bar möchte ich nicht mehr fahren, da hätte ich Angst, dass mir die Zähne ausfallen..
 

Azurri

Süchtig !!
Dabei seit
12. Juni 2012
Punkte Reaktionen
129
Da schwindelt es mir ein bisschen;
ich fahre am Rennrad sehr old skool ;
23mm open corsa Reifen mit Latex Schlauch, auf corima carbon laufräder, aber wenn ich weniger als 7 bar rein habe (fahre meistens 8bar)füllt es fur mich sehr schwammig und zäh an.
Liegt das an mich oder an die reifen/laufrad?
 
Dabei seit
15. November 2014
Punkte Reaktionen
1.436
Da schwindelt es mir ein bisschen;
ich fahre am Rennrad sehr old skool ;
23mm open corsa Reifen mit Latex Schlauch, auf corima carbon laufräder, aber wenn ich weniger als 7 bar rein habe (fahre meistens 8bar)füllt es fur mich sehr schwammig und zäh an.
Liegt das an mich oder an die reifen/laufrad?
Reifenbreite und Felgenbreite sind doch nicht vergleichbar mit dem, wovon hier die Rede war.
 
Oben Unten