Unverschämtester Käufer im Bikemarkt oder Amateurhafter Verkäufer ?

Dabei seit
2. Juni 2007
Punkte Reaktionen
32
Ort
Köln
Hallo Freunde,

man nehme mal an man wird von einem Käufer bezüglich eines Produktes angeschrieben (11.09.2019 20:22). Man antwortet sofort (11.09.2019 20:53) aber kriegt dann erstmal am 15.09.2019 folgende Antwort:

"Hallo , sorry ich hatte echt viel zu tun , ich konnte leider das Geld nicht überweisen , ich mach es erst morgen , aber bitte schnell wie möglich die kurbel schicken , ich kann ein screen shot von der Überweisung machen und an dir schicken"

Man bereitet alles vor, aber gibt den Hinweis, dass man erst nach Geldeingang überweist.

Adresse schafft der Käufer erst am 17.09.2019 zu übersenden, Geld ist erst am 19.09.2019 da allerdings ohne versandkosten (versichertes DHL Paket).

Man macht ihn drauf aufmerksam, dann kriegt man folgende Nachricht:
"Du kannst das Paket an mich schicken mit Empfanger Zahlungen Option, dann brauchst du nicht zahlen , es ist jetzt schon 2 Tagen habe ich das Geld überweisen und immer noch die kurbel nicht bekommen"


Dann weisst man ihn drauf hin dass Versand per Nachnehme weitere 6,90€ kostet und er lieber einfach die ca 5 € nachüberweist, dann lediglich den Beleg mit in bikemarkt ablegt damit das Paket losgeht.

dann kommt:
"Alter du machst es so kompliziert, ich habe schon die 4.99€ überwiesen, kein Panik Schick die kurbel schnell wie möglich bitte
Jetzt muss ich nich eine woche warte weil du die 4.99€ als so viel Geld siehst"

Auf nachfrage nach dem Beleg :)
"Gans ehrlich du bist der schlimmste vetküfer der ich was von ihm gekauft habe , ist es deiner erstes mal verkaufst du was ???"

weil er nicht weiss wie man Bilder hochlädt.

Man muss sich das ganze doch einfach nicht gefallen lassen oder ?

Dann muss man noch hoffen der stimmt einer Rückabwicklung zu, weil man auf so einen Handel echt keinen Bock hat, auch wenn so ein Deal dann negativ bewertet wird. Vielleicht ist der Verkäufer ja wirklich ein absoluter Amateur, sicherlich der Käufer aber echt unverschämt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
2. Juni 2007
Punkte Reaktionen
32
Ort
Köln
Ja danke Heiko :rolleyes: manches will man loswerden...

an wen wende ich mich wenn die Bewertung Lügen beinhaltet ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. Mai 2018
Punkte Reaktionen
560
Lerne einfach draus für die Zukunft. Wenn mich auf eine Anzeige so ein schlechter Text erreicht, dann wandert er sofort in den Papierkorb.
Gleiches gilt für Käufe. Kommen solcherlei schlechte Texte auf Anfragen zum Produkt zurück, dann kaufe ich besser auch nicht.
In der Regel fällt es auch leicht dümmliche Menschen, von denen, welche des Deutschen nicht so recht mächtig sind aber sich bemühen, auseinander zu halten.
 
Dabei seit
8. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
5.183
Screenshot_20190921-002456_Brave.jpg
Screenshot_20190921-002456_Brave.jpg
Screenshot_20190921-002444_Brave.jpg


:lol: :lol::lol::spinner:
 
D

Deleted 132705

Guest
Mimimi Thread ist nebenan.

tja, aber ist leider mittlerweile mode. kein geld da aber ware haben wollen...

bei der bewertung wird mir schon derb übel, womit tippt der? mit der nase?
fakt ist, wär der mir so gekommen, schick die ware vor geldeingang, hätt ich dem eh nicht zugestimmt.
hatte einmal sowas, wollt bremsscheiben (centerlock, aluspider) verkaufen, beide waren einwandfrei und knack- sowie spielfrei, der käufer fing direkt aufs frechste an zu verhandeln (weniger als 50% der VB), hatte sich dann dennoch geeinigt, was war los? ware kam bei ihm an, angeblich hatte eine scheibe spiel und würde knacken. komisch. ich dann zur absicherung und evtl wandlung seitens shimano paul lange angeschrieben, was die dazu sagen. die fanden das als "nicht gefährdend"... gut, dem käufer genau DAS weitergegeben. danach war die sache für mich durch.
gab dann natürlich ne miese bewertung, ich hätte mich nicht gekümmert.

