• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Tobleronix - rundherum ums Matterhorn

Dabei seit
8. Januar 2001
Punkte für Reaktionen
25
Standort
im schönen Allgäu
Warum sind einige Bilder mit einem roten Kreuz versehen und nicht sichtbar? Bei dieser Gelegenheit auch vollen Respekt für die Strapazen in den Staaten; da habt ihr euch Urlaub echt verdient.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.795
Standort
München
Warum sind einige Bilder mit einem roten Kreuz versehen und nicht sichtbar? Bei dieser Gelegenheit auch vollen Respekt für die Strapazen in den Staaten; da habt ihr euch Urlaub echt verdient.
Keine Ahnung. Das Forum spielt mal wieder verrückt mit den Bildern seit ein paar Tagen. Sorry... kann nix tun.
 
Dabei seit
9. November 2010
Punkte für Reaktionen
215
Standort
Nice sur Rhin
Vor drei Jahren durfte man mit der Seilbahn noch aufs Kleine Matterhorn und die Jungs (waren insgesamt 3) sagten, mit Skipass wäre das sogar erschwinglich. Da waren auch im August noch Abfahrten von 3.800 m bis ins Tal möglich:
eine
 
Dabei seit
3. August 2008
Punkte für Reaktionen
2.938
Ich finde 2 Wochen 4 Personen mit zelt Strom Auto für unter 500€ jetzt eher günstig...
...der Hauptfehler derer die sagen die Schweiz sei zu teuer, Hotel und Essen gehen. Wenn man sein Zelt dabei hat oder auf einer Selbstversorgerhütte nächtigt, dann ist die Schweiz teilweise sogar unter dem Niveau das man in Süddeutschland oder Österreich zahlt. Bischen Recherche muss aber schon sein.
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
2.307
Also ist die Schweiz doch teuer wenn man gezwungen wird vom Hotel auf ein Zelt auszuweichen damit man es sich leisten kann....was ist daran toll ? Wenn man mit dem Auto zum Zeltplatz fährt und schon die Hälfte der Lebensmittel mitnimmt ist das schön gerechnet. In Italien, Frankreich oder Össi kann ich problemlos in eine FeWo gehen und mich Vorort mit Essen eindecken ohne mehr als in D zu bezahlen.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.795
Standort
München
Cool... wenn ich schon nicht mehr über die Schweiz schimpfe, übernehmen es andere.

Ich find's diesmal wirklich preiswert mit dem Halbtax. Drei Tage im "Bikepark Oberammergau" kosten genau so viel wie drei Tage mit den Zermatter Seilbahnen. Aber wer drei Tage nach Oberammergau fährt, hat eh nicht mehr alle Steine auf der Schleuder... :).

Apropos Seilbahnen... der erste Tag Biketicket in Zermatt ist relativ teuer, jeder weitere dann nur noch 18E dazu. Die wollen die Leute halt im Ort halten.
 
Dabei seit
16. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
1.144
Standort
Bornheim
Also ist die Schweiz doch teuer wenn man gezwungen wird vom Hotel auf ein Zelt auszuweichen damit man es sich leisten kann....was ist daran toll ? Wenn man mit dem Auto zum Zeltplatz fährt und schon die Hälfte der Lebensmittel mitnimmt ist das schön gerechnet. In Italien, Frankreich oder Össi kann ich problemlos in eine FeWo gehen und mich Vorort mit Essen eindecken ohne mehr als in D zu bezahlen.
Keine Ahnung was hotel oder FeWo oder sonst was kostet! All das wäre für mich keine Alternative! Ja Lebensmittel sind teurer, übrigens auch in frankreich... Dafür ist die Qualität auch eine ganz andere....
 

michi220573

Seit 18 Jahren mit 1x14-Schaltung
Dabei seit
28. Mai 2001
Punkte für Reaktionen
441
Standort
Friedrichsdorf
Ist doch völlig Wurscht, wie viel das in der Schweiz kostet. Wer sich das leisten kann und will, tut es (ohne elitär klingen zu wollen), und wer in Zermatt biken will, muss nun mal nach Zermatt fahren. Die Trails dort sind es auf jeden Fall wert.
 
Dabei seit
3. August 2008
Punkte für Reaktionen
2.938
wenn man gezwungen wird vom Hotel auf ein Zelt auszuweichen damit man es sich leisten kann
...niemand ist gezwungen.

