Tobleronix - rundherum ums Matterhorn

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
11.406
Ort
München
26.08. 10:00 Auf dem Weg zum Matterhorn, 3000m

tobleronix.jpg

Besonders lang hab ich's nach dem Trip durch die USA ja nicht daheim in München ausgehalten. Warum auch... in den Bergen ist's doch viel schöner. Dann mal los... eine kleine Tour durch die höchsten Berge der Alpen steht an. Was genau draus wird, weiss ich noch nicht. Aber allein für dieses Panorama hat sich die Anreise schon gelohnt. Aufi auf'n Berg!
 
Zuletzt bearbeitet:

RedOrbiter

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
24. März 2001
Punkte Reaktionen
461
Ort
www.trail.ch
Stuntzi am "Horu" Zustieg vom Schwarzsee zum Hörnligrat unterwegs... Herrlich!

---
Ich wundere mich - Du in der teuren (und dafür ungeliebten) Schweiz unterwegs?
Ach ja,
ich habe jetzt mal vorsorglich für den Stuntzi gemotzt, damit es der Stuntzi nicht zum wiederholten mal hier posten muss...

:daumen:

RedOrbiter
www.Trail.ch
 
Zuletzt bearbeitet:

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
11.406
Ort
München
Stuntzi am "Horu" Zustieg vom Schwarzsee zum Hörnligrat unterwegs... Herrlich!

---
Ich wundere mich - Du in der teuren (und dafür ungeliebten) Schweiz unterwegs?
Ach ja,
ich habe jetzt mal vorsorglich für den Stuntzi gemotzt, damit es der Stuntzi nicht zum wiederholten mal hier posten muss...

:daumen:

RedOrbiter
www.Trail.ch
Hmm... bisher ist die Schweiz ein echtes Schnäppchen: Bahnticket von München nach Visp: 25E, Bike 9E. Schnupper-Halbtax irgendwo aus dem Netz: 33SFR für zwei Monate, Dreitages-Bike-Ticket in Zermatt 89CHF (Halbtaxpreis). Da kann nicht mal ich meckern... vor allem wenn man grad aus dem hochpreisigen Colorado kommt :)
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
11.406
Ort
München
Hast Du Aktien verkauft oder warum ist die Schweiz plötzlich wieder ein Ziel ?
Gewusst wie! Dieses Schnupperhalbtax ist echt geil... hat mich ein netter Schweizer Zugschaffner drauf aufmerksam gemacht. Brauchst dir nur irgendnen aktuellen Gutschein im Netz finden und ausdrucken, dann ab damit an nen SBB-Schalter.

visp-halbtax.jpg

Für August geht zB noch der hier.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
11.406
Ort
München
Was ist ein "Schnupperhalbtax" und wozu braucht man das?
Essentiell in der Schweiz, damit gibt's alles für die Hälfte... Alle Züge... fast alle Gondelbahnen... Sessellifte... Zahnradbahnen... Bikeparktickets... jeder Schweizer hat das. Für Touristen bisher unerschwinglich als Jahreskarte... aber mit Schnupperhalbtax easypeasy.

Ansonsten gibt's mittlerweile auch ein Einmonatshalbtax für Touristen für 120 CHF.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
11.406
Ort
München
Naja, das Essen und die Übernachtung bleiben aus deutscher Sicht dennoch sauteuer.
Naja... dann nimm halt ein Zelt mit. Über der Baumgrenze ist alles erlaubt in der Schweiz... ausser in der Nähe der Hörnlihütte.

Ansonsten zahlen wir gerade 70E pro Nacht und Nase im Drei-Sterne-Doppelzimmer mit Frühstück direkt im Zentrum von Zermatt. Das kann man schon mal machen. Ein Hostelbett gäbs für 35E.

Pizza gestern war 18E und lecker, der Kübel Bier für 6.50E, Nordwandbar in Zermatt.

Vielleicht bin ich auch nur abgehärtet durch die USA, aber so richtig schlimm find ich's bisher nicht. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Bikefritzel

bräkläss
Dabei seit
26. September 2004
Punkte Reaktionen
157
Ort
münchen
...
Ansonsten gibt's mittlerweile auch ein Einmonatshalbtax für Touristen für 120 CHF.

Achtung! das ist die imho grösste Abzocke überhaupt. Das Jahresabo kostet 185 CHF. Da sollte man kurz mal nachrechnen, ob sich das nicht schneller lohnt.


und bei der Gelegenheit: Danke @stuntzi und @Goldkettle fürs mitnehmen.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
11.406
Ort
München
@RedOrbiter, wenn ich schon den Experten hier am Rohr hab... leistet Blauherd-Pfulwe-Täsch? Oder ist das too much pain for no gain?

