Trailsperrungen im Altmühltal

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Sun on Tour

    Sun on Tour

    Dabei seit
    05/2003
    [​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. shurikn

    shurikn Yazoo-Fahrer

    Dabei seit
    06/2005
    Gibt's da schon was neues? Sind dort auch letztes Wochenende gefahren, war ganz schön abenteuerlich an den ganzen Absperrungen vorbei zu kommen. Bevor gemeckert wird: Alternativ hätte man den ganzen Trail wieder hochschieben müssen. Und das sind nicht wenige Höhenmeter. Wenn das offiziell wäre, könnte man wenigstens oben direkt am Einstieg absperren und es auch nicht als Wanderweg kennzeichnen. Ich finde das im übrigen eine ausgesprochene Sauerei.
     
  4. Antlion90

    Antlion90

    Dabei seit
    04/2017
    Bin auch stets in Kipfenberg unterwegs, war aber noch nicht an der Stelle soweit ich weiß. Wo finde ich die genau, damit ich die vermeiden kann?
     
  5. white-m3

    white-m3

    Dabei seit
    07/2017
    Wundert mich nicht .. wie oft ich schon ältere Leute gegrüßt habe und die einen einfach nur dumm anschauen und nix kommt zurück..
     
  6. prince67

    prince67

    Dabei seit
    02/2012
    Weil das so selten vorkommt, dass man erstmal erschrickt und nicht weiß, wie man reagieren soll.:bier:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  7. la-montana

    la-montana

    Dabei seit
    02/2015
    Habe mich im Mai bei der Stadt Eichstätt (Herrn Bittl) beschwert.
    Man wollte sich dem Thema annehmen und mir Bescheid geben. Gehört habe ich seitdem nichts mehr.
    Eventuell müsste man sich mal an die untere Naturschutzbehörde wenden, ob das ganze Rechtens ist.

    Es gibt übrigens noch eine Ausgang weiter oben. Wenn man unten am Schutzzaun steht geht ein Weg nach rechts. Dem entlang bis zur Lücke im Schutzzaun.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2017 um 21:08 Uhr