Aber mir persönlich ist ein Zeltplatz ohnehin lieber als ein Hotel oder eine Ferienwohnung. Es ist auch niemand gezwungen zu jammern, die Schweiz sei zu teuer. Die Schweizer haben ein höheres Einkommen, meist einen insgesamt höheren Wohlstand und dabei eben auch höhere Lebenshaltungskosten. Und einiges wird in der Schweiz gerechter bepreist als bei uns. So zum Beispiel Lebensmittel. Grundnahrungsmittel sind durchaus vergleichbar und in mancher Käserei der Käse ebenfalls. Fleisch oder Schokolade sind teuerer. Wein noch viel teurer. Aber ich zumindest gehe wegen der tollen Wege in die Schweiz, wegen der an vielen Orten gelebten friedlichen Koexistenz zwischen Wanderern und Radfahrern.

Ein anderes Thema ist da sicherlich Frankreich, ebenfalls tolle Landschaften, klasse Essen und nette Menschen. Für mich dann, was alpine Landschaften anbelangt, immer auch einige Stunden mehr Anreise (die kostet ja auch, zumindest Zeit).

Und wenn ich mir anschaue, was generell so an hochpreisigen Rädern über die Berge rollt und was da so an Elektronik an den Lenkern blinkt...
 
Dabei seit
1. März 2005
Punkte für Reaktionen
51
Standort
Hotzenwald
26.08. 15:00 Zermatt, 1600m


Voll, das Hörnli.

Und wieder runter... sind über 1600 Tiefenmeter Trail nach Zermatt. Und dann gleich wieder rauf... und wieder runter... und woanders wieder rauf... und wieder runter... Bikepark halt. Zermatt hat allerdings nur eine einzige Murmelbahn, alles andere sind Wanderwege. Leistet.
Für mich die schönste und imposanteste Gegend im gesamten Alpenraum. Solche Bilder lassen einem das Herz höher schlagen, vor allem wenn man alle Berge auf dem Bild schon bestiegen hat und jeden mit einem Abenteuer verbindet.

Geld Diskussionen sind da völlig fehl am Platz. Was dürfen Träume kosten?
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.795
Standort
München
Geld Diskussionen sind da völlig fehl am Platz. Was dürfen Träume kosten?
Ich wollt's ja nur mal anmerken... nachdem mich die Schweiz bisher auf diesem Trip preislich absolut positiv überrascht hat. Ich meine... An- und Rückreise für je 30 Euro, ohne Auto, ohne Stress, ohne Stau... das schaffst am Gardasee nicht. Gondelbahnen mit Schnupperhalbtax deutlich billiger als Österreich... dann zahlst halt mal 20E für ne Pizza oder 6E für ein Bier... oder 40E für ein Hostelbett, oder 70E im Dreisternehotel. Oder besser noch mit der letzten Bahn auf den Gornergrat und oben zelten... das kostet dann gar nix und ist eh viel geiler. Mach ich heute abend.

Die Gegend und die Trails sind in der Tat mit das Beste, was man in den Alpen finden kann, da bin ich der gleichen Meinung. Es gibt nur eine einzige Murmelbahn, alles andere sind gepflegte Wanderwege. Teils herausfordernd aber fast nie böse. Und Wanderer kommen gut mit Bikern aus... nicht wie in Österreich... wo du mittlerweile von jedem zweiten Sockenvogel schief angelabert wirst.

Ach und vor allem... das wichtigste: GANZ WENIG WALD :).
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.795
Standort
München
27.08. 12:00 Gornergrat, 2900m


Am Gornergrat vor dem Monte Rosa.


Am Gornergrat vor Pollux, Castor und Breithorn.


Wo soll ich jetzt überhaupt hinradln von hier? Zermatt liegt irgendwie genau in der Mitte der Alpen, alle Optionen stehen offen. München? Riva? Genf? Finale? Nizza? Heraklion? Santiago de Compostela? Gran Canaria? Kirgistan?


Erst mal bergab, so viel ist sicher.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
168
Das Zermatter Eck ist schon klasse, die Aussichten und die Trails sehr, sehr geil...
Kirgisistan hört sich nicht schlecht an, evtl kannst du bei Ankunft dort direkt auf die Skier wechseln...
 

HaiRaider66

Hardtail seit '76 ;-)
Dabei seit
11. November 2017
Punkte für Reaktionen
638
Standort
Lohmar
...
Wo soll ich jetzt überhaupt hinradln von hier? Zermatt liegt irgendwie genau in der Mitte der Alpen, alle Optionen stehen offen. München? Riva? Genf? Finale? Nizza? Heraklion? Santiago de Compostela? Gran Canaria? Kirgistan?
...
:daumen: In der Reihenfolge ...
 
Dabei seit
11. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
198
nach dem wilden westen wäre natürlich der osten dran. ab durchs wilde kur... ähh kirgistan. zentralasiatix.
 
Oben