Swoop 170 -Danke Bodo

Dabei seit
14. November 2018
Punkte für Reaktionen
14
Servus zusammen,

überlege mir gerade das neue Swoop 170 zu holen, da es jetzt mit 29 Zoll verfügbar ist und für mich als 192 cm großer Mensch der 21" Rahmen auch richtig dimensioniert ist. Habe das 27,5er mal auf einem Parkplatz hin und her rollen können, wobei mir das gute Gefühl in Erinnerung geblieben ist.

Dabei ist mir aufgefallen, dass der Hinterbau und insbesondere die Sitzstreben und die Verbindung zum Link etwas unterdimensioniert ist. Wenn ich mir Hinterbauten von anderen Rädern ansehe, wirken die schon deutlich stabiler. Ich komme mit Ausrüstung fast auf 110 kg. Deswegen habe ich etwas Bedenken wegen der Stabilität und Verwindungssteifheit des Hinterbaus. Hat da jemand Erfahrungen? Ist bei jemandem mal die Sitz/ Kettenstrebe gerissen?

Einen schönen Sonntag wünsche ich euch =)
 
Dabei seit
7. September 2010
Punkte für Reaktionen
10
Standort
Nienburg
Hallo, ich fahre mein Swoop 170 9.0 nun seit 1,5 Jahren mit meinen ~110Kg samt Gepäck, wenn möglich auch härtere Gangart. Bislang alles ohne Probleme, auch kein Lager defekt etc. Beim Swoop 175 sind mir regelmäßig die Hauptlager seitlich etwas rausgewandert, hier alles noch wie es soll.
Bin sehr zufrieden.

Gruß, Michael.
 
Dabei seit
14. November 2018
Punkte für Reaktionen
14
Vielen Dank @ Stramm :)

Nutzt du das Swoop 170 nur für Abfahrten oder als generelles Enduro mit etwas mehr Potential?

Grüße
Stephan
 
Dabei seit
11. März 2014
Punkte für Reaktionen
37
Standort
Dortmund
welche Steckachse für das Hinterradmit Hebel kann ich eigentlich für das Swoop aus 2016 bestellen?
x12 148?
 

siebenacht

Endurist mit Helm u. Hose; Asphaltallergiker
Dabei seit
1. März 2006
Punkte für Reaktionen
331
Standort
Berlin
Dabei seit
31. Dezember 2001
Punkte für Reaktionen
68
Standort
München
Warum ist das zu kostspielig?
Es ist aber kein dpx2 Performance Elite, sondern nur der normale dpx2 Performance, d.h. die offene Druckstufe ist nicht weiter einstellbar.
Gruß 78
Naja weder Druck noch Zugstufe passen, ich denke mal mit Teilen und Arbeitszeit kostet das bei Fox gut 200 - 300 Euro ?!
Stimmt keine LS Verstellung, könnte ich aber drauf verzichten.

Mich würde mal interessieren wie so ein Suntour TriAir im Vergleich performt?

Grüße

MAster
 

siebenacht

Endurist mit Helm u. Hose; Asphaltallergiker
Dabei seit
1. März 2006
Punkte für Reaktionen
331
Standort
Berlin
Naja weder Druck noch Zugstufe passen, ich denke mal mit Teilen und Arbeitszeit kostet das bei Fox gut 200 - 300 Euro ?!
...

Grüße

MAster
Ob, das so entscheidend ist? Ansonsten kostet das Tunen nicht so viel.
Ich habe jetzt einen gekauft (aus einem Capra neu ausgebaut), allerdings in metrischer Länge 230/65. Meine Idee ist, ich verstelle den Flipchip in die tiefeste Einstellung, so dass der längere Dämpfer ohne Geoveränderung reinpasst. Mal kieken, wie sich das Bike dann fährt.
Gruß 78
 
Dabei seit
31. Dezember 2001
Punkte für Reaktionen
68
Standort
München
Ob, das so entscheidend ist? Ansonsten kostet das Tunen nicht so viel.
Ich habe jetzt einen gekauft (aus einem Capra neu ausgebaut), allerdings in metrischer Länge 230/65. Meine Idee ist, ich verstelle den Flipchip in die tiefeste Einstellung, so dass der längere Dämpfer ohne Geoveränderung reinpasst. Mal kieken, wie sich das Bike dann fährt.
Gruß 78
Gib mal Bescheid ob das mit 230 x 65 geht, weil dann würde ich mir nen Super Deluxe RC3 holen wollen :) - sind halt doch 14 mm mehr ...

Grüße

MAster
 

siebenacht

Endurist mit Helm u. Hose; Asphaltallergiker
Dabei seit
1. März 2006
Punkte für Reaktionen
331
Standort
Berlin
Kommt eben drauf an, was Du bisher am Flipchip eingestellt hast. Derzeit ist der Dämpfer bei meinem Swoop in oberen Einstellung, weil ich tiefe Tretlager überhaupt nicht mag. Daher sollte die Veränderung in die tiefe Einstellung den 14mm längeren Dämpfer in etwas ausgleichen.
Ich werde berichten.
Gruß 78
 
Dabei seit
16. Januar 2016
Punkte für Reaktionen
11
Standort
wien
Hi, weiß jemand welcher Gabelkonus am Swoop 9.0 2016 verbaut ist? Google fand ich viele angabe, aber alle widersprüchlich. Radon sagt es sei ein Orbit 1.5E ZS44 / ZS56 verbaut, sie wissen aber nicht, welcher Konus.... wahrscheinlich aber der 6078?!?
Hat jemand infos dazu?
 
Dabei seit
9. November 2010
Punkte für Reaktionen
319
Hi, weiß jemand welcher Gabelkonus am Swoop 9.0 2016 verbaut ist? Google fand ich viele angabe, aber alle widersprüchlich. Radon sagt es sei ein Orbit 1.5E ZS44 / ZS56 verbaut, sie wissen aber nicht, welcher Konus.... wahrscheinlich aber der 6078?!?
Hat jemand infos dazu?
Da der Konus Teil des Steuersatzes ist würde es Sinn machen bei FSA zu fragen.
 
Dabei seit
31. August 2015
Punkte für Reaktionen
10
Standort
Bonn
Weiß jemand ob man den Flip Chip noch nachkaufen kann als Ersatzteil? Bei mir hat sich die Buchse vom Monarch ein wenig in den Flip Chip gefressen, da diese nicht bündig mit den verbauten Spacern abschließt. Bei Bike-Discount auf der Seite finde ich bislang nichts, aber bei den Ersatzlagern ist es ein ähnlicher Krampf die richtigen zu finden.

Ist das eigentlich normal, dass Dämpferbuchse und Spacer nicht bündig sind, sondern die Buchse minimal breiter ist?

Wenn ich jetzt meinen CC DB Air verbaue, hätte ich das gerne einmal in vernünftig.
 

siebenacht

Endurist mit Helm u. Hose; Asphaltallergiker
Dabei seit
1. März 2006
Punkte für Reaktionen
331
Standort
Berlin
Klingt so, als ob die Buchsen und Spacer von Fox verwendet wurden, aber im Monarch noch das alte Gleitlager von RS drin ist, dann sind die Spacer zu kurz, vielleicht hilft hier ein Foto. Wenn Du auf die deutlich besseren Gleitlager von Fox einbaust, sollte es wieder passen. Dann braucht noch die kleinen Dichtungsgummis.
Gruß 78
 
Dabei seit
31. August 2015
Punkte für Reaktionen
10
Standort
Bonn
Da wurde definitiv nichts von Fox verbaut, habe hier noch einen Satz Ersatz RS Buchsen und die verhalten sich genauso.

Für meinen jetzt verbauten Cane Creek Double Barrel Air CS habe ich mir die Huber Buchsen bestellt und verbaut, nachdem die Cane Creek Lager beim einpressen schon ihre Beschichtung verloren haben und die Buchsen mit Lager keine 42,2mm Breite sondern 43,0mm hatte und absolut nicht gepasst haben.

Die Lager und Buchsen vom Huber waren im Endeffekt nicht nur günstiger, die passen auch Arsch auf Eimer, stützen seitlich besser und gleiten tut es auch besser. Daher werde ich auch bei zukünftigen Rädern nichts anderes mehr verbauen als die Huber Buchsen. Zumal der gute Mann quasi bei mir um die Ecke wohnt und ich damit ein lokales Unternehmen gefördert habe :D
 

siebenacht

Endurist mit Helm u. Hose; Asphaltallergiker
Dabei seit
1. März 2006
Punkte für Reaktionen
331
Standort
Berlin
Mm, seitlich abstützend sind die dreiteiligen Huber-Buchsen eigentlich nicht. Die Fox-Gleitlager haben hingegen seitliche Gleitflächen, so dass die Spacer auf diesen Gleitflächen abgestützt werden. Deshalb finde ich diese neuen Gleitlager von Fox besser.
Bei meinem Dämpfer sind die Buchsen und die Spacer auch absolut plan.
Aber, wenn es jetzt bei Deinem Dämpfer passt und Du zufrieden bist, ist ja alles OK.
Hast Du wegen dem Flip-Chip schon den Service von Bike-Discount kontaktiert? Ich habe mit denen gute Erfahrungen gemacht.
Gruß 78
 
