Testbericht Nox Flux HC 8.0????????????

Dabei seit
30. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Ulm
Das Votec fährt sich verdammt geil, super Service, made in Germany und ordentliche Preise ;)
 
Dabei seit
28. November 2009
Punkte für Reaktionen
0
Um den Thread mal wieder aufzunehmen:

Ich überlege momentan, mir ein 08er Nox HC zuzulegen und bin auf der Suche
nach Erfahrungsberichten. Interessieren würde mich vor allem, wie viel das Nox bei euch so wiegt und wie es sich fährt (noch wendig genug für etwas engere Freeride-Pisten, oder eher schon Downhiller).

danke schon mal im Voraus ;)

grüße,

lukas
 

[DHC]Alex

Bergabfahrer
Dabei seit
2. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
17
Standort
Braunschweig
man kann es so um die 18kilo aufbauen, wenn man auf die parts aufpasst ohne großartig bei der stabilität abstriche zu machen!
an und für sich ist es schon ganz nett das teil! ist dafür, dass es schon sehr stabil liegt auf der piste noch recht spritzig, finde ich zumindest! das tretlager ist etwas höher als bei den downhillern, was ja im widerspruch zur stabilität liegt, aber ich bin bis jetzt in d-land ganz gut damit klar gekommen, egal ob dh oder fr piste! das fahrwerk ist auch ganz nett: schluckt gut und klebt schön am boden!

hoffe etwas geholfen zu haben!

grüße^^
 
Dabei seit
12. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
wien
Dem kann ich nur zustimmen.Hab vor 10 Tagen mein neues Nox Flux HC 8.0 Comp bekommen.Bin Begeistert, hab an dem Bike nichts auszusetzten. Hab den Rahmen in Large bestellt da ich selbst 1,93 m groß bin und ich muss sagen es ist auch was für große Leute.Kann das Bike nur empfehlen.Viel Spaß damit
Könntest du bitte ein Photo von dir reinstellen, auf dem du mit ausgezogener Sattelstütze am Radl sitzt.
Bin nämlich auch 193 und überleg mir das Nox HC als Dh-lastigen Freerider, den ich auch bergauftrete.
Mein altes Radl wiegt 18 kg, und mit dem hab ichs auch geschafft.
Ums Gewicht gehts nicht, es geht mir nur um die Geo .
Wär nett!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
wien
ich find übrigens keine genauen Geometriedaten und Abmessungen!?
Kennt jemand Sitzrohrlänge und Oberrohr?
 
Dabei seit
15. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
365
Standort
Stuttgart
Hallo Gemeinde, bin seit kurzem auch stolzer Besitzer eines HC 8.0. Der erste EIndruck war echt nicht schlecht.

Bin bei uns auf den local trail, Anlieger, Sprünge und Drops. War echt zufrieden mit dem Teil. Zieht finde ich sehr gut auch durch enge Anlieger, bei Sprüngen muss ich um einiges mehr ziehen als bei meinem 16,5 Kilo Felt Redemption....aber das war ja auch eher straff. Drops schluckt es mit einem sanften "pufff" weg. Leider habe ich noch keine Infos zu schnellen, rumpeliegen Strecken.

Meins wiegt in der momentanen Ausstattung und in Rahmengröße genau 19 Kilo.
Um die 18 Kilo sind aber wohl realistisch aufbaubar, wenn man n bischen aufs Gewicht achtet.

Bin mal auf den Frühling gespannt, wenn ich das Fahrwerk dann effizient eingestellt habe und ich die Kuh mal richtig fliegen lassen kann.

Ach ja......hier gibts die genauen Daten zum Rahmen.



Gruß Mick
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
wien
Super,Danke!
Jetzt fehlt mir nur noch die Tretlagerhöhe, oder schnall ichs nicht!
Die geben zwar eine BBheight von 50 mm an, das muß aber was anderes sein-geht sich nicht aus!?-muß wohl der Tretlagergehäusedurchmesser sein!?
Weißt du was!?
 
Dabei seit
15. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
365
Standort
Stuttgart
Das mit der BBheight ist so zu sehen.....ziehe ne waagerechte Linie zwischen vorderer und hintere Nabe und von dieser Achse gehst du dann den angegebenen Wert hoch oder runter.
Im Fall vom HC 8.0 sollte das dann 2,54*(26/2)+50mm= ~38cm , kann sein, dass man da noch die Reifenhöhe mit einrechnen muss.

Werd aber wenn ich Zeit hab mal in Keller gehn und mal messen. :daumen:

Greetz Mick
 
Dabei seit
15. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
365
Standort
Stuttgart
Grad im Keller gewesen.....BBheight ist gemessene 38,5cm.

