SRAM Eagle AXS im ersten Test: Der Adler fliegt jetzt elektronisch

Lange wurde spekuliert und diskutiert, jetzt ist sie da: die erste elektronische Mountainbike-Schaltung von SRAM. Wir haben alle umfangreichen Informationen zum neuen System sowie einen ersten Test der elektronischen SRAM Eagle AXS-Schaltung. Was kann die neue Super-Schaltung der US-Amerikaner?


→ Den vollständigen Artikel „SRAM Eagle AXS im ersten Test: Der Adler fliegt jetzt elektronisch“ im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
24. März 2014
Punkte Reaktionen
182
Habe das gerade nochmal genauer beobachtet. Das Ticken kommt nur beim stehend Schalten von einem größeren auf ein kleineres Ritzel, aber auch nicht bei allen. Reproduzierbar immer 5>6, 8>9, 9>10 und 10>11 (also fünftgrößtes auf sechstgrößtes etc.) oder bei anderen Ritzel, wenn man stehend 2 Gänge Richtung kleinere Ritzel schaltet, also z.B. 1 >3 etc.
Nach ein paar Sekunden ist dann aber auch Ruhe, verbuche das erst mal als normal.
 
Dabei seit
13. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
555
Habe das gerade nochmal genauer beobachtet. Das Ticken kommt nur beim stehend Schalten von einem größeren auf ein kleineres Ritzel, aber auch nicht bei allen. Reproduzierbar immer 5>6, 8>9, 9>10 und 10>11 (also fünftgrößtes auf sechstgrößtes etc.) oder bei anderen Ritzel, wenn man stehend 2 Gänge Richtung kleinere Ritzel schaltet, also z.B. 1 >3 etc.
Nach ein paar Sekunden ist dann aber auch Ruhe, verbuche das erst mal als normal.
Ok, jetzt kann ich das auch reproduzieren. Aber Bei mir kommt es zum Beispiel nicht bei 8>9 sondern erst wenn ich noch eins weiter schalte, also 8>10. Bei 8>6 hab ich es auch.
Denke auch, dass das normal ist.
 
Dabei seit
1. März 2015
Punkte Reaktionen
287
Hey an alle

mal ne Frage ich hoffe ihr erschlagt mich nicht dafür.

Ich habe mir vor geraumer Zeit ein
CC Fully zugelegt,
es ist mit der XX1 Axs ausgestattet,
wohl die geilste Schaltung die ich bisher hatte.
Ich komme von 2x11
Jetzt fehlt mir ein wenig was an schweren Gängen....
Ich möchte von einem
32er KB
entweder auf 34 oder 36 wechseln....
Jetzt zur Frage:
Wie viele Glieder muss ich bei den größeren KB verlängern?
ich mache alles am Bike selbst, das hätte ich nur noch nicht....
Im Netz finden ich dazu nix

Das Schmuckstück
20200607_162934.jpg


Danke schon mal
 
Dabei seit
29. April 2011
Punkte Reaktionen
746
die plastenasen brechen am akku ab und an mal ab.

weil sich sram nichts davon annimmt gibts diy mods mit angeklebter metallnase dazu:

1601287082705.png


bis das widerlager im schaltwerk dann auch bricht :lol:
 
Dabei seit
22. April 2001
Punkte Reaktionen
1.419
Mir ist da auch noch nix gebrochen.

Im RR-Bereich bei den ersten eTap-Schaltungen ist das 2018 mal vorgekommen, bis SRAM wohl eine Änderung in Form einer zusätzlichen Akkuführung vorgenommen hatte.

Im MTB-Bereich bei der AXS gibt es unten in der Nähe der Nase eine zusätzliche seitliche Führung des Akkus. Sollte mich wundern, wenn da was bricht ... höchstens mit roher Gewalteinwirkung.

An einem Schaltwerk wäre Gewalteinwirkung aber überall eher ungünstig.
 
Dabei seit
11. Januar 2003
Punkte Reaktionen
932
Ort
coesfeld
Ich hab an keinen meiner 3 AXS Schaltungen (MTB) bisher jemals einen Akku verloren ; auch nicht bei 2 Stürze die voll auf dem Schaltwerk gelandet sind ...
wenn es doof kommt; bekommt man alles ab/gebrochen oder sonst was; ist aber nichts anderes wie ein gerissener Seilzug (und die Wahrscheinlichkeit ist höher) dann auch .
oder zerlegtes Schaltauge ...

