SRAM Eagle Erfahrungen

Fieser-Kardinal

Biker im Auftrag des Herrn!
Dabei seit
1. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
341
Standort
Lkr Tübingen
An manchen Bikes tritt das beschriebene Problem auch bei korrekt eingestellter B-Gap und geradem Schaltauge auf. In einem solchen Fall hilft es, die B-Gap weiter zu reduzieren.
Hast Recht, meist betrifft das aber nur die allergrößten Ritzel, also 10T, 12T oder 14T. Bei mir war es ebenfalls von 12 zu 10, habe hier die BGAP von 15 auf 13 reduziert, seitdem alles prima.

In der Mitte der Kassette ist das schon recht ungewöhnlich, da hier ja der Schräglauf und auch die Kettenstrebenlänge kaum eine Rolle spielen (sollten).
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
5.554
Hatte das auf 42/50. Da steckst nicht drin. Die Schablone ist ja auch nur als Orientierung zu sehen.
 
Dabei seit
21. November 2019
Punkte für Reaktionen
18
Welchen Kassettenabzieher verwendet ihr für die 12 Fach NX Kassette? Passt da der gleiche wie der für die GX oder X01?
 
Dabei seit
13. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
26
Standort
Wermelskirchen
Ich habe den BGAP jetzt mal ein wenig reduziert und werde es mal testen wenn ich noch vor die Türe darf, habe leider noch keine Lehre. Wurde beim Kauf vom Freundlichen mal mit der Lehre eingestellt. Vielen Dank für eure hilfe
 
Dabei seit
13. Januar 2019
Punkte für Reaktionen
28
Ist die 12fach NX Eagle Kurbel/ Kettenblatt mit der 11fach NX kompatibel?
Ans Stadtrad soll ne 11fach NX aber damit ich nicht extra ein Werkzeug fürs GXP Innenlager kaufen müsste würde ich gern eine 12fach DUB NX Kurbel verbauen.
Bräuchte ich dann die 11fach oder 12fach Kette?
 

Geplagter

Technology is no substitute for technique
Dabei seit
24. September 2008
Punkte für Reaktionen
627
Standort
Bonn
Ist die 12fach NX Eagle Kurbel/ Kettenblatt mit der 11fach NX kompatibel?
Ans Stadtrad soll ne 11fach NX aber damit ich nicht extra ein Werkzeug fürs GXP Innenlager kaufen müsste würde ich gern eine 12fach DUB NX Kurbel verbauen.
Bräuchte ich dann die 11fach oder 12fach Kette?
Für die Eagle-Kassette solltest du eine 12-fach Kette verwenden. Beim Kettenblatt ist es egal, ob eine 11-fach oder 12-fach Kette verwendet wird, denn die Innenbreite der Glieder ist identisch.
 
Dabei seit
13. Januar 2019
Punkte für Reaktionen
28
Verwendet wird eine 11fach Kassette. Die 12fach wäre am Stadtrad wohl etwas zu empfindlich.
Prima. Dann kommt ne DUB Kurbel dran und der Rest von ner 11fach
 
Dabei seit
7. März 2015
Punkte für Reaktionen
124
Standort
Wien
Rotiere die mal nach vorne kann aufrunde des Kettenschräglaufes dort schleifen.
Das war es nicht, es fühlt sich so an, als ob es vom oberen Schaltröllchen kommt. Eventuell muss es auch mehr noch eingefahren werden, hier kann man ja nicht viel einstellen.
 
Dabei seit
7. Oktober 2015
Punkte für Reaktionen
127
Standort
Chemnitz
Ich habe den BGAP jetzt mal ein wenig reduziert und werde es mal testen wenn ich noch vor die Türe darf, habe leider noch keine Lehre. Wurde beim Kauf vom Freundlichen mal mit der Lehre eingestellt. Vielen Dank für eure hilfe
Ich habe ebenfalls die Umschlingung reduziert. Es ist etwas besser geworden. Ich werde mich weiter rantasten.
 
