Steckachsennabe mit Schnellspanneradapter

Dabei seit
17. April 2010
Punkte Reaktionen
27
Hallo,
ich wollte mich mal zu Steifigkeit der verschiedenen Achsentypen erkundigen. Ich stehe vor der Entscheidung mit eine DJ 2 entweder mit Schnellspanner oder Steckachse zu holen. Da ich im Moment eine Schnellspannerachse habe, hab ich nicht wirklich das Geld die teurer Gabel für Steckachse und die Umrüstung auf ein Steckachsennabe zu bezahlen.
Ich habe in mehrer Foreneinträgen gelesen das die Steifigkeit von Steckachsen gegenüber Schnellspannern deutlich erhöht ist. Ich hatte mir nun überlegt mir die Gabel mit Schnellspanner zu hole und mir erst die eine Steckachsennaben kaufe wenn die Achse der jetzigen Nabe kaputt geht. Wenn ich dann die Steckachsennabe habe würde ich mir einen Adapter auf Schnellspanner holen.
Nochmal zusammen gefasst ich hätte dann eine Gabel mit Schnellspanneraufnahmen und eine Steckachsennabe mit Schnellspanneradapter. Meine Frage, ist die Steifigkeit die selbe als ob ich auch eine Gabel für Steckachse hätte?

Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgetrügt

Danke
 

flowbike

Soulrider
Dabei seit
16. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
541
Nein, Schnellspanner bleibt Schnellspanner.
Wenn Du die höhere Steifigkeit brauchst/möchtest, mußt Du in den sauren Apfel beißen und Dir auch gleich ne neue Nabe/neues Laufrad holen.
 

garbel

Einer von den Gelben
Dabei seit
31. August 2004
Punkte Reaktionen
2.117
Und ganz allgemein: Einen nennenswerten Steifigkeitszuwachs bieten nur 20mm Steckachsen. Der neue 15'er Standard ist kaum steifer als Schnellspanner.
 
Oben