Übrigens mit der AXS am Evo bisher über 5800km ; erste Kette; Erste Kassette (Rainbow) ...
Verschleißerscheinungen bisher keine; auch wenn ich im direkten vergleich mit der nagelneuen am S-Works vergleiche; läuft die am Evo nicht schlechter
Schaltvorgänge damit bisher : 88785
 
Dabei seit
22. April 2001
Punkte Reaktionen
1.419
Übrigens, mir hat der Schalter auf die Dauer nicht so recht gepasst, daher habe ich mir den etwas passend gemacht.
Ich habe lediglich die eine Ecke der oberen Kante der Wippe, die mich etwas gestört hatte, mit einem Feuerzeug vorsichtig etwas heiss gemacht und dann mit der Fläche eines kalten Messers ein klein wenig nach vorne gebogen. Zur besseren Handhabung natürlich vorher den Schalter demontieren. 😉

Das ist gar keine große Veränderung, die Wippe liegt jetzt aber für mich beim Hochschalten viel angenehmer am Daumen an.
IMG_0289.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

redspawn2005

Angstbremser
Dabei seit
13. Mai 2006
Punkte Reaktionen
796
Ort
Kassel
Übrigens, mir hat der Schalter auf die Dauer nicht so recht gepasst, daher habe ich mir den etwas passend gemacht.
Ich habe lediglich die eine Ecke der oberen Kante der Wippe, die mich etwas gestört hatte, mit einem Feuerzeug vorsichtig etwas heiss gemacht und dann mit der Fläche eines kalten Messers ein klein wenig nach vorne gebogen. Zur besseren Handhabung natürlich vorher den Schalter demontieren. 😉

Das ist gar keine große Veränderung, die Wippe liegt jetzt aber für mich beim Hochschalten viel angenehmer am Daumen an.Anhang anzeigen 1124339

CCDED17C-6521-4010-A8D6-58CD1E21B609.jpeg

Laut Pinkbike ist da wohl was im „Anflug“ ;)
 

redspawn2005

Angstbremser
Dabei seit
13. Mai 2006
Punkte Reaktionen
796
Ort
Kassel
Hat schonmal jemand was darüber gelesen, ob noch etwas anderes im Anflug ist. Z.b. ne GX Eagle oder so?!

Ich kann mich einfach nicht dazu durchringen so viel Geld dafür auszugeben - auch wenn ich es ein geiles upgrade fände.
Gelesen/gehört nicht, aber könnte mir vorstellen dass da nächstes Jahr was kommt. War das nicht bei der Einführung der mechanischen Eagle auch so, dass erst XX1 und X01 für zwei Jahre auf dem Markt war bevor die GX kam?
 
Dabei seit
13. Juni 2012
Punkte Reaktionen
2.581
Gelesen/gehört nicht, aber könnte mir vorstellen dass da nächstes Jahr was kommt. War das nicht bei der Einführung der mechanischen Eagle auch so, dass erst XX1 und X01 für zwei Jahre auf dem Markt war bevor die GX kam?

Ich hoffe mal darauf. Das wär auf jeden Fall sehr geil!
Wie genau die Zeiträume waren, kann ich aber nicht wirklich sagen. Da habe ich überhaupt kein Gefühl für.
 
Dabei seit
13. Januar 2019
Punkte Reaktionen
122
Eine GX AXS wäre richtig geil. Da könnte ich es mir vorstellen das sowas ans Rad meiner Freundin kommen könnte.

Wobei ich aber vermute das diese dann preislich nicht allzu weit von den bisherigen AXS entfernt sein würde.
 
Dabei seit
13. Juni 2012
Punkte Reaktionen
2.581
Eine GX AXS wäre richtig geil. Da könnte ich es mir vorstellen das sowas ans Rad meiner Freundin kommen könnte.

Wobei ich aber vermute das diese dann preislich nicht allzu weit von den bisherigen AXS entfernt sein würde.

Könnte mir schon vorstellen, dass es preislich eine Menge ausmacht. So als AXS für jedermann.
Der preisliche Sprung zwischen mechanischer GX und mechanischer X01 ist ja wirklich sehr groß.
Wenn man die GX Eagle AXS nun sehr nah an dem Preis für die X01 Eagle positioniert, gäb es wenig Gründe, sich für die GX AXS zu entscheiden, wenn man eh schon so eine Haufen Kohle in die Hand nimmt.
 
Dabei seit
22. April 2001
Punkte Reaktionen
1.419
Ist die GX nicht eher eine low-price Gruppe?

Eine schon als normale Seilzug-Schaltung mäßig funktionierenden / haltbaren GX-Gruppe mit aufwendiger Elektronik zu kombinieren, das würde für mich im Grunde nicht wirklich einen schlüssigen Sinn machen. Sorry.
 
Dabei seit
10. Januar 2012
Punkte Reaktionen
2.791
Ort
Allgäu
Ist die GX nicht eher eine low-price Gruppe?

Eine schon als normale Seilzug-Schaltung mäßig funktionierenden / haltbaren GX-Gruppe mit aufwendiger Elektronik zu kombinieren, das würde für mich im Grunde nicht wirklich einen schlüssigen Sinn machen. Sorry.
Ich finde die GX nicht mäßig. Die ist qualitativ auf XT-Niveau und der X01 nicht soweit unterlegen. Fahre XX1, X01 und GX und bin mit der GX extrem zufrieden.

Die Billig-Gruppen sind die NX und SX.
 
Oben