oder rahmen mit jemand getauscht, angeblich top teil. er hat nen makellosen rahmen mit neuen lagern und nem funktionierenden dämpfer bekommen. angeblich war der dämpfer defekt (forderte direkt nen servicekit)...
was bekam ich? nen rahmen wo die unteren lager fritte waren, der obere umlenkhebel eingedrückt und gerissen. das fiel leider erst nach ausgiebiger lagerwartung auf, der kasperle regte sich noch über die schlechte bewertung auf. aber nu gut, irgendwann steh ich doch mal bei dem vor der hütte...

Nein - das ist dort nicht normal...

da muss ich dir leider widersprechen, was gerade im fahrzeugbereich ab geht, da wird dir massiv übel.
 

Bindsteinracer

Rasender Raser ohne Rennerfolge/ B&B U.S. Bikes
Dabei seit
1. März 2012
Punkte Reaktionen
16.081
Ort
Herbrechtingen
  • Triff keine Absprachen mit Verkäufern/Käufern außerhalb des Bikemarktes. Die gesamte Historie der Kauf-Anfragen und Verkäufer-Antworten wird von uns archiviert und kann im Streitfall zu Hilfe gezogen werden. Auch die Artikelbeschreibung wird von uns archiviert (das Löschen von Artikeln ist nicht möglich).
  • Der Verkäufer muss beim Verkaufen eines Artikels den vereinbarten Preis und die Versandkosten hinterlegen. Der Käufer kann diese einsehen und sollte sie auch überprüfen.
Schreibe doch die Forum Jungs an,schildere deinen Fall.
Der Chatverlauf sollte ja nachvollziehbar sein.
Die negative Bewertung sollte sich dann ja löschen können.
 
Dabei seit
21. August 2010
Punkte Reaktionen
256
Ort
Spelthorpe
So etwas habe ich gerade bei e-Kleinanzeigen.
Käufer kauft eine Sache für 70€ und fragt nach einer anderen für 120€, einer für 400€ und einer anderen für knapp 1000€. Er nimmt die für 120€. Meine Antwort: Bitte überweisen Sie dann 190€. Er: Warum?
Ich: 70+120=190
Er: Ich zahle dann nächsten Monat, wenn wieder Geld da ist.
 
Dabei seit
2. Juni 2007
Punkte Reaktionen
32
Ort
Köln
  • Triff keine Absprachen mit Verkäufern/Käufern außerhalb des Bikemarktes. Die gesamte Historie der Kauf-Anfragen und Verkäufer-Antworten wird von uns archiviert und kann im Streitfall zu Hilfe gezogen werden. Auch die Artikelbeschreibung wird von uns archiviert (das Löschen von Artikeln ist nicht möglich).
  • Der Verkäufer muss beim Verkaufen eines Artikels den vereinbarten Preis und die Versandkosten hinterlegen. Der Käufer kann diese einsehen und sollte sie auch überprüfen.
Schreibe doch die Forum Jungs an,schildere deinen Fall.
Der Chatverlauf sollte ja nachvollziehbar sein.
Die negative Bewertung sollte sich dann ja löschen können.

Hi,
das versuche ich vielen Dank für den Tip. Hab's erst einmal in der Rubrik Hilfe probiert.

Mittlerweile, nachdem ich ihm gesagt habe, dass ich den Sachverhalt melde hat er es doch geschafft die 4,99 zu überweisen.
Jetzt wirft er mir vor ich würde Geld und Kurbel behalten wollen

:wut::wut:
 
Dabei seit
11. November 2013
Punkte Reaktionen
2.471
Ort
Siegen
Hi,
das versuche ich vielen Dank für den Tip. Hab's erst einmal in der Rubrik Hilfe probiert.

Mittlerweile, nachdem ich ihm gesagt habe, dass ich den Sachverhalt melde hat er es doch geschafft die 4,99 zu überweisen.
Jetzt wirft er mir vor ich würde Geld und Kurbel behalten wollen

:wut::wut:
Dem würd ich sein Geld im Paket zurück schicken. Abzüglich Versandkosten natürlich.
 

nightwolf

Bremst nicht fuer Fische
Dabei seit
21. März 2004
Punkte Reaktionen
4.541
Ort
au-dela de Grand Est
Den unverschaemten Ton kenne ich auch aus Ebay-Kleinanzeigen.
Ich hatte zwar nur ein einziges mal solch eine Anfrage, diese komplett zu ignorieren erwies sich im Nachhinein als richtig - wird ja auch hier bestaetigt.

Einmal habe ich auch ein Teil verkauft (tour-magazin Forum glaub ich war das), war schon versandbereit, Geld eingetroffen, dann kam eine Nachricht des Kaeufers, er muesse zuruecktreten wg. unvorhergesehener Geldnot (es ging um die immense Summe von 35 Euro :rolleyes: )
Naja ich hab das Geld zurueckgeschickt ... Nur wenige Tage spaeter war der Typ wieder im Teilemarkt unterwegs und suchte x verschiedene Sachen ... auf meine Nachfrage, was denn mit der Geldnot passiert sei, antwortete er, die sei nun wg. gelungenen Autoverkaufs abgewendet.

Auf sowas werde ich auch nie mehr reagieren. Das ist dann (zumindest offiziell :aetsch: ) schon weggeschickt und der Fall fuer mich abgehakt.
 
Dabei seit
2. Juni 2007
Punkte Reaktionen
32
Ort
Köln
Naja, ich gebe den Leuten generell die Chance, auch wenn einer sich nicht so gut ausdrückt. Aber spätestens nach dem Kommentar so "schnell wie möglich" zu verschicken hätte ich einfach sagen sollen die Kurbel ist weg :) da hat auch schon ein Alarm geläutet.

@nightwish Leute die auf einmal doch nicht wollen, hatte ich schon duzende. Da geb ich meist schon nach, solange keine Kosten entstanden sind. Ist zwar genau wie bei Deinem Fall ein Ärgernis, aber wenn Du denen die Ware zuschickst finden Sie Gründe Dich negativ zu bewerten oder behauptet die Teile wären nicht in Ordnung. Dann hast Du nachher noch dieses Gemotze oder ein hin- und her geschicke. Meist findet sich danach ein ehrlicher anderer Käufer. Natürlich ist auch die Art und Weise wie der Kontakt bzgl Rückgabe stattfindet entscheidend.


mal sehen ob mir der Support hilft, ansonsten ist's mir eine Lehre . Gibt sicherlich schlimmeres.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
1.304
Ort
Dresden
"Alter du machst es so kompliziert, ich habe schon die 4.99€ überwiesen, kein Panik Schick die kurbel schnell wie möglich bitte
Jetzt muss ich nich eine woche warte weil du die 4.99€ als so viel Geld siehst"
"Tja, dann musst Du eben leider etwas warten." schreibt man da ganz freundlich und denkt sich dabei, "lern erstmal richtig zu schreiben, Volltrottel". :)
 
Dabei seit
2. Juni 2007
Punkte Reaktionen
32
Ort
Köln
Dem würd ich sein Geld im Paket zurück schicken. Abzüglich Versandkosten natürlich.
In Rotgeld, also Münzen :D eigentlich sollte man das, aber giesst nur noch mehr Öl ins feuer.
Der wird mit der Einstellung sich nur selbst schaden, besonders wenn der mal auf seinesgleichen trifft.
 
Zuletzt bearbeitet:

freigeist

Valar Morghulis
Dabei seit
17. Mai 2004
Punkte Reaktionen
6.255
Ort
bei den Wölfen, CB
@Hateman
solch Typen wie @GderG wirste (leider) immer finden. Bei EbayKleinanzeigen aber umso häufiger. Was man dort manchmal als Nachrichten zu sehen bekam.. :spinner::wut:
man hätte es speichern und archivieren müssen. Somit hätte man an kalten Winterabenden immer mal wieder etwas zum lachen
:lol:

Nja, lt. sind solch Leute auch einfach nur nen bissl duhm..wer weiss :ka:
 
Dabei seit
29. Mai 2018
Punkte Reaktionen
225
Geld eingetroffen, dann kam eine Nachricht des Kaeufers, er muesse zuruecktreten wg. unvorhergesehener Geldnot (es ging um die immense Summe von 35 Euro :rolleyes: )

Du magst dir das vielleicht nicht vorstellen können, aber für sehr viele Leute sind 35 € eine Menge Geld. Im Zweifel bedeutet 35 € eine Woche essen oder nicht essen...
 
Dabei seit
2. März 2005
Punkte Reaktionen
281
Ort
Lübeck
Du magst dir das vielleicht nicht vorstellen können, aber für sehr viele Leute sind 35 € eine Menge Geld. Im Zweifel bedeutet 35 € eine Woche essen oder nicht essen...

Das denke ich mir auch immer Mal wieder bei eBay Kleinanzeigen. Allerdings komme ich immer zu folgender Erkenntnis: Wenn dies so ist, kaufe ich mir keinen unnützen Kram bei eBay sondern Brot und Wurst.
 

Muckal

Stimme der Vernunft - fordert den Weltfrieden
Dabei seit
12. November 2011
Punkte Reaktionen
4.624
Ort
Niederbayern
Du magst dir das vielleicht nicht vorstellen können, aber für sehr viele Leute sind 35 € eine Menge Geld. Im Zweifel bedeutet 35 € eine Woche essen oder nicht essen...

Das kann ich mir schon vorstellen. Solche Leute suchen dann aber auch keine Bikeparts online. Da kann die Not so groß nicht sein.
Hatte letztens auch erst so einen Fall im Bikemarkt. Der Typ hat Bremsgeber von mir gekauft, nach Erhalt einer gute Bewertung abgegeben, dann selbst verbaut und nach einem Monat wollte er das Geld zurück weil einer angeblich undicht war. Das dann nicht mal direkt über den Bikemarkt sondern über Paypal. Eigentlich hätte ich aufgrund des Chatverlaufs wissen müssen, dass das so kommt. Nächstes Mal bin ich hoffentlich schlauer. Von den Kleinanzeigen bin ich auch geheilt, dann lieber weg schmeißen.
 

nightwolf

Bremst nicht fuer Fische
Dabei seit
21. März 2004
Punkte Reaktionen
4.541
Ort
au-dela de Grand Est
Du magst dir das vielleicht nicht vorstellen können, aber für sehr viele Leute sind 35 € eine Menge Geld. Im Zweifel bedeutet 35 € eine Woche essen oder nicht essen...
Zunaechst einmal finde ich das wirklich unverschaemt, wenn so getan wird, als wuechse bei mir das Geld auf den Baeumen. Ich hab mir in meiner Studentenzeit manche Nacht auf dem Taxi um die Ohren geschlagen und bin mit weniger Geld nach Hause gefahren.
Dass ich heute mehrere Eigentumswohungen besitze, ist das Ergebnis von Fleiss und Sparsamkeit, und nicht von 'fett geerbt' - auch wenn sich das im Internet sehr viele nicht vorstellen koennen :mad: Von 35 Euro leb ich heute noch problemlos eine Woche lang. Keine Angst. Ich weiss wovon ich rede.

Lies weiter und da steht etwas von einem Auto.
Und dann solltest Du es selber merken, nicht wahr :lol:
Ein Auto verschlingt pro Jahr vierstellige Betraege, egal wie alt, egal wie klein. Das passt einfach nicht zu '35.- Euro sind fuer jemanden viel Geld'

Ansonsten siehe Erklaerung hier: - Danke @Muckal
(....) Solche Leute suchen dann aber auch keine Bikeparts online. Da kann die Not so groß nicht sein. (...)
Oder hier - Danke @salzbrezel
(...) Wenn dies so ist, kaufe ich mir keinen unnützen Kram bei eBay sondern Brot und Wurst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben