Specialized Sammelthread - Teil 2

Dabei seit
23. Juni 2012
Punkte Reaktionen
90
Hallo ihr,

Mal ne Frage. Der Dämpfer meines Epic 2018 schmatzt beim Einfedern. Nur die ersten zwei bis drei mal, dann ist es weg. Die unterschiedlichen Brain Einstellungen sind deutlich zu spüren.

Normal????
 
D

Deleted292239

Guest
Und wieder nur ein dämlicher Link , der nicht weiterhilft.
Das Problem bei Dir ist, du hast weder ein Brain-Fahrwerk noch Ahnung davon.
Was hat der Artikel mit dem Brain zu tun??? Ausser das ein Foto von einem Brain-Dämpfer gezeigt wird....
ZU deiner Info, hier gehts aber um einen Brain 2.0!
Da hat weder die Dämpfer-Klinik noch sonst irgendwer(externe Suspension-Firmen) Erfahrungen damit.
MRC Trading zum Beispiel ,die ich sehr schätze, mussten passen bezüglich des neuen Brain 2.0. Das sagt schon einiges aus.

@Wuerzig
Im Zweifelsfall beim Dealer vor Ort melden und neuen Dämpfer im Austausch kommen lassen, sollte kein Problem sein.
Ich fahre jetzt schon den 2. Rahmen, somit den 2.Brain-Dämpfer, ich hatte bisher noch kein "Schmatzen" . Weiss aber was du damit meinst.
Lediglich dieses "Klong" (Öffnen des Brain) solltest du manchmal wahrnehmen... Alles andere im Zweifelsfall prüfen lassen durch einen Speci-Dealer.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei seit
2. April 2008
Punkte Reaktionen
3.070
Und wieder nur ein dämlicher Link , der nicht weiterhilft.
stimmt, da stehen ja auch überhaupt keine infos zur möglichen ursache drin ...

wozu zum 100. mal erklären, wenn der fragesteller erst mal nur lesen bräuchte?
eigeninitiative ist sowas von out!


was sind denn die großen, gravierenden änderungen beim brain 2.0?
ist das system als solches jetzt plötzlich komplett neu aufgebaut?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. Juni 2012
Punkte Reaktionen
90
naja, ich habe schon gelesen. Auch die von dir verlinkten Seiten.

Mich wundert halt nur, das es nach ein paar mal weg ist. Beim Fox Fluid scheint es normal zu sein. Das wird aber wohl kaum im RS Dämpfer sein. Ob die was ähnliches haben, weiß ich nicht.
 
D

Deleted292239

Guest
stimmt, da stehen ja auch überhaupt keine infos zur möglichen ursache drin ...

wozu zum 100. mal erklären, wenn der fragesteller erst mal nur lesen bräuchte?
eigeninitiative ist sowas von out!
Dann erklär mal wie das Öl fliesst und was es bewirkt, bin gespannt(bei 100. ), kannst es ja auswendig...
@Wuerzig hat Recht es geht um einen RS-Dämpfer und ein Fox "darf" schmatzen, zumindest manche Federelemente von Fox.


BRAIN-damping-cutaway-diagram-labeled-2.jpg

Hier ne kleine Hilfestellung...

Specialized-Epic-Brain-Rockshox-Detail.jpg
 

Anhänge

  • BRAIN-damping-cutaway-diagram-labeled-2.jpg
    BRAIN-damping-cutaway-diagram-labeled-2.jpg
    179 KB · Aufrufe: 824
  • Specialized-Epic-Brain-Rockshox-Detail.jpg
    Specialized-Epic-Brain-Rockshox-Detail.jpg
    86,8 KB · Aufrufe: 1.318
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dabei seit
26. September 2010
Punkte Reaktionen
22
Ort
Münchner Osten
Hallo miteinander!
Fahre am Samstag mal wieder den Sellarondahero mit! Was meint ihr? Ist der renegade s-Works Version ausreichend von der pannenanfälligkeit, oder soll ich besser die „normale“ Version fahren?Besonders viel trailanteil ist ja nicht!

Viele Grüße
Markus
 

SH1

Dabei seit
4. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
395
Ort
Pfalz
Hallo miteinander!
Fahre am Samstag mal wieder den Sellarondahero mit! Was meint ihr? Ist der renegade s-Works Version ausreichend von der pannenanfälligkeit, oder soll ich besser die „normale“ Version fahren?Besonders viel trailanteil ist ja nicht!

Viele Grüße
Markus

Also ich bin bisher nur die große Strecke beim Sella Ronda Hero gefahren, wobei hier doch immer ein großer Trailanteil dabei war.
Ich würde den normalen Fast Trak montieren, da mir dies sicherer wäre, gerade auch bei den vielen Steinpassagen.
 

CHausK

#dimbwue
Dabei seit
26. Mai 2014
Punkte Reaktionen
4.084
Ort
Würzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
auf den trikots steht dick und fett TADDEI.
die fahrradmarke ist SPECIALIZED.
und augenscheinlich handelt es sich um in MTB TEAM.
diese infos kann man dem bild entnehmen und damit auf die suche gehen.

Wozu brauchen würdigeres Forum denn dann überhaupt noch. Man kann sich ja eh alle Infos im Netz zusammensuchen...
Ja, manchmal würde etwas Eigeninitiative vielleicht gar nicht schaden, aber sich deswegen jedes Mal gleich so aufzuregen und die Leute anzumachen...
Irgendwann traut sich keiner mehr was zu fragen und ob das dem Forum dann gut tut? Ich bezweifle das...
Warum also nicht einfach entspannt über solche Beiträge hinwegsehen oder die Frage beantworten?

Edit: typo
 
Dabei seit
23. Juni 2015
Punkte Reaktionen
546
Ort
AUT
Falls sich schon mal jemand gefragt hat wie schwer die im Roval Control Alu Lrs verbauten Felgen sind:
(32loch, 21mm innen)
20180608_150225.jpg


Btw. die aktuellen 2.3er FT sind auf dieser Felge 2.2" breit und auf einer 29mm roval traverse 2,3" breit.
 

Anhänge

  • 20180608_150225.jpg
    20180608_150225.jpg
    748,2 KB · Aufrufe: 538
Dabei seit
2. April 2008
Punkte Reaktionen
3.070
Wozu brauchen würdigeres Forum denn dann überhaupt noch. Man kann sich ja eh alle Infos im Netz zusammensuchen...
Ja, manchmal würde etwas Eigeninitiative vielleicht gar nicht schaden, aber sich deswegen jedes Mal gleich so aufzuregen und die Leute anzumachen...
Irgendwann traut sich keiner mehr was zu fragen und ob das dem Forum dann gut tut? Ich bezweifle das...
Warum also nicht einfach entspannt über solche Beiträge hinwegsehen oder die Frage beantworten?

Edit: typo
sicher sind foren nützlich!

mal ein beispiel:
jemand sitzt zu hause und hat wissentlich das komplette regal voll mit büchern zur weltgeschichte.
nun stellt er sich die frage wann die französiche revolution war.

- variante a: er sucht die antwort im vorhandenen buch.
- variante b: er fragt in irgendeinem forum nach.

variante a würde ich für selbstverständlich halten. warum nutzt niemand sowas?
bei variante b unterstelle ich auch niemandem dummheit, sondern ausschließlich faulheit!

sind foren für solche art von fragen, und um die bequemlichkeit von irgendwelchen leuten zu fördern da?


das beispiel soll lediglich der veranschaulichung dienen, und lässt sich auf vieles übertragen, wie z.b. das manual vor der fragestellung zu lesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
13. Februar 2007
Punkte Reaktionen
693
Ort
Singapur
faul ist vielleicht etwas übertrieben, es geht ehr um den Faktor Zeit. Außerdem ist eine kleine Forumsdiskussion bzw. Konversation, wenn auch virtuell zwischenmenschlich doch ganz nett und eröffnet manchmal noch zusätzliche Facetten!?
 
Dabei seit
20. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
387
Ort
Hannover
Grundsätzlich kann ich Dir folgen und gebe Dir auch teilweise Recht @k_star, aber es geht nicht immer nur um Faulheit.
Ich zB. verstehe Manual's teilweise einfach nicht und bin bei techn. Sachen eher nicht so versiert. Und dann bin ich sehr dankbar dafür, daß mir einfach jemand, der davon Ahnung hat (oder dies glaubt) einen Tipp gibt oder es mir in einfachen Worten erklärt.
Natürlich könnte ich es auch in mühevoller Kleinarbeit nachlesen, aber so ist es für mich einfacher ....
Um umgekehrt gebe ich meine Erfahrung in anderen Dingen auch gern -in Maßen- weiter :)

Nochmal - Deinen Ansatz verstehe ich und finde ihn auch grds. gut, aber wie meist "liegt die Lösung wohl in der Mitte"
 
Dabei seit
16. August 2014
Punkte Reaktionen
881
Natürlich könnte ich es auch in mühevoller Kleinarbeit nachlesen, aber so ist es für mich einfacher ....

Halt eher einfach Bequemlichkeit.

Ich halte es so, dass ich mich mit der Materie/Problem auseinandersetze, damit ich es verstehe.
Ansonsten frage ich in 3 Monaten genau dasselbe wieder und habe nichts (nachhaltig!) erreicht.
Ich habe aber auch nicht mehr Zeit als andere. Ist einfach eine Frage des Wollens.:winken:
 
Oben