Dabei seit
31. August 2015
Punkte für Reaktionen
10
Standort
Bonn
Hab mir den Chip noch einmal genauer angeschaut und es dabei als fiese optische Täuschung ausgemacht. Rund um das Loch des linken Chips fehlt der schwarze Lack, wodurch es im verbauten Zustand aussah, als wäre dort sehr viel Material flöten gegangen. Nach dem Ausbau und reinigen der Platte, hat es sich aber lediglich als runde, durch die Buchse polierte Stelle erwiesen.
Außerdem haben die 3-teiligen Huber Buchsen jetzt eine viel größere Kontaktfläche, wodurch kein Material oder Lack an der Stelle abgetragen werden kann.

Sollte ich den Chip wirklich einmal brauchen, werde ich mich an den Service wenden. Werde ich eventuell im Sommer mal machen, da ich noch die Abdeckung am Rahmen, wo der Umwerferschaltzug austritt, benötige. Habe von 2x11 auf 1x11 und nun 1x12 umgebaut, seitdem ist das Loch lediglich mit Karosseriedichtmasse (Bärenkacke) verschlossen.
 
Dabei seit
4. Februar 2019
Punkte für Reaktionen
0
Hallo zusammen, habe da eine Frage und vielleicht weis ja jemand eine Antwort..
Hab das Swoop im 2016 Jahr gekauft, mit dem Vivid Dämfer. Geht super alles mit dem zu fahren, aber seit ende Jahre 2018 habe ich bemerkt das der Druk (PSI) immer auf 160 fällt. Kommt nicht gleich aber so nach einer faht (2 Stunden mit sprüngen und Bergabb)
Wenn das Bike in der Garage ist, dann helt alles .. :D
Habe schon das ding kommplet neu machen lassen (die dichtungen unso, das es neu fersigelt ist), im Laden.
Aber immer kommt der Druck nach par fahrten oder einer, wenn man Dampf macht auf die 160PSI (normaler mache ich 200PSI rein)

Hat jemand eine Ahnung was loss sein kann? Pumpe ist ok, bei der Gabel klapt alles.

Volte schon den Vivid loswerden, aber ist normalerweise ein geiles Teil.
Fox Fahrwerk mag ich nicht so, von CC gefelt mir schon der DB Inline Coil IL (weis jemand ob er besser ist als der Vivid air auf dem Swoop?)
Oder noch der DVO Topaz, hat jemand referencen?

Danke für ein Feedback
 

ASt

Dabei seit
16. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
31
Standort
Bergisch Gladbach
Ich kenne zu Vivid Air zwei Sätze, einmal "Luftkammer" und einmal komplett. Dabei beinhaltet der Satz für die Luftkammer
https://www.bike-components.de/de/RockShox/Service-Kit-fuer-Vivid-Air-Luftkammer-Modell-2014-2015-p37457/
nicht alle Dichtungen, die für den Luftverlust verantwortlich sein können. Mindestens die zwei dünnen langen Ringe für Negativkammer sind nicht dabei.

Der "komplette" Satz
https://www.bike-components.de/de/RockShox/Service-Kit-Full-fuer-Vivid-Air-ab-Modell-2014-p49769/
hat alles, ist aber teuer.
Kann es sein, dass beim Service nur der kleine Satz verwendet wurde?
 
Dabei seit
4. Februar 2019
Punkte für Reaktionen
0
Der Mechaniker hat gesagt, wenn es nicht klap dan versuchen wir eine "größere" Dichtung reinmachen. Ich habe das in einem autorisierten RS servis machen lassen und direkt gesagt das er alle Dichtungen neu machen soll.
Aber ist ja auch seltsam das der druck immer auf die gleiche werte kommt (160PSI), wen irgentwo Luft rauskämme dann solte es theoretisch ganz raus gehen langsam und nicht nur auf 160 PSI.
Ich muss mall versuchen mehr Luft reinballern (250 oder mehr) und dan mall schauen ob es auch bis auf die 160 PSI kommt.
 
Dabei seit
31. Dezember 2001
Punkte für Reaktionen
68
Standort
München
Oben