Mmmmhh ob ich mit meinem HC 8.0 FR-Touren fahren will.......selbst der einigermaßen ebene Trail auf dem Weg zu unserem Spot is fast schon zuviel des Guten. :lol:
Bin selbst 188 und das Rad sackt, wenn man normal draufsitzt schon ziemlich zusammen. Wenn dann müsste man nen sperrbaren Dämpfer fahren.....aber wer will das bei dem Rad denn schon? :D
 
Dabei seit
12. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
wien
Danke erst einmal für deine Mühe!
Das mit dem treten ist so eine Sache !?
Du hast sicher recht- zumindest muß man am Dämpfer das Wippen und Einsacken für die Bergauffahrt so ziemlich wegbekommen- das ist schon Grundvorraussetzung, außerdem würde ich natürlich die Gabel mitm Spanngurt runterzurren- das wirkt schon Wunder.
Aber wie du sagst, es gibt geeignetere Radln zum rauftreten- aber wie gesagt- ich bin aufs treten angewiesen, auch wenn ich dann wirklich tolle Trails und Drops etc habe.Ja, ab und zu bin ich dann doch beim Liftln und fahr einmal ein DH-Rennen (2x pro Jahr).
 
Dabei seit
30. November 2010
Punkte für Reaktionen
0
ich kaufe warscheinlich jetzt das nox flux hc 8.0 , ich hab gehört der dämpfer soll ob einschlagen stimmt das ?
 
Dabei seit
30. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
326
Standort
Freising
Der Dämpfer schlägt nicht an. Lass dir aber keinen 08/09er Rahmen andrehen. Die Schwinge hat in Tretlagernähe noch nicht diese Verstärkung und wird irgendwann reißen. Bei meinem erst passiert.
 
D

Deleted 239656

Guest
hallo zusammen,
ich würd gern mal ne fragen dazwischen werfen, und eure meinung hören.

nach tagelanger telefonie mit händler und zwischenhändler (was n aufwand,action,kopfzerbrechen,gedult, blablabla....), kann ich endlich mein nox flux hc 8.0 pro für 2600.- erwerben.

hier die zusammengestellten parts, und meine frage ob der preis dafür gerrecht ist.

vorab schon mal THX

grüße jürgen



Rahmen
Frame
NOX Framekit Flux HC 8.0, black, S / M
Dämpfer
Rearshock
Rock Shox Ka ge RC 222mm, 22.2/8mm, 500 lbs, Tuning C Level
Rahmenhöhe
Frame size
SM / 16”
Farbe (Serie)
Color
black anodized
Gabel
Fork
Rock Shox Totem 2step, 1.1/8 ahead, black, travel 180mm
Steuersatz
Headset
NOX SPOOK.R 1.5>1.1/8 gold
Vorbau
Stem
NOX Headhunter Stem white
Lenker
Handlebar
NOX Crook black, 710mm
Griffe
Grips
NOX Sticky Race, white
Sattelstütze
Seatpost
NOX Fat Post 30.9
Sattelklemme
Seat clamp
NOX Quick Pin 34.9
Sattel
Saddle
Selle Seta, black
Kurbeln
Crankset
Truvativ Holzfeller OCT 1.1, 170mm, 38T
Innenlager
Bottom bracket
Truvativ Howizer Team 83
Kettenführung
Chainguide
eThirteen, SRS Plus, 36-40T, AL backplate black, bashguard white
Pedale
Pedals
Flat Pedal, black
Schaltwerk
Rear derailleur
SRAM X7, medium cage, 9 speed
Umwerfer
Front derailleur
-
Schalthebel links
Shifter left
-
Schalthebel rechts
Shifter right
SRAM X7 Trigger 9-speed, rear
Ritzelpaket
Cassette
SRAM PG 950, 11-32
Kette
Chain
SRAM PC 971
Bremsen vorne
Brake front
Avid Elixir R, PM, 203mm front, 850mm
Bremsen hinten
Brake rear
Avid Elixir R, 203mm rear, 1500mm
Bremshebel vorne
Brakelever front
-
Bremshebel hinten
Brakelever rear
-
Felgen vo. / hi.
Rims
2 x Mavic EX 721, 32H, black
Speichen vo. / hi.
Spokes
64 x DT Competition black 2.0 / 1.8, Nippels 14mm black
Nabe vorne
Hub front
NOX Team DH20 32H weiss
Nabe hinten
Hub rear
NOX Team DH150 32H weiss
Reifen vo. / hi.
Tires
Schwalbe Muddy Mary Freeride, Triple Nano, 26 x 2.5
 
Dabei seit
30. Dezember 2007
Punkte für Reaktionen
326
Standort
Freising
Also ich finde den Preis schon ok. Meins hat 2009 über 3000 € gekostet. Allerdings würde ich aus Erfahrung zu Shimano Schaltwerk SLX raten, da dies doch wesentlich schmaler baut als die Sram Sachen. Und auf jeden Fall Short Cage. Als Kurbel würd ich vlt. die Truvativ Descent nehmen. Ist nochmal leichter als die Holzfeller. Und als Kettenführung eine ohne den großen Bashguard Ring, z.B. die e13 LG1+. Und der Lenker ist mit nur 71 cm mM für diesen Einsatzzweck unterdimensioniert.
 
D

Deleted 239656

Guest
thx für deine anmerkungen, werd mal schauen ob der händler das noch hinbekommt.
den lenker lass ich mal.
binn neulich das cube hanzz gefahren, der lenker (780mm) war mir n bissl zu breit.
 
Oben