Dabei seit
16. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
1
hallo,

ich bin gerade dabei, mir ein neues hardtail rauszusuchen. da ist mir das neue ghost nirvana tour universal ins auge gefallen:

primär, weil's eines der wenigen hardtails mit 27,5 bereifung ist (hatte mir mit 1.70m und sl 77 mal ein focus 29er ausgeborgt, aber irgendwie nicht richtig drauf wohl gefühlt). ich komme noch von einem "klassischen" 26er mit 3x9 shimano xt schaltung.

deswegen meine frage: hat jemand erfahrung mit der sram nx eagle mit 34er kettenblatt (und dazu die SRAM PG-1230 11-50 kassette)? bzw. wenn ich mir zum tauschen z.b. ein 32er blatt dazukaufe, muss die kette in der länge angepasst werden? dass ich in den hohen gängen weniger bandbreite habe im gegensatz zu 3x9 ist kein problem, da ich eh nicht zig kilometer auf der geraden machen werden :) mir geht's hauptsächlich um die klettereigenschaften.

danke schon mal für rückmeldungen
 
Dabei seit
11. Mai 2015
Punkte für Reaktionen
166
Standort
Günzburg
Ist für die Schaltperformance sicher von Vorteil die Kette abzulängen damit du immer ausreichend Spannung auf der Kette hast.
 
Dabei seit
29. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
129
hallo,

ich bin gerade dabei, mir ein neues hardtail rauszusuchen. da ist mir das neue ghost nirvana tour universal ins auge gefallen:

primär, weil's eines der wenigen hardtails mit 27,5 bereifung ist (hatte mir mit 1.70m und sl 77 mal ein focus 29er ausgeborgt, aber irgendwie nicht richtig drauf wohl gefühlt). ich komme noch von einem "klassischen" 26er mit 3x9 shimano xt schaltung.

deswegen meine frage: hat jemand erfahrung mit der sram nx eagle mit 34er kettenblatt (und dazu die SRAM PG-1230 11-50 kassette)? bzw. wenn ich mir zum tauschen z.b. ein 32er blatt dazukaufe, muss die kette in der länge angepasst werden? dass ich in den hohen gängen weniger bandbreite habe im gegensatz zu 3x9 ist kein problem, da ich eh nicht zig kilometer auf der geraden machen werden :) mir geht's hauptsächlich um die klettereigenschaften.

danke schon mal für rückmeldungen
Die kette braucht nicht gekürzt zu werden. Das paßt so. Ich wechsele ständig zwischen 34 und 32 KB, je nach dem wo ich bin. Über die Einstellschraube am Schaltwerk kann man die Spannung etwas einstellen
 
Dabei seit
29. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
129
hallo,

ich bin gerade dabei, mir ein neues hardtail rauszusuchen. da ist mir das neue ghost nirvana tour universal ins auge gefallen:

primär, weil's eines der wenigen hardtails mit 27,5 bereifung ist (hatte mir mit 1.70m und sl 77 mal ein focus 29er ausgeborgt, aber irgendwie nicht richtig drauf wohl gefühlt). ich komme noch von einem "klassischen" 26er mit 3x9 shimano xt schaltung.

deswegen meine frage: hat jemand erfahrung mit der sram nx eagle mit 34er kettenblatt (und dazu die SRAM PG-1230 11-50 kassette)? bzw. wenn ich mir zum tauschen z.b. ein 32er blatt dazukaufe, muss die kette in der länge angepasst werden? dass ich in den hohen gängen weniger bandbreite habe im gegensatz zu 3x9 ist kein problem, da ich eh nicht zig kilometer auf der geraden machen werden :) mir geht's hauptsächlich um die klettereigenschaften.

danke schon mal für rückmeldungen
Du solltest mal ein 29" HT in der entsprechenden Größe für dich testen. Dann brauchst du kein 27,5
 

Geplagter

Technology is no substitute for technique
Dabei seit
24. September 2008
Punkte für Reaktionen
627
Standort
Bonn
Die kette braucht nicht gekürzt zu werden. Das paßt so. Ich wechsele ständig zwischen 34 und 32 KB, je nach dem wo ich bin. Über die Einstellschraube am Schaltwerk kann man die Spannung etwas einstellen
Von welcher Schraube sprichst du hier. Meinst du die für die B-Gap? Damit stellt man aber nicht die Kettenspannung, sondern lediglich den Abstand der oberen Schaltrolle zu den Ritzeln ein. Evtl. kann es erforderlich sein, beim Wechsel von 34 auf 32 Zähne hier etwas anzupassen. Meiner Erfahrung nach funktioniert die Eagle tendenziell mit einer fürs 32er KB optimal abgelängten Kette auch mit dem 34er KB sehr gut. Umgekehrt mit einer fürs 32er KB dann eigentlich zu langen Kette eher nicht so gut.
 
Dabei seit
11. Mai 2015
Punkte für Reaktionen
166
Standort
Günzburg
Die Spannung lässt sich bei der Eagle nicht einstellen. Und wenn dauerhaft auf ein anderes Kettenblatt gewechselt wird dann passt man auch die Kettenlänge an. Das war doch die Frage. Wenn man zwei Kettenblätter nutzt kann auch zwei passende Ketten nutzen. Eine NX Kette kostet ca 20€.
 
Dabei seit
16. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
1
danke mal für die antworten - werde eh nichts überstürtzt kaufen, leider kann ich alt in der jetzigen situation nirgends vor ort räder testen :-( muss mich wohl noch etwas gedulden...
das focus whistler 29 das ich mal ausprobiert hatte, war glaube ich auch vom rahmen ne nummer zu groß. möchte mir gerne in einem shop mal ein trek procaliber 6 ausprobieren
 
Dabei seit
16. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
326
Ich bin von 32 rund auf 30 oval gewechselt und habe die Kette nicht gekürzt. Läuft bis jetzt unauffällig.
 
Dabei seit
29. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
129
Die Spannung lässt sich bei der Eagle nicht einstellen. Und wenn dauerhaft auf ein anderes Kettenblatt gewechselt wird dann passt man auch die Kettenlänge an. Das war doch die Frage. Wenn man zwei Kettenblätter nutzt kann auch zwei passende Ketten nutzen. Eine NX Kette kostet ca 20€.
Erstens XX1 Kette und zweitens muss ich nicht immer die Kette wechseln
 
Dabei seit
29. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
129
danke mal für die antworten - werde eh nichts überstürtzt kaufen, leider kann ich alt in der jetzigen situation nirgends vor ort räder testen :-( muss mich wohl noch etwas gedulden...
das focus whistler 29 das ich mal ausprobiert hatte, war glaube ich auch vom rahmen ne nummer zu groß. möchte mir gerne in einem shop mal ein trek procaliber 6 ausprobieren
Keine schlechte Idee
 
Dabei seit
11. Mai 2015
Punkte für Reaktionen
166
Standort
Günzburg
Erstens XX1 Kette und zweitens muss ich nicht immer die Kette wechseln
Wow mit welcher Silbe hab ich dich erwähnt? Dann sind es 50-60€ und der Aufwand zum Kette tauschen ist ungeheuerlich und unzumutbar. Muss jeder selber wissen was er tut aber um Fehler und Probleme gering zu halten sollte man vom Optimum ausgehen also einer passenden Kettenlänge.

und noch was man kann seinem Beitrag bearbeiten und muss nicht mehrere schreiben weil man was vergessen hat.
 
Dabei seit
19. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Hamburg/Ahrensburg
Hallo zusammen,

nachdem ich immer mit 2-Fach unterwegs war, wo ich zum Einstellen keine Einstellehre brauchte, wird jetzt jetzt anscheinend eine benötigt (Schade, dass die bei OEM nicht direkt dabei ist).
Kann ich die Schaltung auch ohne präzise einstellen und wenn nicht, kann ich mir die Einstellehre vllt. auch ausdrucken (hab leider keine Schablone zum drucken gefunden)?

Dank euch & beste Grüße, Jörn
 
Oben