Unverschämtester Käufer im Bikemarkt oder Amateurhafter Verkäufer ?

DerHackbart

l'enfer c'est les autres
Dabei seit
8. August 2016
Punkte Reaktionen
9.910
Ort
Bietigheim-Bissingen
Na ja,
mehrfach hatte ich das Thema Überbieten und abgebrochene Auktionen.
Bei den Kleinanzeigen sind es Dauerschwätzer, die auf den kleinsten Preis lauern und Dich davon überzeugen wollen, dass man 5 Paar Kindersportschuhe (ein paarmal getragen und herausgewachsen) für einen Fünfer - incl. Proto natürlich - verschenken sollte.
Die Antwort lautete Tonne...

Anhang anzeigen 913829

Nachhaltigkeit ist eine gute Sache. Dummerweise gibt es reichlich Arschxxxxxx, die einem den Spaß daran verleiden.
Ebay kann mich mal. Ich habe dazu keine Lust mehr.


Großes Kino...

Schonmal was von Kleiderkammern gehört?

Aber bevor man etwas verschenkt, wirft man es lieber weg. Nachhaltigkeit muss ja Spass machen.
:rolleyes:
 
Dabei seit
2. April 2019
Punkte Reaktionen
208
ich würd auf so ne drohung von so einem internetrambo nix geben. das ist zu 99% heisse luft.
falls du doch bedenken hast, kannst ja zur polizei und anzeige stellen. bedrohung, erpressung... irgendwas wird da schon passen. anzeigen kann man so gesehen erstma jeden, ob das am ende bis zur strafe verfolgt wird, is halt was anderes.

Ich würde so eine Witzfigur erst auslachen und dann gerne ein Treffen vorschlagen.
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
3.627
Ort
L-S VI
Habe ich gemacht, aber der Support hat nicht drauf reagiert. Weder hat man gesagt man kümmert sich drum, noch dass man generell Bewertungen nicht verändert. Der Log ist ja einsehbar und kann von den Mods entsprechend bewertet werden.
Sprichst du jetzt von mtb-news.de Support, der nicht geantwortet hat?
 

nightwolf

Bremst nicht fuer Fische
Dabei seit
21. März 2004
Punkte Reaktionen
4.537
Ort
au-dela de Grand Est
Danke für deinen gehalt- und wertvollen Beitrag.
Hat halt leider eine gewisse Berechtigung. Ich kaufe nach wie vor oft bei Ebay, aber fast nur Sofortkauf bei professionellen Verkaeufern.
Zeugs, nach dem ich in der Stadt ewig suchen muesste und / oder dann das dreifache dafuer zahlen (*)

Fuer die Kinderschuhe haette ich den Tipp: www.nebenan.de ;)

(*) Dass es in der Stadt teurer ist, waere ich vll noch bereit zu akzeptieren. Aber da die Einzelhaendler meines Heimatstaedtchens sich jahrzehntelang als Verhinderer einer zukunftstauglichen Verkehrspolitik ('unsere autofahrende Kundschaft kann nicht mehr vorfahren' - dazu noch Schilder 'Fahrraeder anlehnen verboten' an der Wand - Vollidi*ten :mad: ) profiliert haben, fuehle ich mich denen jetzt bestenfalls maessig verpflichtet. Dann kauft die fahrradfahrende Kundschaft eben beim Discounter (der hat Fahrradstaender) oder im Internet ein.
 

playbike

over 30 years of biking
Dabei seit
28. August 2001
Punkte Reaktionen
99
Ort
Kronich
Der Klassiker: Zahlt erst ewig nicht, meckert dann aber rum, usw., zur Kroenung krieg ich noch eine negative Bewertung von dem Ar§. Das haben bestimmt auch schon mehr Leute erlebt.

Ist mir ähnlich hier im Bikemarkt passiert. Erst wollte er vorbeikommen, ich das ganze Wochenende gewartet, dann doch Versand, dann ist er vom Kauf abgesprungen. Ich dann noch so doof eine neutrale Bewertung mit "ist vom Kauf abgesprungen" geschrieben, und ein paar Tage später bekam ich eine sehr negative Bewertung, die natürlich nicht stimmte.

Der jenige war auch nur für diese ganze Aktion im Forum angemeldet, ist seitdem nicht mehr aktiv.

Hab das auch gemeldet, aber von einem mtb-news support keine Antwort bekommen!

Was habe ich draus gelernt. Mitglieder, die sich erst kurz angemeldet haben und im Forum nicht aktiv sind, verkaufe ich nichts!
 
Dabei seit
2. Juni 2007
Punkte Reaktionen
32
Ort
Köln
Ah, vielen Dank liebes MTB-News Team!
Mein Fall ist erledigt, Support hat sich drum gekümmert.

Danke allen für die Tips, Ratschläge und das Teilen Eurer Erfahrungen.

Und sollte Jemand an der SRAM Kurbel Interessiert sein, ich schenke Jedem der sich hier zu Wort gemeldet hat die Versandkosten.
Einfach PM an mich oder direkt über den Bikemarkt.
 
Zuletzt bearbeitet:

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
3.627
Ort
L-S VI
Ah, vielen Dank liebes MTB-News Team!
Mein Fall ist erledigt, Support hat sich drum gekümmert.
Naja, ich wollte schon etwas schreiben.
Dass mtb-news.de ja kostenlos ist, sie sich um andere, wichtiger Dinge kümmern müssen (Eurobike, Weltcup) und dass man auf Kritik eher lasch, verärgert bzw herablassend reagiert. Oder eben gar nicht. Was ich schon ärgerlich finde.

Denn, der Bikemarkt ist ja ein (weiteres) Angebot von mtb-news.de, zum Teil auch kostenpflichtig. Dh der Betreibe kann nicht nur Geld damit verdienen und letztlich Klicks = Werbung = mehr "Kunden" oder Forumsteilnehmer generieren, sondern hat auch eine (gesetzliche) Verantwortung. Nicht nur bei verdächtigen oder gemeldeten Beiträgen zu reagieren, sondern auch bei Beschwerden im Bikemarkt.
 
Dabei seit
12. Juni 2012
Punkte Reaktionen
2.017
Ja danke Heiko :rolleyes: manches will man loswerden...

an wen wende ich mich wenn die Bewertung Lügen beinhaltet ?
Schreib dem Forum-Team. Ich hatte auch mal einen Fall in dem ein Käufer Dinge behauptet hat, die nicht gestimmt haben. So eine Bewertung wird dann gelöscht wenn sich im Gesprächsverlauf herauslesen lässt, dass die Unwahrheit geschrieben wurde.
 

playbike

over 30 years of biking
Dabei seit
28. August 2001
Punkte Reaktionen
99
Ort
Kronich
Schreib dem Forum-Team. Ich hatte auch mal einen Fall in dem ein Käufer Dinge behauptet hat, die nicht gestimmt haben. So eine Bewertung wird dann gelöscht wenn sich im Gesprächsverlauf herauslesen lässt, dass die Unwahrheit geschrieben wurde.
Wie schreib ich dem Forum-Team? Einfach über Kontakt oder gibt es spezielle Adressen für solche Geschichten?
 
Dabei seit
30. August 2010
Punkte Reaktionen
322
Ort
Bodensee
  • Triff keine Absprachen mit Verkäufern/Käufern außerhalb des Bikemarktes. Die gesamte Historie der Kauf-Anfragen und Verkäufer-Antworten wird von uns archiviert und kann im Streitfall zu Hilfe gezogen werden. Auch die Artikelbeschreibung wird von uns archiviert (das Löschen von Artikeln ist nicht möglich).
  • Der Verkäufer muss beim Verkaufen eines Artikels den vereinbarten Preis und die Versandkosten hinterlegen. Der Käufer kann diese einsehen und sollte sie auch überprüfen.
Schreibe doch die Forum Jungs an,schildere deinen Fall.
Der Chatverlauf sollte ja nachvollziehbar sein.
Die negative Bewertung sollte sich dann ja löschen können.


So habe ich das auch schon gemacht & die Bewertung wurde gelöscht...
 

---

sun is shinning - powered by biontech-pfizer
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte Reaktionen
7.602
Ort
Allgäu
Na ja,
mehrfach hatte ich das Thema Überbieten und abgebrochene Auktionen.
Bei den Kleinanzeigen sind es Dauerschwätzer, die auf den kleinsten Preis lauern und Dich davon überzeugen wollen, dass man 5 Paar Kindersportschuhe (ein paarmal getragen und herausgewachsen) für einen Fünfer - incl. Proto natürlich - verschenken sollte.
Die Antwort lautete Tonne...

Anhang anzeigen 913829

Nachhaltigkeit ist eine gute Sache. Dummerweise gibt es reichlich Arschxxxxxx, die einem den Spaß daran verleiden.
Ebay kann mich mal. Ich habe dazu keine Lust mehr.
Wo ist nur der Kotzsmiley wenn man ihn braucht?
 

daniel77

IBC DIMB Racing Team
Dabei seit
14. Juni 2004
Punkte Reaktionen
4.807
Ort
CH-Basel
Bike der Woche
Bike der Woche
EBay Kleinanzeigen nutze ich ausschliesslich zum Recycling. Ich verschenke die Sachen grundsätzlich und teile dem ersten der sich nett meldet mit vor welcher Haustür zu welcher Zeit er die Ware abholen kann.
 
D

Deleted 132705

Guest
Wo ist nur der Kotzsmiley wenn man ihn braucht?

sowas in der art hab ich nu auch im bekanntenkreis mitgekriegt. ging da um nen modellflugzeug, was einer verkaufen wollte, nur abholung. wollts dann kommende woche in die entsorgung geben. kumpel meinte dann, er zahle ihm den versand. wollte er nich. geht manchmal echt nur um kohle machen.
 

xrated

Nabennarben
Dabei seit
3. Juni 2001
Punkte Reaktionen
1.899
Bekannter wollte früher im Ausland eine Statue aus Holz kaufen. Das Angebot von ihm sei wohl so unterirdisch gewesen das der Verkäufer erst grimmig schaute und dann die Statue am Boden zertrümmert. Der hat auch dazu gelernt....
 
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte Reaktionen
5.986
Ah, vielen Dank liebes MTB-News Team!
Mein Fall ist erledigt, Support hat sich drum gekümmert.

Danke allen für die Tips, Ratschläge und das Teilen Eurer Erfahrungen.

Und sollte Jemand an der SRAM Kurbel Interessiert sein, ich schenke Jedem der sich hier zu Wort gemeldet hat die Versandkosten.
Einfach PM an mich oder direkt über den Bikemarkt.

Wie war dann die Lösung? Geld zurück geschickt?
 
Dabei seit
2. Juni 2007
Punkte Reaktionen
32
Ort
Köln
Wie war dann die Lösung? Geld zurück geschickt?

Ja klar, das Geld was er mir überweisen hat, habe ich Ihm sofort erstattet. Versandkosten kamen ja viel später an und wurden entsprechend auch später erstattet. Der Support hat den Chatverkehr ausgewertet und die unzutreffende Bewertung des Käufers gelöscht, weiterhin den Käufer verwarnt. Für mich ist die Sache erledigt.
 

playbike

over 30 years of biking
Dabei seit
28. August 2001
Punkte Reaktionen
99
Ort
Kronich
Bei mir hat sich der support leider nicht gemeldet, schade. Der "negativ Bewerter" wurde im Forum nicht wieder gesehen.
 
Oben