• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Transition Smuggler - Sammelthread

Dabei seit
17. August 2012
Punkte für Reaktionen
2
Hab die Reifendiskussion mal ein wenig mitverfolgt.. ich hab zwar den 2016er Rahmen, aber ich glaube punkto Reifenfreiheit war der auch nicht besser..

Fahr derzeit (aus angebotstechnischen Gründen ;)) vorne einen Agressor WT (ja mir ist bewusst dass es eigentlich ein HR ist) und hinten einen Ardent 2.4er mit Exo und muss sagen, mir taugt die Kombi - schnellrollend, echt guter Grip am trockenen und losen/sandigen Untergrund

Einsatzgebiet ist halt Voralpenland, werd das ganze aber Ende Sept. dann mal in Brixen testen
 
Dabei seit
10. September 2009
Punkte für Reaktionen
782
Empfinde die Reifen Freiheit echt ausreichend für so diese Art Rad oder?
Zuviel Reifen/Gewicht an den Laufrädern killen beim Smuggler schon ziemlich den Spass mMn

Fahre Kendas in 29x2,4 vorne und hinten, jeweils unter 900g. Passt ziemlich gut
 
Dabei seit
15. Januar 2017
Punkte für Reaktionen
281
Standort
2,3" DHRII auf 25mm Felge, absolut problemlos. Vorne den DHRII 2,4" WT.
Breiter als 2,4er Maxxis (also etwa 59mm) würde ich auch nicht gehen wollen am Smuggler, wird sonst entweder zu wabbelig oder zu schwer.
 

Bikefritzel

bräkläss
Dabei seit
26. September 2004
Punkte für Reaktionen
95
Standort
münchen
Ja, das bestätigt alles so ziemlich meine Befürchtungen.
Werde bei mittelbreiten 27-30mm Felgen bleiben.
Danke
 
Dabei seit
10. September 2009
Punkte für Reaktionen
782
Servus,

Bin am überlegen mir ein Smuggler aufzubauen,
Ich würde den Alu Rahmen neu um ca. 1400€ bekommen,

Wäre das ein guter Preis oder soll ich lieber auf einen guten Deal für den Carbon Rahmen warten?
Gewicht ist mir nicht ganz so wichtig aber hätte den Aufbau gerne bei unter 15kg (in XL)
Hatte gedacht noch ca. 2. 000€ für Teile auszugeben (sram gx, dt swiss 1700, magura mt5, Pike oder 36er fox)

Habe gelesen die Sattelstützen gehen nicht so weit in den Rahmen, könnte das ein Problem werden?
Würde gerne die 170er oder gar die 210er oneup nehmen?

Schöne Grüße.

Noch Interesse an einem Smuggler?
Werde mich wohl von meinem in XL trennen
(steht bereits im bikemarkt)
Einfach melden bei Interesse
 
Dabei seit
29. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
322
Standort
Sterzing(Südtirol)
Hallo,

Darf ich euch bitten mal Fotos von euren Carbon Hinterbauten hier zu posten, vorzugweise von denn 2018er Modellen. Bei mir schauts so aus mit Syncros Revelstoke 30mm IW und Minion Dhr2 in 2.3:
20190605_193816.jpg

Das darf doch nicht sein oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. Januar 2017
Punkte für Reaktionen
281
Standort
Keine Sorge, je abgefahrener der Reifen umso besser wird's ;)

Aber im Ernst, die Reifenfreiheit ist natürlich ein oft kritisierter Punkt am Smuggler.
In der Praxis hatte ich damit aber noch keine Probleme.
 
Dabei seit
28. März 2007
Punkte für Reaktionen
15
Standort
Saarland
Bike der Woche
Bike der Woche
Moin. Ich hätte ab sofort ein Smuggler Alu hables Jahr alt ca. mit krach neuem CCDB Inline Air zu verkaufen.
Zustand Top, Rechnungen alle vorhanden.
Ich habe mich spontan weiterverliebt ;).

Bei Interesse bitte nur PM
 
Dabei seit
14. September 2004
Punkte für Reaktionen
15
Hallo, habe mir ein Smuggler Carbon Rahmen in Gr. M bestellt. Nun lese ich im aktuellen BIKE-Mgazin, dass nur eine kleine Trinkflasche reinpasst. In allen anderen Berichten steht, dass sogar eine Literflasche reinpasst.

Wer fährt den Rahmen in M und was hat Platz?

VG
Tom
 

Bikefritzel

bräkläss
Dabei seit
26. September 2004
Punkte für Reaktionen
95
Standort
münchen
habe zwar ein 17er L, aber: Das kommt sehr auf Flaschenform und Flaschenhalter an. Hatte zuerst ein Kombi, da ging gerademal 0,5 rein. Jetzt fahre ich einen Specializedhalter (Zee-Cage?), darunter einen Pumpenhalter und habe eine no-name Falsche mit 950ml - das passt sauknapp. Ohne Pumper würde es gehen.
 
Dabei seit
14. September 2004
Punkte für Reaktionen
15
habe zwar ein 17er L, aber: Das kommt sehr auf Flaschenform und Flaschenhalter an. Hatte zuerst ein Kombi, da ging gerademal 0,5 rein. Jetzt fahre ich einen Specializedhalter (Zee-Cage?), darunter einen Pumpenhalter und habe eine no-name Falsche mit 950ml - das passt sauknapp. Ohne Pumper würde es gehen.
17er klingt nach Alu und Gr L hilft mir leider nicht weiter. Trotzdem danke für die Antwort.
 
Dabei seit
15. Januar 2017
Punkte für Reaktionen
281
Standort
Hallo, habe mir ein Smuggler Carbon Rahmen in Gr. M bestellt. Nun lese ich im aktuellen BIKE-Mgazin, dass nur eine kleine Trinkflasche reinpasst. In allen anderen Berichten steht, dass sogar eine Literflasche reinpasst.

Wer fährt den Rahmen in M und was hat Platz?

VG
Tom
Schau mal hier:
2019SmugglerMain_Featuring.jpg
 
Dabei seit
29. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
322
Standort
Sterzing(Südtirol)
Hallo, habe mir ein Smuggler Carbon Rahmen in Gr. M bestellt. Nun lese ich im aktuellen BIKE-Mgazin, dass nur eine kleine Trinkflasche reinpasst. In allen anderen Berichten steht, dass sogar eine Literflasche reinpasst.

Wer fährt den Rahmen in M und was hat Platz?

VG
Tom
Hallo,
Habe ein M Rahmen und eine 750ml hat ohne Probleme platz.
 
Dabei seit
14. September 2004
Punkte für Reaktionen
15
Das ist auf jeden Fall ne kleine, wahrscheinlich ne 0.5er Flasche. Aber ich muss wissen ob ne 0.8 oder 0.75er in Gr. M (Carbon)passt.
 
Dabei seit
14. September 2004
Punkte für Reaktionen
15
Keine Sorge, je abgefahrener der Reifen umso besser wird's ;)

Aber im Ernst, die Reifenfreiheit ist natürlich ein oft kritisierter Punkt am Smuggler.
In der Praxis hatte ich damit aber noch keine Probleme.
Hat jemand den Maxxis Rekon 2.4WT beim Smuggler am Hinterrad gefahren? Würde den Reifen gerne auf ner 30er Felge (Innenweite) fahren.

Hat der Platz??
 
Dabei seit
10. September 2009
Punkte für Reaktionen
782
Beim 2018ener Alu Schmuggler passt er auf jeden Fall auf einer 30iger Felge in den Hinterbau falls dir das hilft :)
 
Dabei seit
14. September 2004
Punkte für Reaktionen
15
Dabei seit
14. September 2004
Punkte für Reaktionen
15
Heute ist mein Rahmen gekommen und nu geht langsam der Aufbau los :D

Das Smuggler ist mein erstes Bike mit Boost-Standard, deswegen habe ich gleich mal eine Frage zur passenden Kurbel. Welcher Q-Factor passt zum Rahmen. Die Kettenstreben sind ja schon sehr breit und ich möchte vermeiden, dass ich mit der Ferse hängen bleibe. Habe eigentlich vor die XTR zu verbauen, da liegt der maximale Q-Factor bei 168mm.

Was habt ihr verbaut?
 
Oben