Weiter dann Europaweg nach Randa, Grächen, Hannigalp, Stalden, Eyholz, Gebidum, Suone im Nanztal, Bistinepass, Simplon, Gälmji, Brig. Ist das gut für nen Tobleronix?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. Dezember 2010
Punkte Reaktionen
101
Gornergrat -> Richtung Riffelsee -> Riffelalp mit ständiger Sicht aufs Matterhorn.
Die beiden Riffelseen auf der rechten Seite und glaube ich besser nicht direkt am Ufer passieren, dann immer linkshaltend runter bis auf 2300m und dann zur Riffelalp queren.
Man kann wohl auch früher schon rechts abbiegen, ich war damals aber nicht unglücklich darüber den Linksknick noch mitgenommen zu haben.
Ungefähr auf Höhe der Haltestelle hinter der Riffelalp geht dann ein Trail runter zum Funpark Zermatt.

Uphill etwas nördlicher über den Riedweg / Othmars Skihütte.
Geht später schon auch durchs Skigebiet, ist aber effizient.
[Edit]Die Bahn nimmt inzwischen auch Räder mit. [Edit]

Ist halt ein Kringel und Du kennst das ja eh' wahrscheinlich schon.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Juni 2015
Punkte Reaktionen
29
Ort
Graz
Bist zwar jetzt schon weiter (oder eigentlich näher), trotzdem nochmal danke fürs „mitnehmen“ in die USA.

Die Zusammenfassung am Schluss hat mir sehr gut gefallen. Solltest du immer machen.
Vielleicht kannst auch zu Beginn der Tour die Ausrüstung kurz erklären und nach der Tour ein Feedback dazu geben.
Finde ich immer interessant welche Teile wie brauchbar waren.

Lg aus Graz.
 

RedOrbiter

Moderator
Forum-Team
Dabei seit
24. März 2001
Punkte Reaktionen
461
Ort
www.trail.ch
@RedOrbiter, wenn ich schon den Experten hier am Rohr hab... leistet Blauherd-Pfulwe-Täsch? Oder ist das too much pain for no gain?
Den Pfulwe habe ich nie gemacht.
Ist mit Bike aber anscheinend machbar: https://traildevils.ch/Trails/Pfulwe-und-Oberrothorn-7e1cfd658fd2c3d20ebf08d4c2db3ea0
Ab dem Europaweg Richtung Täsch/Randa hinunter ist der Militärweg fordernd aber gut fahrbar.
Weiter dann Europaweg nach Randa, Grächen, Hannigalp, Stalden, Eyholz, Gebidum, Suone im Nanzzal, Bistinepass, Simplon, Gälmji, Brig. Ist das gut für nen Tobleronix?
Tönt super.
Evtl. von Stalden nach Gspon (Bahn) - Gebidum

RedOrbiter
www.Trail.ch
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
17
Und welche Trails muss man überhaupt fahren in Zermatt?
Nicht direkt Zermatt, aber von Jungen nach St. Niklas habe ich sehr positiv in Erinnerung. Ist eher steil und ruppig (kein Sunnega Flowtrail). Gibt auch ne Bahn da hoch.

Zermatt: Europaweg bis Höhe Täsch war nicht besonders, auf und ab, sind von da direkt runter. Vielleicht wirds ja danach besser.
Direkt parallel (südlich) zur Sunnega-Blauherd Seilbahn ist ein kurzer netter Trail, ggf. Stellisee (Umweg) mitnehmen.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
11.406
Ort
München
26.08. 15:00 Hörnlisteig am Matterhorn bei Zermatt, 3000m

zermatt-cablecar1.jpg

Noch ein paar Bilder zum Uphill auf die Hörnlihütte... ohne großes Gequatsche... ist ja nur Urlaub.

zermatt-hoernliuphill1.jpg

Urlaub... aber geil.

zermatt-kettle3.jpg

Jemand hat sein Bike vergessen.

zermatt-hoernliuphill3.jpg

Macht nix, ich hab meins dabei.

zermatt-kettle5.jpg

Ohne geht's schon auch.

zermatt-kettle9.jpg

Und weiter oben...

zermatt-kettle10.jpg

... bringt's eh nix mehr.

zermatt-hoernli1.jpg

Hübsch, das Hörnli.

zermatt-hoernli3.jpg

Voll, das Hörnli.

zermatt-hoernlitrail4.jpg

Und wieder runter... sind über 1600 Tiefenmeter Trail nach Zermatt. Und dann gleich wieder rauf... und wieder runter... und woanders wieder rauf... und wieder runter... Bikepark halt. Zermatt hat allerdings nur eine einzige Murmelbahn, alles andere sind Wanderwege. Leistet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben