SRAM X9 Schalthebel klappert

knuspi

Matze
Dabei seit
4. Mai 2008
Punkte Reaktionen
22
Ort
Coburg
Hallo,

ich hab ein Problem mit meinen X9 Schalthebeln. Ab ca. 20 km/h habe ich ein virbrierendes Klappergeräusch vor allem im rechten Hebel, manchmal auch im linken. Auf die Funktion hat das garkeine Auswirkung. Die Schaltvorgänge sind nach wie vor präzise. Ich habe einen der Schalthebel auch schon mal geöffnet, aber konnte keine losen Teile erkennen. Ebenfalls habe ich alle Schrauben am Gehäuse nachgezogen. Leider auch ohne Erfolg.

Hatte jemand schon mal ein ähnliches Problem? Über die Suche habe ich nichts gefunden.
 
D

Deleted138492

Guest
Sicher, dass es nicht die Leitungen/Schalthüllen sind, die aneinanderschlagen und das Klappern verursachen?
 

knuspi

Matze
Dabei seit
4. Mai 2008
Punkte Reaktionen
22
Ort
Coburg
Nein, bin ganz sicher dass es aus den Triggern kommt. Wenn ich im Stand leicht auf Lenker schlage, klappern sie auch leicht. So lässt sich das Geräusch auch gut lokalisieren.

Ich heule sicher nicht, wenn was am Bike klappert, was man nicht verhindern kann (sieh Leichtungen etc.). Aber ich möchte auch nicht, dass mir die Trigger mal um die Ohren fliegen ;)
 
Dabei seit
11. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
2
Hallo,

ich hab ein Problem mit meinen X9 Schalthebeln. Ab ca. 20 km/h habe ich ein virbrierendes Klappergeräusch vor allem im rechten Hebel, manchmal auch im linken. Auf die Funktion hat das garkeine Auswirkung. Die Schaltvorgänge sind nach wie vor präzise. Ich habe einen der Schalthebel auch schon mal geöffnet, aber konnte keine losen Teile erkennen. Ebenfalls habe ich alle Schrauben am Gehäuse nachgezogen. Leider auch ohne Erfolg.

Hatte jemand schon mal ein ähnliches Problem? Über die Suche habe ich nichts gefunden.

Vermutlich ist die Ursache in der Spiralfeder begründet, die unter der abschraubbaren Abdeckung der Trigger zu finden ist.
 

knuspi

Matze
Dabei seit
4. Mai 2008
Punkte Reaktionen
22
Ort
Coburg
Habe ich mir auch schon gedacht. Die Feder ist aber da wo sie sein soll und ist auch gespannt. Wie gesagt, die Schaltvorgänge funktionieren noch einwandfrei. Oder verliert die Feder vielleicht mit der Zeit an Spannung? Hab das Bike aber erst 1,5 Jahre.
 
Dabei seit
11. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
2
Habe ich mir auch schon gedacht. Die Feder ist aber da wo sie sein soll und ist auch gespannt. Wie gesagt, die Schaltvorgänge funktionieren noch einwandfrei. Oder verliert die Feder vielleicht mit der Zeit an Spannung? Hab das Bike aber erst 1,5 Jahre.

Die Feder wird durch Vibrationen in Schwingung versetzt. Hatte dies bei XO Triggern. Habe die Feder etwas gebogen und das Klappern fast vollständig beseitigen können.
 
Oben